Was genau ist Dolphin?

  • Hi,


    seit einiger Zeit frage ich mich was genau der "Dolphin-Standart" von Astra genau sein soll und finde keine sinnvollen Informationen darüber.


    Ist es eine "normale" Smartcard, die einfach alle der "Dolphin-Plattform" angehörigen Sender entschlüssel kann?


    Oder ist es was vollkommen eigenes, wofür eigene Reciever notwendig wären?


    Zitate (wikipedia - astra):


    "Die führenden Elektronikhersteller protestierten indessen gegen den von Astra vorgegebenen Dolphin-Standard, weil er anderen Vermarktungsplattformen oder frei empfangbaren Kanälen den technischen Zugang zu den nach den Spezifikationen von Astra gefertigten Empfangsgeräten verwehren oder erschweren könnte."


    "Von 2007 an will der Satellitenbetreiber SES eine digitale Vertriebsplattform namens Dolphin errichten."


    Gruss
    AleX

    Hardware: Intel Cel 1Ghz+, 256MB, 420GB HD, TT DVB-S (Premium) Rev 1.5, 2* Activy DVB-S (Budget), PVR-250, Lirc-USB (ati-rf-remote)
    #############################################
    Software: Debian Etch 2.6.16.1, DVB-Kernel, VDR 1.3.42 + enAIO + noEPG +weitere Patches
    Plugins: tvonscreen, femon, streamdev, mplayer, vdradmin, wapd,
    osdteletext, vcd, dvd, burn, vdrrip
    Other: nvram mit rebootscript
    IRC-Nick: df-h

  • Quote

    Original von alex-zeroseit einiger Zeit frage ich mich was genau der "Dolphin-Standart" von Astra genau sein soll und finde keine sinnvollen Informationen darüber.


    Im Moment gibt es wohl mehr Gerüchte über Dolphin als Fakten. Das liegt sicherlich auch daran, das die Pressemittelungen nicht viel hergeben und die Spezifikation nicht öffentlich zugänglich ist.


    Sicher ist jedoch das es neue Receiver geben wird, die Dolphin zertifiziert sind.
    Daneben soll es auch CI-Module geben, jedoch gibt es seitens Astra zwei verschiende Aussagen (CI Modul verwendbar in jedem Receiver, CI-Modul nur mit zertifizierten Recivern) gibt.


    Je nach CI-Modull, kann man vorhanden Endgeräte teilweise (sofern CI-Interface vorhanden) weiter verwenden oder auch nicht.


    Genauso offen ist die Frage, ob die aktuellen Premiere Receiver weiter verwenden kann, oder nicht.


    whitman

  • In meinen Augen der Versuch, eine Monopolstellung für Nagravision zu erreichen --> zert. Boxen, CICAMs.
    Hatten wir mit DF1/Premiere alles irgendwie schon mal ...


    arghgra

  • Hoi


    Das heißt Astra ist eventl. tatsächlich der Ansicht das alle Astra-Zuschauer bereit sind hier bisherige Empfanghardware wegzuschmeissen um zertifizierte Dolphin-Geräte zu kaufen?


    Alle bislang gekauften Satreceiver, mit oder ohne HDTV, mit oder ohne Festplatten sollen ausgetauscht werden um unbedingt eine "neue" Platform zu unterstützen.


    Ist ja enorm... (Der Kunde kauft nix mehr, wird Zeit das wir seine Hardware unbrauchbar machen?)


    AleX

    Hardware: Intel Cel 1Ghz+, 256MB, 420GB HD, TT DVB-S (Premium) Rev 1.5, 2* Activy DVB-S (Budget), PVR-250, Lirc-USB (ati-rf-remote)
    #############################################
    Software: Debian Etch 2.6.16.1, DVB-Kernel, VDR 1.3.42 + enAIO + noEPG +weitere Patches
    Plugins: tvonscreen, femon, streamdev, mplayer, vdradmin, wapd,
    osdteletext, vcd, dvd, burn, vdrrip
    Other: nvram mit rebootscript
    IRC-Nick: df-h

    The post was edited 3 times, last by alex-zero ().

  • Quote

    Original von alex-zero
    seit einiger Zeit frage ich mich was genau der "Dolphin-Standart" von Astra genau sein soll und finde keine sinnvollen Informationen darüber.


    Ist es eine "normale" Smartcard, die einfach alle der "Dolphin-Plattform" angehörigen Sender entschlüssel kann?


    Oder ist es was vollkommen eigenes, wofür eigene Reciever notwendig wären?



    afaik


    wird es ein nagra system sein
    soll es zertifizierte Receiver geben


    siehe auch
    http://www.satundkabel.de/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=10089&mode=thread&order=0&thold=0

    Gruß


    sdu

    *******************************************************************
    gen2vdr 2.0
    TT1.3, Skystar 2.6c, activy300, STBs AVBoard
    *******************************************************************

  • Im schlimmsten Fall könnte das so aussehen:


    "Sie wollen RTL empfangen? Bitte nennen Sie und die SN ihres Dolphin-Receivers."


    arghgra


    P.S.: Dass Premiere die nächsten 12 Monate einen neuen Besitzer findet, steht für mich zu 99% fest.


  • ist meiner Meinung nach die Grundidee hinter dem ganzen - nur wenn möglichst viele die neue Grundhardware haben kann dolphin seine Zusatzangebote weitergeben (pay per view etc.)

    Gruß


    sdu

    *******************************************************************
    gen2vdr 2.0
    TT1.3, Skystar 2.6c, activy300, STBs AVBoard
    *******************************************************************

  • Ist eigentlich noch viel zu früh zu spekulieren, aber wenn man DF glauben darf, dann wird wohl so manche alte Hardware mit der Spez. nicht mehr gehen.


    "...So, die ersten Zeitpläne sind aufgestellt. Ab Juni 06 wird es die ersten Dolphin-Boxen geben. Für August 06 sind CI-Module geplant. Zum Ende von 2006 soll mit der Verschlüsselung nun bereits begonnen werden. Jede Dolphin-Box soll über zwei Einschübe für Smartcards verfügen, wobei die sogenannte Masterkarte stets vorhanden sein muss. Zwischen Karte und Box findet Pairing statt. Analoger und digitaler Kopierschutz ist ebenfalls Bestandteil der Spezifikation. Per DRM will APS in Zukunft das Überspringen von Werbeblöcken bei den Dolphin-Festplattenboxen verhindern. Quelle dieser Infos ist die neue DF 6/06....."


    Gruß Fr@nk

  • Quote

    Original von lola
    Ist eigentlich noch viel zu früh zu spekulieren, aber wenn man DF glauben darf, dann wird wohl so manche alte Hardware mit der Spez. nicht mehr gehen.


    "...So, die ersten Zeitpläne sind aufgestellt. Ab Juni 06 wird es die ersten Dolphin-Boxen geben. Für August 06 sind CI-Module geplant. Zum Ende von 2006 soll mit der Verschlüsselung nun bereits begonnen werden. Jede Dolphin-Box soll über zwei Einschübe für Smartcards verfügen, wobei die sogenannte Masterkarte stets vorhanden sein muss. Zwischen Karte und Box findet Pairing statt. Analoger und digitaler Kopierschutz ist ebenfalls Bestandteil der Spezifikation. Per DRM will APS in Zukunft das Überspringen von Werbeblöcken bei den Dolphin-Festplattenboxen verhindern. Quelle dieser Infos ist die neue DF 6/06....."


    Gruß Fr@nk


    Fehlt eigentlich noch der Telefonanschluss an der Box ... Sky lässt grüssen.


    arghgra

  • Die Geschichte mit den zertifizierten Geräten halte ich für Blödsinn. Ich denke es wird zunächst auf Geräte mit CAM-Slot hinauslaufen, die dann grundsätzlich Dolphin tauglich sein werden. Daneben vermute ich, dass man Geräte labeln wird, ähnlich dem "Premeire geeignete" Logo.


    Vermutlich werden dann die meisten Privatsender grundverschlüsselt. Dabei wird es nicht so sehr darum gehen, dass diese Grundverschlüsselung viel kostet. Ich denke eher, dass es darum geht Teile des Programms als Premium-Content zu verkaufen bzw. generell Bezahl-Content anzubieten.


    Das Ganze kann man auch positiv sehen. Wahrscheinlich wird es Top-Filme oder Serien gegen Extra-Gebühr schon früher geben als bisher. Im Wettbewerb mit Premiere wird Paid-Content dann wahscheinlich sogar billiger (vgl. Festnetz-Telefonie).


    Ob das Ganze dann auch noch mit VDR funktionert, wer weiß...

  • Quote

    Original von hquant


    Das Ganze kann man auch positiv sehen. Wahrscheinlich wird es Top-Filme oder Serien gegen Extra-Gebühr schon früher geben als bisher. Im Wettbewerb mit Premiere wird Paid-Content dann wahscheinlich sogar billiger (vgl. Festnetz-Telefonie).


    Ob das Ganze dann auch noch mit VDR funktionert, wer weiß...


    ich kann da nichts positives abgewinnen - man könnte jetzt schon einen verschlüsselten Kanal einrichten auf dem Top Filme und Serien schon früher kommen *ohne* eine Grundverschlüsselung einzuführen ...

    Gruß


    sdu

    *******************************************************************
    gen2vdr 2.0
    TT1.3, Skystar 2.6c, activy300, STBs AVBoard
    *******************************************************************

  • Quote

    Original von sdu
    ich kann da nichts positives abgewinnen - man könnte jetzt schon einen verschlüsselten Kanal einrichten auf dem Top Filme und Serien schon früher kommen *ohne* eine Grundverschlüsselung einzuführen ...


    Nur deswegen besorgt sich keiner ne Karte, also besser alles Verschlüsseln, damit eben die Schmerzgrenze nen Film/sender/wasauchimmer extra zu zahlen sinken wird.


    Hardware ist ja dann bereits vorhanden.

  • Hi,
    meine Meinung:
    Die Spez. werden bisher nicht veroeffentlicht, da einerseits das Kartellamt noch nicht entschieden hat und andererseits der "einfache Kunde" nicht erschreckt werden soll.
    IMHO ist das wirkliche Ziel von Dolphin ganz klar die zertifizierte Blackbox, da nur so (fast --> der Endkunde natuerlich nicht wirklich ;( ) alle Interessen seitens SES Astra, Sender, Werbeindustrie, Filmindustrie ... durchsetzbar sind.
    Aber alle mir sonst bekannten und oeffentlich zugaengliche Infos, sind (wie auch meine Befuerchtungen) m.E. ungesicherte Meinungsaeusserungen...
    Gruss
    Burkhardt


  • Wieso ? die sind doch extra vorher an die Börse gegangen, damit jemand die Verluste bezahlt :D


    Mike