[NEU] Softdevice über Vidix und AC3 über 5.1-Soundkarte auf LinVDR 0.7 (VGA/DVI-5.1-Budget-VDR)

  • Zitat

    Original von tarandor
    Hab ich auch schonmal probiert.. :)


    Das hier ist mir grade noch ins Auge gestochen:


    Ich weiß ja nicht, ob das Thema für dich noch aktuell ist, aber:
    Wenn deine menu.lst oben noch gültig ist, wird der Eintrag "vga=" bereits der Killer sein. Der muß komplett raus, sonst hat radeonfb keine Chance, den Framebuffer für sich zu belegen ("cannot request region 0"). Beim Start wird dann allerdings kein Framebuffer aktiviert (goodbye Tux ;) ), dafür trägst du alles nötige z. B. in der rcStart ein. Dann sollte das ganze auch mit der Radeon funktionieren.


    Ich poste mal meine Einstellungen für die Matrox, mußt du halt entsprechend anpassen. Bei mir steht das ganze ganz oben in der /etc/init.d/rcStart, damit ist der Framebuffer aktiv, bevor vidix drauf zugreifen möchte. Funzt bestens.


    Code
    1. #Matrox-Framebuffer
    2. modprobe i2c-matroxfb
    3. modprobe matroxfb_Ti3026
    4. modprobe matroxfb_crtc2
    5. modprobe matroxfb_maven
    6. modprobe matroxfb_g450
    7. fbset -fb /dev/fb0 1024x768-75
    8. setterm -blank -powersave off -powerdown -cursor off -store


    Gruß,
    Holger

  • Hi Toxic -
    jaja "H" war gut - schade das wir uns verpasst haben.


    Hier mal die Ausgabe von smixer -p



    Danke und Gruß,
    Björn

  • Hm, sieht eigentlich sauber aus! Hast du noch eine andere Soundkarte rumfliegen, um erstmal zu testen?

    Registrierter VDR-User #1275


    HW neu: Asrock B75 Pro3 - Pentium G620T - SKYDVB S952
    SW neu: YaVDR mit 3.16.3er Kernel ...

  • Schade, hätte dir am WE eine Mitbringen können! Schlechtes Timing fürchte ich! Habe halt bisher nur Erfahrungen mit "alten" Karten, also z.B. SB 128 PCI oder einer SB Live! Player! Grade bei Linvdr gilt, je neuer die HW, desdo mehr Probleme gibt es.... ?(

    Registrierter VDR-User #1275


    HW neu: Asrock B75 Pro3 - Pentium G620T - SKYDVB S952
    SW neu: YaVDR mit 3.16.3er Kernel ...

  • @Toxic
    Tja - echt dumm das wir uns verpasst haben. Habe gerade mal die Karte getauscht - und siehe da - ich hatte wohl mal wieder eine Montags Karte erwischt. Neue Karte drin - schwupps ist sound über LineOut da - leider allerdings noch nicht über SPDIF was die nächste Hürde wird.


    Gruß,
    Björn

  • Jo, wirklich schade! Aber ich will nächste Zeit mal wieder öfter in der Gegend sein!


    SPDIF kannst du unter den Softdevice-Einstellungen einstellen! Dann mußt du aber bei den Startparametern auf spdif einstellen, aber das habe ich noch nicht probiert! Google ist dein Freund! ;)


    Gruß


    Toxic

    Registrierter VDR-User #1275


    HW neu: Asrock B75 Pro3 - Pentium G620T - SKYDVB S952
    SW neu: YaVDR mit 3.16.3er Kernel ...

  • @Toxic - wäre super wenn man sich mal wieder sehen würde !!


    So - nach ein paar Basteleien im alsamixer und bei den Startparametern hab ich nun auch AC3 über SPDIF - nur PCM macht mir noch Sorgen.


    Aplay -l sagt folgendes:

    Code
    1. **** List of PLAYBACK Hardware Devices ****
    2. card 0: CMI8738MC6 [C-Media PCI CMI8738-MC6], device 0: CMI8738-MC6 [C-Media PCI DAC/ADC] Subdevices: 1/1 Subdevice #0: subdevice #0
    3. card 0: CMI8738MC6 [C-Media PCI CMI8738-MC6], device 1: CMI8738-MC6 [C-Media PCI 2nd DAC] Subdevices: 1/1 Subdevice #0: subdevice #0
    4. card 0: CMI8738MC6 [C-Media PCI CMI8738-MC6], device 2: CMI8738-MC6 [C-Media PCI IEC958] Subdevices: 0/1 Subdevice #0: subdevice #0


    Somit ist mein SPDIF Device hw:0,2 (was auch bei AC3 funzt)


    als Startparameter in der runvdr steht aktuell

    Code
    1. ...-P'softdevice -vo vidix: -ao alsa:pcm=hw:0,2#ac3=hw:0,2'...


    ein aplay -D hw:0,2 test.wav spuckt auch das Stereo File auch brav über SPDIF aus, aber aus dem Softdevice kommt noch immer nix bei Stereo Sendungen.


    Hier noch ein Auszug aus dem log beim einschalten einer Stereo Sendung:

    Code
    1. Jun 11 10:40:52 linvdr user.debug vdr: [1609] [softdevice-audio] samplerate: 48000Hz, channels: #2
    2. Jun 11 10:40:52 linvdr user.debug vdr: [1609] [softdevice-audio] Device 'hw:0,2', Samplerate 48000 Channels 2
    3. Jun 11 10:40:52 linvdr user.debug vdr: [1609] [softdevice-audio] Period size 1152 Buffer size 9216
    4. Jun 11 10:40:52 linvdr user.debug vdr: [1609] [softdevice-audio] Hardware initialized


    Irgendwie ist also der Wurm drin. Starte ich übrigens mit dem Parameter:...alsa:pcm=plug:surround51 wie von Toxic Tonic beschrieben startet der VDR nicht mit der Meldung "invalid argument".


    Versuche ich dies mal per aplay gibt's folgendes:

    Code
    1. linvdr:/backup# aplay -D plug:surround51 3.wav
    2. ALSA lib pcm_hw.c:1171:(_snd_pcm_hw_open) Unknown field channels
    3. aplay: main:502: audio open error: Invalid argument


    Sehe wahrscheinlich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr, aber irgendwie bekomm ich's net hin.Hat jemand eine Idee?


    Danke und Grüße,
    Björn

  • Hmm - langsam versteh ich's nicht mehr. Habe jetzt zweimal reproduzierbar PCM Sound über SPDIF rausbekommen. Das aber ganz kurios:


    Habe zum Test das primäre DVB Interface auf 1 umgestellt (also die Full Featured Karte: Nexus-S). Nachdem ich dann wieder auf 3 (da zwei DVB-S Karten im System) für Softdevice umgestellt hab kam plötzlich auf allen Kanälen Ton über's Softdevice und die CMI8738, also incl. PCM Sound. Nachdem reboot war dann aber alles wieder beim alten: AC3 geht, PCM nicht.


    Das ganze hat bislang erst zweimal geklappt. Beim nächsten erfolgreichen Versuch schicke ich das Log mit...komisch komisch....


    Gruß,
    Björn

  • So langsam erkenne ich ein Muster hier....
    starte ich den VDR ganz normal mit Softdevice (primary DVB 3), also zum Beispiel nach einem Reboot habe ich keinen Sound über SPDIF bei PCM......


    Wenn ich aber z.B. mit Primary DVB device 1 starte und dann auf DVB 3, softdevice umschalte klappts.....


    hier ein Auszug aus dem log beim manuellen start über default DVB device 1 und dann während des umschaltens auf DVB device 3 - hierbei klappt's auch mit dem Ton:


    Code
    1. Jun 11 22:07:55 linvdr user.info vdr: [1575] setting primary device to 3
    2. Jun 11 22:07:55 linvdr user.info vdr: [1575] switching to channel 3Jun 11 22:07:55 linvdr user.debug vdr: [1575] max. latency time 14 seconds
    3. Jun 11 22:07:56 linvdr user.debug vdr: [1629] liveplayer thread started (pid=1629, tid=1629)
    4. Jun 11 22:07:56 linvdr user.debug vdr: [1629] SetBrokenLink: no GOP header found in video packet
    5. Jun 11 22:07:56 linvdr user.debug vdr: [1628] [VideoOut] reset: sync info: repF = 0, drpF = 0, totF = 0
    6. Jun 11 22:07:57 linvdr user.debug vdr: [1629] setting audio track to 1 (0)Jun 11 22:07:57 linvdr user.debug vdr: [1631] [softdevice-audio] samplerate: 48000Hz, channels: #2
    7. Jun 11 22:07:57 linvdr user.debug vdr: [1631] [softdevice-audio] Device 'hw:0,2', Samplerate 48000 Channels 2
    8. Jun 11 22:07:57 linvdr user.debug vdr: [1631] [softdevice-audio] Period size 1152 Buffer size 9216
    9. Jun 11 22:07:57 linvdr user.debug vdr: [1631] [softdevice-audio] Hardware initialized


    Habe den Eindruck, dass der Eintrag "setting primary device to 3" vor dem initialisieren vom softdevice-audio Part verantwortlich ist. Starte ich direkt mit DVB 3 sehe ich den Eintrag gar nicht oder nach dem initialisieren des softdevice-audio....


    Ich hoffe jemand hat eine Idee was ich da machen kann...


    Danke und Grüße.
    Björn

  • Zitat

    Originally posted by bschmidt666
    So langsam erkenne ich ein Muster hier....
    starte ich den VDR ganz normal mit Softdevice (primary DVB 3), also zum Beispiel nach einem Reboot habe ich keinen Sound über SPDIF bei PCM......


    Wenn ich aber z.B. mit Primary DVB device 1 starte und dann auf DVB 3, softdevice umschalte klappts.....


    Ist der normale PCM-Ausgang nach dem Boot stumm geschaltet ?
    Bei softdevice gibts einen Parameter für alsa: mixer .


    Code
    1. -ao alsa:mixer:pcm=hw:0,2#ac3=hw:0,2


    In diesem Fall sollten auch die Mixer ge-unmuted werden.


    Stefan Lucke

  • Zitat

    Ist der normale PCM-Ausgang nach dem Boot stumm geschaltet ?
    Bei softdevice gibts einen Parameter für alsa: mixer .


    code: 1: -ao alsa:mixer:pcm=hw:0,2#ac3=hw:0,2
    In diesem Fall sollten auch die Mixer ge-unmuted werden


    Super - das war's!!! Besten Dank Stefan!


    Gruß,Björn

  • nabent,


    Hat schonmal jemand das Softdevice für cle266 / viatv gebacken, und könnte es zum download anbieten ?
    Ich weiss selbst ist der mann, ich benutze das mahlzeit iso 4.2 und das einzigste was mir fehlt ist halt das Softdevice für cle266 / viatv, dafür extra ne entwicklung.... zu machen naja ....

  • Grüß Gott,
    versuche mich gerade am softdevice-plugin.
    Wire aber nicht geladen:
    "undefined symbol: avcodec_align_dimensions"
    Die Lösung von weiter oben (ldconfig) bringt keine Lösung.
    Ausgabe von "ls -l /usr/lib/libav*":


    Gruß, meteosat

    VDR: Silverstone LC17, 200GB + 400 GB Samsung HDD, DVD-Brenner LG 4163, AMD Geode NX1750, uralt-Netzteil, Technotrend FF 2300, easyvdr 0.6

  • Zitat

    Original von Tekbaron
    nabent,


    Hat schonmal jemand das Softdevice für cle266 / viatv gebacken, und könnte es zum download anbieten ?
    Ich weiss selbst ist der mann, ich benutze das mahlzeit iso 4.2 und das einzigste was mir fehlt ist halt das Softdevice für cle266 / viatv, dafür extra ne entwicklung.... zu machen naja ....


    Was brauch man denn da spezielles?

    Registrierter VDR-User #1275


    HW neu: Asrock B75 Pro3 - Pentium G620T - SKYDVB S952
    SW neu: YaVDR mit 3.16.3er Kernel ...

  • lösch mal die libav*-Sachen sowolh unter /usr/lib, als auch unter /usr/local/lib und bügel dann das Softdevice-Paket von meiner HP nochmal drüber! Danach ldconfig nicht zu vergessen! Wenn es dann nicht geht, poste mal den Output von "ldconfig -p" !

    Registrierter VDR-User #1275


    HW neu: Asrock B75 Pro3 - Pentium G620T - SKYDVB S952
    SW neu: YaVDR mit 3.16.3er Kernel ...