[ANNOUNCE] VDRAdmin-AM v3.4.6beta4

  • Quote

    Original von amair


    Andere Meinungen?!?


    Gruß,
    Andreas


    Nö, gefällt mir so auch viel besser! :]


    Gruß


    Toxic

    Registrierter VDR-User #1275


    VDR-Server: Proxmox 5.4 - LXC Container - Debian 9.11 - eTobi-VDR 2.4.1

  • dem Lob fuer den vdradmin-am kann ich mich nur anschliessen. Super Arbeit!
    Selbst die Watch-TV Funktion mit 1 sec. Update-Intervall laeuft jetzt ohne Probleme. Das ist
    manchmal recht praktisch, wenn man noch in der Arbeit sitzt und ueber https
    ab und zu einen Blick auf ein interessantes Spiel werfen kann:-)


    sparkie

  • Original von foobar42

    Quote

    4. Bearbeiten von Timern: Obwohl unter 3) die Inhaltsangabe
    korrekt erfolgt, sieht man unter Zusammenfassung im Bearbeitungsframe nur die
    vdradmin-Notizen (<vdradmin-am>etc), aber nicht den eigentlichen Inhalt.


    kann ich bestätigen, allerdings gilt dies bei mir nur für alte timer. Beim
    testen habe ich dann einige timer gelöscht, nachdem vdradmin sie neu angelegt
    hat ist die Zusammenfassung vorhanden


    die abweichenden vor- und nachlaufzeiten funktionieren wie erwartet, super,
    danke hierfür

    bezügl. konfiguration
    schließe ich mich den anderen an, mit den reitern habe ich doch mehr gesucht
    um den gerade benötigten punkt zu finden


    Beim testen ist mir noch aufgefallen das es bisweilen sehr unpraktich sein kann
    wenn man sowohl mit windows als auch mit linux aufnahmen streamen möchte,
    gleichzeitig geht das schonmal gar nicht... aber da schreib ich mal einen
    featurewunsch in den bugtracker

    Now There's A lesson To Learn,
    Respect's not Given,
    It's Earned.
    --
    System : Gehäuse: techsoloTC-380 // HW: Atom 330 @ ASUS AT3IONT-I Deluxe, 4GB RAM, 2TB Samsung F4 EcoGreen HD204UI, TT6400 // SW: MLD 5.4 stable // Octopus NET S2 Max // Client: NVidia ShieldTV // LNB: DurSAT UK124

  • Quote

    Original von amair


    Andere Meinungen?!?


    Nein, ja! ;)


    -vvv


    Nein: gilt für's Lob, dem ich mich uneingeschränkt anschließe. Ich möchte nicht mehr hinter die 6beta zurück!


    Ja: Die Konfiguration, aber meine Vorliebe für "Reiterchen" wurde ja (als) einstimmig verworfen, hehe. Aber ich kann wie gesagt damit leben.

    LG
    Jochen


    VDR 1.4.3-3 (vdr-install-script-0.9.5.8 ), VDRAdmin-AM 3.5.2 unter Debian Sarge auf ASUS A8V Deluxe mit Athlon 3000+ (Venice), TT 1.5 + Skystar2

    Rpi4 headless mit MLD 5.4 als Server via satip-Plugin hinter einem Telestar Digibit Twin, ein Rpi3 als Streamdev-Client mit MLD 5.4

  • Hi,


    Quote

    Original von foobar42
    Nein: gilt für's Lob, dem ich mich uneingeschränkt anschließe. Ich möchte nicht mehr hinter die 6beta zurück!


    Interessehalber: wieso?
    Sind die Änderungen sooo umwerfend?


    Quote

    Ja: Die Konfiguration, aber meine Vorliebe für "Reiterchen" wurde ja (als) einstimmig verworfen, hehe. Aber ich kann wie gesagt damit leben.


    So ist das nun mal. Mir gefällt die aktuelle Seite auch nicht. Die Reiter wären mir auch lieber gewesen.
    Aber eigentlich ist es mir egal. Wann muss ich denn schon in die Konfiguration...


    Gruß,
    Andreas

  • Quote

    Original von amair
    Hallo Andreas,


    Interessehalber: wieso?
    Sind die Änderungen sooo umwerfend?


    :D Aber - meine Gründe sind zum einen rein geschmacklicher Natur: Ich mag das neue Outfit. Zum anderen finde ich die zusätzlichen, schön strukturierten Detailinfos gelungen.
    Was gegen die "alten" Versionen spricht, ist eben genau der letzte Punkt, zudem verschärft dadurch, dass - übertrieben formuliert - 'ne ziemlich "müllige" Ausgabe erfolgt, weil brutal reingekippt wird, auch die zusätzlichen VDRAdmin-Daten.


    PS. Du fragtest einleitend nach der korrekten Positionierung von Icons - bei mir sieht's ordentlich aus.

    LG
    Jochen


    VDR 1.4.3-3 (vdr-install-script-0.9.5.8 ), VDRAdmin-AM 3.5.2 unter Debian Sarge auf ASUS A8V Deluxe mit Athlon 3000+ (Venice), TT 1.5 + Skystar2

    Rpi4 headless mit MLD 5.4 als Server via satip-Plugin hinter einem Telestar Digibit Twin, ein Rpi3 als Streamdev-Client mit MLD 5.4

  • BTW: Was hältst du davon, die Detailinfos zu Sendungen, Timern, Aufnahmen, die bislang im Extra-Fenster angezeigt werden, mit in die Tooltips zu übernehmen (zumindest dann, wenn letztere aktiviert sind)? Oder ist das zu aufwendig? Sorry, "aufwändig" soll man das wohl jetzt schreiben, bäh.

    LG
    Jochen


    VDR 1.4.3-3 (vdr-install-script-0.9.5.8 ), VDRAdmin-AM 3.5.2 unter Debian Sarge auf ASUS A8V Deluxe mit Athlon 3000+ (Venice), TT 1.5 + Skystar2

    Rpi4 headless mit MLD 5.4 als Server via satip-Plugin hinter einem Telestar Digibit Twin, ein Rpi3 als Streamdev-Client mit MLD 5.4

  • Hi,


    Quote

    Original von foobar42
    BTW: Was hältst du davon, die Detailinfos zu Sendungen, Timern, Aufnahmen, die bislang im Extra-Fenster angezeigt werden, mit in die Tooltips zu übernehmen (zumindest dann, wenn letztere aktiviert sind)? Oder ist das zu aufwendig?


    Von der Implementierung her sollte es im erträglichem Aufwand machbar sein, außer bei Aufnahmen. Das Problem, das ich v.a. bei den EPG-Ansichten sehe, ist, dass das Aufbauen der Seite noch länger dauert: zu übertragende Daten und aufbauen der Tooltips (beim Laden werden immer alle Tooltips erzeugt).


    Quote

    Sorry, "aufwändig" soll man das wohl jetzt schreiben, bäh.


    Jaja, immer wieder eine Rechtschreibreform, bis gar keiner mehr weiß, wie man was schreibt. Abehr villeicht darf man bald so schreiben wi mann wil.
    Da "aufwändig" ja von "Aufwand" kommt, finde ich diese schreibweise mal nicht falsch...
    ...aber was es sonst noch so alles gibt :(


    Gruß,
    Andreas

  • Hallo,


    ich habe nochmal ein Debian Paket für c't vdr/vdrdevel gebaut:
    vdradmin-am_3.4.5a+3.4.6beta4-1_all.deb


    Installierbar mit dpkg -i vdradmin-am_3.4.5a+3.4.6beta4-1_all.deb


    Die Buttons in "Was läuft Heute" passen jetzt besser.


    Das Problem mit der Breite der Sendernamen habe ich natürlich auch.
    Hier nochmal der Farbvorschlag für Torsten Herz:
    [Blocked Image: http://www.jepsennet.de/vdr/forum/vdradmin2.png]


    Einen Wunsch hätte ich noch. Ich fände es gut, wenn man den Fernseher so konfigurieren könnte, dass er gleich im Fenster startet.


    Tschüß Frank

  • Hi,
    erstmal besten dank für vdradmin-am, was ich mir noch wünschen würde wäre die option "switch only" für Autotimer.


    Den vdr selber kann das bei mir so das bei einem Timer der VDR einfach aufwacht udn auf den Kanal wechselt. Dies hätte ich nun auch gern für Autotimer so das ich durch das vdr hochfahren ans Enterprise gucken "errinnert" werde, den die Staffel aufzunehmen scheint ja etwas verflucht zu sein :D
    Gruss,
    Mattheus

  • ich hab mal das obige debian package über meine beta2 installiert und unter Über/Hilfe steht jetzt:


    Informationen
    VDRAdmin-AM Version: 3.4.6beta4
    VDR Version: /vdradmin.pl.?aktion=timer_list.


    hat das sonst noch jemand?

  • Hi,


    Quote

    Original von allow
    ich hab mal das obige debian package über meine beta2 installiert und unter Über/Hilfe steht jetzt:


    Informationen
    VDRAdmin-AM Version: 3.4.6beta4
    VDR Version: /vdradmin.pl.?aktion=timer_list.


    hat das sonst noch jemand?


    Ich hab' das nicht.


    Hat das jemand auch mit den Original v3.4.6beta4 Sourcen?


    [edit]Habe es sowohl ohne die o.g. Änderung als auch mit *nicht*[/edit]


    Gruß,
    Andreas


  • Habs halt MIT den Änderungen auch nicht mehr, daher brauchst du dir keine Gedanken zu machen!! 8)


    Gruß


    Toxic

    Registrierter VDR-User #1275


    VDR-Server: Proxmox 5.4 - LXC Container - Debian 9.11 - eTobi-VDR 2.4.1