Lg Philips 6,4" Tft Lcd

  • Hab ich gerade in der Bucht gefunden. Artikelnummer: 270060511354


    Schön flach und mit VGA ohne viel zu basteln.


    Gruß


    Lars

    Das war einmal:
    DIGN HV5 silber, MSI K9MM-V, 512MB,400GB HD400LD , LG DVD, BE 2300, 1x TT 2.1 DVB-C Premium + 2x TT DVB-C budget, AV Board, Denon 1905 DD. EasyVDR 0606


    Jetzt: Technisat HD K2 mit 320GB 2,5" Festplatte...und das Teil läuft super mit HD:-))

  • Dafür kein gewürge mit abreißenden FFC Kabeln...


    VDR1: ECS 945GCD-M, Atom 330, mod. Scenic 300 Geh., 16Gb CF, eHD, Tevii S470, 6.4" VGA TFT
    VDR2: Asus P5GC, C2D E4400 2GHz, mod. Scenic 300 Geh., 16Gb CF, eHD, TS SkyStarHD, PSOne TFT
    VDR3: Asus CUSL2, P3800, 128Mb Ram, TT3600, eHD
    SERVER: Tualatin 1133, 512Mb, 8 x ST 320Gb Gb RAID 5
    SERVER: Intel D945GSEJT, Chenbro ES30068

  • Der Preis ist sicherlich bei Abnahme mehrerer TFTs niedriger. Auf der Hompage gibt es eine Telefonnummer, wer möchte kann ja mal anfragen. Ich brauche zwar zur Zeit keins, bei 60€ würde ich mir aber auch eins zulegen....


    Gruß


    Lars

    Das war einmal:
    DIGN HV5 silber, MSI K9MM-V, 512MB,400GB HD400LD , LG DVD, BE 2300, 1x TT 2.1 DVB-C Premium + 2x TT DVB-C budget, AV Board, Denon 1905 DD. EasyVDR 0606


    Jetzt: Technisat HD K2 mit 320GB 2,5" Festplatte...und das Teil läuft super mit HD:-))

  • Ist wieder drin gewesen, ich hab mal eins gekauft. Ich berichte mal ob es für jemanden mit 10 linken Daumen zu realisieren war wenn es angekommen ist :)

    Wohnzimmer VDR: Silverstone LC20, Celeron 430, 2 GB Ram, 16GB SSD, 8' TFT TM-868, 4,5TB per CIFS gemountet, yavdr 0.4/0.5, Harmony One, GT220, Speedlink 7.1 (CMI8768 ), Streamingclient, 46XV733


    Keller-Stream/Storage-VDR: Core2Duo, 4GB Ram, 3x TT-S2-1600, 1 x Satelco DVB-S Basic, yavdr 0.5, 6TB Storage

  • So, ist angekommen. War anhand des beigefügten Bildes auch gut zusammen zu stecken. Nur hab ich jetzt ein Problem mit dem Strom.


    Meine Netzteile passen alle nicht, aber da kann man ja ein passendes kaufen, aber wäre es nicht möglich den Strom direkt aus dem Netzteil des VDRs zu holen? So einen Adapter gabs bei mir leider nicht mehr dabei :(


    Gleich voraus, ich hab 10 linke Daumen, kenne aber Leute die das können *g*


    Hat sich noch jemand das Teil zugelegt und schon Erfahrung? Sieht auf jeden Fall schick aus das Display und ein Gehäuse lass ich mir auch noch bauen.

    Wohnzimmer VDR: Silverstone LC20, Celeron 430, 2 GB Ram, 16GB SSD, 8' TFT TM-868, 4,5TB per CIFS gemountet, yavdr 0.4/0.5, Harmony One, GT220, Speedlink 7.1 (CMI8768 ), Streamingclient, 46XV733


    Keller-Stream/Storage-VDR: Core2Duo, 4GB Ram, 3x TT-S2-1600, 1 x Satelco DVB-S Basic, yavdr 0.5, 6TB Storage

  • 12V braucht der, da ist ein Standard Hohlstecker dran, aus dem zwei kleine Kabel über einen Stecker in die Platine für VGA gehen.

    Wohnzimmer VDR: Silverstone LC20, Celeron 430, 2 GB Ram, 16GB SSD, 8' TFT TM-868, 4,5TB per CIFS gemountet, yavdr 0.4/0.5, Harmony One, GT220, Speedlink 7.1 (CMI8768 ), Streamingclient, 46XV733


    Keller-Stream/Storage-VDR: Core2Duo, 4GB Ram, 3x TT-S2-1600, 1 x Satelco DVB-S Basic, yavdr 0.5, 6TB Storage

  • Ein Notebook Universalnetzteil würds tun ohne groß zu basteln... wenn du aber das PC-Netzteil anzapfen möchtest musst du wohl dir so nen Adapter selber basteln. Ich kenn zumindest keine Fertiglösung für sowas...

    [size=10]Server:
    HP ProLiant N36L, Athlon II Neo N36L 1.3GHz, 1GB RAM, Digital Devices CineS2
    Debian Jessie

  • Das Netzteil was ich hier von meinem Asus Notebook habe liefert 19V, das dürfte zuviel sein. Da passt aber der Stecker :)


    Danke für den Tipp, ich schau mal was ich finde, ansonsten kauf ich halt morgen nen Netzteil, sollte ja nicht die Welt kosten.

    Wohnzimmer VDR: Silverstone LC20, Celeron 430, 2 GB Ram, 16GB SSD, 8' TFT TM-868, 4,5TB per CIFS gemountet, yavdr 0.4/0.5, Harmony One, GT220, Speedlink 7.1 (CMI8768 ), Streamingclient, 46XV733


    Keller-Stream/Storage-VDR: Core2Duo, 4GB Ram, 3x TT-S2-1600, 1 x Satelco DVB-S Basic, yavdr 0.5, 6TB Storage

  • Bei den Universalnetzteilen kann man meistens die Spannung einstellen und man kann zwischen verschiedenen Steckern wählen.
    Als das Netzteil von meinem alten Lidl-Laptop langsam flöten ging hab ich mri so nen Ding für nen Zwanni geholt und das Ding läuft wunderbar :)

    [size=10]Server:
    HP ProLiant N36L, Athlon II Neo N36L 1.3GHz, 1GB RAM, Digital Devices CineS2
    Debian Jessie

  • Eleganter wäre zwar das ganze aus dem PC zu holen, aber da warte ich dann lieber auf den nächsten Besuch meines Elektotechnik Dipl. Ing. Bruders, da ist die Chance das der PC nach dem bauen in Flammen steht geringer ;-)


    Hab grad mal geschaut, bei den Netzteilen ist man mit 15 Euro dabei, oder ich finde irgendwo in der Ecke noch ein passendes....

    Wohnzimmer VDR: Silverstone LC20, Celeron 430, 2 GB Ram, 16GB SSD, 8' TFT TM-868, 4,5TB per CIFS gemountet, yavdr 0.4/0.5, Harmony One, GT220, Speedlink 7.1 (CMI8768 ), Streamingclient, 46XV733


    Keller-Stream/Storage-VDR: Core2Duo, 4GB Ram, 3x TT-S2-1600, 1 x Satelco DVB-S Basic, yavdr 0.5, 6TB Storage

  • Hab was gefunden :) Die Sinus Basic 3 die hier noch rum lag hatte ein passendes Netzteil.


    12V / 1000mA


    Das müsste ja richtig sein.


    Edit: Japp, geht! Ich kann jetzt schonmal die Linux Konsole sehen, als nächstes kommt jetzt GraphTFT, aber erst morgen, da ist meine Frau bei der Arbeit und wird nicht sauer wenn mal wieder fernsehn nicht geht :)

    Wohnzimmer VDR: Silverstone LC20, Celeron 430, 2 GB Ram, 16GB SSD, 8' TFT TM-868, 4,5TB per CIFS gemountet, yavdr 0.4/0.5, Harmony One, GT220, Speedlink 7.1 (CMI8768 ), Streamingclient, 46XV733


    Keller-Stream/Storage-VDR: Core2Duo, 4GB Ram, 3x TT-S2-1600, 1 x Satelco DVB-S Basic, yavdr 0.5, 6TB Storage

    The post was edited 1 time, last by mboka ().

  • Geschafft ;-)


    Nach Neukompilierung von Kernel und DVB Modulen sowie update auf Lirc 0.8.1 (0.8.0 wollte mit dem Kernel nicht, warum auch immer), sowie VDR und allen Plugins, funktioniert es einwandfrei. Jetzt muss ich nur schauen wie ich graphtft noch so konfigurieren kann, die Grundfunktionen rennen auf jeden Fall .

    Wohnzimmer VDR: Silverstone LC20, Celeron 430, 2 GB Ram, 16GB SSD, 8' TFT TM-868, 4,5TB per CIFS gemountet, yavdr 0.4/0.5, Harmony One, GT220, Speedlink 7.1 (CMI8768 ), Streamingclient, 46XV733


    Keller-Stream/Storage-VDR: Core2Duo, 4GB Ram, 3x TT-S2-1600, 1 x Satelco DVB-S Basic, yavdr 0.5, 6TB Storage

  • Gerade entdeckt:


    170085361190


    Gruß,
    Bastelator

    Inzwischen: OctopusNet mit 8xDVB-S2, VDR-Container im Proxmox-Server mit 3x12TB Plattenplatz...

    2x ITX-Clients (N3700 und i3), Aufnahmen über NFS-Freigaben, Live-TV über SAT->IP


    VDR: AT5IONT-I mit Cine S2 v6.2, 1,5TB-HDD (2,5"), FB über Tastatur-Emulation mittels Arduino pro micro, yaVDR 0.5.0a mit vdr-sxfe
    VDR2: ASUS F1A75M-LE, ASUS GT520, streamdev-client, 1TB HDD (2,5") 128GB SSD, LIRC HomebrewFB über Tastatur-Emulation mittels Arduino pro micro, yaVDR 0.5.0a mit softhddevice
    VDR3: Raspberry Pi 2, raspbian mit VDR 2.2.0, rpihddevice, streamdev-client, remote-timers, FB via LIRC-GPIO, (1) Ein- und Aus-Taster via GPIO3 (weckt im Halt-Zustand auf und ruft im laufenden Zustand über svdrp "Power" auf)
    Streamdev-Server: Seagate Goflex Home 2TB mit debian squeeze, Opera-S1 und immer zu wenig Plattenplatz
    Streamdev-Server Neu: HP Proliant N36L mit 3x2TB + Cine S2 v5.5 -- und vorläufig genug Plattenplatz

  • Danke :) Habe mich grade hinreissen lassen und eins gekauft :) Allerdings für 5€ weniger vom selben Verkäufer: 170085362221 (sind noch 4 da)


    640x480 sollte für GraphTFT wohl ausreichen ;) Mal schauen, werde ich dann ja sehen wenn es da ist :)

  • Meins rennt immer noch einwandfrei. Auch wenn ich immer noch kein vernünftiges Gehäuse hab.

    Wohnzimmer VDR: Silverstone LC20, Celeron 430, 2 GB Ram, 16GB SSD, 8' TFT TM-868, 4,5TB per CIFS gemountet, yavdr 0.4/0.5, Harmony One, GT220, Speedlink 7.1 (CMI8768 ), Streamingclient, 46XV733


    Keller-Stream/Storage-VDR: Core2Duo, 4GB Ram, 3x TT-S2-1600, 1 x Satelco DVB-S Basic, yavdr 0.5, 6TB Storage

  • Ok meins ist am WE angekommen :)


    Ich habe mr ein altes (Festplattenstromversorgungs)verlängerungskabel genommen und die Buchse abgeschnitten und Sowohl einen passenden Stecker und nen VGA Kabel besorgt und jetzt provisorisch angeklemmt. läuft und sieht auf den ersten Blick schonmal gut aus :) Die 12V findet man am Kabel auf Gelb(12V) und daneben der schwarze(Masse). Masse kommt aussen drauf und die 12V innen. Wird am WE verlötet und mit schrumpfschlauch überzogen. Stecker für den Strom und das VGA Kabel sind beide von nem defekten Monitor.


    Eingebaut werden soll es ins Gehäuse (ein Silverstone LC14), da muss ich aber schauen wie genau und muss die Front wahrscheinlich noch fräsen lassen. Aber alles zu seiner Zeit. Endlich ne Display Option die für mich mit 2 linken Händen was Elektronik angeht zu schaffen ist und preislich unter nem VFD liegt was die andere Option gewesen wäre :)


    Was das Display angeht: Blickwinkelabhängigkeit ist ok für den Gehäuseeinbau (von oben und von den Seiten akzeptablel von unten schaut man nicht drauf ;) ) und die Konsole ist dank der echten 640x480 sehr gut zu lesen :).


    Danke an lockesn der das Thema wieder hochgeholt hat :)


    Grüße


    Steffen