welchen Kernel nutzen?

  • Hi,


    mal eine Frage am Rande (natürlich mit Hintergedanken...)


    Bin (bisher) zufriedener SuSE Nutzer, kann ich die 1.2.6er VDR-version auch auf der SuSE 10.1 oder 10.2 installieren (ala Hubertus Sandmann)?


    Grund: Will morgen nochmal den Wechsel auf SuSE 10.2 wagen, damit ich von der 8.2 wegkomme. Beim letzten mal hat das mit dem VDR 1.4.x nicht richtig geklappt (genauer mit den DVB-Treibern). Ich will nur sicherstellen das ich als Fallback notfalls die 1.2.6 wieder installieren kann, damit WAF für die Zukunft sichergestellt bleibt ;-)

    VDR 1.4.6 Duron 1300 - 736 MB Ram - 4*160GB Samsung SP1604N - 2*160GB WD - 1*400GB Samsung - 1*500GB WD - 1*Nexus Rev.2.1 - 1*NovaSE

  • :mahlzeit


    ich nutze zwar Suse 9.3 aber habe den aktuellen Kernel 2.6.19,


    aber habe damit garkeine Probleme ..



    aktuelle DVB-Treiber , Lirc Module .. läuft und läuft.



    Nvram natürlich auch !




    I30R6










    VDR











    Hardware : GA-EP35-DS3L, C2Q Q6700 , 3GB DDR2 , Palit GT240, 250GB System & 500GB Video,
    Mystique-CaBix C2,TT Budget C-1501,Airstar 2, Fernbedienung X10
    Software : gen2vdr, Kernel 3.8.10, vdr 2.0.1
    PlugIns : audiorecorder,femon,admin,yacoto..
    Ausgabe: softhddevice

  • Danke für die Antwort,


    Frage war evt. mißverständlich: das die 1.4.4 mit dem neuen 2.6er Kernel läuft weiß ich, aber die alten DVB-Treiber (linux.dvb.2003-11-08) der 1.2.6er Version auch noch ist die Frage...

    VDR 1.4.6 Duron 1300 - 736 MB Ram - 4*160GB Samsung SP1604N - 2*160GB WD - 1*400GB Samsung - 1*500GB WD - 1*Nexus Rev.2.1 - 1*NovaSE

  • Die sind bei Suse 10.1 schon standartmäßig mit drin, und nach der Methode von HS auch gut verwendbar. Ich denke mal, alles was Treiber angeht kannst Du in analogie mit der 'neuen Anleitung' (für vdr-1.3.x) verwenden.
    Nur interessehalber: was hat mit 1.4.x nixht funktioniert?

    easyvdr auf ASrock P4i65G, 2x250GB Samsung Sata2

    The post was edited 1 time, last by lugge ().

  • Danke,


    was hat nicht getan:


    Beim ersten Versuch (ich habe parallel mit XEN experimentiert) ist irgendwas mit den Kernelupdates schiefgelaufen (Kernel backen ist auch nicht mein Ding)


    Beim zweiten habe ich einfach probehalber als erstes die mitgelieferten DVB-Treiber genutzt, kein Problem, nur dann die verfi.... Fernbedienung. (siehe bei Langeweile diesen Thread)


    Da Frau gedrängelt hat irgendwas aufzuzeichnen schnell den alten Zustand wieder hergestellt (zum Glück gibt es Wechselplatten ...)


    Habe gerade gesehen das ein neuer Hinweis da ist, werde ich Morgen auch mal probieren ...


    Hast Du sonst noch eine Idee??

    VDR 1.4.6 Duron 1300 - 736 MB Ram - 4*160GB Samsung SP1604N - 2*160GB WD - 1*400GB Samsung - 1*500GB WD - 1*Nexus Rev.2.1 - 1*NovaSE

  • Ich benutze einene seriellen LIRC-Empfänger, das hat wunderbar funktioniert. Darum habe ich wenig ERfahrung mit den Hauppauge-IR's.
    Und wie gesagt: HS kann man nahezu in analogie füe 1.4.4 verwenden