Teufel Decoderstation 3 AC3overDVB-fähig?

  • Hi, zusammen,


    hat jemand von Euch so ein schnuckliges "Ding" und kann was dazu sagen?


    Gruß, s_herzog

    This is a .44 Magnum, the most powerful handgun in the world. It can take your head clean off. You've got to ask yourself one question, Do I feel lucky?
    easyvdr 0.9a2 - TT-DVB-S2-6400 - ASUS AT3IONT-I deluxe - Atom 330 - 1,5TB WD EADS - Denon 1910 - Toshiba 42X3030D - Harmony 700

  • Hi,


    wollte diese Frage mal aufleben lassen ?!?



    Würde gerne einen AV Receiver Kauf sparen....




    gruß
    Alex

    VDR 1: Silverstone LC11, PIII 1133MHz Tualatin passiv gekühlt mit Zalman, 1x 80 GB Maxtor 1x160GB Samsung, 128 Ram,VDR c't 1.3.49, DVB-s Rev 2.1, Nova-S (und läuft und läuft.....)


    VDR 2: Antec Remote Fusion, Asus E35 M1, 1x 8GB SSD ,1x 2TB WD, TT S2-6400,

    The post was edited 1 time, last by matrix99 ().

  • Ich würd mal die Peoples von Teufel direkt fragen...


    Max

    Mein VDR:
    Asus A7V400MX, Duron 1600@1200 1,2V, 512MB PC2100, TT FF 1.6, 200 GB HDD Maxtor, LG 4040A DVD Brenner,128x64 Pixel Display,AV Board 1.3, EasyVDR 0.4


    Meine HD Hardware:
    Gigabyte GA-M61PM-S2, AMD Athlon X2 4850e, Samsung HD501LJ (500GB SATA), DVD R/RW LG GSA-H12N, Grafikkarte Gainward GF210 512MB passiv, Hauppauge WinTV Nova-HD-S2

  • Weis schon jemand genaueres?
    Will mir auch die Decoderstation holen.


    Sonst werd ich mich mal in ner freien Minute an Teufel wenden.


    mfg


    VDR:
    HW: ASUS M3N78-EM (NV-GF8300) • 4GB DDR2 • AMD Athlon II X4 • 32GB SSD • 4TB HDD • 2x Hauppauge WINTV Nova-HD-S2

    SW: easyVDR3.0 64Bit stable based on Ubuntu 14.04 Trusty Tahr • Kodi 17 Krypton • VDPAU • SoftHDDevice

  • Hier die Antwort von Teufel (nach ca. einem Tag, also echt schnell):


    Sehr geehrter Herr R*****,



    vielen Dank für Ihre Rückantwort an Lautsprecher Teufel.


    Da uns keine Messergebnisse zur Kompatibilität unserer decoderstation 3 mit
    "encapsulated pcm stream" vorliegen, können wir Ihnen ihre Frage leider
    nicht beantworten. Sollten Sie bereits eine decoderstation 3 bestellt haben,
    so können Sie bei Nicht-Funktionieren natürlich immer noch unser 8-wöchiges
    Rückgaberecht in Anspruch nehmen.


    Mit freundlichen Grüßen
    Lautsprecher Teufel GmbH


    Simon Eichhorn


    -------------------------


    Ich werd mir in ein paar Monaten eine holen und kann ja dann berichten, obs geklappt hat.


    mfg


    VDR:
    HW: ASUS M3N78-EM (NV-GF8300) • 4GB DDR2 • AMD Athlon II X4 • 32GB SSD • 4TB HDD • 2x Hauppauge WINTV Nova-HD-S2

    SW: easyVDR3.0 64Bit stable based on Ubuntu 14.04 Trusty Tahr • Kodi 17 Krypton • VDPAU • SoftHDDevice

  • Hallo, habe die Decoderstation heute bestellt. War noch mit dem Umbau von meinem Zimmer beschäftigt.
    Brauch allerdings auch noch eine J2 Erweiterungsplatine.


    Ich habe aber auf jeden fall vor, meine Ergebnisse zu posten.


    mfg


    VDR:
    HW: ASUS M3N78-EM (NV-GF8300) • 4GB DDR2 • AMD Athlon II X4 • 32GB SSD • 4TB HDD • 2x Hauppauge WINTV Nova-HD-S2

    SW: easyVDR3.0 64Bit stable based on Ubuntu 14.04 Trusty Tahr • Kodi 17 Krypton • VDPAU • SoftHDDevice

  • Quote

    Original von ollo
    ... also ich überlege ob ich die decoderstation3 überhaupt brauche. Meine VDR-Box hat einen Soundkarte mit 3 analogen Ausgängen, da sollte doch was mit bitstreamout oder a52dec gehen?!?


    Gruß, ollo


    Theoretisch ja (mit a52dec), jedoch kann abhängig von der verwendeter Soundkarte und PCI-Bridge es einwandfrei funktionieren oder gelegentliche AV-Sync-Probleme auftreten.


    Das ist dann zumeist sehr ärgerlich.


    Gruss
    AleX

    Hardware: Intel Cel 1Ghz+, 256MB, 420GB HD, TT DVB-S (Premium) Rev 1.5, 2* Activy DVB-S (Budget), PVR-250, Lirc-USB (ati-rf-remote)
    #############################################
    Software: Debian Etch 2.6.16.1, DVB-Kernel, VDR 1.3.42 + enAIO + noEPG +weitere Patches
    Plugins: tvonscreen, femon, streamdev, mplayer, vdradmin, wapd,
    osdteletext, vcd, dvd, burn, vdrrip
    Other: nvram mit rebootscript
    IRC-Nick: df-h

  • Richtig ärgerlich an der Decoderstation finde ich, dass sie keine analogen Surround Eingänge hat.
    Für Surroundsound in Spielen braucht man eine Dolby Digital Live Soundkarte (und das hat nicht mal die Creative X-Fi). Das wird von Teufel aber schön totgeschwiegen.
    Schade eigentlich, wenn man sich vor allem an Gamern orientiert (bin zwar kein Gamer) und dann sagt, man müsse nur die Soundkarte optisch mit der Decoderstation verbinden.
    Das geht zwar, aber halt nur Stereo (deshalb kauf ich auch Surround boxen :evil:).
    Da wurde eindeutig am Kunden vorbeientwickelt und ein lange bekanntes Problem nicht gelöst. Analoge Eingänge dürften doch net so schwer sein, oder?


    Mein momentanes Mainboard müsste aber Soundstorm haben, und Dolby Digital Live unterstützen - bis zum nächsten PC halt, gibt keine aktuellen onboard lösungen oder richtig gute Soundkarten in der Richtung.


    Naja, ich hoff mal das alles klappt. Hab leider keinen Platz/Geld für nen Reciever und halt mehrere Audioquellen.


    mfg


    VDR:
    HW: ASUS M3N78-EM (NV-GF8300) • 4GB DDR2 • AMD Athlon II X4 • 32GB SSD • 4TB HDD • 2x Hauppauge WINTV Nova-HD-S2

    SW: easyVDR3.0 64Bit stable based on Ubuntu 14.04 Trusty Tahr • Kodi 17 Krypton • VDPAU • SoftHDDevice

    The post was edited 1 time, last by Mehlwurmdieb ().

  • Quote

    Original von Mehlwurmdieb
    Richtig ärgerlich an der Decoderstation finde ich, dass sie keine analogen Surround Eingänge hat.


    Hmm... richtig richtig ärgerlich ist, daß sie sowenig knöpfe am Gerät selbst hat, daß man sie noch nicht mal da an und ausschalten kann. Leider hat die FB nach ca. 15 Tastendrücken den Geist aufgegeben und die teuflischen Pappnasen haben mir seit 2 Wochen noch keine neue schicken können... So kann ich zwar sehen, daß AC3 über den vdr ankommt (aus ner Netstream 2k), aber ich kann nicht in den Surround Mode schalten, da eben der Knopf nur auf der FB ist.


    Naja, wenn in den nächsten Tagen die FB mal aufschlägt, werde ich berichten, wenn nicht, schick ich das Ding zurück...

  • Quote

    Original von Mehlwurmdieb
    Richtig ärgerlich an der Decoderstation finde ich, dass sie keine analogen Surround Eingänge hat.
    Für Surroundsound in Spielen braucht man eine Dolby Digital Live Soundkarte (und das hat nicht mal die Creative X-Fi).


    Dafuer aber jeder etwas bessere Intel HD onboard....oder ein nForce2 Brett :D

    This is a .44 Magnum, the most powerful handgun in the world. It can take your head clean off. You've got to ask yourself one question, Do I feel lucky?
    easyvdr 0.9a2 - TT-DVB-S2-6400 - ASUS AT3IONT-I deluxe - Atom 330 - 1,5TB WD EADS - Denon 1910 - Toshiba 42X3030D - Harmony 700

  • Moin !


    Quote

    Zitat:
    Original von alex-zero


    Theoretisch ja (mit a52dec), jedoch kann abhängig von der verwendeter Soundkarte und PCI-Bridge es einwandfrei funktionieren oder gelegentliche AV-Sync-Probleme auftreten.


    Mit VDR 1.2.6 und einer "älteren" SBLive 5.1 ging das mal einwandfrei. Seitdem jedoch die ganzen Buffer wegoptimiert und die FW so umgebaut wurde das alles auf der Karte läuft (evtl. sogar in Zusammenhang mit dem Audio/Videorepacker - der zwar auch seine Vorteile hat -) ist mit VDR-1.4 nix mehr mit AC3 über a52dec in DD5.1 zu wollen. VDR-1.3.22 war die letzte getestete Version die überhaupt noch zufriedenstellend ging.


    Nun aber mal zum Thema:
    Da seitdem meine Motiv4You nach dem Umzug in der Ecke standen hab ich nun auch mal zur Decoderstation 3 gegriffen.
    An den Digital Out der Nexus 2.1 per Chinch angestöpselt funktionieren PCM, DD und DD5.1 (bei Premiere nur im Transfermode) beim TV als auch im DVD-Plugin.
    An einer DXR3 hab ich allerdings nur (digitalen) PCM Sound entlocken können, bei DD(AC3) egal welcher Art ist nur ein niederfrequentes Tickern zu hören. Da das aber nur mal Interessehalber da angeschlossen wurde, hab ich natürlich keine weiteren Nachforschungen angestellt ob die DXR3/Treiber das überhaupt kann.
    Mit bitstreamout liegen auch noch keine Erfahrungen vor, aber wenn neben der Familie noch etwas Zeit ist kann ich da ja noch mal mit rumspielen.


    Die Decoderstation erkennt automatisch die Modi und wechselt zumindest bei mir automatisch in das Soundformat. bei DD2.0 wird zusätzlich zu AC3 der PL-Modus eingeschaltet, wobei PL I / PL II per Fernbedienung ausgewählt werden kann.
    Nach einem Netzausfall sind zumindest für einige Stunden die eingestellten Daten gesichert und man muss nicht jedesmal neu einstellen. Eine passende DTS DVD lag grade nicht rum - evtl. such ich mir da mal einen Testsender.


    Ansonsten - funktioniert und ist der "Software" Version von a52dec/ac3dec dank Bassmanagement etwas überlegen ;)
    Die Bassbox brummelt jedenfalls ordentlich vor sich hin.


    Ich will hier auch keine Werbung machen, aber seitdem die Softwarelösung einfach nicht mehr richtig zufriedenstellen läuft (vor allem bei DD5.1 auf Premiere) war das dann doch die bessere Alternative. Anstöpseln und Gut. Nur das jetzt noch ne FB mehr rumliegt freut nur die Kinderlein ;)


    Gruss,
    Mirko

    Gruss miracolix


    ------------------------------------------------
    VDR1: A7N8X, XP3200, 80GB + 250GB, DVR-108B,2*Nexus S2.1, SBLive 5.1 Dig., AC Silentium T2, Mdk 10.1, 2.6.16, VDR-1.4.4
    VDR2: K6-II/550, Tyan Trinity S1590AT, 80GB, DVD-106, SBLive 5.1, TTBudget+DXR3, GraphLCD 219*60, Mdk 10.1, 2.6.11, VDR-1.4.2, NVRAM 0.90
    FB-TransCoder-Eigenbau (z.Z. RC5/RC6/NEC/Samsung-Protokoll) mit RTC/IR-WakeUp und ein teuflisches Motiv4You + Decoderstation 3

  • Suuper!! dann werd ich mir auch mal son set mit Magnum PE bestellen!


    Billiger kommt man nocht an DD5.1.


    Ich find teufel echt klasse!!


    Naja, die fernbedienung wird eh in meine Hausautomatisierung eingelesen...

    Gruss Thorsten


    Mein VDR:
    Siemens Scenic XB P3 800Mhz, 160 GB HDD, DVD,
    TT FF Rev1.6 , TT Budget, LCD Weiss, Phobos AV-Board
    gen2vdr 1.2


    Neu! Logitech Harmony 555 - echt super das Teil!
    Neu! Medion Media Player MD 86162 (E85015) - macht was er soll

  • Nachdem die kaputte FB nach diversen Wochen immer noch nicht ersetzt wurde, hab ich dann die DS3 und auch das Concept E Magnum wieder zurückgeschickt. Es klang doch alles zu dünn (ob das Ding mit meiner DXR4 spielt konnte ich mangels FB nicht komplett testen) für meinen Geschmack (ok, der Raum ist auch recht gross und ich bin von fetten High End Boxen abgestiegen).


    Nun hab ich mir ein Concept S System und nen Denon AVR1507 angeschafft, und das ist schon ganz brauchbar und optisch auch ein wenig wertiger. Gut, das spielt in der anderen Liga, aber gerade beim Decoder find ich die die DS3 nach meinem ersten Eindruck ziemlich teuer in vergleich zu nem "vollwertigen" AV Receiver, die ja auch bei 200 Euronen losgehen, vor allem ist zu bedenken, daß man - wenn eine Flachglotze ansteht - evtl. Audio-Delay braucht...


    Just my 2 €cent

  • miracolix


    Dein Erfahrungsbericht war der Tropfen, der das Faß zum Überlaufen gebracht hat - nun steht ein DS3 + Concept E Magnum Power Edition Bundle im Wohnzimmer :D


    Die Verkabelung ist nun auch vollbracht und Stereo vom VDR (via Klinke der FF-DVB) funktioniert. Für DD muß ich den J2 anzapfen?


    Danke & Gruß, ollo