Remote-Plugin

  • Nach dem Laden des Heise Update, starte der VDR mit dem Lernmodus für die Fernbedienung. Leider habe ich keine Fernbedienung.


    Kann ich das Remote Plugin deinstallieren ?


    Gibt es eine Möglichkeit aus dem Lernmodus rauszukommen.


    Beim Start wird eine vorhandene remote.conf immer wieder gelöscht.


    Danke.

  • Quote

    Nach dem Laden des Heise Update, starte der VDR mit dem Lernmodus für die Fernbedienung. Leider habe ich keine Fernbedienung.


    Kann ich das Remote Plugin deinstallieren ?


    apt-get remove vdr-plugin-remote, danach /etc/init.d/vdr restart


    Quote

    Gibt es eine Möglichkeit aus dem Lernmodus rauszukommen.


    /etc/init.d/vdr stop


    Quote

    Beim Start wird eine vorhandene remote.conf immer wieder gelöscht.


    Die neuen init-Skripte bauen die remote.conf aus den Dateien /etc/vdr/remote.*.conf zusammen (*=KBD, LIRC oder remote-event). Also bei manuellen Änderungen die passende Datei nehmen und während der Änderung VDR anhalten (/etc/init.d/vdr stop).


    Peter Siering, c't

  • Noch 'ne Frage. Das neue remote-plugin braucht ja kein loadkeys mehr. Wo versteckt sich die (Nexus) .rc5 Datei?


    drJAM

    VDR1: QDI Advance 9, 733 MHz Pentium 3, 160 MB RAM, Nexus-S 2.1, 160 GB Samsung-HD, Noritake VFD, Gehäuse Hitachi VT-425 VHS-VCR :] :coolgr
    VDR2: QDI B1s, 300 MHz Pentium 2, Nexus-S 2.1, 60 GB HD, Noritake VFD, Gehäuse Hitachi VT-415 VHS-VCR
    Software: c't VDR 1.2.6-Elchi, Plugins: timeline, remote, lcdproc, tvtv

  • Hi,


    Quote

    Noch 'ne Frage. Das neue remote-plugin braucht ja kein loadkeys mehr. Wo versteckt sich die (Nexus) .rc5 Datei?


    Gibt es in dieser Form nicht mehr. Das Plugin lädt eine Universal-Keymap, die für alle Fernbedienungen geeignet ist.


    Einziges Problem::wand
    Das Laden der Keymap aus dem Remote-Plugin heraus funktioniert leider nur, wenn
    - vdr als root läuft oder
    - der Treiber entsprechend gepatcht wurde.


    CU,


    Oliver


  • D.h., da ist schon die alles.rc5 verwurstet? Ich habe nämlich ein paar Philips-Codes von meiner Oma auf meine Lernbare FB übertragen und aus irgendeinem Grund erkennt VDR nnur einen Bruchteil davon und ich habe z.Zt. keine Ahnung, woran das liegt. Meine Befürchtung ist, daß der c't VDR eben nicht alle, sondern nur bestimme (früher in der .rc5-Datei abgelegte) Codes überhaupt erkennt. Das wäre nicht so toll....


    DrJAM

    VDR1: QDI Advance 9, 733 MHz Pentium 3, 160 MB RAM, Nexus-S 2.1, 160 GB Samsung-HD, Noritake VFD, Gehäuse Hitachi VT-425 VHS-VCR :] :coolgr
    VDR2: QDI B1s, 300 MHz Pentium 2, Nexus-S 2.1, 60 GB HD, Noritake VFD, Gehäuse Hitachi VT-415 VHS-VCR
    Software: c't VDR 1.2.6-Elchi, Plugins: timeline, remote, lcdproc, tvtv

  • Quote

    Einziges Problem:
    Das Laden der Keymap aus dem Remote-Plugin heraus funktioniert leider nur, wenn
    - vdr als root läuft oder
    - der Treiber entsprechend gepatcht wurde.


    vdr läuft als root.


    Was ist das für ein Patch?


    Peter Siering, c't

  • Das Deinstallieren klappt so nicht!


    Zustand ist immer noch der selbe.


    VDR möcht Fernbedienung lernen. Fernbedienung aber nicht vorhanden.


    VDR startet so nicht durch.


    Manuelles erstellen einer Remote.conf geht nicht da sie beim start immer wieder gelöscht wird.

  • Einziges Problem::wand
    Das Laden der Keymap aus dem Remote-Plugin heraus funktioniert leider nur, wenn
    - vdr als root läuft oder
    - der Treiber entsprechend gepatcht wurde.
    =======================================
    ist er das denn bei dem c`t vdr ?

  • Quote


    Das Laden der Keymap aus dem Remote-Plugin heraus funktioniert leider nur, wenn
    - vdr als root läuft oder
    - der Treiber entsprechend gepatcht wurde.
    =======================================
    ist er das denn bei dem c`t vdr ?


    Nein meines Wissens ist kein Patch nötig. Sowohl die neue als auch die alte Hauppauge-FB arbeiten hier mit der neuen Version 0.2 des remote-plugins.


    Kann der Frager denn mal angeben was in der ersten Bildschirmzeile in der Klammer am Ende steht: remote-event0 oder LRIC oder KBD?


    Was klappt beim Deinstallieren nicht, liefert apt-get remove vdr-plugin-remote eine Fehlermeldung?


    Peter Siering, c't

  • Hallo !


    Ich habe jetzt bemerkt das das Plugin nicht das Problem ist( Das Remote-Plugin ist garnicht installiert).


    Bei mir lief die Orginal Installation von der Heise CD problemlos.


    Jedoch nach dem Update und der Installation des DVD Plugins gelange ich jedesmal in die Teil, wo ich die Fernbedienung anlernen soll. Ein unterbrechen mit STRG + C ist nicht möglich.
    Ein Wechsel auf die Steuerung mit Tastatur ist nicht möglich (ALT+F8).
    Auch ein Restart des vdr hilf nicht.
    Vielleicht sollte ich mal die Plugins (deinstallieren) und die Protokolle ansehen.

  • Quote


    vdr läuft als root.


    Na dann gibt es in dieser Hinsicht ja kein Problem.


    Quote

    Was ist das für ein Patch?


    Hier zu finden. Setzt die Zugriffsrechte von /proc/av7110_ir auf 666.
    Keine wirklich gute Lösung, aber zur Zeit die einzig mögliche. Wie gesagt: überflüssig, wenn vdr als root läuft.


    Oliver

  • Quote

    D.h., da ist schon die alles.rc5 verwurstet?


    So was Ähnliches.


    Quote

    Ich habe nämlich ein paar Philips-Codes von meiner Oma auf meine Lernbare FB übertragen


    Wußte gar nicht, daß es RC5-Omas gibt. :D


    Quote

    und aus irgendeinem Grund erkennt VDR nnur einen Bruchteil davon und ich habe z.Zt. keine Ahnung, woran das liegt. Meine Befürchtung ist, daß der c't VDR eben nicht alle, sondern nur bestimme (früher in der .rc5-Datei abgelegte) Codes überhaupt erkennt. Das wäre nicht so toll....


    Hat es denn früher funktioniert?
    Falls ja, kann es nur daran liegen, daß die zusätzlichen Codes eine andere FB-Geräteadresse verwenden als die ursprünglichen. Das Remote-Plugin ermittelt beim Lernvorgang nämlich zuerst die verwendete Geräteadresse und programmiert den Treiber, nur noch diese Adresse durchzulassen.


    Falls man so etwas verwenden möchte, muß man av7110_loadkeys mit einer eigenen Keymap verwenden. Dann hat man volle Kontrolle darüber, wie alles eingestellt werden soll.
    Die automatische Erkennung hat halt ihre Grenzen.


    Oliver

  • Hallo !


    Ich habe das Problem noch nicht gelöst. Bei mir hängt es jedoch nicht mit Remote Plugin zusammen.


    Eine Installation direkt von der Heise CD läuft immer problemlos.
    Nach den Update komme ich in den Lernmodus für die Fernbedienung und danach geht mit VDR nichts mehr (Restart,Steuern über Tastatur,etc.).


    Auch komme ich gar nicht auf die Konsole ALT+F8.

  • Quote

    Eine Installation direkt von der Heise CD läuft immer problemlos.
    Nach den Update komme ich in den Lernmodus für die Fernbedienung und danach geht mit VDR nichts mehr (Restart,Steuern über Tastatur,etc.).


    Auch komme ich gar nicht auf die Konsole ALT+F8.


    Das scheinen mir Seiteneffekte der verschiedenen Updates zu sein, die da ungünstig zusammenwirken. Nach der Installation und einem umittelbaren Update gegen den testing-Bereich auf unserem Server sollte es einfach nur weiter funktionieren.


    Die Updates, die zur Veröffentlichung des Artikel verfügbar waren, hatten leider unschöne Seiteneffekte, Hinweise dazu findet man mit dem Suchbegriff "remote.conf" auf:


    http://www.heise.de/foren/search.shtml?w=p&f=tf_ct&forum_id=47443


    Peter Siering, c't

  • Ja ich kann die Fernbedienung ja auch nach dem Konfigurieren benutzen. Nur wenn ich Neustarte oder so dann muss ich die Konfiguration jedesmal erneut durchführen.


    Vielen Dank für die Hilfe im vorraus