Sammelbestellung VDR sanitizer

  • Hi geeg07,


    ja das war mir bewusst - das AVBoard setze ich ein für Scart, IR-Empfänger und somit IR-Einschalter.


    Ich habe einen Marantz SR-5001 und Sony TA-E2000esd, die bleiben beide stumm :(


    randy:
    Auf dein Angebot käme ich dann gerne zurück.


    Letztendlich geht es mir nur darum, klarheit zu schaffen. Wenn es mit dem Sani funktioneirt, werd ich mir den auch zulegen.

    Gruss,
    Michael

    VDR2: Ubuntu 20.04.2 LTS, 5.4.0-66-generic x86_64, TT-S2 6400 DVB-S, VDR 2.4.x, TouchTFT. Plugins: remote,dvbhddevice,live,graphtft,epgsearch,extrecmenu,

  • Quote

    Original von EIB-Freak
    Ich habe einen Marantz SR-5001 und Sony TA-E2000esd, die bleiben beide stumm :(


    PCM-Ton (DD abschalten) sollte aber, wenn ich mich recht erinnere, auf jeden Fall kommen.
    Hast du auch nicht vergessen die Stomversorgung am AV-Board anzustecken?
    Das ist mir bei meinem Einbau passiert :rolleyes:, und ich musste auch eine Weile suchen, bis ich drauf gekommen bin. In dem Fall kommt nämlich kein Signal...

    VDR1: AMD Duron-1300, 512mb RAM, Nexus-S rev2.1, Airstar 2, Debian Lenny, kernel: 2.6.28-etobi.3, VDR 1.6.0-17 experimental/extensions von Tobi
    VDR2: Athlon XP-M-2600+, 512mb RAM, TT Prem 1.3 DVB-S, Skystar2, Airstar 2, Debian Lenny, kernel: 2.6.28-etobi.3, VDR 1.6.0-17 experimental/extensions von Tobi
    Extern: Activy300, Gen2VDR V2

  • Nabend,


    also, ich habe es gerade nochmals getestet. Ich höre garnichts. Egal ob Stereo/mono oder DD (oder PCM ?!).


    Auf dem Optischen Kabel kommt ein Rotes Licht (und wir sahen Licht am Ende des Tunnels :) ) aber kein Audio. Habe es mit beiden Receivern getestet.


    Schalte ich DD im Menü aus, wird mir das (logischerweise) bei den Audio-Spuren nicht mehr angezeigt.

    Gruss,
    Michael

    VDR2: Ubuntu 20.04.2 LTS, 5.4.0-66-generic x86_64, TT-S2 6400 DVB-S, VDR 2.4.x, TouchTFT. Plugins: remote,dvbhddevice,live,graphtft,epgsearch,extrecmenu,

  • Status:


    Bin grad beim Bestücken...
    Nach den Feiertagen sollten sie ersten Pakete raus gehen...


    Gruß
    Roland

    Software: VDR 1.4.3, mp3, osdpip, streamdev-server, femon, wapd, X11, Wireless Keyboard Kernel: 2.6.18
    Hardware: 1x DVB-S v 1.3, 1x Skystar 2, Celeron@2GHz, 256 MB RAM, 4 HDs Raid1/5, Total: 600 GB, Asus P4S533 cmi8738 & LAN on board 6 PCI
    40" Sammelbestellungs-LCD an ATI Radeon 9550 DVI-Out + tvtime, 70 cm TV an J2-RGB-Out
    Organisator der ersten und zweiten VDR-Sanitizer Sammelbestellung.
    In progress: POV-ION 330 - MediaPointer MP-S2 - vdr 1.7.9 - vdr-xine(vdpau)

  • Quote

    Original von EIB-Freak
    Auf dem Optischen Kabel kommt ein Rotes Licht (und wir sahen Licht am Ende des Tunnels :) ) aber kein Audio. Habe es mit beiden Receivern getestet.


    Wenn du Licht siehst, sollte auch irgend etwas kommen, aber wie geschrieben, genau weiß ich es nicht mehr.
    Leider kann ich das bei mir nicht so einfach testen, da dies mit einem mittleren Umbau des Wohnzimmers verbunden ist.
    Aber randy hat dir ja angeboten einen Sanitizer zum Testen zur Verfügung zu stellen, so ist es sicher am Besten.


    Frohe Weihnachten...

    VDR1: AMD Duron-1300, 512mb RAM, Nexus-S rev2.1, Airstar 2, Debian Lenny, kernel: 2.6.28-etobi.3, VDR 1.6.0-17 experimental/extensions von Tobi
    VDR2: Athlon XP-M-2600+, 512mb RAM, TT Prem 1.3 DVB-S, Skystar2, Airstar 2, Debian Lenny, kernel: 2.6.28-etobi.3, VDR 1.6.0-17 experimental/extensions von Tobi
    Extern: Activy300, Gen2VDR V2

  • Hallo EIB-Freak,


    also wenn du einen Sender ohne DD auswählst und am Ende des optischen Kabels ein rotes Licht siehst, sollte auf jeden Fall etwas aus deinem Receiver kommen (also Ton meine ich - wenn's Wasser ist haben wir das Problem schon gefunden). Wenn das nicht funzt, ändert auch der Sanitizer nichts an dem Problem. Er könnte jedoch anzeigen, ob überhaupt ein S/PDIF-Stream vorhanden ist. Eine, zugegeben etwas unorthodoxe Methode, das ohne Sanitizer festzustellen ist: Das Ende des leuchtetenden Kabels schnell hin und her zu bewegen. Dann sollte man (Raum etwas abdunkeln) eine unterbrochene Linie sehen, da die LED des Optosenders ja schnell an und aus geschaltet wird. Ist die Linie durchgehend, stimmt etwas mit deinem Setup nicht. Das Licht ist bei den TOTX-Sendern nämlich auch ohne Ansteuerung an (also nicht wie beim Kühlschrank). Also auch wenn keine Verbindung zum S/PDIF-Port der DVB-Karte besteht sieht man ein rotes Licht.


    Ich hoffe das hilft.


    Gruß und schöne Weihnachten an alle


    SH0DAN.

  • Quote

    Original von SH0DAN
    Also auch wenn keine Verbindung zum S/PDIF-Port der DVB-Karte besteht sieht man ein rotes Licht.


    vielleicht noch ein kleiner Tipp.


    nehme doch mal das optische Kabel und halte es so gegen ein Blatt Papier das sich ein diffuser roter Fleck bildet. Nun boote mal den Rechner und verfolge den Bootvorgang. In dem Moment, wo der DVB Treiber geladen wird, sollte der rote Fleck deutlich dunkler werden, da dann aus dem Dauerlicht ein unterbrochenes Licht mit dem Trägersignal wird.


    Gruß Fr@nk

  • Hallo zusammen,


    fröhliche Weihnachten vorweg !


    Danka an alle, die mir bisher geholfen haben. Ich habe vorhin nochmal eine Versuchsreihe gestartet.
    Die Stromversorgung ist richtig am AVBoard angesteckt. Beim einschalten des VDR leuchtet der LWL-Leiter auf, geht dann aus bis der Treiber geladen wird.


    Habe es mit zwei Receivern getestet, egal ob normaler Stereo-Ton oder DD - es bleiben beide stumm.

    Gruss,
    Michael

    VDR2: Ubuntu 20.04.2 LTS, 5.4.0-66-generic x86_64, TT-S2 6400 DVB-S, VDR 2.4.x, TouchTFT. Plugins: remote,dvbhddevice,live,graphtft,epgsearch,extrecmenu,

  • @all Besteller


    Die Sanitizerproduktion läuft auf Hochtouren :)


    Bis Freitag sollte der erste Schwung raus gehen, dann kümmere ich mich um die Warteliste.


    Eine kleine Schaltungsänderung musste ich noch durchführen:
    http://smue.org/us/uploads/vdr…zer_rev3_20071111.sch.png
    in Serie zu R27 kommt noch eine Diode, da es sonst hin und wieder vor kommt, dass die Stream-LED nicht richtig leuchtet.


    Dies geht aber relativ problemlos durch Aufritzen einer Leiterbahn.


    Noch ein paar Hinweise:
    - Beim Betrieb von externen LED's müssen vermutlich die internen ausgelötet werden
    - der Opt-Coax Jumper ist falsch rum beschriftet

    Images

    Software: VDR 1.4.3, mp3, osdpip, streamdev-server, femon, wapd, X11, Wireless Keyboard Kernel: 2.6.18
    Hardware: 1x DVB-S v 1.3, 1x Skystar 2, Celeron@2GHz, 256 MB RAM, 4 HDs Raid1/5, Total: 600 GB, Asus P4S533 cmi8738 & LAN on board 6 PCI
    40" Sammelbestellungs-LCD an ATI Radeon 9550 DVI-Out + tvtime, 70 cm TV an J2-RGB-Out
    Organisator der ersten und zweiten VDR-Sanitizer Sammelbestellung.
    In progress: POV-ION 330 - MediaPointer MP-S2 - vdr 1.7.9 - vdr-xine(vdpau)

  • Quote

    Original von pram
    - Beim Betrieb von externen LED's müssen vermutlich die internen ausgelötet werden
    - der Opt-Coax Jumper ist falsch rum beschriftet


    man kann auch beide parallel betreiben (wird halt dunkler) und die beschriftung
    ist nur bei manchen platinen; eine seite der europlatinen passen, die zweite
    (scheinbar durchs panelizen/kopieren) dann nicht mehr...


    sollte aber dann mit den bestueckungsplan sich decken, siehe das pdf.



    die stream led leuchtet bei mir eigentlich immer sauber, halt nicht mit 100% helligkeit,
    aber dafuer ohne aussetzer ;)




    -- randy

  • Hallo Pram,


    das mit der Diode halte ich für eine gute Idee. Ansonsten beeinflußt R27 das Zeitverhalten des RC-Gliedes zu stark. Was zu einem flimmern der LED führen kann. Dies ist für manche Menschen (mich) sehr störend. Natürlich funktioniert randys Entwurf genauso gut (bis auf das evtl. auftretende Flimmern), da C20 größzügig bemessen ist. Dann könnte man sogar R26 einsparen, da R27 seine Funktion übernimmt.


    Gruß


    SH0DAN

  • So, gestern hab ich die erste Fuhr losgeschickt, sollten deshalb anfang nächsten Jahres kommen :)


    Nun gehts an die Warteliste, hab momentan


    3x komplett bestückt und getestet (kann ich sofort los schicken)
    4x Bausatz (kann ich bestücken, aber erst in ca 1-2 Wochen)
    3x Leerplatine (müsste dazu Teile bestellen, DAUERT!)
    KEIN Gehäuse.


    Folgender Vorschlag: es gibt jetzt auf die Schnelle mal 7 Stück, wer noch ein (ungebohrtes!) Gehäuse will muss sich noch gedulden, diese muss ich bestellen. Die ersten 3 die kein Gehäuse wollen, können ihn sofort bekommen


    Die 3 übrigen Leerplatinen verkaufe ich auf Wunsch (oder ich bestell irgendwann nochmal einen Teilesatz, wenn ich lust hab:))


    Preise sind wie folgt: 50 Euro für bestückte Version inkl. Porto für DE (52 Euro für Ausland)
    +15 Euro Euro für Gehäuse, falls gewünscht.


    WICHTIG: bei Überweisungen unbedingt euren Nick angeben!
    Weiterhin brauch ich eure Adresse

    PN mit meiner Bankverbindung folgt gleich


    Folgende 6 Personen sind momentan auf der Warteliste:
    ska,
    Uwe0815,
    zeus-cu
    Stephanchen
    k@rpfen (per Email)
    Andi011


    dann wünsche ich noch einen guten Rutsch.
    Roland

    Software: VDR 1.4.3, mp3, osdpip, streamdev-server, femon, wapd, X11, Wireless Keyboard Kernel: 2.6.18
    Hardware: 1x DVB-S v 1.3, 1x Skystar 2, Celeron@2GHz, 256 MB RAM, 4 HDs Raid1/5, Total: 600 GB, Asus P4S533 cmi8738 & LAN on board 6 PCI
    40" Sammelbestellungs-LCD an ATI Radeon 9550 DVI-Out + tvtime, 70 cm TV an J2-RGB-Out
    Organisator der ersten und zweiten VDR-Sanitizer Sammelbestellung.
    In progress: POV-ION 330 - MediaPointer MP-S2 - vdr 1.7.9 - vdr-xine(vdpau)

    Edited once, last by pram ().

  • Hallo!


    Quote

    Original von pram
    Nun gehts an die Warteliste,


    Das hört sich ja mal sehr gut an...


    Quote

    Original von pram4x Bausatz (kann ich bestücken, aber erst in ca 1-2 Wochen)
    KEIN Gehäuse.


    Folgender Vorschlag: es gibt jetzt auf die Schnelle mal 7 Stück, wer noch ein (ungebohrtes!) Gehäuse will muss sich noch gedulden, diese muss ich bestellen.


    Würde den Sanitizer gern mit Gehäuse nehmen, auch wenns etwas länger dauert. Kommt auf die ein oder andere Woche nicht an.



    Geld ist unterwegs, vielen Dank für die Mühen...


    Quote

    Original von pram
    dann wünsche ich noch einen guten Rutsch.


    ebenso....



    Gruß


    Andreas

    registered vdr-user: 1318


    file/vdr-server: ASRock Q1900M, SSD, 2TB HD, 1xDVBSky S952 v3 mit 2xDVB-S2, stretch+e-tobi, vdr 2.4.0-2~etobi1

  • Wartelistenupdate:


    ska (will evtl mit Gehäuse)
    Uwe0815 (momentan im Urlaub),
    zeus-cu (noch nicht gemeldet)
    Stephanchen (noch nicht gemeldet)
    k@rpfen (per Email, will ihn ohne)
    Andi011 (will auch einen, mit Gehäuse)
    monty35 (neu, will ihn mit Gehäuse)


    Die 7 Stück sind somit weg. Da ich noch 3 Leerplatinen habe, nehme ich noch 3 Reservierungen entgegen (es dauert aber dann eine Weile, bis ich die Teile etc bestellt habe)


    Gruß
    Roland


    p.S. so schaut die Platine + Gehäuse aus.
    Für das Gehäuse müssen noch die Deckel (nicht auf dem Bild) passend ausgefräst werden.

    Images

    Software: VDR 1.4.3, mp3, osdpip, streamdev-server, femon, wapd, X11, Wireless Keyboard Kernel: 2.6.18
    Hardware: 1x DVB-S v 1.3, 1x Skystar 2, Celeron@2GHz, 256 MB RAM, 4 HDs Raid1/5, Total: 600 GB, Asus P4S533 cmi8738 & LAN on board 6 PCI
    40" Sammelbestellungs-LCD an ATI Radeon 9550 DVI-Out + tvtime, 70 cm TV an J2-RGB-Out
    Organisator der ersten und zweiten VDR-Sanitizer Sammelbestellung.
    In progress: POV-ION 330 - MediaPointer MP-S2 - vdr 1.7.9 - vdr-xine(vdpau)

  • Quote

    Original von pram


    p.S. so schaut die Platine + Gehäuse aus.
    Für das Gehäuse müssen noch die Deckel (nicht auf dem Bild) passend ausgefräst werden.


    wobei ich noch am grybeln bin, wie man das am geschicktesten mit den
    leds macht... irgendwelche plexiglas/acryl einsaetze in matt waeren toll,
    aber dazu muesste man evtl die leds bisschen nach hinten setzen (1-2mm)...


    und wenn die dinger zu hell sind, einfach einen 680 ohm widerstand
    verwenden; die teile beleuchten bei mir das ganze zimmer, obwohl ich "nur"
    mit 10mA den vorwiderstand berechnet hatte...
    (330ohm * 10mA == etwa 3,3volt spannungsabfall am R)


    -- randy

  • HURRAAA


    Ich habe meinen Sanitizer erhalten und alles funktioniert super.


    - Strom kommt über USB
    - Input ist optisch vom JP2 der TT-FF 1.6 über ein EXT-Board (Sani JP1 auf TTL)
    - Output ist optisch zum AV-Receiver SONY STR-DB840


    Der Sanitizer und vor allem der AV-Receiver schalten beim Wechsel von PCM zu DD2.0 und zu DD5.1 sauber um. Zum erstem Mal nach drei Jahren VDR-Zeit machen die Geräte was sie sollen.


    Vielen Dank an die Entwickler und an diejenigen, die diese Sammelbestellung ermöglicht haben.


    Jetzt würde ich mir nur noch ein kleines Update der Dokumentation wünschen.


    :portal1

  • Hallo mediafb1,


    es freut mich zu hören, dass alles funktioniert wie es soll. Bzgl. eines Updates der Doku werde ich mich mal mit randy in Verbindung setzen. Die technischen Details sind ja (bis auf den elektrischen Ausgang) die gleichen.


    randy: Hast du evtl. interesse an der Open Office Version der Bauanleitung? Diese könnte man dann auf die SMD-Version anpassen.


    pram: Schickes Gehäuse.

  • Hallo,


    mein Sanitizer ist heute angekommen. Ich weis noch nicht wann ich ihn ausprobieren werde - aber mein Receiver ist auch ein SOY STR-DB 840 wie bei mediafb1. So sollte es keine Probleme geben.
    Dank an alle, die an der Entwicklung und der Sammelbestellung beteiligt waren!


    TK65

    VDR01: Gen2VDR3Beta7, LC03VFD, ASUS M3n78-VM, AthlonII X2 240, TT S2-3200, TT S-1401 * Sony STR DB840 / Sony 32" LCD / PLV-Z2
    VDR02: Gen2VDR2 Multitainer PIII 1100, TT 1.3 FF
    - Registered VDR-User 1196 -

  • Ich hab mal im Wiki die wichtigesten Links abgelegt.


    http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/Sanitizer


    Für den Endverbraucher ist denk ich mal eine Beschreibung der Jumper ausreichend. (Hier nochmal der Link: http://www.vdr-portal.de/board…nt.php?attachmentid=17203)


    Wichtig: Bei 50% der Platinen stimmt die Beschriftung der Jumper nicht.


    Gruß
    Roland

    Software: VDR 1.4.3, mp3, osdpip, streamdev-server, femon, wapd, X11, Wireless Keyboard Kernel: 2.6.18
    Hardware: 1x DVB-S v 1.3, 1x Skystar 2, Celeron@2GHz, 256 MB RAM, 4 HDs Raid1/5, Total: 600 GB, Asus P4S533 cmi8738 & LAN on board 6 PCI
    40" Sammelbestellungs-LCD an ATI Radeon 9550 DVI-Out + tvtime, 70 cm TV an J2-RGB-Out
    Organisator der ersten und zweiten VDR-Sanitizer Sammelbestellung.
    In progress: POV-ION 330 - MediaPointer MP-S2 - vdr 1.7.9 - vdr-xine(vdpau)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!