Neuere TT DVB-S mit J2 + Budget im Hermes 651 P

  • Hallo,




    hat jemand von Euch eine neuere Technotrend DVB-S FF z. B. 2300 Hi-Q ( mit der RGB-Erweiterung )zusammen mit einer Budgetkarte im Hermes 651 P - Barebone laufen ?




    Laut Information vom DVB-Shop:
    "...man kann den Anschluss im Slotblech der RGB-Eerweiterung herausschrauben, ist ein Standard 9pol. Anschluss und paßt in serielle Anschlüsse rein, demnach nicht zwingend ein
    Slotblech vonnöten!..."



    Hat jemand damit Erfahrungen ??



    Größere Sorgen macht mir der Platz im Hermes: Der an J2 abgegriffene RGB-Stecker an der FF könnte mit der Budget kollidieren .


    Hat jemand von Euch RGB und Budget im Hermes ?



    Gruß


    marpiet



    HDVDR: yavdr-0.6.0-stable: Intel G2120,Intel DH 77EB mit CIR, Co-Haus CIR, 64 GB SSD, 3 TB WD Red, Cine S2 V6.5 + Duoflex S2 an Centauri Multiswitch,
    Zotac Nvidia GT 630

    :prost2

     

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von marpiet ()

  • Hallo,


    *** hab mal meine Frage ein wenig allgemeiner gestellt - müssten doch viele VDR-User einen Hermes und eine FF mit RGB + Budget im Einsatz haben ???****



    HDVDR: yavdr-0.6.0-stable: Intel G2120,Intel DH 77EB mit CIR, Co-Haus CIR, 64 GB SSD, 3 TB WD Red, Cine S2 V6.5 + Duoflex S2 an Centauri Multiswitch,
    Zotac Nvidia GT 630

    :prost2

     

  • Wenn deine Budget genauso hoch wie die SkyStar2 ist sollte es kein Problem sein da zumindest bei mir (kein Hermes) der J2 Pfostenstecker rund 2cm über der Oberkante der SkyStar ist. Wie die grösse deiner Karte ist kann ich nicht beurteilen, vonsofern ...