Tuner auf FF Karte abschalten

  • Hallo,


    leider gibt der Tuner auf meiner FF Karte zusehends mehr den Geist auf.
    Gibt es eine Möglichkeit den Tuner abzuschalten, so dass der VDR den nicht mehr benutzt?
    Aufgenommen werden soll mit Budget Karten.
    Wenn ich es richtig verstehe sollte es auch möglich sein, über eine Budget Karte zu empfangen und gleichzeitig mit der FF Karte die Ausgabe auf den Fernseher zu erledigen.
    Zumindest ist es so, wenn ich mit FEMON die Karten umschalte, das Live Bild des jeweiligen Tuners zu sehen ist.


    Gruß


    Klaus

    c't VDR 5, 450Mhz PII, 320MB RAM, 1x Hauppauge Nexus-S Rev2.1, 2x Hauppauge Nova-S Plus

  • Quote

    Original von KlausJ
    leider gibt der Tuner auf meiner FF Karte zusehends mehr den Geist auf.
    Gibt es eine Möglichkeit den Tuner abzuschalten, so dass der VDR den nicht mehr benutzt?
    Aufgenommen werden soll mit Budget Karten.
    Klaus


    Ich habe das Problem, das meine FF-Karte die im Kabel gesendeten QAM256 Sender nicht sauber bekommt. aus diesem Grund habe ich einen Patch geschrieben, der diese QAM256 Sender auf die Budget Karten bei mir umlenkt. Im Prinzip kannst Du diesen Patch auch übernehmen mit einer kleinen Modifikation, so das er auf dem Primary Device generell die Annahme verweigert.


    Ich habe meinen Patch (für VDR 1.4.3) einmal modifiziert und angehangen. Viel Glück :)


    cu,


    Quacs

  • Hi Quacks,


    super, das nenne ich Service.


    Jetzt traue ich mich ja kaum zu fragen, wie ich denn Deinen Patch einsetze.
    Könntest Du mir da ein wenig Starthilfe geben?


    Gruß


    Klaus

    c't VDR 5, 450Mhz PII, 320MB RAM, 1x Hauppauge Nexus-S Rev2.1, 2x Hauppauge Nova-S Plus

  • Naja,


    du brauchst die VDR Sourcen, und musst sie neu compilieren. Wie das geht hängt von deiner Distribution ab.


    Ansonsten einfach in das VDR Source Verzeichniss gehen und
    "patch < patchfile" eintippern.


    Danach solltest du den VDR neu compilieren und einspielen.


    cu,


    Quacks

    "Backups are for whimps. Real men upload their stuff on the Internet
    and let the world mirror it".


    --Linus Torvalds

  • Hi KlausJ,


    Quote

    leider gibt der Tuner auf meiner FF Karte zusehends mehr den Geist auf,
    gibt es eine Möglichkeit den Tuner abzuschalten, so dass der VDR den nicht mehr benutzt?


    ich würde zuerst versuchen, den Tuner der FF Karte wieder zum Laufen zu bekommen, dieses Problem ist nicht neu und überwiegend lösbar, siehe bspw. hier: DVB-Karte defekt?
    falls nicht möglich käme dann Alternative 2, ein entsprechender workaround (von Quacks), zum Zuge ...


    + seaman

  • Sorry, dass ich mich hier einhänge...


    Quacks, könntest Du auch Dein diff für QAM256 hier bereitstellen?
    Wäre prima.



    Grüße


    tivi2

    c't VDR v4.5 unfree / Kernel: 2.6.16-ct-1 / 1.4.7-2ctvdr3 (Tobi/TomG)
    Asus K8V-X / Athlon64 3000+ / FU-Si DVB-C FF + 3x Terratec Cinergy 1200 DVB-C


    Neuinstallation in Arbeit:
    c't VDR v7.0 unfree / Kernel: 2.6.28-etobi.3-486 / 1.7.8-1devel1 (Tobi/TomG)


    Ubuntu Server in Arbeit:
    GA-MA785GMT-UD2H / Athlon II X4 605e / 3x HD154UI 1,5TB Raid5
    Linux Server 2.6.31-14-server x86_64

    The post was edited 1 time, last by tivi2 ().

  • Quote

    Original von tivi2
    Quacks, könntest D auch Dein diff für QAM256 hier bereitstellen?
    Wäre prima.
    tivi2


    Jawoll Sir :-)


    cu,


    Quacks

    Files

    "Backups are for whimps. Real men upload their stuff on the Internet
    and let the world mirror it".


    --Linus Torvalds

  • Klasse! Vielen Dank!


    cu


    t2

    c't VDR v4.5 unfree / Kernel: 2.6.16-ct-1 / 1.4.7-2ctvdr3 (Tobi/TomG)
    Asus K8V-X / Athlon64 3000+ / FU-Si DVB-C FF + 3x Terratec Cinergy 1200 DVB-C


    Neuinstallation in Arbeit:
    c't VDR v7.0 unfree / Kernel: 2.6.28-etobi.3-486 / 1.7.8-1devel1 (Tobi/TomG)


    Ubuntu Server in Arbeit:
    GA-MA785GMT-UD2H / Athlon II X4 605e / 3x HD154UI 1,5TB Raid5
    Linux Server 2.6.31-14-server x86_64

  • Quote

    Original von wilderigel
    Quacks
    Weis der VDR dann auch, das ihm dise Karte nicht zur Verfügung steht wenn mehrere Aufnahmen auf mehreren Transpondern geplant sind?



    Bisher funktioniert der Patch bei mir bei ohne Probleme. ARD, ZDF, Premiere usw. kann ich im Kabel auch noch problemlos mit der Budget schauen und aufnehmen.


    cu,


    Quacks

    "Backups are for whimps. Real men upload their stuff on the Internet
    and let the world mirror it".


    --Linus Torvalds

  • Quote

    Original von seaman
    Hi KlausJ,


    ich würde zuerst versuchen, den Tuner der FF Karte wieder zum Laufen zu bekommen, dieses Problem ist nicht neu und überwiegend lösbar, siehe bspw. hier: DVB-Karte defekt?
    + seaman


    das wäre mir natürlich auch lieber.
    LNB Spannung scheint mir aber ok (gemessen mit Multimeter am Antennenkabel) und der Spannungsmod ist doch nur für die Rev. 1.3?
    Im Moment fehlen mir die Ideen was ich sonst noch machen könnte.
    Messen könnte ich ggf. noch so einiges. Auch ein Oszilloskop könnte ich durchaus auftreiben.


    Gruß


    Klaus

    c't VDR 5, 450Mhz PII, 320MB RAM, 1x Hauppauge Nexus-S Rev2.1, 2x Hauppauge Nova-S Plus

  • Quote

    LNB Spannung scheint mir aber ok


    wenn das auch für den Fall _mit_ angeschlossenem LNB gilt (13V / 18V) scheint wirklich der Tuner hinüber zu sein,
    was für eine Karte ist es denn? event. hilft dann ein Tunertausch,


    cu seaman

  • Quote

    Original von seaman


    wenn das auch für den Fall _mit_ angeschlossenem LNB gilt (13V / 18V) scheint wirklich der Tuner hinüber zu sein,
    was für eine Karte ist es denn? event. hilft dann ein Tunertausch,


    cu seaman


    eine Hauppauge Nexus-S Rev 2.1 (siehe jetzt auch meine Signatur :lach3)
    Wie messe ich denn die LNB Spannung mit angeschlossenem LNB?
    Komme da irgendwie nirgends zum Messen dran, wenn das Kabel angeschlossen ist. Ich könnte natürlich eine Lüsterklemme ins Kabel einbauen...

    c't VDR 5, 450Mhz PII, 320MB RAM, 1x Hauppauge Nexus-S Rev2.1, 2x Hauppauge Nova-S Plus

  • Quote

    Wie messe ich denn die LNB Spannung mit angeschlossenem LNB?


    bei den FF-Karten Rev. 1.x u. 2.1 /2.2 am ersten Tuner-Pin vom Slotblech aus gesehen,
    eine Lüsterklemme ist also nicht unbedingt notwendig :D


    + seaman

  • danke für den Tip: Spannung ist 12,7 bzw. 17,5 Volt im Normalfall je nach Programm.
    Wenn das Bild weg geht (Syslog: ...lost lock...) bzw. wiederkommt (Syslog: ...regained lock...) ist am Multimeter nichts besonderes zu beobachten.
    Manchmal, so etwa 1x pro Minute ist für ein paar Sekunden die Spannung auf ca. 0,5 Volt oder weniger zusammengebrochen. In diesem Moment wird nichts besonderes im Syslog protokolliert.
    Die Balken von FEMON zappeln die meiste Zeit recht unruhig herum.


    Gruß


    Klaus


    P.S. Eine Antwort so in der Art "...na dann ist ja alles klar. Das ist leicht zu beheben...." wäre toll!

    c't VDR 5, 450Mhz PII, 320MB RAM, 1x Hauppauge Nexus-S Rev2.1, 2x Hauppauge Nova-S Plus

  • Quote


    klappt irgendwie noch nicht so richtig.
    Ich habe in meine sources.list folgende Zeile zugefügt:
    deb-src http://e-tobi.net/vdr-experimental sarge base backports addons vdr


    Wenn ich dann "apt-get source vdr" sage, sagt er mir:
    E: Konnte Datei /var/lib/apt/lists/e-tobi.net_vdr-experimental_dists_sarge_base_source_Sources nicht öffnen - open (2 Datei oder Verzeichnis nicht gefunden)


    Wobei diese Datei bei mir im angegeben Verzeichnis tatsächlich nicht existiert.
    Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch, oder?


    Gruß


    Klaus

    c't VDR 5, 450Mhz PII, 320MB RAM, 1x Hauppauge Nexus-S Rev2.1, 2x Hauppauge Nova-S Plus

  • Quote

    Original von wilderigel
    Naja, nach jeder Änderung in der sources.list musst du ein apt-get update ausführen, sonst kommt der von dir beschriebene Fehler.


    kaum macht man's richtig, schon geht's.
    Besten Dank!

    c't VDR 5, 450Mhz PII, 320MB RAM, 1x Hauppauge Nexus-S Rev2.1, 2x Hauppauge Nova-S Plus