[Update] cinebars 0.0.5

  • Finde es sehr praktisch, besonders bei einem Plasma.
    Da kann ich mir störende Sachen ausblenden.


    z.B. Senderlogos im schwarzen Balken
    Da kommt mehr "Kinofeeling" auf, wenn nichts störendes zu sehen ist.

    Vice President Logistics and Materials Handling of the first 40" TFT Sammelbestellung and Atmolight I + II + III

  • Uraltes Thema, ich weiß, aber das kann ich so nicht stehen lassen :P.


    Schau mal auf n-tv oder ähnlichen Sendern längere Zeit etwas an. Irgendwann merkst du, dass dir irgendwas tierisch auf den S...enkel geht...denn permanent ist unten mindestens ein Lauftext zu sehen,
    bei den ganz üblen Sendern sogar mehrere :dösen.


    Cinebar drüber, Lauftext weg, in Ruhe weiterschauen.
    Einfaches, aber sehr nützliches Plugin :).



    Dazu noch eine Frage, ich bin auf HD und VDR mit Xineliboutput umgestiegen. Gibt es eine Möglichkeit, die Cinebars daran anzupassen?
    Im moment bekomme ich sie oben links angezeigt, also mitten im Bild.

    mein VDR: VDPAU (xineliboutput) mit VDR 1.7.17-1~ctvdr (e-tobi, vdr-multipatch, experimental-release), Kernel 2.6.32-bpo.5-amd64;
    Hardware: Antec Fusion V2 black, Gigabyte M68M-S2P, Athlon II X4 605E, 2 GB RAM, NVIDIA GT 210, 2 x 500 GB HDD, 1 x DVB-S Budget (Skystar 2), 1 x Tevii S470


    Um eine Einkommenssteuererklärung abgeben zu können, muß man ein Philosoph sein, für einen Mathematiker ist es zu schwierig. (Albert Einstein, Physiker)

    The post was edited 2 times, last by Michels ().

  • Hi,


    Quote

    Originally posted by Michels
    Dazu noch eine Frage, ich bin auf HD und VDR mit Xineliboutput umgestiegen. Gibt es eine Möglichkeit, die Cinebars daran anzupassen?
    Im moment bekomme ich sie oben links angezeigt, also mitten im Bild.


    Jo, müßte mal auf HD aktualisiert werden (wenn mein VDR mal HD fähig wird...)


    Schau mal in 'cinebars.c',
    void cBars::Show(void),
    dort die Variablen h für Höhe, w für Breite anpassen
    (evtl. weitere Begrenzungen/Schrittweite prüfen)


    Sollte dann idealerweise über Setup|Videoausgabe automatisch erfolgen,
    hilfsweise über eigenes Setup|OsdMode.

    Gruss, Uwe ... :)


    The post was edited 1 time, last by egal ().

  • Super, hat einwandfrei funktioniert, danke :cool1.

    mein VDR: VDPAU (xineliboutput) mit VDR 1.7.17-1~ctvdr (e-tobi, vdr-multipatch, experimental-release), Kernel 2.6.32-bpo.5-amd64;
    Hardware: Antec Fusion V2 black, Gigabyte M68M-S2P, Athlon II X4 605E, 2 GB RAM, NVIDIA GT 210, 2 x 500 GB HDD, 1 x DVB-S Budget (Skystar 2), 1 x Tevii S470


    Um eine Einkommenssteuererklärung abgeben zu können, muß man ein Philosoph sein, für einen Mathematiker ist es zu schwierig. (Albert Einstein, Physiker)