40"-TFT - Die Zweite...

  • Adama

    Quote

    bei der suche nach was ordentlichem??


    Der Link von "mav_" lässt mich dann ,diesen Beitrag von "Grumbler" im
    Hifi Forum aufgreifen:


    Wenn wir sowas finden, bin ich sofort dabei! :lol2


    Mit dem Warten ist auch nicht so tragisch,weil es auf dem Markt
    noch keine Player gibt die 1080p24 ausgeben.Pc -Lösungen mal
    ausgenommen.
    Allerdings wird schon über diverse Updates gesprochen,sofern überhaupt
    möglich,zumindest bei der PS3 dürfte es definitiv möglich sein.
    In knapp nem Monat kommt die Kiste bei uns raus und ein Firmware-Update
    mit dazu.Mal schauen!


    Auch im amerik.Avs Forum sind einige Threads dazu zu finden,ist also
    nicht unbedingt ein europäisches Ding mit dem Pull Down und den
    Rucklern.Grundlegend bleibt aber festzustellen das 1080p24 auf den
    neuen Scheiben abgespeichert wird.Deshalb sollte es auch so ausgegeben
    bzw. verarbeitet werden können und Basta!

  • @toofast,


    und dies würde bedeuten, dass die momentan verfügbaren full-hd geräte egal wie gross die sind, zum edelschrott mutieren, wenn das neue format abgespielt werden soll, oder ruckeln die dann auch/besonders/garnicht????


    Sieht man den Unterschied (oder wird man ihn sehen)..?


    Ich bin etwas verwirrt...


    Gruss


    Adama ;)

  • Hallo,


    wir in Europa haben Glück da die (PAL)50 HZ sehr nahe an den 24 Bildern eines Filmes sind.
    Die in Amerika haben nicht so viel Glück da (NTSC) 60 Hz schon sehr viel weiter weg sind und man dies mit dem 2/3 Pull Down verfahren konvertiert. Wer mehr darüber lesen will hier
    Innerhalb diese verfahren muss immer ein Ausgleich geschaffen werden, ein Bild oder mehrer fallen weg. Wenn das mit einer schnellen bewegung zusammen fällt entstehen die "Ruckler" von denen man soviel liest. Der Ton muss natürlich auch angepasst werden
    Die Industrie wird die panel und die recorder xxx/50/60/24p fähig machen.


    Adama Du hast recht alles was vorher war wird zum zum edelschrott mutieren.
    Wir sind in einer Zeit wo sich die neue Technik entwickelt, da muss man wenn dabei sein will mehr investieren.


    Das problem ist das dies den Kunden die heute die Flachbildschirme Kaufen nicht erzählt wird.


    gruss
    norman

    VDR: Lüfterloses Gehäuse mit AT3IONT-I WLAN 2,5" 60 GB SSD und Video 1 TB unter yaVDR64-0.5.0; TV Karte Linux4Media cineS2 DVB-S2 Twin Tuner (v5) >> Bilder in der Galerie

  • norman,


    da würd mir auf der Stelle nur ein Wort mit SCH am Anfang einfallen, und dann würd ich mich mal wieder masslos über die industrie und sonstige Schwerstkriminelle Subjekte oder sowas aufregen, und danach mich hemmungslos meinem philosophischen Weltschmerz hingeben...


    Auf der anderen Seite frage ich mich wie problematisch das Problem nun wirklich ist... will heissen... SIEHT man das ruckeln von 1080p/24 auf einem mit filmmode skalierenden Gerät überhaupt? und wenn ja, wieviel subjektive Heftigkeit ist dabei (eigenes Empfinden)???


    Oder jagen mal wieder die "early adopters" hinter der letzten/neuesten High-End-Sau hinterher die gerade umsatzsteigernd durchs globale Dorf getrieben wird???


    Sofern ich die Diskussion in den HIGH-FI-AUDIO Foren verfolgt habe, gibbet ja eigentlich noch garkeine Abspielgeräte die 24Hz Wiedergabe können, und wenn dann sinnet die ultra-heftig-teuren Dinger die gerade aufn Markt kommen, und jeder der poster weiss zwar was darüber, hat aber keins, und kann daher nix wirklich erhellendes beitragen, weil es eben noch keiner gesehen hat, wie es denn nun aussieht mit dem 24hz-Ruckeln oder so...


    Und daneben frage ich mich, was sage ich meiner Familie, die mit so nem dingen "fernsehen will", und "mal ne DVD"...
    Wenn es das ist was hauptsächlich über die flache Flimmerkiste läuft, dann isset zwar nett wenn der kasten 24Hz könnte, aber wenn ich weder "content" übers Schüsselchen bekomme, noch meine DVD´s wegwerfe, und nur noch HD-DVD/BlueRays anschauen möchte (vorbehaltlich dass ich die Scheiben irgendwo leihen/kaufen kann) und auch einen dazu passenden Abspieler mir erlauben kann/will..


    Was solls...


    kann ers eben nicht... wir werden es wahrscheinlich nicht schmerzlich vermissen in den nächsten Jahren...


    Was meint Ihr???


    Gruss


    Adama ;)

  • Adama,


    was soll ich sagen Du hast Recht.
    Aus diesem Grunde bleibe ich bei dem was ich habe(siehe links und das läuft seit 2001). Es hat mich schon ein paarmal gejukt mir etwas anderes zuzulegen. Habe es aber gelassen aus den genannten Gründen.
    Es ist noch zuviel Bewegung drin.


    gruss
    Norman

    VDR: Lüfterloses Gehäuse mit AT3IONT-I WLAN 2,5" 60 GB SSD und Video 1 TB unter yaVDR64-0.5.0; TV Karte Linux4Media cineS2 DVB-S2 Twin Tuner (v5) >> Bilder in der Galerie

  • LarsAC


    des Controllers und der Software des Controllers.


    Nachtrag: Die Recorder müssen das natürlich auch anbieten und da gibt es noch keine.


    gruss
    norman

    VDR: Lüfterloses Gehäuse mit AT3IONT-I WLAN 2,5" 60 GB SSD und Video 1 TB unter yaVDR64-0.5.0; TV Karte Linux4Media cineS2 DVB-S2 Twin Tuner (v5) >> Bilder in der Galerie

    The post was edited 1 time, last by norman ().

  • Lars...


    "Es ist der controller nicht die Lärche..." (ganz frei nach einem grossen deutschen Menschen, der sich über andere Dinge mehr kopf gemacht hat)


    Das Panel kriegt nach wie vor LVDS-Signale in seiner nativen Auflösung, sonst nix... der controller muss dafür sorgen, dass der input eben dorthin kommt, was das panel nativ kann, sonst gibbet trauerränder oder overscan, aber auch die werden vom controller erzeugt...


    aber dein hinweis mit dem controller ruft ja geradezu nach DREAMY1, und seinen Kontakten zu Kontron, und der Frage ob der funkelnagelneue CRTtoLCD-7 sich nicht auch in wenigen "Tagen,Monaten, etc." genau diesem Problem zu stellen hat, und ob es dorten schon Lösungsaktivitäten gibt...


    Andere Frage (nicht unbedingt nur an Dreamy) wäre ob es einen verfügbaren anderen Controller gibt, der eben den 24Hz Modus kann..



    Gruss


    Adama ;)


  • Huups,


    gerade erst gesehen dass mein Name gefallen ist :-)


    Adama hat natürlich recht, die 24Hz-Verarbeitung muss vom Controller unterstützt werden, welches panel dabei angeschlossen ist, ist völlig egal.


    Also im Moment fällt mir kein einziger Grund ein, warum man dem 7er keinen 24Hz-Modus beibringen könnte. Dürfte eine Kleinigkeit sein...ich denke mal so einen Tag Arbeit.


    Mein 40"er hat jetzt übrigens so um die 1000 Betriebsstunden mit dem 7er und funzt noch wie am ersten Tag :-) Mittlerweile ist noch ein HDTV-Receiver plus ein potenter PC mit XBOX HD-DVD-Laufwerk hinzugekommen - ich kann nur sagen, dass mich die Bilder in 720p (= fast exakte Nativauflösung des Panels) umgehauen haben. Ich hätte nie gedacht, wie gravierend der Unterschied zwischen PAL-DVD und HDTV/HD-DVD sind...

  • Quote

    Original von Too Fast
    dreamy1
    Du Böser :lol2
    Wenn es nach den Rechte-Inhabern geht,sollte HD mit dieser
    Konstellation doch gar nicht gehn,wenn du verstehst was ich meine. :unsch


    Hehe, jetzt hast Du mich aber :-) Ich bin für die nächsten Jahre jedenfalls up-to-date :-)

  • Quote

    Original von mcdonald
    welcher Receiver gibt denn HDTV über DVI aus? Ich dachte, ein HTPC wäre bisher die einzige Möglichkeit...


    Ich habe einen Humax PR-HD1000, der gibt HDTV über HDMI und Komponente aus (Komponente wird bei geschützten Inhalten herunterskaliert).


    Das Schöne dabei ist, dass der Humax einen recht passablen Upscaler hat - d.h. auch das normale PAL-Fernsehbild wird z.B. auf 720p hochgerechnet. Klasse Bild!

  • Quote

    Original von dreamy1


    Ich habe einen Humax PR-HD1000, der gibt HDTV über HDMI und Komponente aus (Komponente wird bei geschützten Inhalten herunterskaliert).


    Das Schöne dabei ist, dass der Humax einen recht passablen Upscaler hat - d.h. auch das normale PAL-Fernsehbild wird z.B. auf 720p hochgerechnet. Klasse Bild!


    Ich hab den selben Humax. Und hab schon vor Monaten probiert, das Bild auf den 40"er zu kriegen. Damals hat mir aber hier niemand helfen können. Habs mit HDMI->DVI probiert... nix. nur schwarzes Bild.
    Und herunterscaliertes Bild über Komponente ist bei PremiereHD jetzt wirklich nicht so der Hit... sonst kann man ja eigentlich nur Sat1HD und Pro7HD schauen, wo es ja erst mal hochscaliert wird.
    Wie hast Du dann ein super Bild gesehen? Auf AstraHD?


    Letztendlich hab ich mir dann meinen HTPC mit dem 40"er im Komplettgehäuse gebaut. So bin ich auch ganz zufrieden. Kann HDTV aufnehmen, hab ein offenes System... kann Vista drauf laufen lassen...

  • Der Humax mit dem 40"er in HDTV funkioniert schon, wenn man weiß wie - das möchte ich hier aber nicht öffentlich kundtun. Bei näherem Interesse können wir uns gerne per PN austauschen.


    Das über einen HDMI/DVI-Adapter erstmal kein Bild kommt (egal ob bei Deinem Tilo-Controller oder bei meinem Kontron-Controller) ist klar - der HDCP-Handshake kann nicht stattfinden, da beide Controller kein HDCP unterstützen.

  • Zum Humax,sei noch angemerkt:
    Es geistert mittlerweile Alternativ-Firmware im Netz,herum.
    Doch leider soll man diese Firmware nicht benutzen,das sie die allgemein
    geliebten Features ,wie HDCP und Jugendschutz deaktiviert! :lol2
    :lehrer1
    Allerdings ist der Betrieb nur im Testmode möglich,dh. man braucht
    immer den Pc zum Starten dieser Firmware.
    Googelt mal nach "Colibri"!

  • da bin ich ja gar nicht mehr auf dem Laufenden... ;-) gut, dass ich das Ding noch nicht weg hab... hab ja gehofft, dass da noch was kommt... hab die Hoffnung aber schon aufgegeben. ;-)
    Danke für den Tipp...

  • Na endlich:
    Hier gibts jetzt nen Controller mit Hdmi und Full Hd Unterstützung.
    ftp://www.distec.de/Boards/Pri…reliminary_19.06.2007.pdf
    Aber:
    Die Fa. Distec verkauft diesen Controller nur mit passenden Displays,
    wegen den verschiedenen Anpassungen.
    Dementsprechend deftig, schätze ich werden dann auch die Preise sein.
    1080p geht auch nur eingeschränkt (with blanking).


    Also muss man immer noch warten auf Lcds die 24p bei 96Hz,Pal bei 100Hz und Ntsc bei 120Hz wiedergeben können.
    Vielleicht beglückt uns mal ,eine fähige Firma noch vor Weihnachten mit so einem Gerät! :lol2

  • Darauf würd ich keinen Heller wetten wollen...


    ABER FÜR ALLE DIE SCHON IMMER MAL DIE HDMI-Schnittstelle ihres Wonder-DVD-Players mit HDCP ans "Selbstgebaute" ranmachen wollten gibbet jetzt möglichweise ne Lösung...


    hier lesen...


    Gruss


    Adama ;)


    und BITTE!!!
    nicht gleich breittreten!!! sonst gibbet die dinger ebenso lange wie die wunderbaren Spatz-boxen (Hollywood hab sie selig)...