xxv mit UTF-8-mysql

  • :mahlzeit


    Mein mysql läuft mit default-character-set = utf-8, deshalb hatte ich Probleme mit den Umlauten in xxv: alle Einträge in der Datenbank wurden beim ersten Umlaut abgeschnitten.


    Den Default-Characterset für mysql umzustellen, hatte ich keine Lust, weil dann ja die anderen Datenbanken wieder auf die Nase gefallen wären.


    Lösung: nur die xxv-Datenbank auf latin1 umstellen:


    In mysql (mysql -uxxv -pxxv xxv):



    Und in xxvd in der Zeile vor "return $dbh;" in "sub init_db_connect" (ganz am Ende von xxvd) einfügen:

    Code
    1. my $row = $dbh->selectrow_hashref("set NAMES 'latin1'");


    Nach Neustart von xxvd und Neu-Laden der Timer, Aufnahmen und Kanäle passt jetzt alles zusammen.


  • Danke für den Tip. Machst du bitte mal ein Ticket auf in unserem Bugzillasystem, dann können wir vielleicht einen Automatischen convert nach latin1 in unsere Skripte einbauen.