Sammelbestellung zusätzliches Inverterkabel für 40" TFT - abgeschlossen !!!

  • Quote

    Original von Igor
    Hallo falls toxicer nicht will, bedingt durch meine Gehäuseplanung könnte ich zwei statt eins von den langen (70cm) Kabeln gebrauchen
    und würde halt nochmal überweisen ...


    Igor


    Hallo Igor,


    ich warte erstmal noch ein wenig ab, obwohl ich große Lust hätte solche Spassverderber sofort aus der Bestellliste rauszuschmeißen. Aber xweber würde noch vor Dir kommen, der hatte mich vorhin schon per PN angeschrieben - sorry.

  • toxicer :


    Immer noch keine Zahlung eingetroffen, hast PN.


    Ich fordere Dich nun zum letzten Mal auf, mir eine Rückmeldung zu geben. Wenn ich bis morgen nichts von Dir gehört habe, fliegst Du aus der Bestelliste raus (wenn Du dies beabsichtigen solltest, lass es mich wissen, eine simple Nachricht hätte es dann auch getan).

  • Hallo,


    soeben ist auch die letzte ausstehende Zahlung von toxicer eingetroffen. Damit sind alle Zahlungen bei mir eingegangen !!!


    Von mir erstmal ein dickes *DANKESCHÖN* an alle !


    Jetzt fehlen nur noch die Kabel, ich hoffe dass diese nächste Woche bei mir eintreffen. Wenn alles klappt, habt Ihr dann die Kabel schon am nächsten WE, damit kann der Basteldrang endlich auf ein komplettes Equipment zurückgreifen :-) Und dann möchte ich endlich mal Bilder von fertigen 40"-Lösungen sehen :-))


    Ich melde mich, sobald die Kabel bei mir sind !

  • KABEL SIND DA !!!


    Hallo liebe Weissbrenner,


    die Kabel sind heute eingetroffen, passen exakt in die vorgesehenen Buchsen und sind wie gewünscht 70cm lang. Die Kabel sind von Esskabel elektrisch auf Durchgang und Kurzschluss geprüft - also plug&play.


    Die Briefumschläge sind vorbereitet, ich werde heute abend die Kabel "eintüten" und gleich morgen früh zur Post bringen. Mit etwas Glück habt Ihr die Kabel dann bis zum WE !!!


    Das war es dann mal von meiner Seite, ich werde mich nun selbst mal intensiv um mein Gehäuse für das Panel kümmern...Resultz folgen...


    Bis dann und always _happy_weissbrenn !

  • Freut mich, dass einige noch die Kabel rechtzeitig zum WE bekommen haben !


    @tilo: Danke Dir auch noch mal für alles ! Dein Paket ist gestern übrigens auch angekommen, auch hier nochmal ein *Dankeschön* !

  • Hallo dreamy,


    ich habe meins auch gestern bekommen.
    Besten Dank für Deine Mühen, war eine super Action!


    Grüße Uwe

    VDR1: 1x DVB-S 1.6 + Common-Interfac, 1x DVB-S Budget, 120GB + 400GB HDD, Elitegroup K7SOM+, Duron 750, DVD Brenner, GraphLCD, CardReader (USB), IR Lösung von Tom, Gehäuse: Yeong Yang Casper A106


    VDR2: Server im Keller: 1x DVB-S 1.6, 2x DVB-S Budget, 2x 300GB als Raid1, 1x TV-Modulator, 1x UKW-Modulator für mp3


    VDR3: Im Aufbau

  • Hi,


    seitdem ich das 2. Inverterkabel angeschlossen habe "zünden" jetzt beide Inverter gleichzeitig. Jedoch zeigt die Backlight-Regelung im Menü keinerlei Effekte mehr.


    Mit einem Inverterkabel ging zumindest eine Seite dunkler (und die Netzteile pfeifen).


    Weiss jemand was hier falsch läuft?


    Gruss
    AleX

    Hardware: Intel Cel 1Ghz+, 256MB, 420GB HD, TT DVB-S (Premium) Rev 1.5, 2* Activy DVB-S (Budget), PVR-250, Lirc-USB (ati-rf-remote)
    #############################################
    Software: Debian Etch 2.6.16.1, DVB-Kernel, VDR 1.3.42 + enAIO + noEPG +weitere Patches
    Plugins: tvonscreen, femon, streamdev, mplayer, vdradmin, wapd,
    osdteletext, vcd, dvd, burn, vdrrip
    Other: nvram mit rebootscript
    IRC-Nick: df-h


  • Das beide gleichzeitig zünden ist normal und gewollt, dafür ist das Kabel ja auch da. Das on/off-Signal erhalten jetzt beide zur gleichen Zeit (vorausgesetzt das zweite Netzteil liefert schon Spannung ->1k Widerstand?), vorher hat der Inverter nach Anlegen der 14V ohne Kabel ja sofort auf 100% geschaltet.


    Warum die Backlight-Regelung nicht funzt - keine Ahnung. Ist die vielleicht nur im Modus "Benutzer" aktiv / versch. Einstellungen mal ausprobiert ?

  • Quote

    Original von dreamy1
    Warum die Backlight-Regelung nicht funzt - keine Ahnung. Ist die vielleicht nur im Modus "Benutzer" aktiv / versch. Einstellungen mal ausprobiert ?


    Was genau meinst du mit dem Modus Benutzer? Vorher (mit einem Kabel) ging die Regelung über das Menü sofort. (Menü -> Feature -> Backlight)


    Gruss
    AleX

    Hardware: Intel Cel 1Ghz+, 256MB, 420GB HD, TT DVB-S (Premium) Rev 1.5, 2* Activy DVB-S (Budget), PVR-250, Lirc-USB (ati-rf-remote)
    #############################################
    Software: Debian Etch 2.6.16.1, DVB-Kernel, VDR 1.3.42 + enAIO + noEPG +weitere Patches
    Plugins: tvonscreen, femon, streamdev, mplayer, vdradmin, wapd,
    osdteletext, vcd, dvd, burn, vdrrip
    Other: nvram mit rebootscript
    IRC-Nick: df-h

  • Quote

    Original von alex-zero


    Was genau meinst du mit dem Modus Benutzer? Vorher (mit einem Kabel) ging die Regelung über das Menü sofort. (Menü -> Feature -> Backlight)


    Gruss
    AleX


    Menü/Bildeinstellung: da müsste es diverse Modi (Dynamisch, Standard, Weich und den Modus Benutzer) geben nach der Sanyo-Bedienungsanleitung. Ich habs nicht probiert, aber vielleicht sind ja Änderungen bei der Backlighthelligkeit nur im Benutzmodus sichtbar.

  • In der Einstellung bin ich, das macht keinen Unterschied.


    AleX

    Hardware: Intel Cel 1Ghz+, 256MB, 420GB HD, TT DVB-S (Premium) Rev 1.5, 2* Activy DVB-S (Budget), PVR-250, Lirc-USB (ati-rf-remote)
    #############################################
    Software: Debian Etch 2.6.16.1, DVB-Kernel, VDR 1.3.42 + enAIO + noEPG +weitere Patches
    Plugins: tvonscreen, femon, streamdev, mplayer, vdradmin, wapd,
    osdteletext, vcd, dvd, burn, vdrrip
    Other: nvram mit rebootscript
    IRC-Nick: df-h

  • Quote

    Original von alex-zero
    In der Einstellung bin ich, das macht keinen Unterschied.


    AleX


    Hmm, dann kann ich mir eigentlich keinen Reim draus machen. Möglicherweise packt der Tilo-Controller nicht zwei Backlight-Ausgänge gleichzeitig...reine Vermutung, das Ding ist ja eigentlich für ein 29"er gemacht - und das hat nur einen Regelanschluss.


    Hätte ich meins fertig, würde mal kurz die Spannung am Regelausgang messen :-) Evtl. muss da etwas modifiziert werden...ist bestimmt ein PWM-Ausgang mit nachgeschaltetem RC-Glied, um den Spannungspegel zu generieren. Wenn dann zuviel Strom abgenommen wird, kommt das Ding durcheinander :-(