Mehr updates für c't vdr

  • Hallo!


    Ich habe ein paar updates für die c't vdr-Distribution für euch:


    http://www.e-tobi.net



    Die jeweiligen packages (*.deb) könnt ihr euch manuell downloaden und mit dpkg -i installieren oder folgende Einträge zur /etc/apt/sources.list hinzufügen und apt-get verwenden. Mehr dazu unter:


    http://www.e-tobi.net/vdr_repositories.html


    Ansonsten gilt: Benutzung auf eigenen Gefahr!


    Viel Spass beim Ausprobieren! Lasst mich wissen ob's funktioniert... oder auch nicht :/

  • Sorry... Asche auf mein Haupt!


    In den packages zu vdr-1.2.5-1 und vdr-1.2.5-1elchi3b war noch ein kleiner Bug. Die
    *.1.2.5- plugins wurden nicht geladen.


    Ich hab' aber schon ne neue Version hochgeladen. Bitte einfach nochmal downloaden und installieren, dann klappts auch mit den Plugins.


    Ausserdem gibts nun auch das mp3/mplayer-plugin für die 1.2.5'er Versionen


    Gruss,


    Tobias

  • Hi Tobi,


    das mit dem nicht funkenden apt-get ist mir auch schon aufgefallen. Ich habe schon an mir gezweifelt :rolleyes:


    Ansonsten nur ne kurze Bestätigung - es geht alles unter 1.2.5-elchi. Habe mal alle c't-vdr-Sachen runtergeschmissen und Deine drauf gemacht und alles ist gut. Ich hoffe auf mehr !


    Ich probiere mich jetzt auch mal an eigenen Kreationen. Falls ich irgendwelche Plugin's zum laufen bekomme, willst Du die dann haben ? Ich weiß ja nicht wie Deine Volumengrenzen bei 1&1 sind, aber ich kann mir vorstellen, daß es noch mehr Interessenten an den verschiedenen Plugins gibt.


    Am meisten interessiert mich den mplayer verteilt zu bekommen. Unter http://www.magoa.net/linux/index.php?view=mplayer gibts was, aber das scheint für mich als Anfänger etwas hoch zu sein. Ich probiere mich erst mal an dvd, tvtv und Konsorten. Aber falls Du gerade nichts zu tun hast ... ;D


    Tschau


    Ednil

    vdr-HW:
    Celeron-333, 128 MB SDRAM, RivaTNT2 GraKa, 3Com NeKa, Nexus DVB-S 2.1, 10 GB System, 160 GB Video, DVD, CD/RW im Standard-AT-Gehäuse per 2,4 GHz-Funk ins Wohnzimmer
    vdr-SW:
    noch in Arbeit ;D
    zur Zeit c't-Distri mit einigen Anpassungen

  • Quote

    Original von Ednil
    das mit dem nicht funkenden apt-get ist mir auch schon aufgefallen. Ich habe schon an mir gezweifelt


    Ärgerlich... das apt-get hat sich da aber auch ein bischen mimosenhaft :(


    Quote


    Ich probiere mich jetzt auch mal an eigenen Kreationen. Falls ich irgendwelche Plugin's zum laufen bekomme, willst Du die dann haben ?


    Nur zu! Ich leg sie dann mit zu den anderen.


    Quote


    Ich weiß ja nicht wie Deine Volumengrenzen bei 1&1 sind, aber ich kann mir vorstellen, daß es noch mehr Interessenten an den verschiedenen Plugins gibt.


    Na ich denke, so schlimm wirds nicht werden :)


    Quote


    Am meisten interessiert mich den mplayer verteilt zu bekommen.


    Ich hab mir ja für den modifizierten Mplayer ein Debian-Paket gemacht. Mich hat nur etwas verunsichert, dass auf der Heise-Seite steht:


    "Aus rechtlichen Gründen lässt sich ein sinnvoll nutzbarer MPlayer nicht zum Download anbieten"


    Aber ich kann gerne mal ein kleines script schreiben, dass die nötigen Änderungen am mplayer automatisch vornimmt.

  • Kurze Frage: Wenn ich die neuen Plugins/den neuen VDR installieren will, muss ich die alten CT'-Sachen erst deinstallieren, oder kann ich das einfach updaten/drüberinstallieren?
    Solltet ihr Platz/Traffikprobleme bekommen, ich habe zur Zeit noch 50MB ungenutzen Webspace, auf dem ruhig mal ein bischen Traffik generiert werden kann!

  • Hmmm....bei mir scheints da Probleme mit den Updates/Plugins zu geben!
    Habe zuerst den VDR upgedatet!
    Nach dem Update habe starke Tonprobleme bei der ARD!
    LinVDR bricht ständig die Verbindung ab! Das TeletextOSD-Plugin funktioniert einwandfrei!
    Das MP3 Plugin lässt sich überhaupt nicht instllieren (meckert, das der Mplayer schon vorkonfiguriert sei!
    Mal sehen ob ich das in den Griff bekomme! Oder hat jemand auf Anhieb eine Idee?

  • Quote

    Original von Wackelandi
    Nach dem Update habe starke Tonprobleme bei der ARD!


    Welches Update hast du installiert? Mit oder ohne Elchi-Patch? Bei mir läuft ARD ohne probleme.


    Quote

    LinVDR bricht ständig die Verbindung ab!


    Was hat LinVDR damit zu tun? Streamst du zw. c't VDR und LinVDR?


    Quote

    Das MP3 Plugin lässt sich überhaupt nicht instllieren (meckert, das der Mplayer schon vorkonfiguriert sei!


    Ich habe Plugins, die Heise schon zur Verfügung stellt erstmal nur "minimal-invasiv" auf vdr 1.2.5 umgestellt. Aus irgendwelchen Gründen hat sich Peter Siering aber entschlossen, bei bereits existierender mp3sources.conf die Installation abbrechen zu lassen.


    Umgehen kannst du das, indem du einfach mal die Datei /etc/vdr/plugins/mp3sources.conf löscht oder umbenennst und danach wieder herstellst.

  • Quote

    Original von Tobi



    Welches Update hast du installiert? Mit oder ohne Elchi-Patch? Bei mir läuft ARD ohne probleme.


    Ohne Elchi Patch!
    Wäre mit etwa besser?
    Habe mal gelesen, das Elchi den VDR in kombi mit bestimmten Plugins instabil werden lässt!

  • Quote

    Original von Wackelandi
    [Ohne Elchi Patch! Wäre mit etwa besser? Habe mal gelesen, das Elchi den VDR in kombi mit bestimmten Plugins instabil werden lässt!


    Zu dem Tonproblem schau mal bitte hier:


    http://www.vdrportal.de/board/thread.php?threadid=6997&sid=&hilight=tonprobleme&hilightuser=0


    ...scheint nicht an der VDR-Version zu liegen. Konnte das "Stottern" jetzt auch auf ARD feststellen.


    Zu dem Elchi Patch... hab hier momentant nur 3 plugins installiert und konnte noch keine Probleme feststellen. Sieht halt doch etwas ansprechender aus, als das Standard-VDR.

  • Hab mir das mit dem MPlayer nochmal genauer angeschaut. In der aktuellen Version sollte es eigentlich keine rechtlichen Probleme mehr geben, also hab ich das entsprechend angepasset Binär-Package mal hochgeladen.


    Ausserdem noch das DVD-Plugin für die 1.2.5'er-Versionen.


    Ich hab' die Verzeichnisstruktur auf'm Server etwas verändert das ganze sieht jetzt so aus:


    Irgendwelche Tools und Addons, welche nicht von der VDR-Version abhängen (z.B. MPlayer) landen nun in:


    http://www.e-tobi.net/vdr/repository/binary/
    http://www.e-tobi.net/vdr/repository/source/


    Alles was mit c't vdr 1.2.2 zu tun hat landet in:


    http://www.e-tobi.net/vdr/repository/vdr-1.2.2/binary
    http://www.e-tobi.net/vdr/repository/vdr-1.2.2/source


    Alles für c't vdr 1.2.5 hat landet in:


    http://www.e-tobi.net/vdr/repository/vdr-1.2.5/binary
    http://www.e-tobi.net/vdr/repository/vdr-1.2.5/source



    Alles für c't vdr 1.2.5 mit Elchi Patch hat landet in:


    http://www.e-tobi.net/vdr/repository/vdr-1.2.5-elchi/binary
    http://www.e-tobi.net/vdr/repository/vdr-1.2.5-elchi/source



    Hab'leider immernoch nicht rausgefunden, warum apt-get sich mit dem 1&1-Server beisst. Evtl. funktionierts ja über nen Proxy?

  • Hallo Tobi,


    erstmal ein Lob für die tolle Arbeit ! Weiter so !!


    Eine Frage habe ich zu den verschiedenen Versionen der ct Distri !


    c't vdr 1.2.2 ist wohl die ohne dem Update (ISO Datei auf der Heft CD) ?


    c't vdr 1.2.5 ist wohl die Version mit den Updates (zweiter Artikel der ct) ?


    Wenn du das so meinst heist die Version c't vdr 1.2.5 aber eigentlich
    c't vdr 1.2.2-5 !


    Gruß
    profiler_1888

  • Quote

    Original von Tobi
    c't vdr 1.2.2 bezieht sich auf die jüngste version auf dem Heise-Server 1.2.2-5


    c't vdr 1.2.5 ist das von mir compilierte vdr mit aktueller upstream version 1.2.5 von
    http://www.cadsoft.de/vdr/download.htm. (-> 1.2.5-1)


    Aus selbiger Version hab ich dann noch die elchi-gepatchte Version gemacht. (-> 1.2.5-1elchib3)


    Ach so ist das !! Thanks !


    Wie kann ich den dann von meinem 1.2.2-5 auf den von dir compilierten vdr machen ? Geht das auch mir dpkg -i [Paketname] ?


    Thx
    profiler_1888

  • Hallo Tobi!


    Von mir auch erstmal ein GANZ dickes Lob! Du hast wirklich einen erstklassigen Job gemacht. Ich hab meine Installation mit deinen Paketen auf 1.2.5 inkl. ElchiAIO upgedatet und das ganze funktioniert problemlos.


    Jetzt haette ich dazu eine Frage: Du hast nicht zufaellig auch ein Paket mit dem AC3overDVB-Patch in Planung? ;)


    LG
    Kurt

  • Hallo Tobi,


    tolle arbeit, habe alles soweit nachvollziehen und installieren können. Nur bei mplayer habe ich stress: verlangt wird libogg0 >=1.0.0 aber ich habe nur 1.0rc3-1. Was muß ich denn in meine source-list eintragen, damit der update automatische bei der installation von mplayer erfolgt?


    Zweiter frage:


    Kann ich noch das addon noad von der ct-testingen Version zu deiner versione einsetzten? Die installation klappte problemlos aber ich weiß irgendwie nicht, was ich machen muß, damit die schnittmarken gesetzt werden. .....



    Uwe

  • Quote

    Original von bernie
    ...... bei mplayer habe ich stress: verlangt wird libogg0 >=1.0.0 aber ich habe nur 1.0rc3-1. Was muß ich denn in meine source-list eintragen, damit der update automatische bei der installation von mplayer erfolgt?


    Das würde mich auch mal inter. .... habe nämlich das selbe Problem!

  • Die Sache mit dem MPlayer ist die, dass dieser einige Pakete aus dem unstable-Debian braucht. Eine mögliche Lösung ist die:


    in /etc/apt/apt.conf folgenden Eintrag machen:


    Code
    1. APT::Default-Release "stable";


    damit wird das System auf stable "gepinnt".


    Dann kann man in der sources.list die Quellen für die unstable-Pakete eintragen und nach einem apt-get update lassen sich selektiv die für den MPlayer benötigten Pakete installieren.


    Ich werd' aber mal schauen, ob auch ein lizenzfreier MPlayer ohne unstable Pakete möglich ist.


    Zum noad-Addon:


    Das lässt sich auch mit den neuen Versionen einsetzen. Bei mir läufts zumindest. Wenn du im Menü mit den Aufnahmen bist und die rote Taste drückst (=Befehle) müsste da das Noad-Addon drin stehen. Mit ok, wird dann die gewählte Aufnahme bearbeitet.


    zum AC3overDVB-Patch:


    Ist zwar nicht in Planung, lässt sich aber machen ;)