Gen2VDR 2.0 und iMON VFD

  • Hallo,


    Hier meine Gen2VDR 2.0 "Anpassungen" für mein iMON-VFD-Display (Gedächtnisprotokoll ;)):


    1.) Hinzufügen des Moduls "lirc-imon" in /etc/modules.autoload.d/kernel-2.6:


    Hier hatte ich folgenden merkwürdigen Effekt: Ich habe auch eine Medion-Fernbedienung (lirc-atiusb), die von Gen2VDR 2.0 bei der Installation automatisch erkannt wurde und out-of-the-box funktioniert hat. Wenn ich nur lirc-imon in /etc/modules.autoload.d/kernel-2.6 hinzugefügt habe, dann hat nachher die Fernbedienung nicht mehr funktioniert. Ich musste also beide Module in folgender Reihenfolge hinzufügen:

    Code
    1. lirc-atiusb
    2. lirc-imon


    2.) LCDd konfigurieren in /etc/LCDd.conf:

    Code
    1. Driver=imon
    2. ...
    3. ServerScreen=no


    Letzeres sollte meiner Meinung nach der Default sein...


    3.) LCDd als Boot-Service eintragen:


    rc-update add LCDd boot


    4.) Im admin-Plugin das lcdproc-Plugin aktivieren


    ... et voilà.


    Wie aufwändig wäre eigentlich eine automatische Erkennung des iMON-VFD inklusive Durchführung der obigen Anpassungen in Gen2VDR 2.1? ;)


    lG
    Christoph

  • Zitat

    Original von chris7
    ...
    Wie aufwändig wäre eigentlich eine automatische Erkennung des iMON-VFD inklusive Durchführung der obigen Anpassungen in Gen2VDR 2.1? ;)


    Hi chris7,


    die gibt es eigentlich schon seit gen2vdr-1.2! ;)


    Siehe dazu in der /_config/bin/default_cfg.sh


    Code
    1. ...
    2. echo "Checking for iMON"
    3. if [ "$(echo "$ALL_MODS" | grep "iMON PAD")" != "" ] || [ "$(echo "$ALL_MODS" | grep "^imon_vfd")" != "" ] ; then
    4. autoload "imon_vfd"
    5. autoload "lirc_imon"
    6. sed -i /etc/LCDd.conf -e "s/^Driver=.*/Driver=imon/"


    Eventuell muss hier noch was angepasst werden!?
    Mein Dank für das Erkennen von "imon" geht hier an HelAu! :)


    Edit: "ServerScreen=no" habe ich hier auch geändert und sollte auch als default eingestellt sein.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Uwe ()

  • Zitat

    Original von Uwe
    die gibt es eigentlich schon seit gen2vdr-1.2! ;)


    Man lernt nie aus... ;)


    Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass was angepasst werden muss, denn das Modul "imon_vfd" gibt es in Gen2VDR 2.0 gar nicht mehr.

    Code
    1. # modprobe imon_vfd
    2. FATAL: Module imon_vfd not found.


    Offenbar ist alles nötige bereits in lirc_imon enthalten.


    lG
    Christoph

  • Also ob die Erkennung derzeit noch funktioniert kann ich gar nicht sagen! Habe hier alles auf DVB-S2 und vdr-1.5.12 inkl. andere DVB Treiber umgestellt und darauf nicht geachtet und iMON manuell eingerichtet!
    Was wäre denn für ein Log-Output Sinnvoll?


    Das Boot-Log zeigt mir aktuell:

    Code
    1. ...
    2. Jan 8 00:53:07 [kernel] lirc_dev: IR Remote Control driver registered, major 61
    3. Jan 8 00:53:07 [kernel] lirc_imon: no version for "lirc_unregister_plugin" found: kernel tainted.
    4. Jan 8 00:53:07 [kernel] /mnt/data/tmp/portage/app-misc/lirc-0.8.3_pre1/work/lirc-0.8.3pre1/drivers/lirc_imon/lirc_imon.c: Driver for Soundgraph iMON MultiMedia IR/VFD w/imon pad2keys patch, v0.3p2k
    5. Jan 8 00:53:07 [kernel] /mnt/data/tmp/portage/app-misc/lirc-0.8.3_pre1/work/lirc-0.8.3pre1/drivers/lirc_imon/lirc_imon.c: Venky Raju <dev@venky.ws>
    6. Jan 8 00:53:07 [kernel] /mnt/data/tmp/portage/app-misc/lirc-0.8.3_pre1/work/lirc-0.8.3pre1/drivers/lirc_imon/lirc_imon.c: imon_probe: found IMON device
    7. Jan 8 00:53:07 [kernel] lirc_dev: lirc_register_plugin: sample_rate: 0
    8. Jan 8 00:53:07 [kernel] /mnt/data/tmp/portage/app-misc/lirc-0.8.3_pre1/work/lirc-0.8.3pre1/drivers/lirc_imon/lirc_imon.c: imon_probe: Registered iMON plugin(minor:0)
    9. Jan 8 00:53:07 [kernel] /mnt/data/tmp/portage/app-misc/lirc-0.8.3_pre1/work/lirc-0.8.3pre1/drivers/lirc_imon/lirc_imon.c: imon_probe: iMON device on usb<3:2> initialized
    10. ...


    In meinem /install.log fand ich das hier:

    Code
    1. ...
    2. Checking for ATIUSB
    3. Checking for iMON
    4. Exec <sh /_config/bin/detect_dvb.sh>
    5. Waiting for dvb devices to register ...
    6. ...


    Sieht so aus, als wenn er es aktuell nicht erkennt oder?


    Gruß Uwe

  • Hi,
    btw. in der /etc/LCDd.conf hatte ich zusätzlich noch folgendes eingetragen bzw. geändert:

    Code
    1. # GoodBye message: each entry represents a display line; default: builtin
    2. GoodBye=" gen2VDR wird"
    3. GoodBye="heruntergefahren"
  • Kann mir einer einen Tipp geben, wenn ich zusätzlich noch den Ir-Empfänger am COM1 hab und den mit lirc betreiben möchte.


    Nutze ich die o.g. Module nicht funktioniert meine Fernbedienung. Schalte ich das Display hinzu funktioniert dieses aber die Fernbedienung nicht mehr


    Danke