[ANNOUNCE] VDRAdmin-AM v3.5.0 (inkl. EPGSearch)


  • Danke, winni und Andreas für die Info!
    Dann werde ich die Autotimer vorerst wieder reaktivieren, bis das epgsearch Plugin um dieses Feature erweitert wurde.


    Gruß,
    Holger

  • Quote

    Original von amair
    Hi,


    Nein. Wieso?


    Gruß,
    Andreas


    Weil die Autotimer bei mir immer bestens funktioniert haben, und ich mich mit epgsearch aus bekannten Gründen noch nicht so recht anfreunden kann. Ich bin vermutlich aber auch eher nicht in der richtigen Zielgruppe; die meisten Timer setze ich gezielt.


    Heißt denn "nicht mehr weiterentwickelt", dass es auch zukünftig mit dem jetzigen Stand enthalten sein wird, oder heißt es, dass diese Funktion komplett rausfliegt? Letzteres wäre IMHO schade...


    Wenn im epgsearch Plugin aber in absehbarer Zeit eine Timerüberwachung eingebaut wird, werde ich wohl auch da dankbarer Nutzer sein.


    Gruß,
    Holger


  • Hallo,


    ja ich mein epgsearch, um dort aufnahmen nur von einem sender zuzulassen wählt man den bereich zb pro7 - pro7.
    dies funktioniert auch, aber bei einzelnen sendern wie RTL II, ORF 1 etc wird nach der bestätigung "speichern" kein bereich eingetragen.
    er muss aus irgendwlechen gründen mit diesen sendern nicht zurecht kommen.


    wenn ich heute abend zuhause bin kann ich gern einige conf liefern, von der arbeit ist mir dies leider nicht möglich, werd dann mal den alten autotimer für die 3 timer reaktivieren

    Software: e-tobi (1.4.7-2ctvdr3), etch (2.6.18-5-486)
    Hardware: ASUS Pundit AB-P2600, Celeron 2.4GHz, Ram 256MB, Hauppauge DVB-c rev2.1, TT DVB-c Budget rev1.0, 460GB, URC- 8203 @ Zapway IR
    Surround: Denon AVR-1801 & Magnat Prisma 5100a Boxen
    Patches/Addons: nvram, noad, vdrconvert
    Plugins: mplayer, mp3, dvd, dvdselect, text2skin, nordlichtsEPG, vdradmin-am, epgsearch, femon
    EPG: epg4vdr
    _____________________
    UPC Telekabel Austria

  • Quote

    Original von NeoTrace
    Hallo,


    ja ich mein epgsearch, um dort aufnahmen nur von einem sender zuzulassen wählt man den bereich zb pro7 - pro7.
    dies funktioniert auch, aber bei einzelnen sendern wie RTL II, ORF 1 etc wird nach der bestätigung "speichern" kein bereich eingetragen.
    er muss aus irgendwlechen gründen mit diesen sendern nicht zurecht kommen.


    wenn ich heute abend zuhause bin kann ich gern einige conf liefern, von der arbeit ist mir dies leider nicht möglich, werd dann mal den alten autotimer für die 3 timer reaktivieren


    Kannst Du in der vdradmind.conf mal die Zeile "#print("CMD: $cmd\n");" suchen und dort das "#" am Anfang entfernen. Dann den VDRAdmin-AM neu starten und den Fehler produzieren.
    Nun sollte eine Zeile "CMD: " auf der Konsole erscheinen...


    Gruß,
    Andreas

  • Hi,

    Quote

    Original von HolgerR
    Heißt denn "nicht mehr weiterentwickelt", dass es auch zukünftig mit dem jetzigen Stand enthalten sein wird, oder heißt es, dass diese Funktion komplett rausfliegt? Letzteres wäre IMHO schade...


    Du kommt darauf an. Solange es so läuft, wie es ist, kann es drinnen bleiben.
    Ich denke aber nicht dass *ich* dort noch große Änderungen dort machen werde.


    Gruß,
    Andreas

  • werd das machen wenn ich heute abend zuhause bin!

    Software: e-tobi (1.4.7-2ctvdr3), etch (2.6.18-5-486)
    Hardware: ASUS Pundit AB-P2600, Celeron 2.4GHz, Ram 256MB, Hauppauge DVB-c rev2.1, TT DVB-c Budget rev1.0, 460GB, URC- 8203 @ Zapway IR
    Surround: Denon AVR-1801 & Magnat Prisma 5100a Boxen
    Patches/Addons: nvram, noad, vdrconvert
    Plugins: mplayer, mp3, dvd, dvdselect, text2skin, nordlichtsEPG, vdradmin-am, epgsearch, femon
    EPG: epg4vdr
    _____________________
    UPC Telekabel Austria

  • Hallo,


    erst mal vorweg, bin begeistert das vdradmin jetzt epgsearch nutzt :D


    Dann einen kleinen fehler. Ich hatte noch keine zeit das zu ergründen. Vorabinfo : ich habe bisher keine epgsearch-suchtimer mit vdradmin erstellt oder irgend etwas gespeichert.


    Wenn man einen bestehenden suchtimer editieren möchte der eine vordefinierte kanalgruppe benutzt dann wird nicht die korrekte gruppe angezeigt, sondern scheinbar immer (alphabetisch sortiert) die erste.


    Kann das jemand nachvollziehen ?


    Gruß
    Viking

  • Hallo,


    Ja, da hatte sich ein Fehler eingeschlichen :versteck
    Hab's jetzt im CVS gefixt.
    Notwendige Änderungen:

    Code
    1. 2028 if ($search->{use_channel} == 2) {
    2. 2029 for my $cg (ParseEpgSearchChanGroups(undef)) {
    3. 2030 $cg->{sel} = 1 if ($cg->{id} eq $search->{channels}) ;
    4. 2031 push(@ch_groups, $cg);
    5. 2032 }
    6. 2033 } else {


    D.h. in Zeile 2028 "use_channels" -> "use_channel" und in Zeile 2030 "==" -> "eq".


    Gruß,
    Andreas