[ANNOUNCE] VDRAdmin-AM v3.5.0 (inkl. EPGSearch)

  • Hallo,


    die Testphase ist nun abgeschlossen und die v3.5.0 steht zum Download bereit.


    Viel Spaß damit!


    Gruß,
    Andreas



    *** HISTORY ***
    2006-11-10: 3.5.0

    • "Bitstream Vera Sans" ist nicht mehr der Default-Font.


    2006-11-02: 3.5.0rc

    • Kleinere Fehlerbehebungen


    2006-10-27: 3.5.0beta

    • Unterstützung für das EPGSearch Plugin; der AutoTimer wird nicht mehr weiterentwickelt.
    • Skript um existierende AutoTimer in EPGSearch Suchen zu konvertieren (autotimer2searchtimer.pl).
    • Kleinere Fehlerbehebungen.
  • Hallo Amair
    vielen Dank für die neue tolle Version
    läuft super bei mir ...
    speed

  • Hallo Andreas,


    ich nutze nun mittlerweile Firebox, habe es aber dennoch mitbekommen,
    dass die schwarzen Balken bei Verwendung des IE verschwunden sind.
    Danke dafür.


    Grüße


    tivi2

    c't VDR v4.5 unfree / Kernel: 2.6.16-ct-1 / 1.4.7-2ctvdr3 (Tobi/TomG)
    Asus K8V-X / Athlon64 3000+ / FU-Si DVB-C FF + 3x Terratec Cinergy 1200 DVB-C


    Neuinstallation in Arbeit:
    c't VDR v7.0 unfree / Kernel: 2.6.28-etobi.3-486 / 1.7.8-1devel1 (Tobi/TomG)


    Ubuntu Server in Arbeit:
    GA-MA785GMT-UD2H / Athlon II X4 605e / 3x HD154UI 1,5TB Raid5
    Linux Server 2.6.31-14-server x86_64

  • Moin!


    Kann es sein, dass das ausführen von Befehlen probleme macht? Aus dem Menü funktionieren alle, aber aus dem VDRAdmin nicht! muß das nochmal genauer untersuchen!


    Ansonsten Danke für das geile Tool!!!


    Gruß


    Toxic

    Registrierter VDR-User #1275


    VDR-Server: Proxmox 5.4 - LXC Container - Debian 9.11 - eTobi-VDR 2.4.1

    The post was edited 1 time, last by Toxic-Tonic ().

  • Hallo Andreas,


    hab gestern Abend die neue Version eingespielt und funzt prima!! :)
    Danke für Deine Mühe und Arbeit für vdradmin!!!
    Werde mich wohl mal ein wenig tiefer in die Möglichkeiten von epgsearch vertiefen müssen die nächsten Tage :)


    Gruß Micha

  • ich hab das problem, dass ich beim umstieg auf epgsearch in vdradmin-am bei "autotimern" einige sender nicht mehr auswählen kann als bereich!


    hat sonst noch jemand das problem?


    finden tu ich auf diesen sender auch nix, auch wenn ich über die vdradmin-am suche einträge auf den einzelnen sendern finde.

    Software: e-tobi (1.4.7-2ctvdr3), etch (2.6.18-5-486)
    Hardware: ASUS Pundit AB-P2600, Celeron 2.4GHz, Ram 256MB, Hauppauge DVB-c rev2.1, TT DVB-c Budget rev1.0, 460GB, URC- 8203 @ Zapway IR
    Surround: Denon AVR-1801 & Magnat Prisma 5100a Boxen
    Patches/Addons: nvram, noad, vdrconvert
    Plugins: mplayer, mp3, dvd, dvdselect, text2skin, nordlichtsEPG, vdradmin-am, epgsearch, femon
    EPG: epg4vdr
    _____________________
    UPC Telekabel Austria

    The post was edited 2 times, last by NeoTrace ().

  • Hi,


    Quote

    Original von amair
    [*]Unterstützung für das EPGSearch Plugin; der AutoTimer wird nicht mehr weiterentwickelt.


    ist an dieser Entscheidung eigentlich durch Bettelei noch etwas zu rütteln? :unsch


    Nachdem ich mir jetzt EPGSearch ein wenig näher angeschaut habe, muß ich zwar sagen, dass es natürlich einige sehr ausgefeilte Funktionen bietet, aber:


    Ich vermisse die Funktion der Timerüberwachung bei manuellen Timern dann doch sehr. Am Beispiel von "Casino Royal" kann man wunderbar erkennen, dass sich die Austrahlungszeiten ab und planmäßig verschieben. Bisher mußte ich mich nicht darum kümmern; die Timerüberwachung hat's zuverlässig gerichtet. Jetzt bin ich zum Sklaven meiner Timer geworden. ;)


    Für einmalige Aufnahmen jedes mal einen Suchtimer programmieren zu "müssen" ist dann leider doch deutlich aufwändiger, als mal eben auf den roten Knopf und auf "speichern" zu klicken.


    Besteht eine Chance, dass die Timerüberwachung irgendwann zurückkehrt?


    Gruß,
    Holger

  • Quote

    Original von HolgerR
    Für einmalige Aufnahmen jedes mal einen Suchtimer programmieren zu "müssen" ist dann leider doch deutlich aufwändiger, als mal eben auf den roten Knopf und auf "speichern" zu klicken.


    ??? Mistverstehe ick dir? Einen einzelnen Timer kannst du doch z.B. in der Programmvorschau anlegen.

    LG
    Jochen


    VDR 1.4.3-3 (vdr-install-script-0.9.5.8 ), VDRAdmin-AM 3.5.2 unter Debian Sarge auf ASUS A8V Deluxe mit Athlon 3000+ (Venice), TT 1.5 + Skystar2

    Rpi4 headless mit MLD 5.4 als Server via satip-Plugin hinter einem Telestar Digibit Twin, ein Rpi3 als Streamdev-Client mit MLD 5.4

  • Quote

    Original von foobar42


    ??? Mistverstehe ick dir? Einen einzelnen Timer kannst du doch z.B. in der Programmvorschau anlegen.


    Jepp, du mistverstehst mir ;) Klar kann ich da einen einzelnen Timer anlegen; mache ich ja auch ständig. Das Problem ist nur, dass der Timer in der aktuellen Version 3.5.0 leider nicht mehr überwacht wird. Der bleibt dann so, wie er ist. Verschiebt sich die Ausstrahlung (siehe Beispiel "Casino Royal"), ändert sich der "starre" Timer nicht; vorher ist der brav mitgewandert.


    Gruß,
    Holger

  • HolgerR :
    ähm, ich hab das grad mal ausprobiert. Bei mir funktioniert die Überwachung problemlos mit VDRAdmin. Hab mir auch mal die Perl-Sourcen angesehen, dort ist dieser Teil auch immer noch aktiv. Lediglich der echte Autotimer-Teil ist defaultmäßig abgeschaltet, aber die Funktion "CheckTimers" kümmert sich weiterhin um die Timerüberwachung.
    Kannst Du das nochmal prüfen.


    EDIT: sorry, hast schon recht. Ich hatte versehentlich noch eine config, in der die Autotimer aktiv waren. Ausserdem wird das nicht nur über die Perl-Sourcen, sondern auch über die HTML-Templates gesteuert.


    Tschüss,


    winni

  • Quote

    Original von NeoTrace
    ich hab das problem, dass ich beim umstieg auf epgsearch in vdradmin-am bei "autotimern" einige sender nicht mehr auswählen kann als bereich!


    hat sonst noch jemand das problem?


    finden tu ich auf diesen sender auch nix, auch wenn ich über die vdradmin-am suche einträge auf den einzelnen sendern finde.



    jemand ne idee?

    Software: e-tobi (1.4.7-2ctvdr3), etch (2.6.18-5-486)
    Hardware: ASUS Pundit AB-P2600, Celeron 2.4GHz, Ram 256MB, Hauppauge DVB-c rev2.1, TT DVB-c Budget rev1.0, 460GB, URC- 8203 @ Zapway IR
    Surround: Denon AVR-1801 & Magnat Prisma 5100a Boxen
    Patches/Addons: nvram, noad, vdrconvert
    Plugins: mplayer, mp3, dvd, dvdselect, text2skin, nordlichtsEPG, vdradmin-am, epgsearch, femon
    EPG: epg4vdr
    _____________________
    UPC Telekabel Austria

  • Hallo
    ich bekam sonst über jeden neuen Autotimer der erzeugt wurde eine Mail,das ist jetzt leider nicht mehr so.Ist das richtig so ?? oder habe ich ein config Problem .
    speed

  • NeoTrace : leider nein, aber vielleicht hat Andreas eine Idee?


    speed : keine Autotimer -> keine Mail. Es gibt aber eine Emailbenachrichtigung in epgsearch. Einfach mal ins Setup von epgsearch schaun und die Hinweise im Manual berücksichtigen (d.h. vorallem epgsearchupdmail.templ ins config-Dir von epgsearch kopieren.)


    Tschüss,


    winni

  • Hi,

    Quote

    Original von HolgerR
    Besteht eine Chance, dass die Timerüberwachung irgendwann zurückkehrt?


    Wie winni schon schrieb kommt das in das epgsearch Plugin rein.
    Wenn du aber der VDRAdmin-AM Timerüberwachung getraut hast, dann kannst Du das doch auch weiterhin tun ;)
    Deaktiviere den AutoTimer einfach nicht...
    In der vdradmind.conf müssen folgende Einträge sein:

    Code
    1. AT_OFFER=1
    2. AT_FUNC=1


    Wenn Du später dann den AT nicht mehr sehen willst, dann AT_OFFER=1.


    Gruß,
    Andreas

  • Hi,

    Quote

    Original von NeoTrace



    jemand ne idee?


    Nur damit ich richtig verstehe, was Du meinst:
    Du sprichst von EPGSearch und nicht von den (alten) AutoTimern, oder?
    Und dort willst Du einen Bereich von Kanälen auswählen, also einen Startkanal und einen Endkanal?
    Und diese Listen sind unvollständig?
    Siehst Du dann alle Kanäle im Konfigurationsmenü?


    Gruß,
    Andreas