Schwarzweisskamera an VDR

  • Hallo


    ich möchte für meinen Kinder einen Nistkasten mit Kamera gemäss dieser Anleitung bauen


    http://www.stefanbion.de/nistkasten/technik.htm


    Natürlich wäre es ideal das Input direkt in den VDR zu leiten und dann einen "vogelkanal" zu haben.


    Meine Frage ist jetzt welche Karte ist dafür notwendig?


    Meine bisherigen Recherchen führen mich zu der Annahme das ich eine Analoge Karte brauche. z.B. PVR 250.


    Ist diese Karte wirklich notwendig oder geht es auch eine Nummer preisgünstiger?


    Vielen Dank


    Hagen

  • soweit ich das verstanden habe geht die WEbcam wg IR und Dunkelheit nicht. Weiterhin wird der Vogelkasten nicht direkt neben dem VDR stehen - Stichwort USB-Kabellänge.


    Ich wollte bei anstelle eines Babyphons bei unserem Erstgeborenen sowas machen - habe das auch wg. mangelndem WAF aufgegeben....

    VDR 1.4.6 Duron 1300 - 736 MB Ram - 4*160GB Samsung SP1604N - 2*160GB WD - 1*400GB Samsung - 1*500GB WD - 1*Nexus Rev.2.1 - 1*NovaSE

  • Willst Du das Aufzeichnen? Dann waere so eine USB-Kamera mit Software fuer Bewegungserkennung ideal (gibts sowas fuer Linux?!?). Wenn nicht, wuerde ich das Signal auf anderem Weg in den TV verfrachten, z.B. alte Kamera (oder kaputte Digitalkamera) mit Composite-Out per Scart oder ueber HF-Modulator am TV.



    Ich glaube hierfuer ist der VDR nicht unbedingt das Mittel der Wahl.


    Hannes


    robbitobbi://Scenic xB @ 866MHz/~Nexus2.1 - Budget TT 1.0 (Empfangs-VDR)
    fliewatueuet://ScenicxB @ 800MHz/~i810fb-xinelibout (Client)

  • Hallo Hannes


    aufzeichnen wäre natürlich schön ist aber nicht das ziel


    Der VDR im Keller steht quasi zwischen Nistkasten und Fernseher (nein der Vogelkasten ist nicht im Keller. Das Kabel soll nur durch einen Kellerschacht reinkommen)
    Ich möchte nur ungern noch ein weiteres Video/Tonkabel durch meine spärlichen und wertvollen kabelschächte in den Keller ziehen


    Hagen

  • Hallo,


    sowas suche ich auch noch...


    Brauche ich als Art Babyphone, nur mit Bild.


    Am besten als Bild im Bild, wenn man will.


    Und die Kamera per WLAN Richtung Router und von dort zum VDR


    Gruß
    Papsi

    Vice President Logistics and Materials Handling of the first 40" TFT Sammelbestellung and Atmolight I + II + III

  • hagen,


    schau mal bei pollin, da gibbet eine FARB-Cmos-Funkkamera (2.4 ghz) mit entsprechendem empfänger für zusammen um die 40 euro...
    freifeld funk bis 100 meter, im gebäude bis 30 Meter... wenn dir das reicht, dann schauste noch nach dem
    USB-Videograbber, der hat audio- und Video-Eingänge und USB zum Computer hin, und fertig ist der lack...
    obs auch für linux tut.... weiss ich nicht..


    Gruss


    Adama ;)

  • hi,
    den av ausgang der kamera an eine pvr150, pvr350 (oder entsprechend) haengen und dann die entsprechenden analog-tv plugins. dann hast du im vdr den 'vogel' kanal.
    bei grosser kabellaenge kannst du an den ausgang der kamerea ein hf-modul anschliessen. dann kannst du das bild auf jedem fernseher (auch ohne vdr) sehen.

  • Hi,


    therotisch reicht auch ne alt WinTV für nen 10ner, aber da müsste die CPU das Encodieren machen, weiss nicht, was Du für ne CPU drin hast.


    Gruss


    Macavity

    Capulet:
    HW: Dell Dimension 3100, Pentium 4 3GHz, 2GB RAM, 160GB HDD (System), 1TB HDD (Video), 1 x TT S2-1600, 1 x Technisat Skystar HD | SW: Debian 7.4, VDR 2.0.4 (selfcompiled), dummydevice 2.0.0, streamdev-server 0.6.1, NFS-Server


    TiViPi01:
    HW: Raspberry Pi Mod. B Rev. 2, 512MB RAM, 8GB SD-Card, Teko TEK-BERRY.9 Gehäuse, Ednet 85024 USB 2.0 Hub, Digitainer X10 Funk-Fernbedienung | SW: Raspbian 01/2014, VDR 2.0.4 (selfcompiled), rpihddevice 0.0.8, ffmpeg 1.0.8, streamdev-client 0.6.1, NFS-Client

  • Quote

    Original von hannsens
    ...Kamera mit Software fuer Bewegungserkennung ideal (gibts sowas fuer Linux?!?)....


    Hannes


    (leicht OT)
    Das würde mich auch interessieren.


    Ich kenne da nur "motion":


    Quote

    V4L capture program supporting motion detection Motion is a program that monitors the video signal from one or more cameras and is able to detect if a significant part of the picture has changed. Or in other words, it can detect motion. Motion is a command line based tool. It has no graphical user interface. Everything is setup either via the command line or via configuration files.


    Gibt es da schon was für Mäuseschubser?

    Server: yavdr-0.3, Asus M3N78-VM Geforce 8200, X2 5200+,2GB, KNC-One DVB-C, Cinergy T2
    HD-vdr: yavdr-0.3, Asus M4N78-VM Geforce 8200, X2 240, 1GB
    4 x m740 mit open7x0-vdr-fw-ng

    The post was edited 1 time, last by tuxor ().

  • Ich erhebe Einspruch wegen Eindringen in die Privatsphäre der Vögel. :lehrer1

    Fujitsu-Siemens D1219 900 MHz mit ACPI wakeup (beim D1120 funktioniert APCI_Wakeup übrigens auch), Samsung HA250JC, TT 1.6, Graphlcd POWERTIP PG 12864A, Benq 1620 DVD Brenner(FW: B7W9), Linvdr 0.7 VDR 1.3.41, Dr. Seltsam Kernel 2.6.17.8

  • hagen
    ja, eine pvr reicht aus. die pvr hat einen av eingang und einen hf-eigang. wenn zwischen der vogel-huette und dem vdr nicht mehr als 10m sind, reicht eine av verbindung. je laenger das kabel, je schlechter das bild. ist die entfernung hoeher, wuerde ich einen hf-modulator dazwischen schalten und gutes sat-kabel nehmen. bei groesseren entfernungen (zb 50m) kannst du hinter dem hf-modulatir noch einen verstaerker einbauen.


    pvr oder analog-karte. da ich noch zur 'alten' garde gehoere, die nicht so viel rechenpower in ihre vdr stecken, wuerde ich natuerlich eine pvr nehmen. die rechner haben wichtigeres zu tun, als analoge signale zu digitalisieren. in deinem fall also auch eine pvr. :-)


    zum thema bewegungsmelder mit kamera.
    da wir hier leicht paranoid sind, haben wir allein ueber 10 bewegungsmelder aussen am haus und diverse ueberwachungskameras. die bewegungsmelder haengen an einem rs485 netzwerk und die kameras werden mittels hf-modulatoren in das hausnetz eingespeist. gibt es 'bewegung' draussen, werden meldungen erzeugt, die dann als popup im vdr und den dboxen angezeigt werden. gleichzeitig wird eine aufnahme gestartet. kurzum, wir haben vom schlafzimmer aus alles voll im griff. das ganze geht soweit, das wir mittels web-browser aus dem internet (also remote) das haus ueberwachen koennen und teilweise sogar bei bedarf gegenmaßnahmen durchfuehren koennen :-)

  • Quote

    Original von NetFan
    ... und teilweise sogar bei bedarf gegenmaßnahmen durchfuehren koennen :-)


    Flammenwerfer ? Tretminen ? ;-)


    Was hat denn der ganze Spass gekostet ?


    cu
    kuschelfisch

    VDR Server: [VIA PC2500 E Micro-ATX VIA C7 1,5Ghz G, 2 GB RAM, 60 GB 2,5" HDD, TT 1400 Budget DVB-S] mit [easyVDR 0.6.04]
    VDR Wohnzimmer: [Medion Digitainer -modded-, Nexus-S 2.3, 6,4" LG-TFT, 250GB HDD] mit [easyVDR 0.5RC1] -in Arbeit-

  • Quote

    Original von NetFan
    da wir hier leicht paranoid sind


    Oh mein Gott, nette Spielerei, klingt aber fast behandlungswuerdig...


    Ich hoffe meine Nachbarn haben sowas nicht, sonst finde ich mich bald bei YouTube wieder ;-)


    Hannes


    robbitobbi://Scenic xB @ 866MHz/~Nexus2.1 - Budget TT 1.0 (Empfangs-VDR)
    fliewatueuet://ScenicxB @ 800MHz/~i810fb-xinelibout (Client)

  • Quote

    Original von NetFan


    zum thema bewegungsmelder mit kamera.
    da wir hier leicht paranoid sind, haben wir allein ueber 10 bewegungsmelder aussen am haus und diverse ueberwachungskameras. die bewegungsmelder haengen an einem rs485 netzwerk und die kameras werden mittels hf-modulatoren in das hausnetz eingespeist. gibt es 'bewegung' draussen, werden meldungen erzeugt, die dann als popup im vdr und den dboxen angezeigt werden. gleichzeitig wird eine aufnahme gestartet. kurzum, wir haben vom schlafzimmer aus alles voll im griff.


    Mit was für ein Modulator speist du mehrere Kameras in dein Kabelnetz?
    Das Kabelnetz kommt dann über eine PVR-Karte in dein VDR?
    Wie bekommt der VDR von den Bewegungsmelder den Kanal mit, welche Kamera aufnehmen soll? Wie schaltet er dahin?
    Wie lässt du dir im VDR die Aktivitäten ansehen?


    Für mich fehlt irgenwie noch die richtige Lösung zum Thema Kameras im VDR.


    Gruß
    Steevee

    VDR1: EasyVDR 2.0.0, MB Asus M2N-VM HDMI, TT S2-6400, ...
    VDR2: EasyVDR 2.0.0, MB Asus M4N78 Pro, AMD Athlon II X2 250, DVB-S2 TeVii S464, 2*DVB-S Budget, GraphTFT an VGA, TV an HDMI
    VDR3: EasyVDR 2.0.0, MB Asus M2N-VM HDMI, DVB-S FF1.3, DVB-S Budget, Atric-IR, GraphTFT an FF, TV an DVI
    #VDR4: EasyVDR 0.8.x, DVB-S FF1.3, DVB-S Budget, TV über AV-Board
    sonstige VDR Test-Hardware: Skystar HD2, Touch-TFT, IMON-LCD, Fritz-Box, ...

  • Steevee
    zu deinen fragen:


    Quote

    Mit was für ein Modulator speist du mehrere Kameras in dein Kabelnetz?


    pro kamera ein hf-moduator. zb bei pollin fuer ca. 20euro. ich habe etwa 10 davon im einsatz. ueber den kabelwahn brauche ich mich wohl nicht auslassen :-)


    Quote

    Das Kabelnetz kommt dann über eine PVR-Karte in dein VDR?


    das video und audio-signal von jeder kamera laeuft zur zentralen sat-verteilung. dort wird neben dvb-s auch dvb-t und analog radio ins netz eingespeist. die hf-modulatoren haengen alle in reihe. somit stehen die einzelnen kameras als hf-signal fuer die pvrs und einfachen bttv karten zur verfuegung.


    Quote

    Wie bekommt der VDR von den Bewegungsmelder den Kanal mit, welche Kamera aufnehmen soll? Wie schaltet er dahin?


    direkt garnicht. die bewegungsmelder haengen an diversen atmega-controllern, die ueber rs485 vernetzt sind. dieses netz haengt auch am pc. dort laufen diverse anwendungen fuer die haussteuerung. nun der ablauf. bewegungsmelder springt an. controller meldet dies an pc. pc wertet das aus und gibt an alle aktiven dbox2 und vdrs eine pop-up meldung. gleichzeitig wird fuer den entsprechenden kanal eine aufnahme gestartet. da die anzahl der pvr und bttv karten kleiner ist als die anzahl der kameras, werden nach wichtigkeit aufnahmen gestartet und fuer den rest einzelbilder gemacht.


    Quote

    Wie lässt du dir im VDR die Aktivitäten ansehen?


    wie erwaehnt ueber pop-up meldungen und ein selbstgeschriebenes plugin, mit dem ich die aktivitaeten sehen kann. ich habe zb auch die moeglichkeit, via vdr daten meiner wetterstation zu sehen und auch aktiv in meine heizungssteuerung einzugreifen.


    Quote

    Für mich fehlt irgenwie noch die richtige Lösung zum Thema Kameras im VDR.


    so gesehen hast du recht. bei uns sind die vdrs nur clients in der haussteuerung. das gesamtsystem dient der haussteuerung und hat mit dem vdr eigentlich auch nicht viel zu tun. der vdr dient lediglich zur visualisierung und einfachen eingabe von aenderungen.


    alles beantwortet?

  • wow?!? Da hat jemand den alten thread wieder rausgekramt.


    Das erinnert mich wieder an mein etwas eingeschlafenes Kameraprojekt.



    hagen
    Und, hast du mittlerweile dein Vogel-Projekt fertig??


    Gruß
    Steevee

    VDR1: EasyVDR 2.0.0, MB Asus M2N-VM HDMI, TT S2-6400, ...
    VDR2: EasyVDR 2.0.0, MB Asus M4N78 Pro, AMD Athlon II X2 250, DVB-S2 TeVii S464, 2*DVB-S Budget, GraphTFT an VGA, TV an HDMI
    VDR3: EasyVDR 2.0.0, MB Asus M2N-VM HDMI, DVB-S FF1.3, DVB-S Budget, Atric-IR, GraphTFT an FF, TV an DVI
    #VDR4: EasyVDR 0.8.x, DVB-S FF1.3, DVB-S Budget, TV über AV-Board
    sonstige VDR Test-Hardware: Skystar HD2, Touch-TFT, IMON-LCD, Fritz-Box, ...