LinVDR 0.8?

  • Quote

    Original von wilderigel


    Über Linvdr, find nix :schiel


    lol :lol2

    Debian Etch + eTobi packete + selbscompilierter VDR auf Kernel 2.6.18 - VDR 1.4.7 + Extension + diverse Plugins
    Chieftech Dragon BlackCase + Artic Cooling Case Fan; P4 2,4 Ghz mit Scythe NCU-2000 Fanless Cooler; Samsung 300GB; WesternDigital 320GB; MSI Board; DVD Brenner; Nexus-S V2.2; Skystar 2; IR-Einschalter Rev.4.; GLCD 320x240

    Gaudeo discere, ut doceam :whatever
    Im Web: http://www.renier.de


  • Lern lesen , hab ich geschrieben das hier gemotzt wird ??


    Ist nur laecherlich hier irgendwelche Theorien aufzustellen anstatt dass mal jemand auf die
    Idee kommt ihn oder sie per Email zu fragen.
    Kommt da nix , wird hier auch nix kommen.
    Das du auf die Idee nicht kommst, wundert mich nun allerdings nicht.

  • @morone
    Es wird hier nichts gemotzt,aber auch ich finde
    Ich sehe immer noch keinen Grund, warum zumindest eine Info so unzumutbar ist.
    Wären Infos da, wäre die Linvdr-Welt in Ordnung und keiner würde fragen.


    das war @all gerichtet und nicht an Dich!


    "Ist nur laecherlich hier irgendwelche Theorien aufzustellen ....."


    lern Du auch erst mal lesen ich stelle keine Theorien auf, sondern stimme meinen beiden Vorrednern zu.



    Grüße
    hobbyVDRler

    linvdr-0.7-vdr1.4.4_-kernel2.6.18, tt 1.5, skystar2, Aopen HQ95A Desktopgehäuse, K7SOM+ Socket A 1400+, 320GB HDD, FB_Philips SRU 530, atric_IR-Einschalter Rev.4, alles schon etwas weiter im Aufbau!

  • @morone:
    Wahrscheinlich schreibt deswegen niemand eine mail bzw. veröffentlicht mögliche Antworten:



    Aber vielleicht löst ja das ungebrochene Interesse an Linvdr 0.8 doch eine konstruktive Reaktion aus. Ich gebe die Hoffnung, zumindest auf eine Antwort, nicht auf.


    Martin

    VDR: Eigenbau "LINVDR 0.8", Linux 2.6.23.12-K7 mit PowerNOW! manual Patch , VDR 1.4.7 mit Elchi- und Liemikuutio-Patch, gcc 4.2
    Hardware: ASROCK K7S41GX, AMD Geode NX 1750 - 512 MB RAM - 400 GB HD IDE - Philips PBDV1640 - TT DVB-S Premium 1.5 mit AV-Board + TT DVB-S Budget in Antec Aria Gehäuse

  • Quote

    lern Du auch erst mal lesen ich stelle keine Theorien auf, sondern stimme meinen beiden Vorrednern zu.


    Aehh sorry , ich hatte das schon geschrieben , da wusste ich noch garnix von deiner Existenz. :D.
    Wie kommst du jetzt darauf , dass ich behaupte das "du" Theorien aufstellst. :schiel


    Ich koennt ja jetzt was von "lesen" schreiben aber nun ists langweilig
    und auch durch.


    Quote

    Wahrscheinlich schreibt deswegen niemand eine mail bzw. veröffentlicht mögliche Antworten


    Na , steht doch alles drin.
    So wie ich Cooper kenne? , haelt er Wort.
    LinVDR kommt wenn es kommt und er schreibt wenn er Lust hat. :D


    Btw. ob das jetzt soo schlau war hier zu veroeffentlichen ??

  • @morone:


    Na ja, er hat es hier im Forum veröffentlicht, ich zitiere ihn, wo ist der Zusammenhang mit schlau?


    Martin

    VDR: Eigenbau "LINVDR 0.8", Linux 2.6.23.12-K7 mit PowerNOW! manual Patch , VDR 1.4.7 mit Elchi- und Liemikuutio-Patch, gcc 4.2
    Hardware: ASROCK K7S41GX, AMD Geode NX 1750 - 512 MB RAM - 400 GB HD IDE - Philips PBDV1640 - TT DVB-S Premium 1.5 mit AV-Board + TT DVB-S Budget in Antec Aria Gehäuse

  • Quote

    Original von IO470E
    @morone:


    Na ja, er hat es hier im Forum veröffentlicht, ich zitiere ihn, wo ist der Zusammenhang mit schlau?


    Martin


    Ich denke , er meint die Mail ... die dürfte für das Schweigen mitverantwortlich sein .


    HJS

  • Ich bin jetzt seit 1 1/2 Jahren dabei und begeistert. Aber dennoch:
    Eine Information, was für 0.8 noch zu erledigen ist, wäre schon spannend. Ich denke, niemand nimmt es den Entwicklern übel, wenn sie keine Termien veröffentlichen. Aber die Frage: "1 Monat, 1 Jahr, nie" wäre schon interessant.
    Auch bin auf das Versprechen reingefallen "0.8 wird ein Weihnachtsgeschenk" und habe update-mäßig pausiert. Deshalb:
    Ein Info-Thread, wo die Entwickler hin und wieder posten, was bis zum nächsten Release ansteht, was geplant ist, wäre schon ganz nett. Und da ich schon feststellen durfte, dass Mirko und Klaus mitlesen und auch helfen (Danke übrigens), wären ein paar Zeilen wirklich klasse.


    Gruß, meteosat

    VDR: Silverstone LC17, 200GB + 400 GB Samsung HDD, DVD-Brenner LG 4163, AMD Geode NX1750, uralt-Netzteil, Technotrend FF 2300, easyvdr 0.6

    The post was edited 1 time, last by meteosat ().

  • Quote

    Original von meteosat
    Klaus


    der ist zwar der Wichtigste, hat mit LinVDR aber nichts zu tun :)

    ACT-620, Asrock B75 Pro3-M, Intel Core i3-3240, 4 GB DDR3 RAM 1600 MHz, passive Geforce GT1030 von MSI, Sandisk 2TB SSD, 2xWinTV DualHD, Atric-IR-Einschalter. SW: Xubuntu 20.04 auf 64GB Sandisk SSD.

  • Quote

    Original von Dr. Seltsam


    der ist zwar der Wichtigste, hat mit LinVDR aber nichts zu tun :)


    Danke, wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, dass die "alten Hasen" intensiv mitlesen, dann wäre er hiermit erbracht.


    Gruß, meteosat

    VDR: Silverstone LC17, 200GB + 400 GB Samsung HDD, DVD-Brenner LG 4163, AMD Geode NX1750, uralt-Netzteil, Technotrend FF 2300, easyvdr 0.6

  • Hallo zusammen,


    habs mir ja lang verkniffen, aber werd jetzt auch einen Beitrag schreiben.
    Vorneweg: Hoffentlich läßt sich weder Cooper noch mottobug oder wer sich sonst noch augenblicklich wider meines Glaubens mit linvdr beschäftigt, breitschlagen, hier eine Aussage zu machen....


    Und was mich einfach brennend interessiert: Was erwartet man sich eigentlich von der neuen Version? Was kann denn die so viel mehr, als eine aufepeppte? Ist die schneller oder farbiger? Ich denk es ändert sich merklich gar nix.
    Naja, Sarge vielleicht. Und wem nützt das? Den Einsteigern wird das wohl egal sein, und diejenigen, die herumspielen wollen, die werden sich schon anderweitig helfen können....
    Zum zweiten kommt vielleicht das neue burn dazu, aber selbst da scheint mir momentan eher eine Entwicklungsflaute zu sein. Aber es ist ja nicht so, als funktioniere das alte nicht...


    Tut mir leid, dass auch ich diesen posts-mäßig expandieren aufblase und täglich meinen Zugriff addiere aber anscheinend warte ich auch auf die 0.8er?! :schiel


    Gruß
    Andreas

  • Mittlerweile finde ich, es wäre das beste, dieses Thema zu schließen.


    Der Ton unter- und gegeneinander wird zunehmend agressiver, erreicht wird letztlich doch nichts.


    Wahrscheinlich sind sich die meisten einig - niemand fordert eine neue LinVDR-Version oder setzt die Entwickler diesbezüglich unter Druck. Aber sehr viele finden die "Informations"-Politik der Entwickler unter aller Kanone.


    Nachdem das ja nun mehrfach in aller Ausdrücklichkeit bekräftigt wurde, würde ich vorschlagen, einfach wieder zum Tagesgeschehen zurückzukehren und sich wieder auf das zu besinnen, was diese Community ausmacht: gemeinsam etwas zu erreichen, sich gegenseitig zu helfen. Im Moment ähnelt das hier eher so ein bißchen dem Chaos in Bayern.


    Ich denke nicht, dass hier wesentlich konstruktives passieren wird, und um weitere Tiefschläge unter die Gürtellinie vorzubeugen, plädiere ich für eine Entsorgung dieses Threads!



    Grüße
    Jörg

  • Lass uns doch. Ich habe zwei kleine Töchter. Vor Weihnachten waren bei denen die Diskussionen auch ähnlich:
    Wann kommt endlich das Christkind? Was wird es bringen? Also ich wünsche mir ...


    Die Antworten vom Christkind sind übrigens ähnlich aufschlussreich wie die hier im Thread und machen dadurch die Vorfreude umso größer.
    Auf jeden Fall überbrücken die Kinder ihre Wartezeit auch mit Spielchen wie wir es tun. Also, ich finde das sssüüüüüß.


    meteosat

    VDR: Silverstone LC17, 200GB + 400 GB Samsung HDD, DVD-Brenner LG 4163, AMD Geode NX1750, uralt-Netzteil, Technotrend FF 2300, easyvdr 0.6

    The post was edited 1 time, last by meteosat ().

  • Rell schrieb:

    Quote

    Und was mich einfach brennend interessiert: Was erwartet man sich eigentlich von der neuen Version? Was kann denn die so viel mehr, als eine aufepeppte?


    Wie schon erwähnt hoffe ich auf das DVDConvert Plugin mit DVD2VDR Skripten.


    Aber vermutlich sehe ich mir beim nächsten Hardware - Update EasyVdr noch einmal genauer an.


    Linux lebt! Und als reiner Nutzer muss man sich halt die Distribution aussuchen, die im Moment zu einem passt. Deshlab gibt es ja mehrere! Und wenn ein Update einer Distribution rauskommt, die noch besser passt als die bisherige (z.B. Linvdr 0.8 ), dann muss man halt wieder umsteigen. Das ist das Los des reinen Nutzers.


    Ich verstehe nicht, warum so verbissen an einer Distribution festgehalten wird. Wer eine neue Version möchte, der ist Update freudig. Also warum jetzt nicht z.B. EasyVdr und wenn ein neues Linvdr kommen sollte, dann vielleicht wieder díeses.


    Updates generell sind natürlich notwendig. Allein schon die ganzen neuen tollen Features machen einfach Spass!


    Gruß Trucki

    Hardware: 2x TechniSat CableStar HD2 DVB-C, 128GB Sandisk SSD, Seagate 250GB SATA verpackt in einen Fujitsu Siemens Celsius W350 (Core2Duo 2x1800Ghz, 2GB Ram, Gainward GT610 mit VGA-OUT für GraphTFT und HDMI für einen Samsung UE46es5700)
    Software: YaVdr 0.5

    The post was edited 2 times, last by Trucki ().

  • Quote

    Original von JoeyBln61
    Mittlerweile finde ich, es wäre das beste, dieses Thema zu schließen.


    Bitte nicht! Wo sollen die Entwickler dann hinschreiben, wanns soweit ist? ;-)
    Ansonsten FULLACK.


    Außerdem ist doch schön, wenn das Forum hier lebt. Da passiert wenigstens was, und so böse wars ja bisher nicht.


    Bitte vergleicht mir das ganze nicht mit unserem schönen Bayern... Sonst würde das hier jetzt schon in einen internen Wahlkampf LinVDR-EasyVDR-... ausarten. Obwohl - vielleicht wärs ja nicht schlecht, wenn die Wahlprogramme bekannt gegeben würden :-)


    Gruß
    Andreas

  • Tag,


    ja, es wird eine 0.8 geben :-)


    Und ja, in absehbarer Zeit!


    Sowohl Mirko als auch ich haben zur Zeit Privat viel zu tun, so das für die Computerei wenig Zeit übrig ist. Geplant war eigentlich eine Beta zum Jahresende, was ich aber leider aus zeitlichen Gründen nicht geschafft habe.


    Es sieht so aus das ich als nächstes eine Beta auf der ML ankündigen werde, die kann dann ausgiebig getestet werden. Erst wenn die halbwegs i.O. ist, gibt es die Release.


    Wenn ich mir die Änderungen in VDR bzw. der Plugins seit der 0.7 anschaue gibt es gar nichts bahnbrechend neues. Als ich vor ein paar Tagen mal wieder VDR samt Plugins auf den neuesten stand gebracht habe musste ich feststellen das es von vielen Plugins überhaupt gar keine neuen Versionen gibt.


    Sobald die Beta da ist könnt ihr ja reinschauen und melden wenn irgendwo noch alte Versionen schlummern, oder irgendwas elementares fehlt. Ich werde dann ggfs. nachbessern und die Beta 2 rausbringen.


    Tom.

  • Super :]
    Danke für die Info!!!
    Mehr wollte ich, und die Anderen wahrscheinlich auch, gar nicht wissen.
    Jetzt kann ich warten und werde keine Frage mehr zu LinVDR x.x (<- ich schreibe es ja schon gar nicht mehr :unsch) stellen.


    an mottbug:
    Danke für die Arbeit, Zeit und Mühe, die ihr investiert :respekt

  • Quote

    Original von rell
    Und was mich einfach brennend interessiert: Was erwartet man sich eigentlich von der neuen Version? Was kann denn die so viel mehr, als eine aufepeppte? Ist die schneller oder farbiger?


    Also ich erwarte mir, das LinVDR 0.8 endlich ne neue Schüssel mitbringt, nachdem der doofe Kyrill mir die Alte vom Dach gefegt hat! :grinzs

  • Auch von mir vielen Dank für diese Info, um mehr ging es mir wirklich nicht und ich freue mich, daß Ihr immer noch die Arbeit und Zeit aufwendet um Linvdr weiterzuentwickeln. Klasse!!


    Martin

    VDR: Eigenbau "LINVDR 0.8", Linux 2.6.23.12-K7 mit PowerNOW! manual Patch , VDR 1.4.7 mit Elchi- und Liemikuutio-Patch, gcc 4.2
    Hardware: ASROCK K7S41GX, AMD Geode NX 1750 - 512 MB RAM - 400 GB HD IDE - Philips PBDV1640 - TT DVB-S Premium 1.5 mit AV-Board + TT DVB-S Budget in Antec Aria Gehäuse