WOL auf einer Activy 370 Gen2Vdr 1.2

  • Hallo,


    wie in der Überschrift geschrieben, bin ich auf der Suche nach einer Lösung, den VDR per wol von einer Activy auf eine andere Activy zu starten per Aufruf in der command.conf.


    Hat evt einer dies geschafft und wenn ja wie bekomme ich das hin.


    Die Konfiguration:


    Activy 330 Gen2Vdr 1.2 der per WOL eine Activy 370 Gen2vdr 1.2 starten soll.


    mfg


    Nichtswisser

    Gen2VDR 1.2 vdr 1.4.6 incl BigPatch
    Kernel kernel 2.6.20.4
    Mein VDR: Silverstone GD01 Desktop, Asus M2NPV-VM, 1 GB Ram, 1x DVB-S TT 1.6, AVBoard 1.3, 200 GB HDD, Athlon X2 BE-2350, Logitech Harmony 785, Smartmouse
    Meine Activy 370 , 1100 Celeron, 256 MB RAM, DVD-Brenner, 2x DVBs Budget, gen2vdr 1.2

  • Hallo,


    danke für die Antwort ich hatte natürlich STR, aber jetzt habe ich alle Möglichkeiten durchprobiert und das einzige was funktioniert ist Poweroffkern. Soweit funktioniert alles ich kann den vdr per sh Befehl starten und ausschalten.
    Jetzt ist mir aber aufgefallen das der vdr nicht mehr von alleine aufwäckt wenn ich eine Aufnahme im Timer hat, das hat vorher problemlos funktioniert.
    Muß ich evt. da noch irgendwo was einstellen?


    Mein System: Activy 370 mit gen2vdr1.2


    mfg
    Nichtswisser

    Gen2VDR 1.2 vdr 1.4.6 incl BigPatch
    Kernel kernel 2.6.20.4
    Mein VDR: Silverstone GD01 Desktop, Asus M2NPV-VM, 1 GB Ram, 1x DVB-S TT 1.6, AVBoard 1.3, 200 GB HDD, Athlon X2 BE-2350, Logitech Harmony 785, Smartmouse
    Meine Activy 370 , 1100 Celeron, 256 MB RAM, DVD-Brenner, 2x DVBs Budget, gen2vdr 1.2

  • Hallo,


    hat denn nicht einer eine id? Oder besser es erfolgreich am laufen? Also wie gesagt wakeon funktioniert wenn ich die Activy über poweroffkern beende aber dann weckt er nicht auf wenn eine Aufnahme ansteht, alle anderen Methoden zum herunterfahren geht kein wakeon aber das Einschalten bei einer Aufnahme.


    mfg


    Nichtswisser

    Gen2VDR 1.2 vdr 1.4.6 incl BigPatch
    Kernel kernel 2.6.20.4
    Mein VDR: Silverstone GD01 Desktop, Asus M2NPV-VM, 1 GB Ram, 1x DVB-S TT 1.6, AVBoard 1.3, 200 GB HDD, Athlon X2 BE-2350, Logitech Harmony 785, Smartmouse
    Meine Activy 370 , 1100 Celeron, 256 MB RAM, DVD-Brenner, 2x DVBs Budget, gen2vdr 1.2

  • Hallo nichtwisser,


    genau mit dem Problem habe ich mich auch rumgeschlagen. Nach langem Suchen, hatte ich eine
    Lösung gefunden.


    Trage mal in die /etc/modules.autoload.d/kernel-2.6 statt "e100"
    "eepro100" ein. Verstehe sowieso nicht, warum z.B. bei einer gen2vdr Neuinstallation
    immer der falsche Treiber "e100" bei den 3xx (300er kein Problem) eingetragen wird. Funktioniert fürs Netzwerk,
    aber nicht bei WOL.


    kernel-2.6

    Code
    1. usb-storage
    2. i2c-dev
    3. i2c-i801
    4. snd-intel8x0
    5. budget
    6. eepro100

    Dann stelle die Shutdown-Variante auf "Halt" (System neu starten) und das Aufwecken per WOL und einschalten bei
    Timeraufnahmen sollte funktionieren.


    Gib mal bescheid obs funktioniert.


    Gruß coolsat

  • @coolsat


    das scheint es gewesen zu sein, bis jetzt hat es funktioniert 2x WOL probiert und einmal einen Timer gesetzt DANKE.


    Wie kann ich denn zb den vdr von einem Windows Rechner aus starten und eine Aufnahme bzw Timer setzen? Habt ihr da vieleicht auch eine id?


    mfg


    Nichtswisser

    Gen2VDR 1.2 vdr 1.4.6 incl BigPatch
    Kernel kernel 2.6.20.4
    Mein VDR: Silverstone GD01 Desktop, Asus M2NPV-VM, 1 GB Ram, 1x DVB-S TT 1.6, AVBoard 1.3, 200 GB HDD, Athlon X2 BE-2350, Logitech Harmony 785, Smartmouse
    Meine Activy 370 , 1100 Celeron, 256 MB RAM, DVD-Brenner, 2x DVBs Budget, gen2vdr 1.2

  • Hallo nichtswisser,


    freue mich, dass ich Dir helfen konnte. :)


    Um den VDR per Windows aufzuwecken, besorgst Du Dir die "WOL.exe"


    Dann erstellst Du eine Batchdatei und speicherst die unter z.B. Wakeup.bat
    ab


    etwa so:

    Code
    1. @ECHO OFF
    2. C:
    3. cd \dein\Pfad\zur\WOL.exe\
    4. start wol.exe 000102030405

    Für die 000102030405 musst Du Deine Mac eintragen. Die findest Du unter Befehle->
    "Netzwerkeinstellungen ansehen" 00:01:02:03:04:05.


    Die Aufnahmen kannst Du dann, nach dem Starten per WOL, mit dem VDRAdmin (muss
    im admin aktiviert sein) programmieren. Aufrufen über http://IP Deines VDR:8001/


    Dann kannst Du noch für beide eine Verknüpfung auf den Desktop (oder wo auch immer) legen.


    Achja, und wenn Du noch prüfen willst, ob er VDR (bereits) an ist,
    kannst noch eine Batch mit der ping.exe (ebenfalls mit Verknüpfung zum Desktop) machen.


    Code
    1. @ECHO OFF
    2. start ping.exe IP des VDR


    Gruß coolsat

  • super das WakeonLan hat funktioniert super!!!


    mit dem vdrAdmin habe ich ein Problem, ich habe es im Admin-Plugin eingeschaltet und die Activy neu gestartet, wenn ich jetzt den Link in den Internetexplorer eingebe kommt ein Fenster mit einer Passwortaufforderung. Als Benutzername steht schon root drin aber wenn ich gen2vdr eingebe passiert nicht?
    Wieist das richtige Passwort?


    mfg


    Nichtswisser

    Gen2VDR 1.2 vdr 1.4.6 incl BigPatch
    Kernel kernel 2.6.20.4
    Mein VDR: Silverstone GD01 Desktop, Asus M2NPV-VM, 1 GB Ram, 1x DVB-S TT 1.6, AVBoard 1.3, 200 GB HDD, Athlon X2 BE-2350, Logitech Harmony 785, Smartmouse
    Meine Activy 370 , 1100 Celeron, 256 MB RAM, DVD-Brenner, 2x DVBs Budget, gen2vdr 1.2

  • Hallo Nichtswisser,


    Als Standart sollte Benutzer und Kennwort "gen2vdr" lauten. Das Kennwort,
    sowie die Anzahl der eingebauten DVB-Karten kann dann im VDRAdmin
    Konfigurationsmenü geändert werden.


    Auch LiveTV auf dem PC über VDRAdmin oder VLC mit VDRZapper (Streamdev-server Plugin
    muß aktiviert sein) ist möglich.


    Gruß coolsat