Mahlzeit 3.2: Fernbedienung nach Update

  • Hallo zusammen,
    nachdem ich den linvdrupdater.sh mal wieder angeworfen habe und hier wohl ein Kernel-Update mit gekommen ist, bekomme ich die FB (früher auf event0) mit dem Remote-Plugin nicht mehr zum Laufen.


    Code
    1. VDR_01:~# dmesg |grep input
    2. input: Power Button (FF) as /class/input/input0
    3. input: Power Button (CM) as /class/input/input1
    4. input: cx88 IR (Hauppauge Nova-S-Plus as /class/input/input2


    die beiden Power-Buttons sind wohl (Kernelupdate?) neu.


    Code
    1. VDR_01:~# logread |grep event
    2. May 7 19:28:33 VDR_01 user.debug vdr: [1485] device /dev/input/event0: Power Button (FF)
    3. May 7 19:28:33 VDR_01 user.debug vdr: [1485] device /dev/input/event1: Power Button (CM)
    4. May 7 19:28:33 VDR_01 user.debug vdr: [1485] device /dev/input/event2: cx88 IR (Hauppauge Nova-S-Plus
    5. May 7 19:28:33 VDR_01 user.debug vdr: [1485] remote: using '/dev/input/event0'
    6. May 7 19:28:33 VDR_01 user.debug vdr: [1485] remote-event0: exclusive access granted
    7. May 7 19:28:33 VDR_01 user.debug vdr: [1485] remote control remote-event0 - learning keys
    8. Mai 7 19:28:33 VDR_01 user.debug vdr: [1485] device /dev/input/event0: Power Button (FF)


    Ein Ändern der Datei /etc/vdr/plugins/remote/plugin.conf

    Code
    1. # PARA="-i autodetect"
    2. PARA="-i /dev/input/event2"


    hat auch nichts gebracht...


    Wie bekomme ich das remote-plugin auf event2 ?
    Wenn eine Tastatur angeschlossen ist, ist es sogar event3 ...


    TIA
    Tom


    VDR_00: Easyvdr 0.7.22
    Hardware: Technotrend S2300 Premium "modded" HI-Q - Nova-S - , Reel eHD, Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 2.40GHz, 1gB


    VDR_01: Easyvdr 0.602
    Hardware: Technotrend S2300 Premium "modded" HI-Q - Nova-S - Siemens Scovery Xs Celeron 1200 - 512mb, Pollin Display 128x64

    The post was edited 1 time, last by tomschl ().

  • kann mich leider nur anschliessen ...
    Weiss jmd Rat ?



    Ich hab den Link /boot/vmlinuz auf den alten 2.6.18er Kernel umgebogen, damit tut´s wieder ... also liegt´s am Kernel.


    Grüüütz

    easyVDRv3: xx yy / Asrock J3455-itx / 8GB RAM / 2TB WD20EARS / OctopusNet v2 S2 - easyVDR 3.5.0hevc



    bereits in Rente:


    easyVDRv2: Chieftec Mesh/ Intel DQ67SW / Core i3-2100 / 4GB RAM / WD20EARS / CineS2 6.5 / Philips MCE IR - easyVDR 2.5.0


    easyVDRv1: ATCs 620 / Asrock K7S41GX / AMD Geode NX 1750 / 1GB RAM / 400 GB HD / Nexus

    The post was edited 1 time, last by Freizeit-Admin ().

  • Hallo,


    vermutlich ist es nur die event-ID.


    Beim Starten des VDR wird ja auf dem TV angezeigt, welche event-Nr. der VDR erwartet. (Dann, wenn er die Fernbedienung anlernen will)


    In /etc/vdr/remote.conf mit dem MC alle Strings "event0" durch "event2" ersetzen (0 und 2 nur mal als Beispiel).


    elfer


    PS: da habe ich wohl zu schnell geantwortet, nur auf die Überschrift geschaut?

    Duron600; 512MB; HDD 160 GB SV1604N; Nexus-S rev 2.x; Mahlzeit 3.2 vom 11.03.07 (linvdrupdater Stand 22.04.07, Kernel 2.6.21.3; VDR 1.4.7-tt-ext30) mit aktivierten: autotimeredit, clock, dvd, dvdswitch, epgsearch, femon, image, mplayer, osdpip, osdteletext, pcd, sleeptimer, sysinfo, timeline, tvonscreen, vdradmin 3.5.3

    The post was edited 1 time, last by elfer ().

  • anlernen will er bei mir nix .. nutze remote-plugin; da sollte doch alles vorkonf. sein, oder ?

    easyVDRv3: xx yy / Asrock J3455-itx / 8GB RAM / 2TB WD20EARS / OctopusNet v2 S2 - easyVDR 3.5.0hevc



    bereits in Rente:


    easyVDRv2: Chieftec Mesh/ Intel DQ67SW / Core i3-2100 / 4GB RAM / WD20EARS / CineS2 6.5 / Philips MCE IR - easyVDR 2.5.0


    easyVDRv1: ATCs 620 / Asrock K7S41GX / AMD Geode NX 1750 / 1GB RAM / 400 GB HD / Nexus

  • Es würde ja reichen, wenn ich dem remote-plugin das event mitgeben könnte.

    Code
    1. May 7 19:28:33 VDR_01 user.debug vdr: [1485] device /dev/input/event2: cx88 IR (Hauppauge Nova-S-Plus
    2. May 7 19:28:33 VDR_01 user.debug vdr: [1485] remote: using '/dev/input/event0'


    Im runvdr habe ich es schon versucht, aber leider ohne Erfolg - die sysconfig mit der plugin-Liste nimmt ja leider auch keine Parameter mit....



    Tom


    VDR_00: Easyvdr 0.7.22
    Hardware: Technotrend S2300 Premium "modded" HI-Q - Nova-S - , Reel eHD, Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 2.40GHz, 1gB


    VDR_01: Easyvdr 0.602
    Hardware: Technotrend S2300 Premium "modded" HI-Q - Nova-S - Siemens Scovery Xs Celeron 1200 - 512mb, Pollin Display 128x64

    The post was edited 1 time, last by tomschl ().

  • Bitte etwas genauer:
    - Version des Remote-Plugin?
    - Kernel/Treiber-Version?
    - An welcher Karte ist die FB angeschlossen (Budget oder FF)?
    - Was sagt "cat /proc/bus/input/devices"?


    CU
    Oliver

  • Quote

    Original von tomschl
    Es würde ja reichen, wenn ich dem remote-plugin das event mitgeben könnte.

    Code
    1. May 7 19:28:33 VDR_01 user.debug vdr: [1485] device /dev/input/event2: cx88 IR (Hauppauge Nova-S-Plus
    2. May 7 19:28:33 VDR_01 user.debug vdr: [1485] remote: using '/dev/input/event0'


    Im runvdr habe ich es schon versucht, aber leider ohne Erfolg - die sysconfig mit der plugin-Liste nimmt ja leider auch keine Parameter mit....


    Grundsätzlich geht dies (und ging schon immer) mit der -i Option. Wo Plugin-Parameter bei einer bestimmten Distribution eingetragen werden müssen, kann ich nicht sagen...


    CU
    Oliver

  • Quote

    Original von UFO
    1- Version des Remote-Plugin?
    2- Kernel/Treiber-Version?
    3- An welcher Karte ist die FB angeschlossen (Budget oder FF)?
    4- Was sagt "cat /proc/bus/input/devices"?


    Also:


    1 - libvdr-remote.so.1.4.5 (wie erkenne ich eine Version des Plugins?)
    2 - Kernel 2.6.20.1 (welcher Treiber?) der cx88xx ?


    3 - input: cx88 IR (Hauppauge Nova-S-Plus as /class/input/input2 (also Budget)
    4 -



    Der Effekt ist der, dass es vorher (vor dem Update über linvdrupdater Kernel 2.6.18) event0 war, aber durch die beiden Powerbuttons nach dem Update nach event2 "verschoben" wurde.


    Tom


    VDR_00: Easyvdr 0.7.22
    Hardware: Technotrend S2300 Premium "modded" HI-Q - Nova-S - , Reel eHD, Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 2.40GHz, 1gB


    VDR_01: Easyvdr 0.602
    Hardware: Technotrend S2300 Premium "modded" HI-Q - Nova-S - Siemens Scovery Xs Celeron 1200 - 512mb, Pollin Display 128x64

  • Quote

    Original von UFO


    Grundsätzlich geht dies (und ging schon immer) mit der -i Option. Wo Plugin-Parameter bei einer bestimmten Distribution eingetragen werden müssen, kann ich nicht sagen...


    CU
    Oliver


    Das ist auch der Grund, warum ich die Frage im Linvdr-Forum gestellt habe ;-) - vielleicht weiß es da jemand.


    Tom


    VDR_00: Easyvdr 0.7.22
    Hardware: Technotrend S2300 Premium "modded" HI-Q - Nova-S - , Reel eHD, Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 2.40GHz, 1gB


    VDR_01: Easyvdr 0.602
    Hardware: Technotrend S2300 Premium "modded" HI-Q - Nova-S - Siemens Scovery Xs Celeron 1200 - 512mb, Pollin Display 128x64

  • Quote

    Original von tomschl


    Also:


    1 - libvdr-remote.so.1.4.5 (wie erkenne ich eine Version des Plugins?)


    Steht im Logfile oder im OSD unter "Einstellungen->Plugins".



    Schon klar. Bisher hattest Du einfach Glück, denn das Remote-Plugin nimmt bei "autodetect" event0, wenn nichts erkannt wird. (Die cx88-Karten werden nicht automatisch erkannt.)
    Explizite Angabe der Schnittstelle mit "-i /dev/input/event2" muß jedoch funktionieren!


    Existiert /dev/input/event2 und ist es für vdr lesbar?
    Poste mal die Ausgabe von "ls -l /dev/input/event2".


    Ändern der Datei /etc/vdr/plugins/remote/plugin.conf klingt vernünftig.
    Hattest Du vdr danach gestoppt und neu gestartet?


    CU
    Oliver

  • So...
    nun die Version des remote-plugins: 0.3.9.


    und weiter:

    Code
    1. VDR_00:~# ls -l /dev/input/event2
    2. crw-r--r-- 1 root root 13, 66 Oct 1 2003 /dev/input/event2


    sollte also lesbar for everybody sein.


    Jep - ein "-i /dev/input/event2" "sollte" gehen - wenn ich's untergebracht bekäme!
    Im runvdr Startscript wird es so aufgerufen:


    Ich hatte schonmal

    Code
    1. PLUGINS="$PLUGINS -Premote -i /dev/input/event2"


    versucht aber ohne erfolg....



    Quote


    Hattest Du vdr danach gestoppt und neu gestartet?


    ...siischer datt!



    Tom


    VDR_00: Easyvdr 0.7.22
    Hardware: Technotrend S2300 Premium "modded" HI-Q - Nova-S - , Reel eHD, Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 2.40GHz, 1gB


    VDR_01: Easyvdr 0.602
    Hardware: Technotrend S2300 Premium "modded" HI-Q - Nova-S - Siemens Scovery Xs Celeron 1200 - 512mb, Pollin Display 128x64

  • Quote

    Original von tomschl
    So...
    nun die Version des remote-plugins: 0.3.9.


    Ok.


    Quote


    und weiter:

    Code
    1. VDR_00:~# ls -l /dev/input/event2
    2. crw-r--r-- 1 root root 13, 66 Oct 1 2003 /dev/input/event2


    sollte also lesbar for everybody sein.


    Hm - ok.



    Kann nicht gehen. Die Option würde vdr zugeordnet, nicht dem Plugin. Im Log müßte eine Fehlermeldung zu sehen sein, daß vdr die Option -i nicht kennt...


    Versuch mal

    Code
    1. PLUGINS="$PLUGINS -P'remote -i /dev/input/event2'"


    Quote


    ...siischer datt!


    Wenn das Startskript oben das Original-Skript ist, kann das mit /etc/vdr/plugins/remote/plugin.conf nicht funktionieren. Die Datei wird offenbar gar nicht gelesen.


    CU
    Oliver

  • Habe nun den Test gemacht:


    Dein vorschlag führte nicht zum Start.
    Ich hab's mal so versucht - die Ausgabe in der Prozessliste ist "interessant".
    Da sind wohl die ' zu viel... ohne geht's aber auch nicht.


    Code
    1. PLUGINS="$PLUGINS -Premote '-i /dev/input/event2' "


    Ausgabe von ps aux |grep remote:

    Code
    1. ... -Pweatherng -Premote '-i /dev/input/event2' -Pburn ...




    Tom


    VDR_00: Easyvdr 0.7.22
    Hardware: Technotrend S2300 Premium "modded" HI-Q - Nova-S - , Reel eHD, Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 2.40GHz, 1gB


    VDR_01: Easyvdr 0.602
    Hardware: Technotrend S2300 Premium "modded" HI-Q - Nova-S - Siemens Scovery Xs Celeron 1200 - 512mb, Pollin Display 128x64

  • Kann vielleicht jemand mal in die runvdr beim "plain vanilla" VDR schauen ???


    Quote


    Wenn das Startskript oben das Original-Skript ist, kann das mit /etc/vdr/plugins/remote/plugin.conf nicht funktionieren. Die Datei wird offenbar gar nicht gelesen.


    ob hier die o.a. Datei ausgewertet wird, um Parameter an das remote-plugin zu übergeben?


    Dann kann ich's ja wieder einbauen!


    TIA


    Tom


    VDR_00: Easyvdr 0.7.22
    Hardware: Technotrend S2300 Premium "modded" HI-Q - Nova-S - , Reel eHD, Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 2.40GHz, 1gB


    VDR_01: Easyvdr 0.602
    Hardware: Technotrend S2300 Premium "modded" HI-Q - Nova-S - Siemens Scovery Xs Celeron 1200 - 512mb, Pollin Display 128x64


  • Das ist falsch und unsinnig. Poste die komplette runvdr.


    In der runvdr des Vanilla-VDR gibt's keine Plugins!


    CU
    Oliver

  • Hier die runvdr im jetzigen Zustand:

    Files

    • runvdr.zip

      (2.19 kB, downloaded 91 times, last: )


    VDR_00: Easyvdr 0.7.22
    Hardware: Technotrend S2300 Premium "modded" HI-Q - Nova-S - , Reel eHD, Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 2.40GHz, 1gB


    VDR_01: Easyvdr 0.602
    Hardware: Technotrend S2300 Premium "modded" HI-Q - Nova-S - Siemens Scovery Xs Celeron 1200 - 512mb, Pollin Display 128x64

  • Quote

    Original von tomschl
    Hier die runvdr im jetzigen Zustand:


    Ok, dann versuch's mal hiermit:

    Code
    1. ...
    2. PLUGINS="$PLUGINS -P'remote -i /dev/input/event2'"
    3. ...
    4. eval $BINDIR/vdr -L $PLUGINDIR $PLUGINS
    5. ...


    D.h. zusätzlich vor $BINDIR/vdr noch "eval" einfügen.


    CU
    Oliver

  • Startet leider nicht...


    aber das:



    geht!



    Code
    1. May 8 22:23:12 VDR_01 user.info vdr: [1485] loading plugin: /usr/lib/vdr/plugins/libvdr-remote.so.1.4.5
    2. May 8 22:23:12 VDR_01 user.info vdr: [1485] loading /etc/vdr/remote.conf
    3. May 8 22:23:15 VDR_01 user.info vdr: [1485] initializing plugin: remote (0.3.9): Remote control
    4. May 8 22:23:16 VDR_01 user.info vdr: [1485] starting plugin: remote
    5. May 8 22:23:16 VDR_01 user.debug vdr: [1485] remote: using '/dev/input/event2'
    6. May 8 22:23:16 VDR_01 user.debug vdr: [1485] remote-event2: autorepeat supported
    7. May 8 22:23:16 VDR_01 user.debug vdr: [1485] remote-event2: exclusive access granted
    8. May 8 22:23:16 VDR_01 user.debug vdr: [1517] KBD remote control thread started (pid=1517, tid=1517)
    9. May 8 22:23:16 VDR_01 user.debug vdr: [1485] remote control remote-event2 - keys known


    Heißt: Die Parameter sind richtig. FB geht.


    ist aber leider qad...


    Tom


    VDR_00: Easyvdr 0.7.22
    Hardware: Technotrend S2300 Premium "modded" HI-Q - Nova-S - , Reel eHD, Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 2.40GHz, 1gB


    VDR_01: Easyvdr 0.602
    Hardware: Technotrend S2300 Premium "modded" HI-Q - Nova-S - Siemens Scovery Xs Celeron 1200 - 512mb, Pollin Display 128x64

  • Quote

    Original von tomschl
    Startet leider nicht...
    ...


    aber das:



    geht!


    Ok, so geht's natürlich auch.


    Quote


    ist aber leider qad...


    Wie meinen?


    Hab gerade noch mal nachgeschaut: Bei mir läuft's mit eval einwandfrei. Ist aber kein linvdr.


    CU
    Oliver

  • Sorry,
    Quick And Dirty = qad.


    trotzdem dankeschön für die Mühe!


    Tom


    VDR_00: Easyvdr 0.7.22
    Hardware: Technotrend S2300 Premium "modded" HI-Q - Nova-S - , Reel eHD, Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 2.40GHz, 1gB


    VDR_01: Easyvdr 0.602
    Hardware: Technotrend S2300 Premium "modded" HI-Q - Nova-S - Siemens Scovery Xs Celeron 1200 - 512mb, Pollin Display 128x64