Respawning to fast nach Setup

  • Nabend,


    ich verweise zunächst auf ein anderes thread von mir, vielleicht hilfts ja:
    http://www.vdr-portal.de/board/board.php?boardid=86


    Nun zum Problem:
    Habe Mahlzeit 3.2 installiert, das Setup ausgeführt und neugestartet.
    es kommt dann ganz kurz der login und daraufhin steht da:


    open /dev/fb0: No such device
    Something went wrong. VDR respawning to fast, sleeping one minute.


    und dann kann ich auch nichts eingeben.
    Was sollte ich nun tun? habe den fehler zwar schon oft im forum gefunden, aber noch nicht in der ausführung, logread kann ich wohl nicht eingeben oder seh ich das falsch?


    greez vom verzweifelten whit0r ;)

  • Mit ALT+F1 bis ALT+F4 kannst du zu den 4 Linux-Consolen umschalten.


    Die Ausgabe "Something went wrong. VDR respawning to fast, sleeping one minute." kommt über Console 10 (ALT+F10) hier liest auch der VDR von der Tastatur die ebenso als FB funktioniert.

    easyVDR-2.5, VDR 2.2.0, Kernel 3.16


    VDR1: FSC Esprimo P710, NVIDIA GeForce 605, 2x Technisat Skystar S2, PollinX10, 128GB SSD, 3x2TB HDD
    VDR2: Lenovo M55p, DVB-S FF TT S-2300
    VDR3: FSC Esprimo E5730, NVIDIA GeForce 605, Technisat Skystar S2
    VDR4: FSC Esprimo P5915, NVIDIA GeForce 605, Technisat Skystar S2
    VDR5: HP-RP 5700, DVB-S FF TT S-2300 Stremdev-Client mit deaktiviertem Tuner !!!
    testVDR: FSC Esprimo P710, NVIDIA GeForce 605, Technisat Skystar S2 o. Technotrend FF DVB-S rev1.3 o. TBS 6981