Full-TS Mod für FF-Karten

  • HI,


    Quote

    Das ist ein ARM-Crash. Unwahrscheinlich, daß es mit dem Treiber zusammenhängt. Meistens wird ein ARM-Crash durch ein zu schwaches Antennensignal verursacht.


    also signal ist laut neustem Femon bei guten (und sehr konstanten) 82% (Pro7/Sat1), Fädeldraht hab ich nicht, ist ne DVB-S 2300 :D
    Ich guck mal ob irgendein Lötpunkt "daneben" ist, aber ich hatte extra nochmal übeprüft.


    Mfg
    Kris

  • Hi,


    eine Verständnisfrage von einem, der seine FF-Karte nicht umlöten möchte: Dieses Problem betrifft nur die Aufnahme, aber nicht das Abspielen von MPEG-Datenströmen, korrekt?


    Jemand wie ich, der mit seinem Lötkolben nur Dinge kaputtkriegt, kann also die FF unverändert für das Abspielen von Aufnahmen verwenden, oder?


    Danke,


    Hanno

  • Ja, Gruß Oga

    SW: c't VDR mit e-tobi, vdr 1.4.x, Kernel 2.6.18.1 (PowerNow! Patch + HG Treiber), Bootzeit: 45s
    HW: PC-Chips M811, AMD Geode NX 1750+@1.125V, 512MB RAM, 1GB CF, 100MBit LAN, DVD-ROM, TT2.3 modded (4MB + S-Video, IR, S/PDIF über J2), 1 x TT-Budget S1401, 2 x TT-Budget, 256x64 GVFD, WakeUP + 4x40 LCD
    Gehäuse: 8mm Alu, Netzteil: 300W passiv Umbau, Verbrauch|CPU|Gehäuse: @533Mhz(Idle) 59W|37°C|33°C, @1400Mhz(100%) 81W|46°C|41°C

  • Also ich weiß echt nicht, da würde ich mir doch lieber noch ne Budget für paar Euro fuffzich in die Büchse hauen und den Tuner auf der FF ausschalten....statt mir die schöne teure Karte mit dem Lötkolben zu verheizen :schiel

    This is a .44 Magnum, the most powerful handgun in the world. It can take your head clean off. You've got to ask yourself one question, Do I feel lucky?
    easyvdr 0.9a2 - TT-DVB-S2-6400 - ASUS AT3IONT-I deluxe - Atom 330 - 1,5TB WD EADS - Denon 1910 - Toshiba 42X3030D - Harmony 700

  • Quote

    Original von s_herzog
    Also ich weiß echt nicht, da würde ich mir doch lieber noch ne Budget für paar Euro fuffzich in die Büchse hauen und den Tuner auf der FF ausschalten....statt mir die schöne teure Karte mit dem Lötkolben zu verheizen


    So geht's mir auch. Deshalb meine Frage weiter oben im Thread.

  • Wer sich das nicht zutraut, sollte einfach die Finger von der Sache lassen. So einfach ist das!


    Gegen zusätzliche Budget einbauen spricht je nach Anwender:


    Stromverbrauch
    fehlender Steckplatz
    ...


    Die Liste lässt sich wohl noch viel weiterführen, ich will hier aber keine Diskussion vom Zaun brechen, jedem das Seine.


    Gruß

    VDR: yavdr-ansible/20.04 LTS auf Intel NUC (BOXNUC6CAYH), 2x Kingston KVR16LS11/4, Harmony 700, yaUSBIR

    VDR-Server: yavdr-ansible/20.04 LTS in ESXi VM

  • Quote

    Original von s_herzog
    Also ich weiß echt nicht, da würde ich mir doch lieber noch ne Budget für paar Euro fuffzich in die Büchse hauen und den Tuner auf der FF ausschalten....statt mir die schöne teure Karte mit dem Lötkolben zu verheizen :schiel


    Oder 'ne aktuelle FF kaufen - gegenüber meiner ersten Karte sind die Preise ganz schön gefallen, und es müssen für den Full-TS Mod nur zwei ICs eingelötet werden, was man auch mit weniger guter Ausstattung und Begabung noch hinbekommt - für die Zweit-Maschine habe ich mich zu diesem Schritt entschlossen...


    Viele Grüße,
    Torsten

    "The day Microsoft makes something that doesn't suck is probably
    the day they start making vacuum cleaners" - Ernst Jan Plugge
    __________________
    Torsten Lang

    The post was edited 1 time, last by torsten lang ().

  • Also ich weis ja nicht wie Ihr das mit dem Kernel hinbekommen habt, aber ich kämpfe jetzt seit Tagen damit. (das ist aufwendiger als das löten der 1.6er)


    Den HG-Treiber bekomme ich zwar (nach der Anleitung von hier: [Anleitung] Debian 4.0 (Etch) Kernelupdate von kernel.org + Module für lirc + cdfs (+ hg-dvb) ), allerdings ist das auch so ziemlich das einzige. Der Rest läuft danach mehr oder weniger nicht: keine Fernbedienung, kein lm-sensors. keine Video-Platte, da SATA.


    Hat nicht jemand für Debian funktionierende .deb's, die er zur Verfügung stellen könnte?!?


    Oder ne Anleitung/ nen patch, um den Full-Ts-Mod mit dem 2.6.18-k7 zum laufen bekommen? Der HG-Treiber bricht unter 2.6.18 schon beim "make menucofig" ab..


    (BTW: Könnte man den Wiki-Eintrag http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/Full-TS_Mod evtl. noch in das erste Post des Thread als Link aufnehmen?)

    Server: Hardware: Intel DH77KC, Celeron G1610, 8GB RAM, 2x 5TB HDD, 2x WD 1,9TB HDD; 1x 64 GB SSD (root), System Ubuntu 18.4 / YaVDR ansible headless
    Wohnzimmer-Client: Hardware: Asus At5-ion-T Deluxe (ION2-Board), 2GB Ram, 30GB SSD, USBASP-IR-Emfänger und Einschalter, ohne DVB-Karte, passiv gekühltSystem: YaVDR 0.5, Zugriff auf Server per remote-frontend (defekt).
    Client: Hardware: Lenovo Q150 (nur Netzwerk, 1GB RAM, ohne DVB-Karte, Igor-USB-Empfänger) System: Ubuntu 18.4 / YaVDR ansible

    The post was edited 1 time, last by Negge ().

  • Da ist man Organisator für die Chips und kommt nicht dazu sie selber einzulöten. Aber nun ist es geschafft und meine 2.3er hat auch einen Full-TS Mod. Dadurch ist meine schöne 1.3er mit der Fädeldrahtlösung überflüssig. Falls jemand Interesse an meiner FungfernFullTSModKarte hat, sie steht hier zum Verkauf.


    Gruß Oga

    SW: c't VDR mit e-tobi, vdr 1.4.x, Kernel 2.6.18.1 (PowerNow! Patch + HG Treiber), Bootzeit: 45s
    HW: PC-Chips M811, AMD Geode NX 1750+@1.125V, 512MB RAM, 1GB CF, 100MBit LAN, DVD-ROM, TT2.3 modded (4MB + S-Video, IR, S/PDIF über J2), 1 x TT-Budget S1401, 2 x TT-Budget, 256x64 GVFD, WakeUP + 4x40 LCD
    Gehäuse: 8mm Alu, Netzteil: 300W passiv Umbau, Verbrauch|CPU|Gehäuse: @533Mhz(Idle) 59W|37°C|33°C, @1400Mhz(100%) 81W|46°C|41°C


  • Ich hab's mit dem Etch-Kernel auch nicht hingekriegt. Ich glaube, man braucht
    mindestens 2.6.22. Ich hab jetzt einen 2.6.24 Vanilla selbst kompiliert.

  • Hi,


    ich habe nun die original 2.6.22-15 Treiber seit ca. eine Woche OHNE Ausfall laufen, ich werde bei Gelegenheit einen neuen 2.6.24 Kernel backen und Ufos Treiber verwenden, mal sehen wie es da mit der Stabilität ausschaut.


    MfG
    Kris

  • Hallo zusammen,


    ich habe meine 2.3er jetzt auch gelötet, bekomme aber im dmesg immer diesen hier:


    dvb-ttpci: av7110_bootarm(): load_dram() failed


    Blöderweise hatte ich nicht getestet, ob die Karte vor dem Mod funktionierte.



    Ich habe die Karte schon mal in meinen Windows-Rechner gesteckt, da startete die TT-Software wenigstens ohne beim ARM-Boot auszusteigen und ein Bild habe ich auch auf den Desktop bekommen. Allerdings nur 2 Sekunden lang. Dann hat sich das Programm aufgehangen. Aber das könnte auch daran liegen, daß der Rechner sehr langsam ist 1Ghz AMD K6 mit PCI-Grafikkarte. Bei der Ausgabe auf dem Desktop wird doch nicht der Decoder der FF verwendet, oder?


    Kann mir jemand einen Tip geben, was ich noch versuchen kann?


    Vielen Dank und Grüße,


    Weave

  • Kannst den mod bei einer 2.3er ja schnell wieder rückgängig machen. Gruß Oga

    SW: c't VDR mit e-tobi, vdr 1.4.x, Kernel 2.6.18.1 (PowerNow! Patch + HG Treiber), Bootzeit: 45s
    HW: PC-Chips M811, AMD Geode NX 1750+@1.125V, 512MB RAM, 1GB CF, 100MBit LAN, DVD-ROM, TT2.3 modded (4MB + S-Video, IR, S/PDIF über J2), 1 x TT-Budget S1401, 2 x TT-Budget, 256x64 GVFD, WakeUP + 4x40 LCD
    Gehäuse: 8mm Alu, Netzteil: 300W passiv Umbau, Verbrauch|CPU|Gehäuse: @533Mhz(Idle) 59W|37°C|33°C, @1400Mhz(100%) 81W|46°C|41°C

  • Nochmal genau schauen ob du beim Löten keine kontakte verbunden hast. Ansonsten ist es schwierig zu sagen woran es liegt, vor allem wenn du sagst das du die Karte vorher nicht getestet hast. Wenn die Chips runter sind und die Karte dann geht würd ich sagen noch mal sauber löten. Am besten mit wenig Lötzinn, das Lot was auf den Pads drauf ist reicht eig. aus.


    Gruß Oga

    SW: c't VDR mit e-tobi, vdr 1.4.x, Kernel 2.6.18.1 (PowerNow! Patch + HG Treiber), Bootzeit: 45s
    HW: PC-Chips M811, AMD Geode NX 1750+@1.125V, 512MB RAM, 1GB CF, 100MBit LAN, DVD-ROM, TT2.3 modded (4MB + S-Video, IR, S/PDIF über J2), 1 x TT-Budget S1401, 2 x TT-Budget, 256x64 GVFD, WakeUP + 4x40 LCD
    Gehäuse: 8mm Alu, Netzteil: 300W passiv Umbau, Verbrauch|CPU|Gehäuse: @533Mhz(Idle) 59W|37°C|33°C, @1400Mhz(100%) 81W|46°C|41°C

  • Gibt es noch eine andere Möglichkeit an VS_B zu kommen? Mir ist beim Modden die Leiterbahn unter dem pin 158 abgeraucht, womit meine 1.3er Karte nun wohl Schrott ist.

    Gruß
    Frodo

  • Quote

    Original von Frodo
    Gibt es noch eine andere Möglichkeit an VS_B zu kommen? Mir ist beim Modden die Leiterbahn unter dem pin 158 abgeraucht, womit meine 1.3er Karte nun wohl Schrott ist.


    ???


    Bei Rev 1.3 gibt es keine Leiterbahn, die zu Pin 158 führt. Und VS_B ist Pin 158.


    CU
    Oliver

  • Dann ist mir wohl der Tuner abgeraucht.
    Das OSD geht noch.
    Iich bekomme auch noch ein Bild wenn ich was bereits aufgenommenes abspiele. Nur empfangen geht nicht.

    Gruß
    Frodo