[Gelöst] Festplattenproblem - Hat jemand noch eine Idee?

  • Hallo,


    in den letzten Tagen hat es bei einem Absturz meine neue 750 gb Festplatte erwischt. Will heißen, Ich kann meine Video Partition nicht mehr mounten und reiserfsck hat nach einem rebuild-tree verlangt.


    Und da ich nicht mal eben eine gleichgrosse Platte für ein komplettbackup mit dd übrig hatte, hab ich mich doch getraut das ganz ohne Sicherung zu tun.


    Also flux "reiserfsck --rebuild-tree /dev/hda3" eingegeben und einige Stunden gewartet.


    Leider ist reiserfsck bei etwa 45% der Phase 2 hängengeblieben. Das heisst, die Prozentanzeige hat sich über ettliche Stunden nicht weiterbewegt. Im Top hat reiserfsck trotzdem weiterhin etwa 50-80% CPU-Zeit verbraten, aber es ging nicht weiter. Die Festplatten-LED hat während der Zeit auch nicht weiter geleuchtet.
    Ein badblocks hat übrigens keine defekten Sektoren gefunden.


    Alles was ich zu diesem Phänomen bisher gefunden habe ist dieser Thread: http://www.archivum.info/reise…com/2005-02/msg00063.html
    Dieser ist allerdings aus dem Jahr 2005. und leider auch ohne Lösung.


    Die Version von reiserfsck ist 3.6.19. Hier läuft ein Suse Linx 10.1 mit einem 2.6'er Kernel.


    Hat jemand irgendeine Idee was ich in diesem Fall noch tun kann?


    Viele Grüsse
    kc_captain

    SuSE 11.3, VDR 1.6.2, Technotrend/Hauppauge DVB-S rev1.3, 2xTerratec Cinergy 1200 DVB-S, Atmo Light, FHEM, Kathrein BAS 65 Twin-LNB Flachantenne

    The post was edited 2 times, last by kc_captain ().

  • hi,


    wieviel daten sind den insgesamt auf der platte vorhanden?
    Hast du ggf. nen win.. rechner zur Hand? Damit habe ich schon einiges erfolgreich "wiederhergestellt"


    ggf. pn komme vielleicht ganz aus der nähe ;)


    gruss lexi

  • hi lexi,


    ich denke da müssten so um die 450 gb mit Aufnahmen belegt sein.
    Einen Windowsrechner hab ich hier auch. Was für Programme helfen bei Reiserfs denn unter Winxp weiter?


    Gruss kc_captain

    SuSE 11.3, VDR 1.6.2, Technotrend/Hauppauge DVB-S rev1.3, 2xTerratec Cinergy 1200 DVB-S, Atmo Light, FHEM, Kathrein BAS 65 Twin-LNB Flachantenne

  • Quote

    Original von kc_captain
    Was für Programme helfen bei Reiserfs denn unter Winxp weiter?


    auch du je, da bin ich testfreudig, weis nicht mehr mit welchen prog aber ext3 habe ich schon unter win.. erfolgreich wiederhergestellt.


    btw. bekommst gleich pn

  • So, nach 2 Wochen ist es mir nun gelungen die Daten der Festplatte wieder zum Leben zu erwecken.


    Nach etlichem Probieren und einigen Stunden Recherche wollte ich die Daten schon aufgeben. Eine letzte Suche bei Google hat mir dann doch noch zum Durchbruch verholfen.


    Das Problem der Sache war die aktuelle Version reiserfsck 3.6.19. Die hat wohl einen Fehler bei der der Rebuild-Tree Prozess bei etwa 50% im Step 2 hängenbleibt. Hier gibt es eine Beschreibung: http://www.nabble.com/Strange-…chk-tf205515.html#a628403



    Die Lösung ist die Version 3.6.20 von reiserfsck (fsck.reiserfs). Diese ist hier zu finden: ftp://ftp.namesys.com/pub/reis…iserfsprogs-3.6.20.tar.gz


    Kurz kompiliert, und dann hab ich das ganze auf die 750gb losgelassen. Zwischendurch ist der Rechner dabei manchmal so ausgelastet, dass er auf keine Konsolen eingaben mehr reagiert, und auch sonst kein Lebenszeichen mehr vom Rechner kommt. Die Festplatten LED leuchtet dann dauerhaft. Hier dann nicht in Panik geraten. Den Rechner einfach machen lassen. Bei mir hat das Ganze sage und schreibe 14 Std. gedauert. Dannach war das Jounal wieder neu aufgebaut, und alle Daten sind wieder erreichbar.


    Viele Grüsse
    kc_captain

    SuSE 11.3, VDR 1.6.2, Technotrend/Hauppauge DVB-S rev1.3, 2xTerratec Cinergy 1200 DVB-S, Atmo Light, FHEM, Kathrein BAS 65 Twin-LNB Flachantenne