[USERTREFFEN] >TERMIN: Sa 28.07.2007< SNUT (SüdNiedersachsenUserTreff) 4.0 'Summeredition'

  • Ketchup und Senf ist doch da. Auch so anderer Kram.


    Das ist doch ne ganz normale Kneipe nur halt eben am Samstag NUR für uns :-)


    Bis bald


    Lodda

    8) 1. easyvdr; Hauppauge DVB-s; 2x TT-Budget 8)
    8) 2. easyvdr dev. 8)
    8) VOMP mit MVP + 1 MVP mit SPDIF und VOMPfürWIN 8)

  • Ich find auch, grillen kann man immer.
    Bei Regen empfiehlt sich ein riesen Sonnenschirm, da dann auch mehrere drunter (neben dem Grill natürlich).


    Ich könnte evtl. ne Leinwand mitbringen, besteht noch Bedarf?



    Thomas

  • lodda : mea culpa. Das war mir noch nicht ganz klar, dass das eigentlich ne Kneipe ist. Aber ist ja noch besser.


    Zum Grillen könnte man evtl. auch einen Pavillion nehmen. Nur ist meiner leider gerade unterwegs. Aber falls jemand anderes was hat.

  • Hallo,
    hab noch nen 3kg Sack Holzkohle im Keller entdeckt, bringe ich mal mit.


    Leinwand kommt sicher gut an Monroe.


    Gruß Ulf

    Samsung UE43RU7479U, Antec Fusion Black, Prime A320m-k, Athlon 200GE, Geforce GT 1030, [ DVB-C oder] DVB-T2

  • Moin,
    Thomas
    Leinwand wäre hypergoil :-)


    Sonnenschirm habe ich leider keinen. Aber es ist echt kein Problem im Falle des extreem-raining die Würste,Maiskolben,Bratlinge usw. in Pfanne und Friteuse zuzubereiten.
    So'n kleines Vordach ist ja da. Das klappt schon!


    So'n paar BaguetteStangen wären bestimmt auch net verkehrt


    Schöne Grüsse
    Lodda

    8) 1. easyvdr; Hauppauge DVB-s; 2x TT-Budget 8)
    8) 2. easyvdr dev. 8)
    8) VOMP mit MVP + 1 MVP mit SPDIF und VOMPfürWIN 8)

    The post was edited 1 time, last by lodda ().

  • Baguettestangen bringe ich mit. Reichen 4 Stück oder darf's etwas mehr sein?

    VDR-User #992
    Server: Asrock N3700-ITX mit Cine S2 6.5 headless
    System: Ubuntu 18.04.01 LTS
    VDR: VDR 2.2.0 mit epgsearch, live, vnsiserver
    Client: Raspberry Pi v3 mit LibreElec

  • Quote

    Original von lodda
    Moin,
    Thomas
    Leinwand wäre hypergoil :-)


    OK, Leinwand geht klar.
    Aber nur die kleine, für die große habe ich keinen Ständer und ich bezweifel, dass es dort passende Haken in der Decke gibt.


    Ist sonst noch Hardware nötig? Monitor, Lautsprecher, Kabel...?



    Thomas

  • @ALLE
    Also das meiste dürfte ich vor Ort haben oder zumindest in der Nähe. Aber lieber zuviel einpacken als zu wenig kann sicher auch net verkehrt sein. Also wenns kein Stress macht: MITBRINGEN !
    (z.B. fällt mir spontan ein: n paar Patchkabel verschieden lang) weil meine sind fast überall im Einsatz :-)
    Lodda

    8) 1. easyvdr; Hauppauge DVB-s; 2x TT-Budget 8)
    8) 2. easyvdr dev. 8)
    8) VOMP mit MVP + 1 MVP mit SPDIF und VOMPfürWIN 8)

  • Naja, ein 24-Port Switch sollte in jedem Fall reichen. Evtl. auch ein kleiner Desktopswitch ohne nervigen Lüfter. Und ein paar WLAN Kabel sollten wir nicht vergessen ;).


    PS: Wird bestimmt wieder lustig morgen. Ich bin wieder auf Toxics Vorführungen gespannt ...

  • Halo,


    Einen BIOS ROM Brenner hat nicht zufällig jemand?


    Ich hab hier noch ein Board für meinen Dritt-VDR, bloss da ist leider ein BIOS Pw drin und das hab ich vom Vorbesitzer nicht.


    Ich bringe ein Notebook, eine Activy 300 und den ICE-TFT und einen X4-Tech Mini-TV (zum Test trotz grausigem Bild grad so geeignet) mit.


    Evtl. noch meinen normalen VDR...


    An den CRTs hat keiner Interesse? Dann lass ich die hier...


    Ich bring mal meine neu gekaufte SS2.3 mit, daran bin ich und Uli bisher gescheitert am Einrichten. Vielleicht knackt ihr die Nuss ja... Tippe aber mittlerweile auf kaputt...


    mfG,
    Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Quote

    Original von SurfaceCleanerZ
    Halo,


    Einen BIOS ROM Brenner hat nicht zufällig jemand?


    Ich hab hier noch ein Board für meinen Dritt-VDR, bloss da ist leider ein BIOS Pw drin und das hab ich vom Vorbesitzer nicht.


    Sowas hätte ich:
    http://www.heise.de/ct/97/16/176/


    Da muessen wir was mit isa finden, packe ich aber mal ein.


    Gruß Ulf

    Samsung UE43RU7479U, Antec Fusion Black, Prime A320m-k, Athlon 200GE, Geforce GT 1030, [ DVB-C oder] DVB-T2

  • Hi,


    cool, das wäre genial, wenn der passen würde. Mal sehen!


    Soll ich noch irgendwas Salatmäßiges mitbringen?


    Bis dann,
    Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Quote

    Original von cjhbabel
    PS: Wird bestimmt wieder lustig morgen. Ich bin wieder auf Toxics Vorführungen gespannt ...


    Ich glaube, wir würden uns alle auch noch über ein paar detailiertere Ausführungen zum Thema "diskless" freuen. :lachen1 :versteck

    VDR-User #992
    Server: Asrock N3700-ITX mit Cine S2 6.5 headless
    System: Ubuntu 18.04.01 LTS
    VDR: VDR 2.2.0 mit epgsearch, live, vnsiserver
    Client: Raspberry Pi v3 mit LibreElec

  • (Hat ja eigentlicht nichts mit dem Thema zu tun)


    Quote

    Original von SurfaceCleanerZ
    Halo,


    Einen BIOS ROM Brenner hat nicht zufällig jemand?


    Ich hab hier noch ein Board für meinen Dritt-VDR, bloss da ist leider ein BIOS Pw drin und das hab ich vom Vorbesitzer nicht.


    Für dieses Problem gibt es Master PWs die immer funktionieren (mal mit BIOS Hersteller bei google suchen) oder den Clear CMOS Jumper


    Stefan

  • Moin ,
    hier ist im Moment Land unter und es regnet sich ein *heul*


    Nochwas zum Netz: WLAN wird fürs Bridging verwendet. Also es gibt wired LAN. (4Port). Reicht doch, oder?
    Zur Not hab ich nochn SWITCH mit 30 Port der iss aber Lüftermässig recht laut.


    Bis später
    Lodda

    8) 1. easyvdr; Hauppauge DVB-s; 2x TT-Budget 8)
    8) 2. easyvdr dev. 8)
    8) VOMP mit MVP + 1 MVP mit SPDIF und VOMPfürWIN 8)

  • Ich hab hier noch nen WRT54 rumliegen, den könnten wir als 4-fach Switch und WLAN-AP nehmen.

    VDR-User #992
    Server: Asrock N3700-ITX mit Cine S2 6.5 headless
    System: Ubuntu 18.04.01 LTS
    VDR: VDR 2.2.0 mit epgsearch, live, vnsiserver
    Client: Raspberry Pi v3 mit LibreElec