Günstige TV-Backlightleisten: IKEA DIODER

  • Hallo zusammen,


    wollte gerade kundtun, wer LED-Leisten sucht für hinter den LCD_TV kleben, IKEA hat im Sortiment:


    http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/70115564


    Sind 4 Leisten pro Set mit einem kleinen Trafo, mitgeliefert wird:


    - Trafo
    - Metallleisten mit Schrauebn zur Montage
    - Doppelseitige Schaumklebeplättchen zur Montage
    - "Kurven"-kabel zum Verbinden einzelner Leisten
    - Anschlusskabel für jede einzelne Leiste
    - Stromkabel mit Taster zur Farbwahl und ein/aus mit Anschluss für 4 Lichtleistenanschlusskabel


    Die Leisten sind direkt aneinandersteckbar, die ganze Verkabelung ist IMHO sehr intelligent gemacht.


    Für meinen 42" Toshiba habe ich mir zwei Päckchen zugelegt und habe links und rechts je zwei Leisten angeklebt, oben drei Leisten in Reihe und unten habe ich am Anschlussfeld noch eine einzelne Leiste angebracht.


    Die Lampen gehen zur letzten eingestellten Farbe, wenn hart an/ausgeschaltet, angesteckt habe ich sie einfach an meinem AVR. (Brauch ich noch nen Doppelsteckeradapter um zwei Trafos anzuschließen....sollte ja gehen, haben nur 5Watt je Set...)


    Wen es interessiert, ich hab vor, heute mal Bilder zu schießen.


    Ist halt kein "Atmolight", aber mir langts... :lol2


    Gibts auch in "nur-weiß", aber die Einsparung von 4-5 Euro ist imho nicht wirklich lohnend. So kann man auch mal auf krasse Farben schalten, wenn man Bock hat :D

    This is a .44 Magnum, the most powerful handgun in the world. It can take your head clean off. You've got to ask yourself one question, Do I feel lucky?
    easyvdr 0.9a2 - TT-DVB-S2-6400 - ASUS AT3IONT-I deluxe - Atom 330 - 1,5TB WD EADS - Denon 1910 - Toshiba 42X3030D - Harmony 700

  • Bilder wären schön :)


    Danke schon mal
    Gruß
    asciii

    HomeServer: Athlon 64 X2 3800+ EE SFF + Gigabyte GA-M61P-S3 - Debian Etch (2.6.22-3-686) + 1.6.0-3ctvdr1 + 2x KNC1 .v1 (DVB-C)

  • This is a .44 Magnum, the most powerful handgun in the world. It can take your head clean off. You've got to ask yourself one question, Do I feel lucky?
    easyvdr 0.9a2 - TT-DVB-S2-6400 - ASUS AT3IONT-I deluxe - Atom 330 - 1,5TB WD EADS - Denon 1910 - Toshiba 42X3030D - Harmony 700

  • Uii .. das ist ja wirklich "Ambilight für Arme" :)


    Habe zufällig einen Arbeitskollegen gefunden, der mit seiner Freundin am Wochenende zu IKEA muss.. wie passend :)


    Quote

    jetzt müsste nur noch jemand kabellose Kabel erfinden, dann wär ich glücklich


    Jep .. Funkstrom wäre schon was feines :D


    Danke für den Hinweis und die Bilder!


    Gruß
    asciii

    HomeServer: Athlon 64 X2 3800+ EE SFF + Gigabyte GA-M61P-S3 - Debian Etch (2.6.22-3-686) + 1.6.0-3ctvdr1 + 2x KNC1 .v1 (DVB-C)

    The post was edited 1 time, last by asciii ().

  • Sieht ja sehr interessant aus. Das sieht ja so aus als wären da RGB-Leds drin, was die Farbreinheit gegenüber einzelleds ja stark verbessern dürfte. Ja, ich denke für nen Atmo ist dass echt gut geeignet. Jetzt müsste ich nur noch wissen wo ich nen atmo-Bausatz auf die schnelle her bekomme...

    DVB-S TT 1.6
    VDR: mittlerweile MVDR 1.2
    Board: Asrock K7VM2 Rev.3. Bios 1.9
    CPU: Athlon Mobile XP, 1150MHz bei FSB 100MHz, Vcore 1,2V
    512 MB Ram
    Gehäuse: Francis Francis X1
    HDD Samsung 120GB 5400UPM
    FB X10 Funk

  • Hallo s_herzog,
    hast Du auf den Fotos die Farbe von Hand eingestellt?
    D.h. ein schönes Standbild gesucht und dann an den Leisten die Farbe manuell gewählt?

  • DAS würde mich auch mal interessieren.


    Gruss


    Macavity

    Capulet:
    HW: Dell Dimension 3100, Pentium 4 3GHz, 2GB RAM, 160GB HDD (System), 1TB HDD (Video), 1 x TT S2-1600, 1 x Technisat Skystar HD | SW: Debian 7.4, VDR 2.0.4 (selfcompiled), dummydevice 2.0.0, streamdev-server 0.6.1, NFS-Server


    TiViPi01:
    HW: Raspberry Pi Mod. B Rev. 2, 512MB RAM, 8GB SD-Card, Teko TEK-BERRY.9 Gehäuse, Ednet 85024 USB 2.0 Hub, Digitainer X10 Funk-Fernbedienung | SW: Raspbian 01/2014, VDR 2.0.4 (selfcompiled), rpihddevice 0.0.8, ffmpeg 1.0.8, streamdev-client 0.6.1, NFS-Client

  • Na klar Leut, die Farben sind von Hand eingestellt....


    Hab ja geschrieben: "Kein Atmolight" :P :P


    Derzeit betreibe ich es im Modus "Weiß" (oberstes Bild), was zusammen mit der lila Wand eine halbwegs neutrale Beleuchtung gibt. Die starken Farben Blau und Rot passen ja nicht immer....oh, die Farbe "krass grün" hab ich vergessen :(


    Sind RGB-LEDs, das Teil hat auch zwei "Farbwechselmodi", einer schnell, einer langsam...aber das bringts echt gar nicht für hinter die Glotze *ggg*

    This is a .44 Magnum, the most powerful handgun in the world. It can take your head clean off. You've got to ask yourself one question, Do I feel lucky?
    easyvdr 0.9a2 - TT-DVB-S2-6400 - ASUS AT3IONT-I deluxe - Atom 330 - 1,5TB WD EADS - Denon 1910 - Toshiba 42X3030D - Harmony 700

    The post was edited 1 time, last by s_herzog ().

  • Quote

    Original von s_herzog
    Jetzt müsste nur noch jemand kabellose Kabel erfinden, dann wär ich glücklich :P


    Schau mal hier :wow



    Denkt ihr, man könnte das umbauen und für ein Atmolight nutzen?


    mfg


    VDR:
    HW: ASUS M3N78-EM (NV-GF8300) • 4GB DDR2 • AMD Athlon II X4 • 32GB SSD • 4TB HDD • 2x Hauppauge WINTV Nova-HD-S2

    SW: easyVDR3.0 64Bit stable based on Ubuntu 14.04 Trusty Tahr • Kodi 17 Krypton • VDPAU • SoftHDDevice

    The post was edited 2 times, last by Mehlwurmdieb ().

  • Ok, das ist dann mit 2 Sätzen à 39,95 doch recht teuer, oder (bitte nicht hauen! *duck*).


    Gruss


    Macavity

    Capulet:
    HW: Dell Dimension 3100, Pentium 4 3GHz, 2GB RAM, 160GB HDD (System), 1TB HDD (Video), 1 x TT S2-1600, 1 x Technisat Skystar HD | SW: Debian 7.4, VDR 2.0.4 (selfcompiled), dummydevice 2.0.0, streamdev-server 0.6.1, NFS-Server


    TiViPi01:
    HW: Raspberry Pi Mod. B Rev. 2, 512MB RAM, 8GB SD-Card, Teko TEK-BERRY.9 Gehäuse, Ednet 85024 USB 2.0 Hub, Digitainer X10 Funk-Fernbedienung | SW: Raspbian 01/2014, VDR 2.0.4 (selfcompiled), rpihddevice 0.0.8, ffmpeg 1.0.8, streamdev-client 0.6.1, NFS-Client


  • Also ich hab mal an einer Verbindung schlechteren Kontakt gehabt und die Farbe ist umgesprungen.


    Die Farbe wird dann wohl per Spannung geregelt werden? Die Anschlusskabel haben sogar Molexstecker, also ideal zum Basteln *ggg*


    Nur hab ich keine Ahnung. Für das Set würde ja quasi ein Steuermodul reichen, Stromversorgung ist ja schon vorhanden mit dem Netzteil?

    This is a .44 Magnum, the most powerful handgun in the world. It can take your head clean off. You've got to ask yourself one question, Do I feel lucky?
    easyvdr 0.9a2 - TT-DVB-S2-6400 - ASUS AT3IONT-I deluxe - Atom 330 - 1,5TB WD EADS - Denon 1910 - Toshiba 42X3030D - Harmony 700

  • Quote

    Original von Macavity
    Ok, das ist dann mit 2 Sätzen à 39,95 doch recht teuer, oder (bitte nicht hauen! *duck*).


    Naja, wenn man nicht so der Lötexperte ist und sich selber keine streifen bauen kann, dann sind diese, im Vergleich zu den im wiki empfohlenen doch immerhin 10€ billiger.
    Hab ja keine Ahnung ob man "es" noch billiger bekommen kann ;)

  • Die sind nicht 10 Euro billiger, sondern kosten weniger als die Hälfte.
    Bei Ikea bekommst Du für 40.- Euro 4x 25cm inkl. Netzteil.
    Folgt man dem Wiki-Link, dann kosten 92cm 84,85.- Euro ohne Netzteil.


    Gruß

  • War/bin mir nicht sicher ob man ein 4er set zerreissen kann und es quasi als 2 * 40er (50er) Ersatz nutzen kann/könnte, deshalb mal nur 10 Euro billiger angesetzt.
    Interessant wäre nur ob man es wirklich einsetzen kann bzw. ob sich mal jemand die Mühe macht es zum laufen zu bringen.

  • ich fahre morgen eh zu IKEA.
    Werde mir mal so ein Set kaufen.
    Morgen ist dann eh mal wieder ein VDR basteltag.

  • Quote

    Original von hummes
    War/bin mir nicht sicher ob man ein 4er set zerreissen kann und es quasi als 2 * 40er (50er) Ersatz nutzen kann/könnte, deshalb mal nur 10 Euro billiger angesetzt.
    Interessant wäre nur ob man es wirklich einsetzen kann bzw. ob sich mal jemand die Mühe macht es zum laufen zu bringen.


    Naja, das Problem ist wohl, dass man nur ein Netzteil hat, an dem vier Panels angebracht werden können. Die leuchten natürlich dann nur zusammen in der gleichen Farbe. Trennen müsste man wirklich selbst Hand anlegen und einen Controller bauen...ein Panel hat RGB-LEDs und drei Kontakte, eventuell könnte ja jemand mit LED-Erfahrung raten, was da drauf ist? Drei erscheint mir als blutigem Laien halt ein Kontakt zu viel?


    PS: Erbarmt sich ein Mod und tilgt den Tippfehler im Titel? (warum darf man das nicht selber? Aufm Marktplatz darf man?!)
    :modon
    Das "t" habe ich eingebaut, wenn noch mehr ist pn..
    gruß mav_
    :modoff

    This is a .44 Magnum, the most powerful handgun in the world. It can take your head clean off. You've got to ask yourself one question, Do I feel lucky?
    easyvdr 0.9a2 - TT-DVB-S2-6400 - ASUS AT3IONT-I deluxe - Atom 330 - 1,5TB WD EADS - Denon 1910 - Toshiba 42X3030D - Harmony 700

    The post was edited 1 time, last by s_herzog ().

  • Das Teil liegt nun bei mir auf dem Schreibtisch. Ist aber noch eingepackt.
    Werde es morgen mal mit zur Arbeit nehmen und die Spannungen messen.
    Der Preisvorteil ist sogar noch ein Tick besser, da dort schon ein Netzteil mit bei ist.
    Der erste Eindruck im Laden war jedoch das es nicht hell genug ist.
    Ich hoffe das ich am WE beides mal vergleichen kann.

  • Ähm, sorry, leicht OT: 2S_Herzog: Wie ist denn Dein Eindruck wegen des Fernsehers? Ich schwanke zwischen Deinem Toshiba 42X3030D und dem Samsung LE-40M86BD...


    Wäre für eine paar Eindrücke eines VDR-Users dankbar (Prad.de und Hifi-forum.de) kenne ich schon.

    VDR:
    CPU: PIII 800 | Motherboard: Gigabyte GA-6OXM7 | HDA: Samsung SP2514N 250GB | HDB: Samsung SV1604N 160GB | DVD: LG GSA-4040B| DVB-S: TT 2.3 FF | VDR: Mahlzeit-ISO vdr1.4.0 #2


    TV/AV:
    Toschiba: 42Z3030D | Sony: Playstation 3 (Firmware: 2.1)