Softdevice + mp3(ng)

  • Hi,
    gibt es jemand , bei dem das mp3(ng) Plugin zufriedenstellend mit Softdevice
    laeuft ?
    Ich meine , dass koennte ja die Zukunft sein aber so ganz ohne Mucke. ;)
    Bei mir funzt es jedenfalls mehr schlecht als recht.
    Abspielen und so ist zwar ok aber BEdienung haut net hin.
    Nun denke ich mal es liegt nicht am mp3(ng) Plugin sondern an Softdevice.
    Irgendetwas mag es nicht , was das mp3(ng)-plugin anstellt.


    Gibts dazu schon erkenntnisse oder ist es hier nen lokales Problem ?


    Jedenfalls hat es nix mit dem OSD zu tun.
    Druecke ich Pause und danach wieder auf Play/Pause spielt das Plugin nicht weiter,
    genauso indiskutable laesst sich spulen ,etc.
    Vermute eher was mit der Synchronisation oder hat es was mit dem Ringbuffer zu tun ???

  • heute Abend wird hier endlich die SAT Schüssel installiert. Dann muss ich nur noch die skystar in meinen matrox-vdr bauen und ich kann Dir die Tage einen ausführlichen Bericht geben wie es läuft. Wäre wirklich sehr schade wenns mit softdevice probleme gibt *grummel*


    mfg

    Server: Seagate Dockstar - Debian Squeeze

    Client: Apple TV 2 / Samsung LExxC650

    OldOne: Debian Etch - Matrox G450 & SkyStar2

  • Hi,


    Bei meinem letzten test mit softdevice musste ich ebenfalls feststellen, dass einige Plugins nicht funktionieren. mp3 war ebenfalls dabei.




    Peter

    VDR1: ASUS AT3IONT-I + DVB-Sky S952 + Nvidia 337.19 + softhddevice-plugin + vdr-2.2.0 + 12 weiter Plugins + Samsung U70 + Debian wheezy via SSD + Kernel 3.7.10 + Samsung LE-32R51B

  • Sorry, hat sich erledigt.
    Ausgabe von DVB auf OSS gestellt und schon flutscht es .


    Kannst gleich als Tip nehmen. ;)


    PS.: Hat nicht wer gerade zufaellig nen Patch rumliegen , der die OSD Beschraenkungen
    von VDR aufhebt ?? ;) (...Bittiefe ,etc. meine ich und net Groesse)

  • und da fällt mir noch ein tip ein.
    Auf meinem pvronly system (benutzt auch OSS) musste ich
    export LD_ASSUME_KERNEL=2.4.1 in der runvdr setzten damit das vorspulen vernünftig funktioniert. Ansonsten zeigte mir strace lauter FUTEX Meldungen an.
    Das war auch ein Abenteuer bis ich das raus hatte.


    mfg

    Server: Seagate Dockstar - Debian Squeeze

    Client: Apple TV 2 / Samsung LExxC650

    OldOne: Debian Etch - Matrox G450 & SkyStar2

  • Hallo Morone
    Ich hab auch mal das Mp3ng-plugin in Verbindung mit Softdevice auf nem Epia getestet.
    Ich konnte zwar Musik hören aber nichts (rein gar nichts) sehen und der VDR war nicht mehr zu bedienen incl Millionen von Buffer-Errors im Log (Netstream).
    Konnte den VDR nur noch mit killall beenden.
    Hab dann das Projekt erstmal auf Eis gelegt.
    Könnte aber noch mal ein System zusammenbauen um Dir ein paar Tests zu fahren.
    Gruß Tom

    Gruß Tom


    99% der ComputerFehler sitzen zwischen Tastatur und Rückenlehne :schiel


    VDR -> JBC230C63P-330WD/1.7.17/xineliboutput-cvs/vdpau/Nova-DVBT/Sundtek-Stick
    TV -> Samsung LE37B679

  • Dann ist mein Epia mit 40% Last jaaaaaaaaaaaa garnich so schlecht :lol2


    ne im Ernst ich denke auch ist was schwach auf der Brust.

    Gruß Tom


    99% der ComputerFehler sitzen zwischen Tastatur und Rückenlehne :schiel


    VDR -> JBC230C63P-330WD/1.7.17/xineliboutput-cvs/vdpau/Nova-DVBT/Sundtek-Stick
    TV -> Samsung LE37B679