zendeb 0.3.0 mms-Patch

  • Hallo.
    Wegen der vielen Xineliboutput-ERRORS habe ich mal testweise das vdr-plugin-xineliboutput neuinstalliert und nun läuft der vdr wieder.


    Einzig das OSD macht mir noch Kummer: Das vdr-Menü blendet sich im oberen rechten Viertel des Bildschirms ein und die OSD-Anzeige beim Drücken des OK-Knopfes erscheint gar nicht mehr.


    Gibt es da eine Lösung?


    MfG

    VDR1: yavdr 0.5.0 beta auf einem ASUS P5QPL-AM mit Tevii S480
    VDR2: debian-SERVER (dockstar) mit 3x Nova-T-USB-Sticks und yavdr 0.4 auf Zotac Ion-A als client

  • Neuerdings spuckt der VDR beim Wechsel auf einen Sender des MTV Transponders (FTA) folgende fehler aus:

    Code
    1. [3143] [input_vdr] UDP:120-120 missing, requested re-send for -1 frames
    2. [3143] [input_vdr] UDP:Got UDP MISSING 120-121 (currseq=120)
    3. [3143] [input_vdr] UDP: accepted: now currseq 121
    4. [3143] [input_vdr] UDP:Got duplicate or window exceeded ? (queue slot 121 in use) !
    5. [3143] [input_vdr] UDP:180-180 missing, requested re-send for -1 frames
    6. [3143] [input_vdr] UDP:Got UDP MISSING 180-181 (currseq=180)
    7. [3143] [input_vdr] UDP: accepted: now currseq 181
    8. [3143] [input_vdr] UDP:Got duplicate or window exceeded ? (queue slot 181 in use) !
    9. [3143] [input_vdr] UDP:packet loss 0.4% ( 4/1000)

    Das OSD wird angezeigt, das Bild des Senders bleibt aber aus/schwarz. Imo liegts nicht an meinem Empfang, kann mir da jemand helfen?


    Edit: Ein NDR Sender hat auch den Geist aufgegeben, die restlichen Sender des Transponders funktionieren aber noch. So hats bei MTV auch angefangen (da war MTV Base France zuerst weg).

  • Hallo,


    ist zwar schon ein wenig verlassen der Thread, aber da meine S100 mit der 0.4.1beta partout nicht stabil per WLAN streamen wollte, bin ich zurück auf diese Version.


    Streamen funktioniert jetzt prima.


    Allerdings will mms nicht starten. Anleitung habe ich 1:1 befolgt:

    Code
    1. S100:~# apt-cache policy mms
    2. mms:
    3. Installiert:1:1.1.0-0prodeia2
    4. Mögliche Pakete:1:1.1.0-0prodeia2
    5. Versions-Tabelle:
    6. *** 1:1.1.0-0prodeia2 0
    7. 500 http://www.prodeia.de binary/ Packages
    8. 100 /var/lib/dpkg/status

    Liegt es evtl an einer neueren MMS-Version? Die im ersten Post genannten Themes waren nämlich auch nicht verfügbar. Zunächst hatte MMS laut Log gemeckert, dass kein //.mms home-Verzeichnis oder so existieren würde. Das habe ich händisch angelegt. Das Gleiche musste ich auch mit //.mms/cache/ machen. Dann hiess es im Log:

    Code
    1. S100:/# cat /tmp/mms.log
    2. Config: Öffne Konfigurationsdatei => /etc/mms/Config
    3. Nutze /.mms/ als primäres Konfigurationsverzeichnis
    4. Nutze /etc/mms/ als sekundäres Konfigurationsverzeichnis
    5. Nutze //.mms/ als persönliches Verzeichnis
    6. Nutze //.mms/cache/ als Cache Verzeichnis
    7. THEME: Fehler beim öffnen der Einstellungsdatei //.mms/options/ThemeRuntime
    8. Input plugin: keyboard loaded
    9. Output plugin: sdl loaded

    Bin wie folgt vorgegangen:

    Irgendwie ist das Ganze uferlos. Wie kann ich das beheben oder bekomme aber die andere MMS-Version mit der die Anleitung hier funktioniert hatte?


    ERGÄNZUNG:
    Hier hiess es, dass MMS auch als User VDR laufen muss. Nach der Installation strikt nach Anleitung, schaut es bei mir allerdings so aus:

    Code
    1. S100:/# ps aux | grep mms
    2. root 5796 0.0 0.2 1508 336 pts/1 R+ 23:15 0:00 grep mms


    BTW: Die 0.4.1beta lässt sich deutlich besser per FB bedienen. Bekomme ich das, was da mit LIRC angestellt wurde, hier auch hin und falls ja, wie müsste ich vorgehen?

  • Code
    1. Current X11 resolution is 720 576


    in /etc/zendeb/xorg.conf.S100.rgb...4_3 o. 16_9..


    diesen Abschnitt editieren:

    Code
    1. SubSection "Display"
    2. Depth 24
    3. Modes "720x576"
    4. EndSubSection


    Auflösung von 800x600 statt 720x576!


    Neustarten, die Datei wird bei Systemstart als xorg.conf kopiert.


    ----


    Auf welche Weise hast Du unter 0.4.1 getestet?


    mit Deiner Intel-Karte
    mit Ndiswrapper
    oder hast Du ´nen Kernel gebacken oder Module


    ---


    für die Fernbedienung brauchts dann "zenegalircd repeat", müsste auch in den Sourcen von 0.4.1 zu finden sein..

    Asus ION - Skystar HD PCI - Sundtek - yaVDR 0.6
    Zotac ION - Terratec USB-S2 - Yavdr 0.6
    Goflex Home - Debian Wheezy mit VDR, ISC-DHCP, TFTPD-HPA, NFS, SAMBA ...

  • Danke schonmal! Werde das später weiterverfolgen.


    Quote

    Original von nationat
    Auf welche Weise hast Du unter 0.4.1 getestet?
    mit Deiner Intel-Karte
    mit Ndiswrapper
    oder hast Du ´nen Kernel gebacken oder Module

    Habe dazu im anderen Thread zum 0.4.1beta gepostet. Bitte schau mal dort.

  • Habe jetzt in /etc/zendeb/xorg.conf.S100.rgb.16_9 die Einstellung auf 800x600 geändert:

    Quote

    Original von nationat
    diesen Abschnitt editieren:

    Code
    1. SubSection "Display"
    2. Depth 24
    3. Modes "720x576"
    4. EndSubSection


    Auflösung von 800x600 statt 720x576.

    Damit startet MMS nun erstmals. Einstellungen werden allerdings nicht gespeichert und es sind auch keine Internetradiosender verfügbar. Das Menü bietet mir nur Suche/Einstellungen/Themen/Skins und darunter Beenden an. Ändere ich das Theme, wird es nicht gespeichert.


    Log von MMS:

    Liegt es vielleicht daran, dass MMS als root läuft? Kann MMS die benötigten Dateien und Konfigurationen nicht selbst anlegen? Macht doch wenig sinn, wenn ich jetzt jede laut log geforderte Datei händisch anlege, oder?