[ANNOUNCEMENT] Font mit allen VDR-Symbolen

  • Hallo!


    Ausgehend von den Threads hier und hier ist wohl ein neuer Font notwendig, um die speziellen Symbole der Plugins und Patches auch noch ansprechen zu können, wenn der VDR mit UTF8 läuft.
    Zusätzlich zu diesem Font sind natürlich dann noch Anpassungen der Plugins/Patches notwendig, damit im UTF8-Fall die Codes der neuen Symbole genutzt werden.


    Die Zeichen würde ich ab der Position 0xE000 einfügen, da dies der private Bereich von Unicode ist. Ich werden diesen Font dann auf DejaVu basieren lassen, da dieser im Gegensatz zu Bitstream noch aktiv gepflegt wird. Vielleicht finden sich da ja auch schon Symbole, die man nutzen könnte.


    Außerdem sollte man Symbole mit Text vermeiden, da eine Lokalisierung nicht möglich ist. V.a. "NEU", "REC" könnte man noch durchgehen lassen.


    Ich habe mal mit einer Symbolsammlung angefangen, mit der Bitte um Vervollständigung. Die Zahl am Anfang ist der ASCII-Code:
    EPGSearch

    • 127 gefüllter Fortschrittsbalken
    • 130 [
    • 131 leerer Fortschrittsbalken
    • 132 ]


    ExtRecMenu

    • 128 Fortsetzen
    • 129 DVD
    • 130 Verzeichnis
    • 131 Blank fester Breite
    • 132 Schere
    • 133 Datei verschieben
    • 134 Verzeichnis verschieben


    NordlichtsEPG

    • 127 gefüllter Fortschrittsbalken
    • 128 REC
    • 129 Wecker
    • 130 [
    • 131 leerer Fortschrittsbalken
    • 132 ]


    WarEagle

    • 239 TV verschlüsselt
    • 244 Radio
    • 245 TV
    • 249 REC
    • 250 NEU
    • 251 Running
    • 253 Wecker
    • 254 Lautsprecher (Ton aus)
    • 255 Pfeil (Wiederholungs-Timer?)


    Ergebnis

    • 0xE000 Fortsetzen
    • 0xE001 DVD
    • 0xE002 Verzeichnis
    • 0xE003 Blank fester Breite
    • 0xE004 Schere
    • 0xE005 Datei verschieben
    • 0xE006 Verzeichnis verschieben
    • 0xE007 [
    • 0xE008 gefüllter Fortschrittsbalken
    • 0xE009 leerer Fortschrittsbalken
    • 0xE00A ]
    • 0xE00B REC
    • 0xE00C Wecker
    • 0xE00D TV verschlüsselt
    • 0xE00E Radio
    • 0xE00F TV
    • 0xE010 Neu
    • 0xE011 Pfeil (Wiederholungstimer)
    • 0xE012 Running
    • 0xE013 VPS
    • ??????? Ton aus (unbenutzt?)


    Den Font gibt's hier.
    Um etwas zu sehen solltet Ihr noch ein bischen patchen, sie Anhänge. Diese Patches sind nur als Beispiele zu sehen! V.a. der ExtRecMenu-Patch ist nicht vollständig: die rechtsbündigen Spalten gibt's nicht mehr.
    Außerdem ist noch ein FontForge-Skript enthalten. Damit können die Symbole ziemlich einfach in eigene Fonts integriert werden. Für Kommentare bin ich dankbar.


    Gruß,
    Andreas

  • Hi,


    habe ich das richtig verstanden, dass das mit 'Symbole ab 0x4000' nur für UTF gilt?
    Was passiert mit Nicht-UTF Systemen, die sollten ja auch von dem neuen Font profitieren?
    Müßten die Symbole dann doppelt rein oder muss in dem Fall das bisherige System mit all seinen Nachteilen verwendet werden?


    Erstmal, DANKE für deine Initiative :tup
    Gut, dass da endlich mal eine saubere Lösung angedacht wird (was bestimmt die Nutzer der überschriebenen Zeichen besonders freuen wird)


    Faudeer

    Synchronisieren und Backup auch unter Linux! 250MB extra für euch und mich bei Dropbox-Anmeldung (zu den kostenlosen 2GB), wenn ihr meinen Referral nutzt.

  • Hi!


    Quote

    Original von Faudeer
    Hi,


    habe ich das richtig verstanden, dass das mit 'Symbole ab 0x4000' nur für UTF gilt?


    Ab 0xE000, das war kein Tippfehler meinerseits. Und die gibt es nur für Unicode. 0xE000 ist dezimal 57344 und das ist etwas größer als die maximal 255 bei 1-Byte Characters.


    Quote

    Was passiert mit Nicht-UTF Systemen, die sollten ja auch von dem neuen Font profitieren?


    Nein, die müssen bei dem alten Font bleiben.


    Quote

    Müßten die Symbole dann doppelt rein oder muss in dem Fall das bisherige System mit all seinen Nachteilen verwendet werden?


    Doppelt soll eigentlich nichts rein, ich möchte keine bestehenden Zeichen überschreiben. Deshalb soll es ja in den privaten Bereich.


    Gruß,
    Andreas

  • Hallo Marc!



    Das wäre schön, wenn das direkt im VDR wäre. Könntest Du mal Klaus fragen, ob er IsLangUtf8() aufnimmt?


    Gruß,
    Andreas

  • Wie wäre es wenn wir nicht nur einen Font, sonder die Zeichen einzeln zur Verfügung stellen, so kann dann jeder seinen lieblings Font selber Patchen.

    Powered by Point of View ION330 und Mystique SaTiX-S2 Dual
    Geguckt wird auf einem 52PFL5605H/12 per HDMI mit Atmolight Quattro
    Audio optisch per Yamaha RX-V459 auf einem Teufel Concept P
    Non-TV content über XBMC und boblight
    Remote Harmony 525 durch Atric-IR
    Remote und Streaming mit Motorola XOOM und AndroVDR sowie Daroon Player
    Streaming auf ZBOX ID-81 und Desktop per streamdev
    All based on selfbuild OpenenELEC master


    Nebenbei noch ein par andere VDRs

  • Hi!


    Quote

    Original von pinky666
    Wie wäre es wenn wir nicht nur einen Font, sonder die Zeichen einzeln zur Verfügung stellen, so kann dann jeder seinen lieblings Font selber Patchen.


    Nimm z.B. fontforge, öffne beide Fonts und kopiere die Zeichen und Du hast Deinen eigenen gepatchten Font. Ist gar nicht so schwer.


    Oder meinst Du skriptgesteuert? Das würde mir auch besser gefallen, habe aber noch kein Tool gefunden.


    Gruß,
    Andreas

  • Hallo Andreas,



    Ich frag mal an. Der Code stammt im Prinzip eh von Klaus (tools.c und vdr.c) :D


    Gruß
    Marc

  • Hallo nochmal,


    zuerst die schlechte Nachricht:
    Klaus möchte das so nicht übernehmen und das Patchen der Fonts gefällt ihm auch nicht.


    Jetzt die die gute:
    Klaus wird versuchen "... in der 1.7 endlich die virtuellen Funktionen zum Setzen der verschiedenen Item-Typen zu realisieren..."


    Gruß
    Marc

  • Quote

    Original von zulu
    Hallo nochmal,


    zuerst die schlechte Nachricht:
    Klaus möchte das so nicht übernehmen und das Patchen der Fonts gefällt ihm auch nicht.


    Mir auch nicht, aber im Moment sehe ich auch keine andere Möglichkeit.


    Quote

    Jetzt die die gute:
    Klaus wird versuchen "... in der 1.7 endlich die virtuellen Funktionen zum Setzen der verschiedenen Item-Typen zu realisieren..."


    Wie ist das gemeint ? Was sind Item-Typen ?

    Powered by Point of View ION330 und Mystique SaTiX-S2 Dual
    Geguckt wird auf einem 52PFL5605H/12 per HDMI mit Atmolight Quattro
    Audio optisch per Yamaha RX-V459 auf einem Teufel Concept P
    Non-TV content über XBMC und boblight
    Remote Harmony 525 durch Atric-IR
    Remote und Streaming mit Motorola XOOM und AndroVDR sowie Daroon Player
    Streaming auf ZBOX ID-81 und Desktop per streamdev
    All based on selfbuild OpenenELEC master


    Nebenbei noch ein par andere VDRs

  • Hi . mich haette das auch gewundert , zwar stellt mich das nicht ganz
    zufrieden...

    Quote


    Messing with the fonts is not a good idea, IMHO.


    I'll see about a method to add icons to the menu items.
    However, this has veeery low priority ;)


    Klaus


    ...aber dem ersten Teil stimme ich voll zu... ist doch nur Frickelkram.
    Dann kann man die Fontauswahl gleich wieder abschaffen.

  • Hallo zusammen!


    Quote

    Original von Morone
    Hi . mich haette das auch gewundert , zwar stellt mich das nicht ganz
    zufrieden...


    ...aber dem ersten Teil stimme ich voll zu... ist doch nur Frickelkram.


    Das ist schon richtig. Aber wenn's nicht anders geht.


    Quote

    Dann kann man die Fontauswahl gleich wieder abschaffen.


    OK. Scheinbar will das keiner so haben, dann lassen wir's halt. Mir auch recht.


    Gruß,
    Andreas

  • Moin,


    das wollen bestimmt viele so haben ;) (erstmal)


    Aber abgesehen davon , dass man dann doppelt coden musst fuer
    Symbole (zb. Music und Auswahl nach Suche -> UTF-8 "schicke
    Checkbox" , Asii "<<") waere es auch bloed
    wenn man neue Symbole in sein Plugin darstellt.
    Jedesmal muesste man nen gepatchten Font beilegen.


    Befuerchte wenn es den Font erstmal gibt , dann kehrt Ruhe um das
    Thema ein.
    Nur "Schreien" hilft im Moment hehe


    Persoenlich ist mir das egal.....vor allem wo du/zulu euch schon die Muehe gemacht habt..

  • Quote

    OK. Scheinbar will das keiner so haben, dann lassen wir's halt. Mir auch recht.


    Meine Name ist aber nicht "keiner" sondern Marc ;D


    Wenn Klaus das nicht im offiziellen Code habe möchte ist das doch ok. Ich entnehme seiner Antwort aber auch, das die Priorität der Icons jetzt zumindest ein bisschen gestiegen ist.


    Das in der Richtung für 1.6.0 nichts mehr kommt war auch klar.


    Bis dahin behelfen wir uns halt mit dem Patch und dem geänderten Font.


    Gruß
    Marc

  • Hallo!


    Quote

    Original von zulu


    Meine Name ist aber nicht "keiner" sondern Marc ;D


    Wenn Klaus das nicht im offiziellen Code habe möchte ist das doch ok. Ich entnehme seiner Antwort aber auch, das die Priorität der Icons jetzt zumindest ein bisschen gestiegen ist.


    Sehe ich auch so. Evtl. läßt sich da was beschleunigen, wenn der Klaus dafür einen sauberen Patch bekommt?


    Quote

    Das in der Richtung für 1.6.0 nichts mehr kommt war auch klar.


    Natürlich.


    Quote

    Bis dahin behelfen wir uns halt mit dem Patch und dem geänderten Font.


    So sehe ich das auch. Und damit das Einfügen der VDR-Symbole in andere Fonts einfacher ist habe ich dafür ein Script für FontForge erstellt, das als Eingabe zwei Fonts erwartet, einer mit den Symbolen und der andere, der sie bekommen soll. Gehört nur noch verfeinert. Evtl. kann man das dann auch als Web-Service anbieten, damit auch nicht Linux/Fontforge-User das machen können.


    Im ersten Beitrag habe ich jetzt mal die Zeichenpositionen, die ich in meinem Font verwendet habe, aufgeführt. Fehlende Symbole, die noch nicht im VIcon waren kamen dazu. Ich werde am Wochenende versuchen das Ganze zu vervollständigen und zu releasen.


    Gruß,
    Andreas

  • Quote

    Original von amair
    Und damit das Einfügen der VDR-Symbole in andere Fonts einfacher ist habe ich dafür ein Script für FontForge erstellt, das als Eingabe zwei Fonts erwartet, einer mit den Symbolen und der andere, der sie bekommen soll. Gehört nur noch verfeinert. Evtl. kann man das dann auch als Web-Service anbieten, damit auch nicht Linux/Fontforge-User das machen können.


    Wenn das Script die Symbole nicht starr ab 0xe000 einfügt, dann könnten die, die noch kein UTF haben, die Symbole auch an der alten 130er Position einsetzen, die Positionen im Plugin patchen und es würde da auch tun. Das könnten die Plugins auch automatisch in Abhängigkeit dieser isUFTLang() Funktion machen.
    Ich denke, dann wären alle erstmal recht gut bedient. Und das Ganze würde sicherlich den meisten Erweiterungen bis zur 1.7 standhalten.


    Faudeer

    Synchronisieren und Backup auch unter Linux! 250MB extra für euch und mich bei Dropbox-Anmeldung (zu den kostenlosen 2GB), wenn ihr meinen Referral nutzt.

  • Hallo Faudeer!


    Quote

    Original von Faudeer


    Wenn das Script die Symbole nicht starr ab 0xe000 einfügt, dann könnten die, die noch kein UTF haben, die Symbole auch an der alten 130er Position einsetzen, die Positionen im Plugin patchen und es würde da auch tun. Das könnten die Plugins auch automatisch in Abhängigkeit dieser isUFTLang() Funktion machen.
    Ich denke, dann wären alle erstmal recht gut bedient. Und das Ganze würde sicherlich den meisten Erweiterungen bis zur 1.7 standhalten.


    Faudeer


    Starr ab 0xE000 ist es nicht, man kann das schon ändern. Aber man könnte tatsächlich einen Parameter einbauen, damit die Symbole an die Nicht-Unicode-Positionen kommen. Mal schau'n...


    Gruß,
    Andreas

  • Kann man nicht einen Symbol Zeichensatz erstellen und diesen zusätzlich über das jeweilige Plugin laden?

    Gruß
    Frodo

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!