SATA Platte an Activy 3xx ?

  • Den umgekehrten Weg, eine IDE-Platte via (Hongkong-)Adapter an S-ATA anzuschliessen, habe ich auf meinem Hackintosh verworfren, da instabil und nicht zuverlässig. Wenn Du nicht genau weisst, dass so ein Konverter _stabil_ unter Linux läuft, bist Du mit nem S-ATA-Controller wahrscheinlich besser dran (Wenn noch PCI-Slots frei sind!)

    ## Server: AsRock G31M-S, Celeron 420, 1GB RAM, 4TB HDD, Skystar2 Rev 2.6C, Realtek RTL81xx LAN, yaVDR 0.5a ##
    ## Client 1: Zotax IONITX-D-E, Atom N330, GF9400M, 2GB RAM, yaVDR 0.5a via HDMI an Panasonic Viera TH-37PX80E ##
    ## Client 2: Trekstor Xtreamer Sidewinder an 22" LCD (in Arbeit => Mediatomb) ##

  • Hallo Helau,


    nachdem ich heute einen PATA->SATA-Konverter über eBay aus Hongkong und leihweise aus der Firma eine SATA-Platte erhalten habe, werde ich diesen Test mit meinem Ersatz-MediaPortal (QDI) fahren, also:
    - PATA->SATA-Konverter
    - Festplatte Samsung HD501LJ (SATA mit 500GB)
    - Gen2VDR 2.0


    Über die Ergebnisse werde ich berichten, insbesondere Stabilität und Performance im Vergleich zu einer reinen PATA-Konfiguration.


    Gruß,
    Poly

    Mein VDR: MediaPortal, P3 900, 256 MB RAM, QDI-Board, DVB-S FF 1.6 mit Full-TS Mod, DVB-S Activy Budget, 500 GB HDD, Gen2VDR 2.0 mit VDR 1.6.0
    - AtmoLight: es wurde Licht dank Papsi & Samc
    - Clients neben TV-Röhre: VOMP auf MediaMVP und Windows
    - WAF bei 110%, d.h. kein Basteln mehr erlaubt und Platte immer gut gefüllt

  • Hallo Helau,


    meine Versuche mit dem PATA->SATA-Adapater im Mediaportal waren nicht erfolgreich. Die angehängte Platte wurde nicht erkannt (trotz Indianertanz, etc).
    Mit einer SATA-Karte (PCI, Promise SATA300 TX2) lief es problemlos. Gen2VDR 2.0 konnte problemlos installiert werden und die Übertragungsraten entsprachen den Werten einer direkt angeschlossenen PATA-Platte.


    Wenn Du Interesse hast, schicke ich Dir den PATA-SATA-Adapter als Dankeschön für Deine Mühen zu. Soll ich?


    Gruß,
    Poly

    Mein VDR: MediaPortal, P3 900, 256 MB RAM, QDI-Board, DVB-S FF 1.6 mit Full-TS Mod, DVB-S Activy Budget, 500 GB HDD, Gen2VDR 2.0 mit VDR 1.6.0
    - AtmoLight: es wurde Licht dank Papsi & Samc
    - Clients neben TV-Röhre: VOMP auf MediaMVP und Windows
    - WAF bei 110%, d.h. kein Basteln mehr erlaubt und Platte immer gut gefüllt

  • Hallo Helau,
    hast Du inzwischen damit (noch) mehr Erfahrung sammeln können? Ich würde nämlich auch meinen Activy 300 mit 'ner Samsung 500er ausstatten - die's allerdings nur noch als SATA gibt, AFAIK...
    Danke + Grüße
    babeser

    Activy300, Standardausstattung/256MB RAM, o. Display, unvernetzt / Gen2VDR AE / Technisat Skystar 2 / Monoblock-LNB (Astra 19,2E/Hotbird 13E)

  • Hallo babesser,


    ich verwende diesen hier von Reichelt.


    Funktioniert bei mir mit Asus TUSL2-C und einer WD1000FYPS.
    Allerdings funktioniert bei mir kein DVD-Laufwerk am selben Bus. PATA Festplatte seltsamerweise schon.


    Grüße
    Andreas

  • In meiner Samsung SMT-7020s läufts perfekt mit p-ata auf s-ata Adapter und ner 2,5'' sata Platte.
    War irgendein "Markenprodukt" aus der Bucht und nicht das billige Hongkong gedöns.


    Grundsätzlich sind platten in den Anforderungen für den Adapter niedriger als cd-roms aufgrund der atapi sache.