WOL über WOR?

  • Hi,


    mein Mainboard hat leider nur eine WOL-Buchse, die bereits vom IR-Einschalter besetzt ist. Allerdings unterstützt es auch WOR über die serielle Schnittstelle. Um VDR über WOL per Fritz!Box zu starten, dachte ich jetzt ganz einfach, ich lege die Sense-Leitung des WOL-Kabels meiner Netzwerkkarte auf den RI-Pin der seriellen Schnittstelle. Weiß jemand, ob mir dabei das Mainboard wegbrutzeln kann :D? Theoretisch sollte es doch funktionieren, hab mich nur noch nicht getraut.


    Tschüss,


    winni

  • Servus,


    warum so kompliziert?
    nimm zwei Standard Silizium Dioden (1n4148, 1n914). Die beiden Kathoden zusammen auf den WOL-Kontakt des WOL-Steckers. Die beiden Anoden werden mit dem IR-Einschalter und dem WOL Kabel der Netzwerkkarte verbunden.


    Das ganze sieht dann so aus:


    Code
    IR-Einschalter             °---->|--------
                                             |
                                             °-----------------°  WOL Kontakt auf dem MainBoard
                                             |
    WOL v. Netzwerkkarte       °---->|--------


    Damit können beide mittels einem Aktiv-High Impuls den WOL auf dem Mainboard auslösen.


    Gruß
    OS/2

    Hardware: Asus Pundit, Celeron 2,4GHz, 1 x TT 1.5, 1 x Skystar2 2.6c, B&O Beolink 5000 an LIRC
    Software: verpanschtes LinVDR 0.7 mit mt20050414 Edition

  • Hi,


    naja, ein Kabel ziehen wäre wohl einfacher, als 2 Dioden verlöten, oder? ;D
    Aber schöner ist Dein Ansatz sicher. Als Elektroniklaie noch ne Frage: Die beiden Dioden sorgen dafür, dass nichts von der Karte zum Einschalter zurückläuft und umgekehrt, richtig?


    Tschüss,


    winni

  • yep!


    Der Ansatz ist zwar etwas aufwändiger, hat aber den Vorteil das du etwas bestehendes (und funktionierendes) nur erweiterst. Mit WOR holst Du Dir nur eine weitere mögliche Baustelle an Bord. Deshalb die beiden Dioden,(sind absolut billige Teile, alles was mehr als ca. 20V bei mindestens 50 mA aushält. An den Dioden ist ein farbiger Ring, der die Kathode (wo beide Dioden zusammen angeschlossen sind) markiert.


    Gruß
    OS/2

    Hardware: Asus Pundit, Celeron 2,4GHz, 1 x TT 1.5, 1 x Skystar2 2.6c, B&O Beolink 5000 an LIRC
    Software: verpanschtes LinVDR 0.7 mit mt20050414 Edition

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!