DD über AV-Board ist weg

  • Hallo erstmal,


    das AV-Board verwende ich nun schon seit einiger Zeit zusammen mit einer FF-DVBs. Das Ganze hat auch eigentlich immer tadelos funktioniert. Das Koax-Audio hängt an einem Denon-Avr, der mit dem übertragenen Signal immer klargekommen ist.


    Bei Ausgabe von normalem Stereoton klappt es auch immer noch. Seit ein paar Tagen klappt aber das Umschalten auf DD nicht mehr. Ich habe an der Konfiguration im VDR und AVR nicht verändert. Beim Umschalten auf DD bleibt der AVR stumm. Ich sehe auch an dessen Display, dass er mit dem Signal wohl nix anfangen kann.


    Da ich an der Software nix geändert habe und der AVR eigentlich als Fehlerquelle auch ausscheidet, da er mit anderen Signalgebern kein Problem hat, stellt sich mir die Frage, ob sich hier ein Hardwaredefekt von DVB-Karte oder AV-Board ankündigt. Hat jemand noch andere Ideen?


    Gruß

  • Wow, hab Euch wohl wirklich mit der Frage überfordert :schiel


    Habe gestern mal eine Neuinstallation mit ctvdr6.1 gewagt. Ergebnis ist das Gleiche. Beim Umschalten auf DD kommt ein kurzes Knacken, danach ist Ruhe. An EncapsulatedDD etc. kann es nicht liegen, da es ja bisher auf dem AVR problemlos geklappt hat.


    Zum Testen habe ich dann mal bitstreamout installiert um die Ausgabe über die Soundkarte laufen zu lassen. Ergebnis ist, dass bereits die normale Stereoausgabe sehr unsauber mit lauten Knarzgeräuschen rüberkommt. Starte ich die Ausgabe mit mplayer auf die Soundkarte ist der Ton OK.


    Gruß