[Announce] vdrTUBE 0.2.3b

  • Hallo,


    nachdem sich das kleine Werkzeug offenbar als recht alltagstauglich erwiesen hat und keine groesseren Klagen ueber fehlende Features oder fehlerhafte Funktionalitaet mehr eintrafen habe ich mich entschieden mit dem hier folgenden Release einen Versionssprung zu machen.


    vdrTUBE 0.2.3b

    • podcast.xml: media:thumbnail wieder entfernt da podcast sonst nicht angezeigt wurde (Dank an Scogit)

    vdrTUBE 0.2.2b

    • Neue Option $handle_duplicates = "overwrite" in config (Dank an leppenraub)
    • Auch der Indexer reindiziert nun podcast.xml (Dank an Scogit)
    • reccmds erzeugen nun eine OSD-Nachricht wenn Konvertierung abgeschlossen
    • Returncodes von ffmpeg werden nun korrekt "berechnet" (Dank an Chickie, leppenraub)
    • Erzeugung eines neuen Webtree nun moeglich falls Verzeichnis bereits vorhanden aber leer (Dank an leppenraub)
    • Viele Dokumentations-Updates (Details siehe Changelog)

    vdrTUBE 0.2.1b

    • *.wmv zu erlaubten Dateierweiterungen hinzugefuegt (Dank an wilderigel) (es werden nur manche Typen von wmv funktionieren)
    • Es ist nun moeglich zusaetzlich zu Flash-Videos und MP4 auch 3GP-Dateien zu erzeugen (Dank an Tiroler)
    • *.3gp mit Motorola Razr V3 und Sony-Ericson m600i getestet (Dank an arghgra)

    vdrTUBE 0.2.0b

    • Dokumentation wie man den Downloadlink fuer .mp4 statt .flv erhaelt (Dank an pundito)
    • Bei Dolby-Audio als Eingabe ist das Ergebnis nun Stereo statt Mono (Dank an Ulf)
    • Tags werden nur noch angezeigt wenn es wirklich Treffer gibt
    • Das iPod-Phone/Touch-Theme wurde hinzugefuegt (besonderen Dank an Jondalar)
    • dummy.jpg wurde erzeugt, da fuer PSP erforderlich (Dank an andreasz)
    • Apache-MimeType Konfigurationsinfo in docs/DEVICES hinzugefuegt (Dank an Zorin)
    • $debug_mode in $create_flv_video umbenannt in config.pl (Dank an Chickie) und Default auf 'no' gesetzt
    • Debug-Level verringert
    • CREDITS und Versionsnummer aktualisiert ;)
    • dies ist nun die aktuelle "stable"

    Vielen Dank allen Usern, Testern und Unterstuetzern - und:


    Viel Spass am Geraet!


    cu
    gonz


    P.S.: Noch ein paar Links fuer diejenigen die vdrTUBE noch nicht kennen:

  • Ich hab leider ein Problem:



    Weiß jemand, was Exitcode 65280 ist?


    Danke,
    Chickie

    YAVDR 0.5 auf AsRock H61M/U3S3, Hauppauge WinTV Nova-HD-S2, Nova SD, Gainward G210, Celeron G530, 2GB, 2TB EcoGreen, Atric im Digitainer mit Thermaltake-Netzteil und Logitech Harmony.

  • Hoi Chickie,


    Quote

    Weiß jemand, was Exitcode 65280 ist?


    wird wohl eine defekte Aufnahme sein, schau mal hier + folgende Post's


    vdrtux


    bzw: tail -f /tmp/vdrtube.log.10006.7199 sagt nix?

  • Danke für den Tipp, aber ne, die Aufnahme ist ok. vdrtube 0.1.13 konvertiert sie einwandfrei.
    Das log hat 0 byte, der Prozess ist weg.


    Ratlos,
    Chickie

    YAVDR 0.5 auf AsRock H61M/U3S3, Hauppauge WinTV Nova-HD-S2, Nova SD, Gainward G210, Celeron G530, 2GB, 2TB EcoGreen, Atric im Digitainer mit Thermaltake-Netzteil und Logitech Harmony.

  • Hi Chickie,


    der Effekt ist interessant. Konkret lassen die Symptome vermuten dass der Systemaufruf der ffmpeg haette starten sollen "leer" war. Offensichtlich gibt es hier noch einen Fehler in der Logik, denn just an dieser Stelle hat sich seit 0.0.13b einiges geaendert (ffmpeg Binary wird ueber eine Variable adressiert, die Parameter sind im config.pl nun einstellbar).


    Wenn das bei anderen Aufnahmen bei Dir reproduzierbar ist muesste es das auch fuer mich sein. Dann waere es nett, wenn Du mir mal Deine config.pl zur Verfuegung stellen wuerdest. Ich tippe drauf dass Du da etwas geaendert hast was ich so nicht getestet habe.


    Laesst sich sicher finden und fixen :)


    In jedem Fall schonmal Danke fuer den Hinweis!


    cu
    gonz

  • Hallo Gonz,


    klar gerne


    Viele Grüße,
    Chickie

    Files

    • config.pl.zip

      (2.49 kB, downloaded 353 times, last: )

    YAVDR 0.5 auf AsRock H61M/U3S3, Hauppauge WinTV Nova-HD-S2, Nova SD, Gainward G210, Celeron G530, 2GB, 2TB EcoGreen, Atric im Digitainer mit Thermaltake-Netzteil und Logitech Harmony.

  • Hi Chickie,


    die Loesung ist relativ einfach:


    Du hast sowohl $create_flv_video als auch $create_rss auf 'no' gesetzt. Damit wird sowohl die Erzeugung von .flv, als auch von dem podcast (samt mp4) deaktiviert.


    Zugegebenermassen, die Ausgabe koennte hier erheblich "sprechender" sein, aber wenn Du einen der beiden Werte auf 'yes' setzt sollte auch ein Video erzeugt werden :)


    Ich sorge dafuer dass die Ausgabe von vdrTUBE auf diesen Fall kuenftig hinweisen wird!


    cu
    gonz

  • :wand Das darf doch nicht wahr sein. :doof
    Sorry, ich dachte, ich brauch kein RSS und kein FLV, MP4 genügt mir doch ;)


    Danke für die Erleuchtung,
    Chickie

    YAVDR 0.5 auf AsRock H61M/U3S3, Hauppauge WinTV Nova-HD-S2, Nova SD, Gainward G210, Celeron G530, 2GB, 2TB EcoGreen, Atric im Digitainer mit Thermaltake-Netzteil und Logitech Harmony.

  • Ich hab z. B. die Adresse http://vdr-live.domain.
    Da wird auf vdr-live rewritet. Dasselbe mit wapd und einem Standard-
    Webserver. Jetzt will ich, dass die Adresse http://vdrtube.domain lautet.
    Wenn ich verlinke, dann krieg ich im Browser:

    Code
    1. Parse error: syntax error, unexpected T_STRING in /usr/local/src/vdrtube-0.2.0b/webtree/index.html on line 1


    In Line 1 steht:

    XML
    1. <?xml version="1.0" encoding="iso-8859-15"?>
  • Hi Mase,


    auch wenn Apache-Konfiguration hier ein wenig OT ist:


    Nach meinem Verstaendnis koennen die vorhandenen Rewrites fuer vdr-live und wapd bleiben. Den webtree legst Du entweder im DocumentRoot Deines (ja offenbar funktionierenden) Standard-Webservers ab. Falls Du eine getrennte Subdomain a la vdrtube.domain haben moechtest, richtest Du Dir am besten einen Name-Based Virtual Host ein mit passendem Servername und DocumentRoot.


    Je nachdem welche Version Du konkret hast findest Du das in der Apache-Dokumentation, zum Beispiel hier ganz gut beschrieben.


    cu
    gonz

  • Hallo!


    Finde dein Projekt sehr interessant - wäre es möglich einen Schnipsel einer umgewandelten Aufnahme auf deiner Homepage zu veröffentlichen? Ich würde es nämlcih gerne mit meinem Handy (Nokia E61 - WLAN + Flash Lite 2) probieren. (wenns funktioniert würde ichs dann selbst auf meinem Server installieren...)


    Danke für deine tolle Arbeit!

    Server: 19" Rack - yaVDR 0.5, 4x DVB-S2
    Server (Reserve): 19" Rack Server - Ubuntu 10.04 + yaVDR Repo (COMPUCASE 4HE, GIGABYTE 770TA-UD3, SNT-BA3151-1 Backplane, Athlon II X2 245e, 4 GB, 2x WD Caviar Green 2TB, 3x TT-budget S2-1600)
    Client "Wohnzimmer": Zotac ZBOX (MLD 4.0.1, Nvidia, Atom)
    Client "Schlafzimmer": Zotac ZBOX (MLD 3.0.3, Nvidia, Atom)
    Client "Kinderzimmer": Asus EeeBox EB1012P-B0550 (yaVDR 0.5, Nvidia, Atom)
    Client "Fitness": Zotac ZBOX (MLD 3.0.3, Nvidia, Atom)
    Client "Küche": Asus EeeBox B202 (Lubuntu+VLC)
    Client "Büro" (Lubuntu)
    Client "Terrasse": NSLU2 (Debian, MPD)

  • Hi Tiroler,


    dabei waere selber ausprobieren vermutlich schneller gegangen :)


    Einen typischen Webtree mit nur einem Schnipselchen findest Du hier, den passenden PodCast wenn Du Dich fuer das MP4 interessierst wiederum hier.


    Waere nett wenn Du kurz Bescheid geben koenntest ob es klappt. Falls nicht: 3gp-Format sollte das Geraet auf jeden Fall koennen, das liesse sich im Zweifel mit geringem Aufwand einbauen.


    Viel Spass beim Ausprobieren ;)


    cu
    gonz

  • Hallo gonz!


    Quote

    dabei waere selber ausprobieren vermutlich schneller gegangen


    Mit deiner Antwortgeschwindigkeit kann ich nicht mithalten :evil:


    Wenn ich per Webbrowser auf dem E61 die swf Datei öffne, startet zwar der "Flash Lite 2" Player, verweigert jedoch die Wiedergabe. Beim MP4 startet der Real Player, aber auch der meckert an, dass er das Format nicht wiedergeben kann.


    Das 3gp Format funktioniert sehr gut, ich wandle mit folgendem Befehl meine Videos um:
    ffmpeg -i /mnt/video/meineaufnahme -vcodec mpeg4 -b 189 -aspect 16:9 -s 320x240 -r 15 -g 12 -me epzs -acodec aac -ab 64 -ar 11025 -ac 2 -benchmark "handyvideo.3gp


    Wenn ich jetzt auf der A1-Vodafone Seite surfe (bzw. gesurft habe, da ich mein Entertainment Paket gekündigt habe, da mir mein Downloadvolumen unberechtigter Weise abgezogen wurde... aber das ist eine andere Geschichte) konnte ich die Nachrichten direkt per Real Player als Stream ansehen (ohne vorherigen kompletten Download...) - und genau das würde ich gerne von meinen VDR Aufnahmen (oder Live Bild) machen. Ich hoffe ich konnte halbwegs verständlich erklären, was ich mit deiner Software vor hatte...


    Vielen Dank für deine Mühe!

    Server: 19" Rack - yaVDR 0.5, 4x DVB-S2
    Server (Reserve): 19" Rack Server - Ubuntu 10.04 + yaVDR Repo (COMPUCASE 4HE, GIGABYTE 770TA-UD3, SNT-BA3151-1 Backplane, Athlon II X2 245e, 4 GB, 2x WD Caviar Green 2TB, 3x TT-budget S2-1600)
    Client "Wohnzimmer": Zotac ZBOX (MLD 4.0.1, Nvidia, Atom)
    Client "Schlafzimmer": Zotac ZBOX (MLD 3.0.3, Nvidia, Atom)
    Client "Kinderzimmer": Asus EeeBox EB1012P-B0550 (yaVDR 0.5, Nvidia, Atom)
    Client "Fitness": Zotac ZBOX (MLD 3.0.3, Nvidia, Atom)
    Client "Küche": Asus EeeBox B202 (Lubuntu+VLC)
    Client "Büro" (Lubuntu)
    Client "Terrasse": NSLU2 (Debian, MPD)


  • Die Weiterleitung mit Apache geht jetzt, aber die o. g. Meldung

    Code
    1. Parse error: syntax error, unexpected T_STRING in /usr/local/src/vdrtube-0.2.0b/webtree/index.html on line 1


    ist geblieben.

  • Hallo,


    Tiroler : Dass das .SWF so nicht klappt ist klar, korrekt waere hier das .FLV zu verwenden, aber ich bin fast sicher, dass dies auch nicht funktionieren wird. Ich werde bei naechster Gelegenheit mal versuchen .3gp mit "einzuflechten".


    mase : Diese Fehlermeldung stammt lt. Google von PHP. Offenbar wird in Deiner Konfiguration auch *.html an PHP uebergeben, was natuerlich so keinen Sinn macht.


    cu
    gonz