Programmliste aktuallisieren

  • Hallo,


    mein Anliegen ist einfach, ich möchte einmal alles scannen was ich empfangen kann. Dann den Schrott rauswerfen und eine scan aktiv lassen der mir nach Möglichkeit neue Sender an meine aktuelle Liste anhängt.


    Problem eins ich blicke nicht welches Plugin ich nun nehmen soll es gibt recht viele.
    Mit dem Mahlzeit iso kommt Kanalsuche mit, ok wenn ich das einschalte finde ich gleich drei Mal Astra.. welchen soll ich da nehmen? Wenn ich den scann laufen lasse dann sehe am Ende keine Veränderung in der Kanalliste.


    unter DVB kann ich wählen PID, PID und Name, ... mit hat sich noch nicht erschlossen was ich hier wählen kann. Muss aber was mit der Sendersuche zu tun haben.


    Ich out mich hier gern als DAU, ich möchte doch nur die Fernbedienung in die Hand nehmen und bequem meine Sender sortieren.


    Vielleicht kann mir jemand sein Methode beschreiben das spart dann schon eine Menge Sucherei. Ansonsten finde ich VDR super !!


    Viele Grüsse und schon mal Danke
    Michael

  • Also ich habe hier die Einstellung auf neue Transponder stehen und habe nach ner initialen channels.conf nichts weiter gemacht, damit füllt sich deine channels.conf auf ungefähr 1000 Einträge. Dürfte aufwändig sein die Sender in der Masse zu sortieren :) Bin mir auch nicht sicher ob man Gruppierungen am OSD angeben kann. Ich mache ab und zu zwischendurch die Sortierung mit nem Texteditor (WinSCP und Ultraedit sind hier hilfreich :) (nicht nach DOS wandeln !) Ansonsten sollte dir oben genannte Einstellung mit ein wenig zappen schon weiterhelfen. Keine Ahnung wofür man die Scanprogramme braucht.

  • Hier die habe ich gerade einigermasen brauchbar fertig...
    Neue werden hinten angehangen & Radio komplett unsortiert ;)



    falls Probleme auftreten vermutlich dos2unix channels.conf ;)
    Channelscan läufz ewigentlich im Hintergrund, ein zusätzliches Plugin brauch ich nicht. Wenn Kanal vorhanden wird er an der Position editiert, neue wie gesagt.
    In deinen Fall neue Sender hinzuzfügen abstellen und hier ungewünschte löschen , vdr stoppen und hinkopieren starten.
    Im vdradmin lasen sich so auch gut die Blöcke zur reduzierten Auswahl hinzufügen, damit der Rest nicht durchsucht wird vom EPG.
    Und wenn Trash und neu ganz hinten ist tuts auch keinem weh :)

    Software: gen2vdr V3 ( Beta8 ) / gen2vdr V2
    Hardware: Intel 5200EE - 5N7A-VM - Scythe Shuriken - BeQuiet(Netzteil) - X10-USB Remote
    SMT 7020S & P3@900 - Testsystem mit FF und X10-USB Remote
    Links für Neueinsteiger


    "Jetzt, wo ich weiß wie es geht, versteh ich auch die Gebrauchsanleitung"

    The post was edited 2 times, last by Mr.N!ce ().

  • Vielen Dank!


    Das werde ich heute Abend ausprobieren.
    Was stelle ich ein "neue Transponder" oder "neue Prorgamme" ?
    Wie starte ich den channelscan?
    Wie stelle ich sicher das mein vdr nicht runterfährt? -> Ausschaltzeit hoch
    Aber der VDR soll i.d.R. nach 30 Min inaktivität runterfahren. Ist das also eine einmal Aktion bei der ich Wert ändere und nachher zurücksetze? Und vielleicht zur Sicherheit welche Werte?


    Vielen vielen Dank
    Michael