VDR mit segfault ... error 4

  • Hallo,


    ich habe seit gestern abend plötzlich und für mich ohne erkennbaren äusseren Einfluss regelmäßig (so alle 10-15 min) automatische Restarts vom VDR. Den interessanten Ausschnitt vom Log habe ich angehängt. Signalqualität ist wie immer i.O. Erneutes Kernelupdate und Einspielen des letzten Toxic-Updates brachte keine Änderung. Es sind nur wenige Plugins aktiv, ein Festplattenscan lief ohne Fehler durch.


    Was kann das sein, wie würdet Ihr bzgl. Fehlersuche vorgehen?


    Der Log:



    Danke für Eure Unterstützung!


    Starter

    --------------------------------------------------------------------------------------------
    Mein :vdr1 : Hermes 845GL Celeron 1.7GHz, 256MB RAM, 400GB Samsung-HD + Brenner, DVB-S 1.6 + Nova Budget, flüsterleise durch Lüfterumbau (Bildergalerie), Hardware-Wakeup nach Rasputin (meine Update-Website dazu) , LinVDR 0.7 + Toxic Tonic Update 1.4.7 :)

  • Hallo Holger,


    danke für den Tipp, werde ich probieren. Du gibst ja denselben Hinweis auch hier.


    Hast Du eine Erklärung, warum das so ist?


    Starter


    P.S. Stimmt übrigens auffällig Deine Vermutung mit tvmovie2vdr und tvmovie.de ... Benutze ich so.

    --------------------------------------------------------------------------------------------
    Mein :vdr1 : Hermes 845GL Celeron 1.7GHz, 256MB RAM, 400GB Samsung-HD + Brenner, DVB-S 1.6 + Nova Budget, flüsterleise durch Lüfterumbau (Bildergalerie), Hardware-Wakeup nach Rasputin (meine Update-Website dazu) , LinVDR 0.7 + Toxic Tonic Update 1.4.7 :)

    The post was edited 1 time, last by starter ().

  • Hi,


    Quote

    Original von starter
    Hast Du eine Erklärung, warum das so ist?


    nein. Aber exakt dein Problem hat mich heute morgen 3 Tassen Kaffee, eine halbe Schachtel Kippen und einige neue graue Haare gekostet. ;) Für mich sieht es so aus, als wäre irgendwas an den Daten von TVmovie seit gestern "krumm"... bei mir war's jedenfalls die Lösung.


    Gruß,
    Holger

  • OK und danke!


    Nach dem Löschen der EPG-Daten und dem kurzen Überarbeiten der channels-wanted.pl (so dass jetzt nur noch Kanäle mit Daten aus dem Netz versorgt werden, die kein eigenes EPG haben) läufts jetzt auch wieder mit den Daten von tvmovie.de...


    Es kann also durchaus sein, dass es da einen Konflikt mit doppelten EPG-Daten gab, ich bin mir auch nicht ganz sicher, ob ich alle zu aktualisierenden Kanäle mit dem noepg-Patch von der eigenen EPG-Versorgung ausgenommen hatte. Komisch nur, dass es vorher wochenlang funktioniert hatte...


    Ich werde das im Auge behalten und in Zukunft auch die EPG-Datenversorgung beachten, wenn's mal wieder klemmt.


    Starter

    --------------------------------------------------------------------------------------------
    Mein :vdr1 : Hermes 845GL Celeron 1.7GHz, 256MB RAM, 400GB Samsung-HD + Brenner, DVB-S 1.6 + Nova Budget, flüsterleise durch Lüfterumbau (Bildergalerie), Hardware-Wakeup nach Rasputin (meine Update-Website dazu) , LinVDR 0.7 + Toxic Tonic Update 1.4.7 :)

  • Ich sag auch mal Danke. Hat mir einige Stunden Suche erspart.....

    Debian Etch + eTobi packete + selbscompilierter VDR auf Kernel 2.6.18 - VDR 1.4.7 + Extension + diverse Plugins
    Chieftech Dragon BlackCase + Artic Cooling Case Fan; P4 2,4 Ghz mit Scythe NCU-2000 Fanless Cooler; Samsung 300GB; WesternDigital 320GB; MSI Board; DVD Brenner; Nexus-S V2.2; Skystar 2; IR-Einschalter Rev.4.; GLCD 320x240

    Gaudeo discere, ut doceam :whatever
    Im Web: http://www.renier.de

  • Leider zu spät für mich, der testweise Umbau hat mich eine FF1.6 gekostet! :-(


    Trotzdem guter Tip! ;)

    Registrierter VDR-User #1275


    VDR-Server: Proxmox 5.4 - LXC Container - Debian 9.11 - eTobi-VDR 2.4.1