Nec Nl3224ac35-01

  • Hallo,
    das TFT-Display NL3224AC35-01 von NEC gibt es bei ebay schon fuer weniger als 10 EUR und ist ueber analoges RGB, PAL und NTSC ansteuerbar - klint eigentlich nach einer alternative fuer das PSOne-Display. aber irgendwie kann ich dem Teil nur ein sich nicht bewegendes streifenmuster entlocken, das zufaellig beim einschalten entsteht.


    Die Pinbelegung ist im Datenblatt Datenblatt zu finden: Im Prinzip habe ich vom VGA-Kabel R, G und B sowie das horizontale und das Vertikale Syncronisationssignal angeschlossen. Die 3 Versorgungsspannungspins sind an einem LM317 angeschlossen und werden gleichzeitig geschalten (Seite 5). R/L, U/D, N/P, MTSL und EXTCSL sollten auf low bleiben, ich habe sie daher nicht angeschlossen. CLK habe ich auch nicht belegt, da es ja nur zur syncronisation von PAL/NTSC signalen benoetigt wird. Und fuer was die Ausgaenge fuer das horizontale und vertikale Syncronisationssignal sind ist mir auch unklar.


    Ich habe versucht, das Display mittels PowerStrip und 640/480i anzusteuern, aber anscheinend reagiert das Display auf die anliegenden Signale ueberhaupt nicht. Koennte es daran liegen, das ich alle Versorgungsspannungen gleichzeitig schalte? Oder vielleicht am BPLS? Das habe ich einfach auf +4V gehangen, somit sollte das Display zu 100% leuchten.


    Ich bin fuer alle Hinweise Dankbar. Hier gibt es zwar eine Ansteuerungselektronik, aber die sieht wahrscheinlich nur so kompliziert aus, weil sie ja Composite und S-VHS nach RGB wandeln muss.


    Vielen Dank, Holger

  • Hallo Holger,


    haste mittlerweile Erfolg gehabt mit dem Display ? Ich habe auch so eins. Im Datenblatt steht doch aber, das es ein PAL oder NTSC Signal sein soll. Das würde heißen, das das Signal vom PC nicht funktionieren wird.


    mfg Kay