Fernbedienung und CI-Modul

  • Hallo,


    vielleicht kann mir von Euch jemand bei meinem Problem helfen?


    Ich habe eine Technotrend 2300 incl. CI-Modul. VDR auf Suse 10.2
    Wenn ich das CI-Modul an die Technotrend stecke, wird der IR-Port des Modul vom System erkannt und nicht der der TT.


    Gibt es irgendeine Möglichkeit, den Port auf dem Modul zu deaktivieren?
    Driver und irgende Config?


    Vielen Dank schon mal!

  • Hallo onlinewaidler,


    Du meinst das CI-Interface. Auf Meinem (CI-1600-B für 3,5'' Schacht) ist ein Jumper der umgesteckt werden muß. Und schon gehts ohne Nachbarin.


    Noch kurz: vor dem ändern des Jumpers mußten Beide parallel laufen. Das könnte aber auch daran liegen, daß ich meinen Sensor an die FF-Karte fest angelötet habe. Mit ohne FF-Sensor hab ich nicht probiert.


    Ciao

    Mein :vdr2
    Asus M4N78 PRO (GeForce 8300 Chipsatz); AMD Athlon II 2x2,8 GHz; 2 GByte Ram; OCZ-SSD 60GByte + Samsung 500 GByte; TT S2-6400 (DVB-S2) + Terratec Cynergy 1400 (DVB-T); ISDN; Graphtft mit 15 '' Monitor
    2 System parallel: ctVDR (stillgelegt) + 8)  easyvdr 0.9 8)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von MattzeMu ()

  • Ich musste dazu ne HW-Änderung machen. Ich habe einen SMD-Widerstand auf der CI-Platine entfernt und damit das unütze IR-Geraffel auf der PCI-Version deaktiviert (Mehr macht der Jumper der 3,5" Version wahrscheinlich auch nicht). Dann klappts auch wieder mit dem IR der 2300.

  • Zitat

    Original von Ioannis
    Ich musste dazu ne HW-Änderung machen. Ich habe einen SMD-Widerstand auf der CI-Platine entfernt und damit das unütze IR-Geraffel auf der PCI-Version deaktiviert (Mehr macht der Jumper der 3,5" Version wahrscheinlich auch nicht). Dann klappts auch wieder mit dem IR der 2300.


    Davon hast du nicht zufällig ein Foto bzw. weisst du noch welcher Widerstand das genau war?


    Gruß - Markus

    Streamingclient 1:
    [-] RaspiVDR MLD 5.x an Panasonic TV mit CEC :D 


    Streamingclient 2:
    [-] RaspiVDR MLD 4.x - IR an GPO PIN18 - FB URC7960


    Streamingserver:
    [---] VMware ESXi-Server v5.1: Hardware Fujitsu-Siemens TX150S7
    [- ] MLD 5.x Server - OctopusNet 4 Tuner

  • Ha!
    Das mit dem Widerstand möchte ich auch gern wissen, hab das gleiche Problem mit diesem dösigen CI.


    Danke für eine Info dazu!!


    Gruß


    Sven

    Life on earth may be expensive,
    but it does include an annual free trip around the sun.


    Derzeit Aktuelles Sytem: (Bindet immer noch alle Ressourcen)
    Fertigstellung 8.9.06,16.35Uhr, 52cm lang,3280gr,
    85db im Full-Power Modus , Brudersystem seit 20.12.08 in Betrieb.


    Derzeit auf Eis (fast):
    Systemdaten: MainBoard mit AMD Irgendwas, 256MB, Hauppauge WinTV DVB-S (1.x?), NEC 2-Layer DVD Brenner, Maxtor 80GB HDD, Realtek LAN. c´t VDR6.? jigdo version

  • Den VDR mit dem modifizierten PCI-CI Interface habe ich grad nicht in Griffweite (der Fluch der zwei Wohnsitze... ;) )
    Aber wenn Interesse besteht, kann ich am Wochenende mal nen Foto von dem Ding machen und hier posten.


    onlinewaidler : Du erwähnst was von einem 3,5mm Klinkenstecker. Bedeutes das, daß auf deinem PCI-CI Interface ne Klinkenbuchse vorhanden ist?
    Auf meiner Karte ist nur ein Loch in der Slotblende vorhanden, aber keine Buchse bestückt.
    Darum habe ich auch nie versucht den IR-Teil auf der PCI-Platine zu verwenden, wollte den Teil einfach nur loswerden. Wenn aber ne Buchse vorhanden ist, und die auch funktioniert, könnte es evtl. auch Vorteile habe den IR-Empänger dort anzuschliessen. Die 2,5" Klinke flutsch ja gerne mal aus der S2300 raus, wenn man für den Adapter ordentliche Buchsen verwendet könnten die eine stabilere Verbindung herstellen und man muss nicht so oft den Stecker hinten wieder reinfriemeln wenn die FB mal wieder nicht geht. ;)

  • Mein CI-Interface ist einer Buchse bestückt. Da es sich um eine 3,5mm Buchse handelt kann ich den IR-Empfänger nicht einfach mal probieren.
    Blöd ist es, dass es keinen fertigen Adapter von 3,5mm auf 2,5mm gibt.
    Das heist selberbauen.


    Ich habe jetzt auch mal mit modinfo dvb-ttpci nach gesehen welche Parameter es gibt. Da taucht ein ir_dev_mask (oder so ähnlich) auf.
    Man kann dort anhand von einer Bitmaske angeben welche IR-Empfänger aktiviert sein sollen. Ich habe ein bisschen rumprobiert. Ohne Ergebnis. Es sieht tatsächlich so aus, ob das CI-Interf. den IR-Empfänger auf der nexus deaktiviert.


    Es sehr nett von Dir wenn Du trotzallem ein Foto machen könntest!

  • onlinewaidler : ist ein junge, jetzt schon über ein jahr alt und der vdr läuft schon mal rudimentär....


    @ioannis: auf meiner pci-karte ist auch nur ein loch, ohne buchse. ich wäre dir sehr dankbar wenn du dann ein foto hier postest.
    und danach ab damit in das wiki, gibt bestimmt noch mehr interessierte,oder??


    gruß


    sven

    Life on earth may be expensive,
    but it does include an annual free trip around the sun.


    Derzeit Aktuelles Sytem: (Bindet immer noch alle Ressourcen)
    Fertigstellung 8.9.06,16.35Uhr, 52cm lang,3280gr,
    85db im Full-Power Modus , Brudersystem seit 20.12.08 in Betrieb.


    Derzeit auf Eis (fast):
    Systemdaten: MainBoard mit AMD Irgendwas, 256MB, Hauppauge WinTV DVB-S (1.x?), NEC 2-Layer DVD Brenner, Maxtor 80GB HDD, Realtek LAN. c´t VDR6.? jigdo version

  • Zitat

    Original von Ioannis
    So, ich hab mal auf die schnelle ein Foto vom modifizierten CI Interface gemacht. Das zu entfernende Bauteil befindet sich in der Nähe der "Rest"-IR Elektronik/Slotblende und ist mit dem roten Kringel markiert.


    Danke für deine Bemühungen !


    Gruß - Markus

    Streamingclient 1:
    [-] RaspiVDR MLD 5.x an Panasonic TV mit CEC :D 


    Streamingclient 2:
    [-] RaspiVDR MLD 4.x - IR an GPO PIN18 - FB URC7960


    Streamingserver:
    [---] VMware ESXi-Server v5.1: Hardware Fujitsu-Siemens TX150S7
    [- ] MLD 5.x Server - OctopusNet 4 Tuner

  • Hi und hallo,


    da sag ich doch mal ein fettes Dankeschön!!!
    Das gibt mir die möglichkeit den 3.10. zu schrauben :)


    Schöne Grüße


    Sven

    Life on earth may be expensive,
    but it does include an annual free trip around the sun.


    Derzeit Aktuelles Sytem: (Bindet immer noch alle Ressourcen)
    Fertigstellung 8.9.06,16.35Uhr, 52cm lang,3280gr,
    85db im Full-Power Modus , Brudersystem seit 20.12.08 in Betrieb.


    Derzeit auf Eis (fast):
    Systemdaten: MainBoard mit AMD Irgendwas, 256MB, Hauppauge WinTV DVB-S (1.x?), NEC 2-Layer DVD Brenner, Maxtor 80GB HDD, Realtek LAN. c´t VDR6.? jigdo version

  • hallo !


    habe das gleiche problem, daher die frage:
    hat jemand inzwischen das mit dem adapter auf die grössere buchse am ci-modul getestet ?


    und sonst:
    wenn mein ci-modul mit einer buchse bestückt ist, müsste man dann dasselbe bauteil entfernen wie oben auf dem foto (ohne buchse) ?


    grüsse
    dietmar

    Mein VDR: c't vdr 6.1 auf Fujitsu Siemens Scenic XB, 512 MB RAM, 40 GB HD, P3 1 GHz, Nexus-S DVB-S Karte
    Streaming Client: am Hauppauge Media MVP mit Vompserver Plugin bastle ich gerade :-)

  • hallo !


    hat wirklich niemand die fernbedienung an der grösseren buchse (auf dem ci-trägermodul (pci) getestet ?


    und dann wäre noch díe frage:
    hat jemand das "Diablo Cam Light CI Modul Twin V 2.2" schon im vdr ausprobiert ?
    so wie dieses hier:
    http://cgi.ebay.at/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=150128057165&ssPageName=STRK:MEWA:IT&ih=005


    und:
    wenn mein ci-modul mit einer buchse bestückt ist, müsste man dann dasselbe bauteil entfernen wie oben auf dem foto (ohne buchse) ?


    grüsse
    dietmar

    Mein VDR: c't vdr 6.1 auf Fujitsu Siemens Scenic XB, 512 MB RAM, 40 GB HD, P3 1 GHz, Nexus-S DVB-S Karte
    Streaming Client: am Hauppauge Media MVP mit Vompserver Plugin bastle ich gerade :-)