Remotetimers "revisited"

  • Quote

    Original von schmirl


    Ja, ist seit Version 0.0.2 mit dabei.


    Danke. Ich war mir da nicht mehr sicher. Dann braucht's auch eine gepatchte "menu.c" für die "revisited"-Anpassung der Version 0.0.2. Ist bei mir auch bereits im Einsatz. Die Datei habe ich zuhause. Bei Interesse ( optimist ) hänge ich sie heute abend an.


    Gruß
    Holger

  • Hallo


    danke für das Wiederaufgreifen des Themas. Ich bringe das schon hin,
    dass alles zusammenzubauen. Das Problem war nur, dass hier
    ein langer Thread mit Frage und Antwort und einigen "vielleicht/wenn/aber"
    existiert. Vielleicht kann ich euch bitten, doch mal die Quintessenz so
    in 2-3 Punkten aufzuzählen ;-) damit vermeidet man dann unnötige
    Missverständnisse, Sackgassen und Fehlversuche.


    Ich hab mir jetzt noch nicht den letzten Überblick verschafft, wenn es
    aber bereits einige fertige Bestandteile wie z.B. die geänderte
    menu.c bereits gibt, dann nehme ich die doch gerne.


    Vielen Dank
    Mike

    Server:,Abit KV7,AthlonXP 2,4Ghz, 512Mb, easyvdr 0.6.2,Hauppage WinTV NovaT,2xAvermedia 771, S2300 (fuer im Keller gucken) 1x80Gb für System,2xSamsung Spinpoint F1 1TB SATA,
    Client: Asus M2N-PV, easyvdr 0.6.02, Athlon 4850e, 1Gb, Beamer an DVI, 250Gb Samsung Spinpoint, BeQuiet 350Watt,

  • Hi,


    sorry, habe deinen Post jetzt erst bemerkt. Ich hänge die "menu.c" für die Version 0.0.2 mal an, dann sparst du dir das nachträgliche Patchen.


    Gruß
    Holger


    PS: Was das Kompilieren angeht, hat Kris das in diesem Post schön zusammengefasst. Das mußt du dann nur noch um den Austausch der hier angehängten "menu.c" ergänzen.

  • HI


    HolgerR
    das gilt aber nur wenn man e-tobi bzw. Hannos Repos verwendet, "optimist" nutzt aber easyvdr, das ist das kompilieren viel einfacher :)


    MfG
    Kris

  • Quote

    Original von kris
    HI


    HolgerR
    das gilt aber nur wenn man e-tobi bzw. Hannos Repos verwendet, "optimist" nutzt aber easyvdr, das ist das kompilieren viel einfacher :)


    MfG
    Kris


    Hast natürlich recht. Bei easyvdr debianisert man nicht, oder? Find ich persönlich ja ein bisschen gruselig. ;)


    Gruß
    Holger

  • was findest du gruselig?


    debianisieren oder easyvdr?


    ich wage mal zu behaupten, dass bei easyvdr sogar meine
    Mutter ein plugin kompilieren koennte ;-)
    na ja - fast.


    vielleicht heissts deshalb "easy"-vdr ?


    Gruss Mike

    Server:,Abit KV7,AthlonXP 2,4Ghz, 512Mb, easyvdr 0.6.2,Hauppage WinTV NovaT,2xAvermedia 771, S2300 (fuer im Keller gucken) 1x80Gb für System,2xSamsung Spinpoint F1 1TB SATA,
    Client: Asus M2N-PV, easyvdr 0.6.02, Athlon 4850e, 1Gb, Beamer an DVI, 250Gb Samsung Spinpoint, BeQuiet 350Watt,

  • Hi,


    Quote

    Original von optimist
    was findest du gruselig?


    debianisieren oder easyvdr?


    ... ich finde es gruselig *nicht* zu debianisieren. Das ist doch irgendwie nicht "ordentlich". ;D


    Nein, das ist nur Spass, aber im Ernst:
    Ich habe mich irgendwann an den "debian-way" gewöhnt. Und da tue ich mich tatsächlich etwas schwer mit Distributionen, die zwar auf Debian basieren, bei den Paketen und den Scripten dann aber einen ganz anderen Weg gehen. So gesehen ist eine "echte" Debian-Distri für mich mehr "easy" als easyvdr. Bei easyvdr mu(e)sste ich mich erst wieder ganz neu zurechtfinden.


    Gruß
    Holger

  • HI,


    also -dank dem netceiver- musste ich mich zwangsläufig an das debianisieren gewöhnen, hat alles vor und nachteile...


    Mal eben schnell ein plugin kompilieren ist mit dem debian-way einfach nicht drin... Mit ein bisschen pech (siehe remotetimers) muss man sich ein patch stricken, dann die ganzen dateien wie links, ggf control etc bearbeiten.


    Bei easyvdr wird das Plugin einfach nach PLUGINS/src geschoben, symlink gesetzt und "aus die maus".


    Der Vorteil ist aber, das man eben auch viel schneller alles de/installieren kann, gerade wenn man zwei, drei rechner erstellt, ist der debianway unschlagbar.


    MfG
    KRis

  • Hallo,


    es hat geklappt. Die Menu.c reinkopiert, make angestossen und
    fertig. Und jetzt ist auch in der normalen "jetzt" Ansicht der Fortschrittsbalken.
    Allerdings gibts die "Jetzt" Ansicht immer noch mit "Grün" und nicht mit "Ok" so wie im Eingangsartikel beschrieben.


    Danke und Gruss
    Mike

    Server:,Abit KV7,AthlonXP 2,4Ghz, 512Mb, easyvdr 0.6.2,Hauppage WinTV NovaT,2xAvermedia 771, S2300 (fuer im Keller gucken) 1x80Gb für System,2xSamsung Spinpoint F1 1TB SATA,
    Client: Asus M2N-PV, easyvdr 0.6.02, Athlon 4850e, 1Gb, Beamer an DVI, 250Gb Samsung Spinpoint, BeQuiet 350Watt,

    The post was edited 2 times, last by optimist ().

  • Hi,


    Quote

    Original von optimist
    Allerdings gibts die "Jetzt" Ansicht immer noch mit "Grün" und nicht mit "Ok" so wie im Eingangsartikel beschrieben.


    ... das ist ein Mißverständnis. Die "Grün"-Taste habe ich nie angefasst.


    Ich habe in der "menu.c" die Belegung des Buttons zum *Umschalten* in der "Was läuft jetzt"-Ansicht geändert. Normalerweise wird in der Ansicht mit der Taste "Blau" auf den gewählten Eintrag umgeschaltet, während "OK" dir die Info zu der Sendung anzeigt. Diese beiden Tasten habe ich ausgetauscht, da es mit intuitiver erscheint, die i.d.R. in der Mitte des Steuerkreuzes liegende "OK"-Taste zu verwenden; bei mir ist es so, dass ich in 99,9% aller Fälle direkt auf den Sender umschalten will und mich die Info überhaupt nicht interessiert.


    Gruß
    Holger

  • Ok, das hab ich auch so.
    Es würde sogar fast Sinn machen, direkt im Menu Programme
    mit OK in die "Jetzt" Ansicht umzuschalten - Ansichtssache.
    Ich hab mir nun noch anders beholfen: die Jetzt-Ansicht direkt per
    Macro auf eine User-Taste.
    Danke für die menu.c !!


    Gruss Mike.

    Server:,Abit KV7,AthlonXP 2,4Ghz, 512Mb, easyvdr 0.6.2,Hauppage WinTV NovaT,2xAvermedia 771, S2300 (fuer im Keller gucken) 1x80Gb für System,2xSamsung Spinpoint F1 1TB SATA,
    Client: Asus M2N-PV, easyvdr 0.6.02, Athlon 4850e, 1Gb, Beamer an DVI, 250Gb Samsung Spinpoint, BeQuiet 350Watt,

    The post was edited 1 time, last by optimist ().


  • Gerne! Freut mich, wenn's noch jemand ausser mir gebrauchen kann. :) Das mit der "User"-Taste habe ich übrigens auch so; das bot sich einfach an, da auf meiner Fernbedienung eh' eine Taste namens "Guide" vorhanden ist.


    Übrigens kann man in der "keymacros.conf" auch die "OK" Taste mit eigenen Befehlen belegen. Ob ein "Green Green" funktionieren würde, weiß ich zwar nicht, bei mir liegt aber das "Pilotskin"-Plugin auf der "OK"-Taste. Das funktioniert bestens und behindert die übrige Funktion nicht.


    Gruß
    Holger

  • Hallo nach langer Zeit wieder mal,
    ich steh gerade auf der Leiung:


    ich würd gerne die "Jetzt Ansicht"auf eine Funktionstaste legen
    per keymacros.conf, wie weiter oben beschrieben und wie ich es
    auch scheinbar schon mal hinbekommen hatte ;-)


    Nur muss dazu im Menu Programme die "Grün"-Taste gedrückt werden und lt.
    keymacro.conf-doku können die Farbtasten nur in der Grundstellung betätigt werden:


    Code
    1. Die Makros für die Farbtasten (Red, Green, Yellow oder Blue) können nur im Standard
    2. Ansicht-Modus angesprochen werden (d.h. wenn kein anderes Menü oder kein anderer Player aktiv
    3. ist), die benutzdefinierten Tasten (User1, User2, ..., User9) können überall angesprochen werden.


    Also wie bekomme ich "Jetzt" auf eine Funktionstaste?


    Vielen Dank
    Mike

    Server:,Abit KV7,AthlonXP 2,4Ghz, 512Mb, easyvdr 0.6.2,Hauppage WinTV NovaT,2xAvermedia 771, S2300 (fuer im Keller gucken) 1x80Gb für System,2xSamsung Spinpoint F1 1TB SATA,
    Client: Asus M2N-PV, easyvdr 0.6.02, Athlon 4850e, 1Gb, Beamer an DVI, 250Gb Samsung Spinpoint, BeQuiet 350Watt,

  • Quote

    Nur muss dazu im Menu Programme die "Grün"-Taste gedrückt werden und lt.
    keymacro.conf-doku können die Farbtasten nur in der Grundstellung betätigt werden:


    Nicht ganz richtig. Was die Doku sagen will ist, dass die Farbtasten nur in der Grundstellung umdefiniert werden können. Du hast zwei Möglichkeiten das Gewünschte über keymakro zu erreichen:

    Code
    1. Green Schedule Green

    Damit öffnet Dir in der normalen Ansicht (also keine Wiedergabe und kein Menü offen) die Taste Grün die "Jetzt"-Ansicht

    Code
    1. User1 Schedule Green

    Damit öffnet Dir die User1 Taste egal wo Du bist die "Jetzt"-Ansicht