Mahlzeit-ISO 3.2

  • Servus,


    happy Birthday LinVDR 0.7, hier mein "Geschenk":


    Mahlzeit-ISO 3.2

    • LinVDR 0.7 mit Toxic-Tonic’s VDR-1.4.4-2
    • Kernel 2.6.18 von Dr.Seltsam (Version vom 03.12)
    • PVR Plugins vom Doc
    • Tarandor Libs
    • VDRAdmin 3.5.0
    • XXV
    • Wicky's DXR3config
    • Wicky's select-remote
    • Mylinvdr 0.9
    • tvmovie2vdr 0.5.9
    • Experimentelle Skripte zum automatischen Konvertieren nach der Aufnahme
    • Experimentelle Updateinstallation mit Sicherung/Restore der eigenen Konfiguration
    • Experimentelle Skripte für Streaming über streamdev-server mit externremux.sh
    • Start von mehreren Skripten bei Start oder Ende einer Aufnahme (Skripte in /etc/vdr/rec_before.d/ und /etc/vdr/red_after.d/)
    • Start von mehreren Skripten beim Start/Beenden von VDR (/etc/vdr/run.d)
      [/list=1]


      Es gibt jetzt auch ein Skript, dass das ISO zu einer Entwicklungsumgebung mit gcc-3.3 "aufbohrt", sprich, die benötigten Pakete installiert und ein paar Sourcen, die zum übersetzen des VDR + Plugins nötig wären. Bei letzteren fehlt bestimmt noch das eine oder andere Sourcepaket, ein paar Plugins machen bei mir noch Probleme. Hier der Thread dazu.


      EDIT: Der linvdrupdater ist nicht im ISO dabei, Nachinstallation mit folgenden Befehlen:

      Code
      1. wget http://linvdrupdater.vdrserver.de/download/linvdrupdater-0.2.tar.bz2tar xjf linvdrupdater-0.2.tar.bz2mv linvdrupdater-0.2/linvdrupdater.sh /usr/binrm -R linvdrupdater-0.2*


      EDIT: Beim Aufruf von noad ist ein Fehler im Skript, bitte den linvdrupdater einmal laufen lassen, dann sollte das behoben werden.


      Was ist zu beachten:
      Eigentlich nicht viel. Bei einer kompletten Neuinstallation sollten keinerlei Probleme auftreten. Bei einer Updateinstallation von einem bereits bestehenden LinVDR sollten alle eigenen Einstellungen weitestgehend erhalten bleiben. Notfalls ist in /backup.tar das Verzeichnis /etc gesichert. Die channels.conf sowie Einstellungen für die Fernbedienung werden extra gesichert, im Falle der channels.conf ins Verzeichnis /etc/vdr/dvb-u_BACKUPDATUM.conf (dvb-u steht für User-Channels ;)), im Falle der Fernbedienungsdaten (lircd.conf und remote.conf) werden diese nach /etc/vdr/remotes/USER-BACKUPDATUM gesichert.


      Wie kann ich die neuen Features nutzen:

      • Streaming: Auswahl der Bandbreite mit der gestreamt werden soll mit Hilfe von selectstreamquality.sh, es stehen mehrere Stufen von DSL1000 - Full zurVerfügung
      • Automatisches Konvertieren nach einer Aufnahme: Im Aufnahmetitel muss dazu eines der folgenden Schlagwörter auftauchen:
        [list=1]
      • _TOWMVHIGH
      • _TOWMVLOW
      • _TOXVIDHIGH
      • _TOXVIDLOW
        [/list=1]
        HIGH bedeutet, 2048kBit Video, 192kBit Audio, volle PAL-Auflösung
        LOW bedeutet 768kBit Video, 128kBit Audio, halbe PAL-Auflösung
        Die Schlagwörter können beliebig im Titel vorkommen (z.B. als Gruppierungsverzeichnis), sie werden während der Konvertierung aus dem Titel entfernt. Die Orignalaufnahme wird nach erfolgreicher Konvertierung gelöscht. Die fertigen Videos sind dann in /pub/export zu finden.
        Zusätzlich kann mit dem Schlagwort _NONOAD das automatische Setzen von Schnittmarken für die entsprechende Aufnahme unterdrückt werden. Das funktioniert natürlich auch bei Aufnahmen die nicht automatisch Konvertiert werden sollen ;)
      • Es gibt zwei neue Skripte zum Steuern von externremux für streamdev-server (/usr/bin/selectstreamquality.sh) und für die Webfrontends (/usr/bin/selectwebfrontend.sh), diese werden auch automatisch nach dem Aufruf von setup gestartet, ebenso wie Wicky's select-remote.


      Das ISO kann hier runtergeladen werden, falls jemand einen Mirror anlegen möchte, dann bitte ich um eine kurze Mail damit ich die URL hier mit veröffentlichen kann.


      Mirrors (auch dafür bitte den oben genannten Link verwenden, der verteilt das dann gleichmässig):
      Danke an Solarstorm
      Danke an Skiller2k1
      Danke an Jochen
      Danke an Huaba


      MD5SUM des ISO: e21bbf4a9cdcb27f3e18dead52ea5143


      Torrent:
      http://www.on-luebeck.de/kilroy/mahlzeit-3.2.iso.torrent, freundlicherweise erstellt von kilroy



      Danke an alle Beteiligten, vor allem an Toxic-Tonic für die neue VDR Version, an Wicky für die DXR3 und Remote Skripte und an die Macher von LinVDR, ohne deren sehr gute Arbeit wir keine Basis für die Updates hätten!


      Probleme/Anregungen/Kritik etc. bitte hier im Thread.


      Dann viel Spass beim Installieren


      Disclaimer: Nach wie vor gilt: Vor der Installation sichern! Ich habe zwar einige Updates ohne Probleme hinbekommen, aber die Skripte sind noch im experimentellen Stadium. Besser einmal zu oft als einmal zu wenig gesichert. Libs, die zum Entschlüsseln von DVD's oder Sendern gedacht sind, sind nicht im ISO enthalten. Es werden auch keine Fragen diesbezüglich beantwortet.


      cu
      Mar(Mahlzeit)Kus


      Lebenslauf:
      [list]

    • 07.12.: Ankündigung ISO
    • 07.12.: Update des ISO mit den PVR Plugins vom Doc. Wer die neuen Plugins benötigt muss bitte nochmal einen Download machen.
    • 07.12.: Feature Liste aktualisiert
    • 07.12.: Torrent Download
    • 07.12.: Feature Liste angepasst, linvdrupdater nicht im ISO enthalten
    • 07.12.: Installationshinweis für linvdrupdater ergänzt
    • 07.12.: Mirrors aktualisiert
    • 08.12.: Mirrors aktualisiert
    • 11.12.: Fehler im Noad-Aufruf - Update über LinVDRUpdater möglich
    • 27.12.: Falsche Priorität in den Convert-Skripten korrigiert (mit LinVDRUpdater auch für installierte Systeme)
    • 31.12.: serdisplib aktualisiert, wird über linvdrupdater.sh verteilt
    • 03.01.: sharemarks (Anonymous Version) wird über linvdrupdater.sh verteilt. Konfiguration mit "/usr/bin/sharemarksconfig.sh"
    • 04.01.: Mirrors aktualisiert
    • 11.01.: MD5SUM ergänzt
  • Erster!! ;)


    Also, klingt prima, ich werde es testen und dann wahrscheinlich als Basis für meine weiteren Updates voraussetzen. Denke das auch Tarandor mit seinen Libs von dieser Version ausgehen wird, damit wird alles wieder etwas schlanker! ;)


    Interesant wäre noch, sind die Libsachen von meiner seite enthalten (also für pin und ripit) und welche Xine-Version ist drin (oder überhaupt)!?


    Gruß


    Toxic

    Registrierter VDR-User #1275


    VDR-Server: Proxmox 5.4 - LXC Container - Debian 9.11 - eTobi-VDR 2.4.1

    The post was edited 4 times, last by Toxic-Tonic ().

  • Hallo,


    das hört sich prima an, ich habe da noch eine Frage, läuft nach einem Update von LINVDR meine PVR350 noch?


    ciao
    mikri

    Hardware: ASUS P4P800VM, Celeron 2,8 GHz (Heatpipe Cooling), 512MB Ram, PSONE, TT FF DVB-C Rev. 2.1 4MB, PVR-350, Maxtor 250GB, PLEXTOR PX-716AL SlotIn :) ,AV-Board, Eigenbau-Geäuse (noch in Realisierung)


    Software: LINVDR 0.7 (1.4.4 von Toxic-Tonic), Kernel Dr. Seltsam 2.6.18.8

    The post was edited 1 time, last by mikri ().

  • Ich nehme an, das Markus die extra dafür angepassten Plugins von DrSeltsam eingebaut hat! Sollte also gehen!

    Registrierter VDR-User #1275


    VDR-Server: Proxmox 5.4 - LXC Container - Debian 9.11 - eTobi-VDR 2.4.1

  • Quote

    Original von Toxic-Tonic
    Ich nehme an, das Markus die extra dafür angepassten Plugins von DrSeltsam eingebaut hat! Sollte also gehen!


    Extra angepasste Plugins? D.h. die sind nicht im Kernel-Paket mit drin? Dann nicht. Wenn sie im Kernel Paket mit enthalten sind, dann schon ;)


    cu
    Markus

  • dann werde ich das mal am WE versuchen.



    ciao
    mikri

    Hardware: ASUS P4P800VM, Celeron 2,8 GHz (Heatpipe Cooling), 512MB Ram, PSONE, TT FF DVB-C Rev. 2.1 4MB, PVR-350, Maxtor 250GB, PLEXTOR PX-716AL SlotIn :) ,AV-Board, Eigenbau-Geäuse (noch in Realisierung)


    Software: LINVDR 0.7 (1.4.4 von Toxic-Tonic), Kernel Dr. Seltsam 2.6.18.8

  • Quote

    Original von Toxic-Tonic
    Meine die Plugins:


    Hm, ich hab unten den Satz "Das ist aber nur beim Update einer älteren VDR-Version notwendig (also 1.4.0-x
    oder älter)..." gelesen und hab mir dann gedacht, dass das in dem Paket schon mit drin ist. Wenn dem nicht so ist werde ich nochmal ein neues ISO mit den PVR-Libs hochladen ;) Betrifft das dann auch die anderen Downloads die in dieser Liste stehen?


    cu
    markus

  • Also die meißten sind in Tarandors Paket enthalten! Ich würde nur die Pin, Ripit und Xine-(0.7.9)-Sachen noch dazu nehmen und vielleicht noch das ffmpeg, das sollte aber aus meinem letzten Update schon drauf sein (war in dem 1.4.4-Paket enthalten)! Und eben das vom Doc! ;)


    Sorry, sollte ich wohl etwas deutlicher schreiben auf meiner HP!


    Gruß


    Toxic

    Registrierter VDR-User #1275


    VDR-Server: Proxmox 5.4 - LXC Container - Debian 9.11 - eTobi-VDR 2.4.1

    The post was edited 1 time, last by Toxic-Tonic ().

  • Quote

    Original von Toxic-Tonic
    Also die meißten sind in Tarandors Paket enthalten! Ich würde nur die Pin, Ripit und Xine-(0.7.9)-Sachen noch dazu nehmen und vielleicht noch das ffmpeg, das sollte aber aus meinem letzten Update schon drauf sein (war in dem 1.4.4-Paket enthalten)! Und eben das vom Doc! ;)


    OK, bin schon drüber, das ISO wird dann unter gleichem Namen abgelegt (bin noch nicht fertig, dauert abe rnur noch ein paar Minuten...), wer die neuen Features braucht sollte bitte nochmal einen Download machen (den ich dann noch mal ankündigen werde wenn die Datei hochgeladen ist).


    cu
    markus

  • Hallo,
    kurze Frage. Sind in der Iso auch alle nötigen Dateien für GraphTFT enthalten (Theme,fonts usw)? Oder muss ich die bei einem Komplettneupdate sichern und wieder händisch einspielen???


    Danke
    pki

  • Quote

    Original von pki
    Hallo,
    kurze Frage. Sind in der Iso auch alle nötigen Dateien für GraphTFT enthalten (Theme,fonts usw)? Oder muss ich die bei einem Komplettneupdate sichern und wieder händisch einspielen???


    Danke
    pki


    Servus,


    bereits vorhandene Themes sollten bei einem Update nicht angefasst werden und hinterher wieder zur Verfügung stehen. Die Konfiguration sollte (wenn das Skript richtig arbeitet ;)) hinterher auch wieder passen. Notfalls ist aber alles nochmal in /backup.tar, es sollte also nicht verloren gehen. Für GraphTFT ist nur der Standard-Skin im ISO dabei.


    cu
    Mar(mahlzeit)kus

  • Neues ISO mit den Updates für PVR + noch ein paar Libs ist Online, wer die Neuerungen braucht muss bitte noch mal einen Download machen.


    cu
    Markus

  • Hi Mahlzeit,


    Hast du eine Idee was ich auf die Linvdr kopieren muss um auch die version in Fransösich zu bekommen hauptsätzlich wegen Enigma und dem Datum auf den Anderen Distribution wie EasyVDR geht es kann ich etwas davon rüber holen zum Testen??


    Gruss Pat


    Diskless Client: SMT 7020S und S100 128SDRAM 32DOM zendeb 0.4.0 beta1 mit MMS 1.0.8.5
    Hardware: Pundit-R Celeron 2.4 256DDRAM Samsung SATA 400 Gbyte Festplatte Hauppage Nexus-S Rev 2.3 Nova-S Plus DVD-RAM LG
    Software: EasyVDR 0.6.0 (vdr-1.6.0-2-ext64), LinVDR 0.7 1.4.7 Mahlzeit, SUSE-Server 10.2 1.6.0-1
    Test System: Shuttel AMD Athlon 2.6 Ghz 256DDRAM Samsung 250Gbyte Hauppage Nexus-S Rev 2.3 DVD-RAM LG ......

    :fans :welle

  • Hallo,


    Und wie immer habe ich mal wieder als Freenet User das Problem, nicht auf Mahlzeit seine Sachen zugreifen zu dürfen.


    BITTE einen anderen Mirror - :mahlzeit


    :lovevdr


    Gruß
    Papsi

    Vice President Logistics and Materials Handling of the first 40" TFT Sammelbestellung and Atmolight I + II + III

  • Ist eigentlich der Cool´n´Quiet Unterstützung für die AMD64 CPUs jetzt fest mit drin?
    Wicky hatte es mal angekündigt.


    Gruß und Dank :respekt

  • Quote

    Original von vdrbär
    Ist eigentlich der Cool´n´Quiet Unterstützung für die AMD64 CPUs jetzt fest mit drin?
    Wicky hatte es mal angekündigt.


    Jou, sollte (wenn ich Wicky's Anweisungen richtig kopiert habe) mit drin sein und beim Start aktiviert werden.


    cu
    Markus

  • Quote

    Original von Papsi
    Hallo,


    Und wie immer habe ich mal wieder als Freenet User das Problem, nicht auf Mahlzeit seine Sachen zugreifen zu dürfen.


    BITTE einen anderen Mirror


    Ein Torrent gefällig?


    http://www.on-luebeck.de/kilroy/mahlzeit-3.2.iso.torrent


    cu
    Markus


    PS: Dieses Wochenende soll unser Server zu einem neuen Hoster umziehen, evtl. sind dann die Probleme mit den Freenet-Usern vom Tisch.

  • Ne - Torrent habe ich nicht, kenne ich auch nicht mal...
    (habe zwar schon von gehört aber noch NIE genutzt)

    Vice President Logistics and Materials Handling of the first 40" TFT Sammelbestellung and Atmolight I + II + III