Multimedia PC bei real

  • hi
    auf den bort ist ein i2c anschlus über disen kann mit entsbrechenten kontroller ein lcd angesteuert werten
    wen ich zeit habe such ich die infos raus
    mfg det

    Jeder sollte sein Leben so leben können wie er/sie es möchte, frei und
    unabhängig, in der Not anderen zur Seite stehend, nie vergessen was man
    ist, eben einfach nur Mensch sein mit allen Schwächen und Stärken
    Lieber stehend sterben als ewig gebückt leben



  • das meinte ich mit dem an board anschließen aber wie mit was weis da jemand bescheit
    und danke schon mal :mahlzeit

  • meine hartware ist da fehlt nur noch die original dvb-t kombo karte und der arbeitsspeicher
    zu letzteres könnt ich eure hilfe brauchen suche noch 2 mal 512mb ddr ram zum schmalen taler versteht sich
    und brauch noch nen dvd brenner vieleicht hat ja einer noch ein rumzuliegen


    austattung:
    -fernbedienung mit funk empfänger
    -multi coneckt cart reader
    -das übliche scart ausgang und eingang 5.1

  • Hallo, habe mir ach mal einen Digitainer zugelegt, hätte da aber noch zwei Probleme, hoffe einer von euch kann mir dabei weiterhelfen.
    Habe mir auch schon den ganzen Thread durchgelesen doch scheint vor mir noch keiner dieses Problem gehabt zu haben.
    Zum einen würde ich gerne den Ton anstatt über das Scartmodul über die hinteren L+R Chich ausgänge augeben, leider funktioniert dies nicht lediglich die Tonausgabe über den Kopfhöreranschluss vorne funktioniert. Habe jetzt auch noch herausgefunde das wenn ich Vorne einen Kopfhörer bzw Klink-to-Chinch adapter eingesteckt habe wird über den hinteren Ausgang ton ausgegben.
    -edit-
    Problem mit der falschen Aspect ratio habe ich gelöst, lag nicht am digi. sondern an meinem TV.


    MfG Christian

    Asrock B75 Pro3-M | 4 Tuner: S2 DD Cine V6.5 | FB: X10 (Funk) + IR (CIR)
    HDD: 30GB SSD (System) | 3TB WD Green (Medien)
    OS: yaVDR 0.5
    TV: Panasonic TX-PF50G20 (TX-P50GW20)
    AV-Receiver: ONKYO TX-SR 806
    Lautsprecher: 5.1 Eigenbau (FT8 von Accoustic Design Wohlgemuth)

    The post was edited 1 time, last by >Linneuling< ().

  • was hast du für ein VDR system drauf?


    bei meinem digitainer wird alles richtig (sogar die fernbedienung) erkannt.


    **je nach BS musst du bei der installation irgendwo (ich glaub es war bei der "ASLA?" einrichtung die ein und ausgänge mounten) einstellen.


    meine empfelung für den digitainer is easy VDR (wie schon gesagt das hat da alles direkt geklappt!


    ansonsten: is es der original digitainer? oder einer mit anderer Hardware?

    Server: easyVDR: 0.6.08
    Kernel: 2.6.28.9
    Motherboard: D1219 FuSi
    CPU: Intel Celeron CPU 1300MHz
    Videokarte(n): Fujitsu Siemens DVB-C (fürs EPG)
    Hauppauge WinTV PVR-350 (als Ausgabe)
    Hauppauge WinTV PVR-150 (normal halt)


    Client: MEDION DIGITAINER II (ohne TVkarte)
    easyVDR: 0.6.08
    Kernel: 2.6.28.9
    Motherboard: MS 6723 MSI
    CPU: Celeron (Coppermine)

  • Oh sorry hab meine Signatur noch nicht angepasst. Also ich nutze die neuste Easyvdr version 0.6.2. Es handelt sich auch um den standart Digitainer mit dem Frontmodul.

    Asrock B75 Pro3-M | 4 Tuner: S2 DD Cine V6.5 | FB: X10 (Funk) + IR (CIR)
    HDD: 30GB SSD (System) | 3TB WD Green (Medien)
    OS: yaVDR 0.5
    TV: Panasonic TX-PF50G20 (TX-P50GW20)
    AV-Receiver: ONKYO TX-SR 806
    Lautsprecher: 5.1 Eigenbau (FT8 von Accoustic Design Wohlgemuth)

    The post was edited 1 time, last by >Linneuling< ().

  • hallo leute!
    hab mir mal dieses ganze thema bzgl. ms-6723 mobo usw reingezogen...
    also ich hab mir ende letzten jahres auch so ne karte zugelegt (wie blueman1983) jedoch ist der kartenleser bei mir silbern und der rf empfaenger für die medion fb ist noch dabei.


    Nun hab ich also hardware maessig folgendes:


    Mobo MSI MS-6723
    Medion Multi Kartenleser
    Medion X-10 Fernbedienung + RF empfaenger
    original CPU gegen 1400MHz tualitin getauscht
    Ram 2x512MB aufgerüstet
    2x Samsung HDD 160GB + Samsung 20GB für OS
    LG DVD/CD combo
    HP Ethernet/Lan PCI karte
    original Medion TV/FM + Modem kombi-karte CTX-918
    Technisat Skystar 2
    LCD Display aus ericsson handy (soll spaeter für I2C bus angewendet werden)


    Hier mein senf zu obiger konstellation:


    Als ich das mobo, kartenleser, tv/fm karte und fernbiedieneinheit aus der bucht gefischt hatte, war mir echt nicht bewusst in was ich mich da reinbegebe...


    1. die allererste installation mit der mitgelieferten original Medion Digitainer OS-CD (sogar mit XP-Key!) war ein niederschlag vom feinsten: diese software ist XP-embedded und so am anfang der installation wird man gefragt ob man weitermachen will... klar denkt man sich, klicken wir halt... nix is. da tastatur und maus nur über usb geht und die lala software diese nicht erkennt geht schon mal nicht weiter. ps2 einbauen ist so gut wie unmöglich, zwar sind die lötstellen vorhanden aber es fehlen die dazugehörigen bauelemente (ic, widerstaende usw). Also original cd vergessen... nein wir geben ja nicht auf. cd auf einen anderen rechner probiert um sozusagen os auf hdd zu installieren um dann an das verfluchte mobo anzuschliessen. denkste... klappt nicht, will sein eigenes motherboard haben.


    2. ok, nach wochenlang eingelegter beruhigungsphase machte ich mich nun aufs neue ran: diesmal sollte direkt xp home drauf. mit einer original oem klappte das ganze wieder nicht: gleiches problem - usb tastatur/maus wird nicht angesprochen waehrend der installation -
    Eine original XP pro (ver2002) klappte auf anhieb.
    es wurde aber schnell klar das ram und cpu umzurüsten sind, daraufhin verpasste ich dem ganzen 2x512Mb rams und tauschte den original 850er cpu gegen 1400MHz aus... ergebnis war echt gut. wobei ich echt gezittert habe als nach dem einsetzen der cpu nichts passierte, ich dachte misst der erkennt den nicht oder was? nachdem ich die cpu nochmal raus und rein gesteckt hatte gings, puh nur ein kontakt problem... TV/FM karte bei XP wurde nicht erkannt oder ich habs einfach nicht gebacken gekriegt, Fernbedienung war auch nix funktionieren auf baustelle.


    3. XP MCE - ein versuch wars wert aber keine TV/FM karte war möglich, das system wurde einfach zu traege, hab auch mal zwischenzeitlich win 7 probiert, yamann das geht... aber sobald media center aufgemacht wird ists vorbei, mit beiden MC geht die FB aber.


    4. Linux muss her: ich wollte ja keinen pc sondern wenigstens einen halben htpc ohne hd? geht denn das lieber gott? ist das denn möglich mit dem was ich mir da angetan hab? ja ja flehen und beten nützt nichts... also installierte ich ein linux nach dem andern, wobei ich zugeben muss dass ich absolut wenig erfahrung mit lnx habe, dann irgendwie fand ich eine distru (live-cd) namens Dyne-Bolic, hey damit konnte mann endlich tv glotzen... jetzt musste aber noch eine dvb-s karte rein... und da wars auch wieder vorbei... mit dynebolic alcoholic...


    5. irgendwie hatte ich die unterkante der oberlippe erreicht... letzte woche hab ich GeeXbox aufgespielt und nutz das ganze einfach nur noch als player, tv karte wird auch hier nicht angesprochen, geschweige von der sat karte... soll ja irgendwann geexbox 2 rauskommen vielleicht gehts damit. :(


    fazit: ich denke die original medion cd ist eigentlich das 100%igste für dieses system. ABER wie kann mann das problem mit der tastatur lösen? könnte man nicht von einer XP version, welche usb anspricht, die teile auf die digitainer original cd "embedden" (sprich die daten aendern welch das erkennen der usb tastatur ermöglichen).
    Oder kann jemand mal diese OS-cd auf eine hdd aufspielen? (falls die cd das mobo erlaubt...)


    wenn ich mich mal wieder aufraffe spiele ich vielleicht easyVDR drauf, aber mir graut es jetzt schon vor den ganzen problemen die mich erwarten...
    waere auch für jede noch so kleine hilfe eurerseits dankbar...

  • also, mit deiner hardware dürfte es kein problem mit easyVDR geben!!


    -> lad dir mal die live CD runter und versuchs mal damit


    bei mir klappts (allerdings ohne TV karte als streaming client)


    aber easy is ja auch für den Digitainer "zugeschnitten"
    zur not einfach eine ältere version von easyvdr probieren, wir schon klappen!!


    ansonsten, einfach mal hier im board lesen oder auf der seite von easyvdr


    easy


    viel glück!



    Nosti :)

    Server: easyVDR: 0.6.08
    Kernel: 2.6.28.9
    Motherboard: D1219 FuSi
    CPU: Intel Celeron CPU 1300MHz
    Videokarte(n): Fujitsu Siemens DVB-C (fürs EPG)
    Hauppauge WinTV PVR-350 (als Ausgabe)
    Hauppauge WinTV PVR-150 (normal halt)


    Client: MEDION DIGITAINER II (ohne TVkarte)
    easyVDR: 0.6.08
    Kernel: 2.6.28.9
    Motherboard: MS 6723 MSI
    CPU: Celeron (Coppermine)

  • vielen dank für den hinweis nosti! hab zwischenzeitlich mal easyvdr live runtergeladen, hat aber irgendwie mit der iinstallation nicht geklappt, sagt mir fehler... werde heut abnd mal nachforschen was ich falsch mache...
    bis dan

  • hallo allesamt, is lange zeit her seit dem letzten mal, wollte mal einfach nur status berichten:
    mittlerweile hat sich das ganze in einem aopen gehaeuse eingenestet und verstaubt sich so langsam zur unsichtbarkeit zu (im wörtlichem sinne :))
    geexbox 2 ist auch für die katz...


    ich haette so gern mal mit dem original medion betriebssystem ausprobieren wollen... :(