LCD TV Anfänger fragen

  • moin


    ich mußte mir grad nen neuen tv kaufen und es wurde ein LCD obwohl ich mich bis jetzt immer davor gesträubt habe. nun habe ich das problem das das bild vom vdr übern analogen scart anschluß sehr bescheiden ist. nun ist die frage wie ich den vdr noch an den lcd anschließen könnte, aber da lcd neu für mich ist hab ich da mal garkeine ahnung davon und infos die man so im netz findet versteh ich auch nur bahnhof von dem fachgelaber. meine idee wäre nun eine graka (pci da der scenic kein agp hat) mit dvi anschluß einzubauen. der lcd tv hat einen hdmi anschluß und ich habe gesehen das es wohl hdmi-dvi adaper gibt. nun ist die frage ob das so funktionieren kann und welche anforderungen an die grake bestehen und ob ich somit eine bessere bildqualli erwarten kann? wäre schön wenn ihr mir ein paar tips geben könntet, aber bitte ohne fachkauderwelsch das ichs auch verstehe.


    mfg
    TriBun

    Bitte nachsicht mit Newbie Fragen, wir haben alle mal angefangen
    Hardware1: Antec NSK 2400 Moded, AMD XP 1700+ @ Athlon 1100 + Heatepipe Towerkühler, 512 MB Ram, Pfuijitsu FF Rev.1.3 4MB+Spannungsmod, psone TFT
    Software: TT LinVDR 1.4.7 ext30 + Dr.Seltsam Kernel
    Hardware2. ScenicS 900mhz Celeron FF 1.3 easyvdr 0.6

    The post was edited 1 time, last by TriBun ().

  • Sag doch erstamal welchen LCD Du jetzt hast? Mann bekommt durchaus über den ganz normalen Scart Ausgang eine "ordentliche" Qualität. Probier mal als erstes - bevor Du Dich freiwillig in die VDR-DVI-Output-Konfigurations-Hölle begibst - alle "Bild Verbesserer" an Deinem LCD abzuschalten, sowie LCD-Helligkeit, Kontrast, und die Schärfe anzupassen. Oft ist der ganze "verbesserer Kram" überflüssig und die anderen Parameter sind zu stark eingestellt... für den "wow" Showeffekt in den Verkaufshallen...


    Genuer kann Dir aber geholfen werden, wenn Du uns Dein Modell verrätst.

    VDR:
    CPU: PIII 800 | Motherboard: Gigabyte GA-6OXM7 | HDA: Samsung SP2514N 250GB | HDB: Samsung SV1604N 160GB | DVD: LG GSA-4040B| DVB-S: TT 2.3 FF | VDR: Mahlzeit-ISO vdr1.4.0 #2


    TV/AV:
    Toschiba: 42Z3030D | Sony: Playstation 3 (Firmware: 2.1)

  • ich habe mir einen JVC LCD LT-32A80ZU geholt. mit den einstellungen habe ich schon rumgefummelt, brachte aber auch keine wirkliche verbesserung.


    ist den ein dvi (von graka z.b.) mit einen hdmi anschluß (mit adapter oder entsprechenen kabel) überhaupt kompatibel oder gibs da unterschiede? wie gesagt, im wiki oder sonst im netz versteh ich nur bahnhof mit demfachgequatsche

    Bitte nachsicht mit Newbie Fragen, wir haben alle mal angefangen
    Hardware1: Antec NSK 2400 Moded, AMD XP 1700+ @ Athlon 1100 + Heatepipe Towerkühler, 512 MB Ram, Pfuijitsu FF Rev.1.3 4MB+Spannungsmod, psone TFT
    Software: TT LinVDR 1.4.7 ext30 + Dr.Seltsam Kernel
    Hardware2. ScenicS 900mhz Celeron FF 1.3 easyvdr 0.6

    The post was edited 2 times, last by TriBun ().

  • Ich habe seit 2 Monaten einen 47"-LCD von Philips 47PFL9732 und der ist auch "nur" analog über das AV-Board mit S-Video angeschlossen.


    Dein "sehr bescheidenes Bild" vom VDR kann ich so nicht bestätigen. Bei den meisten Sendern mit vernünftiger Datenrate und gutem Quellmaterial ist das Bild schon sehr gut. Wenn ich mir z.B. Sportübertragungen vom ZDF oder ORF anschaue, da ist das Bild so gut, daß man sich fragen muss, was soll da HDTV noch besser bringen.


    Sender mit geringer Datenrate und alten Filmmaterial, wie z.B. Tele5, Das Vierte oder Sport bei DSF sehen allerdings bescheiden aus.


    Wenn bei Dir also das Bild generell schlecht ist, dann hast Du evtl. Probleme mit der Verkabelung, oder der TV hat ne Macke. Am VDR kanns also nicht liegen.


    Paulaner

  • das mit "alten" filmen ist mir schon klar, das sah ja auf nen guten röhren tv schon nicht besonders gut aus, als beispiel fällt mir da immer die alte "familie feuerstein" serie ein :-)


    naja ich meine ok, lcd ist neu für mich also täuscht es vieleicht auch, aber ich glaube die bildschärfe könnte doch besser sein bzw ist da meiner meinung nach mehr von einem lcd zu erwarten. mir ist auch grad klar geworden wenn ich den vdr peer dvi/hdmi anschließen würde ich ja nen problem mit audio bekommen würde. der tv steht im schlafzimmer und extra boxen, reciver oder sonst was in der art kommt mir da garnicht in die tüte. also bleibt mir da wohl nix anderes übrig als mit der analogen variante noch rumzufummeln. mal sehen was sich mit anderen kabeln noch machen lässt.


    aber nochmal aufs dvi zu hdmi adapter zurückzukommen:
    normal sollte es funzen eine dvi graka an dem hdmi vom tv anzuschließen oder? ich mein wozu gibs sonst solche adapter? ich frag jetzt nur noch aus dem grunde falls ich mal mein pc noch am lcd anschließen will zwecks spiele oder so

    Bitte nachsicht mit Newbie Fragen, wir haben alle mal angefangen
    Hardware1: Antec NSK 2400 Moded, AMD XP 1700+ @ Athlon 1100 + Heatepipe Towerkühler, 512 MB Ram, Pfuijitsu FF Rev.1.3 4MB+Spannungsmod, psone TFT
    Software: TT LinVDR 1.4.7 ext30 + Dr.Seltsam Kernel
    Hardware2. ScenicS 900mhz Celeron FF 1.3 easyvdr 0.6

    The post was edited 1 time, last by TriBun ().

  • Hi Tribun,
    ich habe an meinem Samsung Le32R32B den LC10 (siehe Signatur) hängen, das ganze ist mit der normalen Kabelpeitsche über composite gelb rot weiß angeschlossen. Ich habe aber festgestellt das die Qualität der Verbindungskabel nicht zu vernachlässigen ist. Ich habe das Videokabel in vergoldeter Ausführung genommen. Mein Standalone Sat-Receiver (Skymaster) hatte auch nach dem Umstieg von Röhre auf Lcd ein nicht so tolles Bild. Habe dann ein Oelbachkabel besorgt und es war schon besser. Ich habe zur Zeit kein schlechteres Bild am Lcd über composite als am Skymaster über Scart.
    Gruß Axel

    Asus P5KPL-1600 Cel.440, 2x TT-S2-1600, OCZ Vertex, Asus GT520 , Gen2VDR V3 Release :]

    The post was edited 1 time, last by Fireblade ().

  • mit kabeln werd ich mal testen, immo aber keine kneete und vernünftige kabel zu kaufen, ende des monats erst wieder.


    ich habe mitlerweile auch festgestellt das ich bei einigen szenen mal son (de-?)interlacing effekt habe, sprich ebend son streifiges bild. wenn ich sowas aufn pc bei videos oder so habe weis ich was das ist und bekomms einfach mit nen deinterlacing filter weg. woran liegts aber nun bei dem lcd fernseher wenn der vdr (mit ff karte) über scart (also analog) angeschlossen ist? gibs da ne einstellungmöglichkeit oder ist da eher zu vermuten das die ensprechenen sender das schon so ausstrahlen? einstellungen am tv haben diese probleme jedenfalls nicht behoben

    Bitte nachsicht mit Newbie Fragen, wir haben alle mal angefangen
    Hardware1: Antec NSK 2400 Moded, AMD XP 1700+ @ Athlon 1100 + Heatepipe Towerkühler, 512 MB Ram, Pfuijitsu FF Rev.1.3 4MB+Spannungsmod, psone TFT
    Software: TT LinVDR 1.4.7 ext30 + Dr.Seltsam Kernel
    Hardware2. ScenicS 900mhz Celeron FF 1.3 easyvdr 0.6

  • hi

    Quote

    aber nochmal aufs dvi zu hdmi adapter zurückzukommen:
    normal sollte es funzen eine dvi graka an dem hdmi vom tv anzuschließen oder? ich mein wozu gibs sonst solche adapter? ich frag jetzt nur noch aus dem grunde falls ich mal mein pc noch am lcd anschließen will zwecks spiele oder so

    soweit ich weiß ist der HDMI nichts anderes als ein DIV nur hat er noch eine digitale Tonkomponente mitintegriert das heißt du hast recht wenn du sagst das du Probleme mit dem Ton bekommen könntest da er die DVI nur ein digitales Bild überträgt und der HDMI ein digitales Bild und einen digitalen Ton überträgt. ich weiß allerdings nicht ob es bei den Adaptern noch einen separaten Anschluss für den Ton gibt.
    Da musst du halt mal noch kucken.


    ich lasse mich aber auch gerne eines Besseren belehren.


    mfg

    Pc 1
    tod


    Pc 2
    Cpu 1GHz
    Betriebssystem gen2vdr 1.2
    Geforce 5200fx
    Soundkarte ultron octo-sound 7.1
    256 mbram
    TVkarte skystar 2
    LCD Samsung KS0107 / KS0108 Standard-Controller (CFAG12864B-TMI-V)

    The post was edited 1 time, last by Rumkugel ().

  • @ TriBun
    Wie ist denn der FS an der FF angeschlossen?
    RGB über den J2? Welcher Adapter?


    Wenn der FS RGB nicht so mag kannst du es ja mal mit S-Video versuchen.

    Gruss
    SHF


  • hab nen passiven filter an der ff. habe jetzt mal das kabel von der filter schaltung zur scart buchse mal ausgetauscht und durch ein geschirmtes kabel ersetzt. hat sich schon um einiges verbessert. jetzt hab ich nur noch nen leichtes doppelbild. kein geisterbild eines anderen senders sondern nen schatten des gerade eingeschaltenen senders. das stört mich schon noch, aber ka wie ich das nun noch weg bekomme da ich schon wie gesagt das kabel im vdr schon ersetzt habe und scart kabel selbst hab ich noch in ner kiste nen voll geschirmtes gefunden und angeschlossen.


    habe mir unabhägig davon mal ein dvi->hdmi kabel bei ebay geschossen um mal mein pc anzuschließen damit ich mal sehe wie das bild mit solch einer verkabelung ist und ob der fernseher selbst überhaupt noch ein besseres bild schafft. dann wird sich zeigen ob der fernseher eher schlecht ist oder ich einfach nur von nem lcd zu viel erwartet habe

    Bitte nachsicht mit Newbie Fragen, wir haben alle mal angefangen
    Hardware1: Antec NSK 2400 Moded, AMD XP 1700+ @ Athlon 1100 + Heatepipe Towerkühler, 512 MB Ram, Pfuijitsu FF Rev.1.3 4MB+Spannungsmod, psone TFT
    Software: TT LinVDR 1.4.7 ext30 + Dr.Seltsam Kernel
    Hardware2. ScenicS 900mhz Celeron FF 1.3 easyvdr 0.6

  • hiho


    noch ein kleiner tipp am rande
    ich weiß nicht ob du es schon machst ich wollte mir jetzt nicht nocheinmal den ganzen Beitrag durchlesen.
    Aber bei solchen Angelegenheiten sollte man immer eine Aufnahme verwenden um einen direkten Vergleich zu hauben.am besten ist natürlich eine gekaufte DVD wie zum Beispiel Starwars wo ein digital überarbeitetes Bild zum Einsatz kommt. Denn bei solchen DVD ist ist schwarz gleich schwarz und hat keine kleinen Farbunterschiede drinnen mit denen, wie ich die Erfahrung machen musste, ein LCD Bildschirm sowieso nicht gut zurechtkommt.


    das hätte ich jetzt beinahe vergessen
    du solltest dir auch mal das Kabel das von deiner Schlüssel zum Vdr geht anschauen. Da ist eine gute Abschirmung auch sehr wichtig also sprich die Kabel mit einer Aluminiumfolie als Abschirmung.


    mfg

    Pc 1
    tod


    Pc 2
    Cpu 1GHz
    Betriebssystem gen2vdr 1.2
    Geforce 5200fx
    Soundkarte ultron octo-sound 7.1
    256 mbram
    TVkarte skystar 2
    LCD Samsung KS0107 / KS0108 Standard-Controller (CFAG12864B-TMI-V)

    The post was edited 2 times, last by Rumkugel ().

  • hmm schön blöd. hätte ich auch von allein drauf kommen können. bei ner dvd sind natürlich schlechte übertragung oder schlechte ausstrahlung ausgeschlossen. aber wie schon gesagt habe ich jetzt mit den kabeln etwas handtiert und noch einiges rausgeholt. ein leichtes doppelbild hab ich noch, das sieht man aber auch nur vom osd oder wenn texte oder zahlen im bild sind, wie z.b. auf n-tv. diesen "interlacing effekt" hab ich bei einigen szenen auch noch, meistens wen jemand in großaufnahme zu sehen ist und redet und sich dabei bewegt. dann wirds um mund rum ganz streifig. denke aber das liegt auf jeden fall am fernseher das der von selbst nicht gut "deinterlacen" kann


    das sat kabel ist nen ordentliches geschirmtest WISI kabel das mir nen kumpel (Elektriker) von arbeit mitgebracht hat.

    Bitte nachsicht mit Newbie Fragen, wir haben alle mal angefangen
    Hardware1: Antec NSK 2400 Moded, AMD XP 1700+ @ Athlon 1100 + Heatepipe Towerkühler, 512 MB Ram, Pfuijitsu FF Rev.1.3 4MB+Spannungsmod, psone TFT
    Software: TT LinVDR 1.4.7 ext30 + Dr.Seltsam Kernel
    Hardware2. ScenicS 900mhz Celeron FF 1.3 easyvdr 0.6

    The post was edited 1 time, last by TriBun ().

  • testete das mal nochmal mit einer gekauften DVD
    wenn er Doppler Effekt nicht mehr auftritt dann würde ich mir trotzdem das Kabel noch einmal anschauen. Da es nicht nur von der Abschirmung abhängt sondern auch von anderen Umwelteinflüssen wie zum Beispiel Korrosion, Elektro magnetischen Stürmen ( Blitze) und noch anderen. Es kann auch schon helfen das Kabel ein paar Mal herauszuziehen und wieder einzustecken um einen guten Kontakt zu gewährleisten.


    Software technisch kann ich dir leider nicht helfen da ich eher ein Hardware Murxer bin.


    Melde dich dann bitte nocheinmal da mich das interessieren würde.
    Weil ich auch schon immer am überlegen bin ob ich mir nicht einen LCD Bildschirm kaufen soll. Hatte aber bisher keine Kohle.


    mfg

    Pc 1
    tod


    Pc 2
    Cpu 1GHz
    Betriebssystem gen2vdr 1.2
    Geforce 5200fx
    Soundkarte ultron octo-sound 7.1
    256 mbram
    TVkarte skystar 2
    LCD Samsung KS0107 / KS0108 Standard-Controller (CFAG12864B-TMI-V)

  • habe es mit einer original dvd getestet, wie gesagt fällt das doppelbild nur bei texten auf, im normalen filmen nicht. die kabel habe ich gestern nacht ja erst erneuert und mehrmals getestet. habe mir vorhin von maxim mal nen paar samples von diesen filter ic´s (die hier im forum schon besprochen wurden) geordert und werde mir damit mal einen aktiven filter für die ff karte aufbauen, vieleicht bringts ja noch was da ich ja immo auch nur die selfmade passive filterung verwende.


    zum thema oehlbach kabel die hier jemand ansprach. hab mich mal nach preisen umgeschaut und ich muß sagen da müsste mein herz schon nen affe sein um für nen kabel im durchschnitt (je nachdem welches kabel) 80 oder 100 euro zu bezahlen. qualität hin oder her, man kanns mit preisen aber auch übertreiben

    Bitte nachsicht mit Newbie Fragen, wir haben alle mal angefangen
    Hardware1: Antec NSK 2400 Moded, AMD XP 1700+ @ Athlon 1100 + Heatepipe Towerkühler, 512 MB Ram, Pfuijitsu FF Rev.1.3 4MB+Spannungsmod, psone TFT
    Software: TT LinVDR 1.4.7 ext30 + Dr.Seltsam Kernel
    Hardware2. ScenicS 900mhz Celeron FF 1.3 easyvdr 0.6

  • Hi Tribun,
    habe das Oelbach in der BUcht für 15 oder 20 Euro geschossen ich hätte keine 80 bis 100 Euro auf den Tisch gelegt. Alternativ habe ich hier in Bremen auf dem Flohmarkt neue Kabel von Eagle und Freitag und Hama gekauft, waren auch alle so bei maximal 15 Euro. Gibt´s auch in der Bucht. Habe meinen VDR in Arbeit (LC17 siehe Signatur) mit dem Avboard an einem Sony KDL26U2000 hängen auch ein sehr scharfes Bild. Dein JVC hat so weit ich sehe sehr gut abgeschnitten und ist meinem Samsung sicher gleichzusetzen wenn nicht besser. Hast Du mal einen DVD-Player direkt an den LCD angeschlossen?
    Gruß Axel

    Asus P5KPL-1600 Cel.440, 2x TT-S2-1600, OCZ Vertex, Asus GT520 , Gen2VDR V3 Release :]

  • nen stand alone dvd player hatte ich nur kurz mal angeschlossen. einstellungen gemacht und es sah auf den ersten blick recht gut aus. werds aber nochmal testen

    Bitte nachsicht mit Newbie Fragen, wir haben alle mal angefangen
    Hardware1: Antec NSK 2400 Moded, AMD XP 1700+ @ Athlon 1100 + Heatepipe Towerkühler, 512 MB Ram, Pfuijitsu FF Rev.1.3 4MB+Spannungsmod, psone TFT
    Software: TT LinVDR 1.4.7 ext30 + Dr.Seltsam Kernel
    Hardware2. ScenicS 900mhz Celeron FF 1.3 easyvdr 0.6