Atmolight - Release 0.0.1

  • Guten Abend,


    nach 21 Seiten ist es endlich soweit. Ein Schaltplan, eine Firmware und ein VDR-Plugin in einem Paket.


    Hier downzuloaden: www.edener.de/atmolight.tgz


    TODO:
    - Internationalisierung
    - automatisches Einmessen der Röhren
    - Unterstützung von mehreren Controllern (links, rechts, etc.)
    - ...


    Bei Fragen, Anregungen, etc. bitte hier posten.


    Schönes Restwochenende
    Samael

  • Hast noch einen kleinen Dreher drinnen, für das erstellen der Sourcen.


    Code
    1. shell> make dist
    2. Distribution package created as vdr-atmo-0.0.1.tgz
    3. - VERSION = $(shell grep 'static const char \*VERSION *=' $(PLUGIN).c | awk '{ print $$6 }' | sed -e 's/[";]//g')
    4. + VERSION = $(shell grep 'static const char \*VERSION *=' $(PLUGIN).h | awk '{ print $$6 }' | sed -e 's/[";]//g')


    ----


    Heißt das atmo oder atmolight?


    MFG Ronny

  • Den Dreher hab ich beseitigt, danke für den Tip. Neue Version liegt
    auf dem Server.


    Eigentlich sollte das Atmolight heißen, aber wegen Schreibfaulheit habe
    ich das intern erstmal nur atmo genannt. Werde das zur nächsten
    Version anpassen. Oder ist nur "atmo" besser?


    Samael

  • So, und von mir auch noch ein paar Infos zu unseren Testschaltungen und der Firmware... In der Firmware ist eine Look-Up-Table vorhanden, um Toleranzen bei der Messung auszugleichen. Zu benutzen wie folgt: Mit Hilfe des "raw pwm"-Modus die Röhren auf volle Helligkeit stellen. Die Firmware mißt in diesem Modus die Helligkeit aller 3 Röhren und schickt sie an das Plugin zurück. Das wiederum legt es dann in einer Datei ab. Nach ca. 1 Minute haben die Röhren ihre größte Helligkeit erreicht und man kann den gemessenen Wert als Maximum in die Lookup-Table übernehmen. Als Minimum ist 0 eingetragen, um auch schwarz darstellen zu können. Als zweitkleinstem Wert hat sich ein Wert von ca. 10 bewährt, denn da hat die entsprechende Röhre voll gezündet. Den Rest der Lookup-Table füllt man dann linear bis zum gemessenen Maximum auf. Für die nächste Version ist dann eine automatische Berechnung durch das Plugin vorgesehen inkl. Download in die Firmware.


    Noch ne kurze Erklärung zu den unterschiedlichen Modi und Einstellmöglichkeiten des Plugins:

    • Sleeptime: Zeit in ms, die zwischen 2 Berechnungen gewartet wird
    • Percentage new Color: Parameter für einen einfachen gleitenden Mittelwertfilter, 100% bedeutet keine Filterung
    • Saturation Offset: Sättigung der "erwürfelten" Farbe erhöhen
    • Darkness Limit: alles unter dieser Schwelle wird als schwarz dargestellt (Atmo aus)
    • Modus:
      [list=1]
    • Raw PWM - Pulsbreite ungeregelt auf die Röhren geben, ideal zum debugging und Einmessen
    • static colors - Farbeverhältnis vorgeben, Regelung in der Firmware aktiv
    • White calibration - Möglichkeit der Farbkorrektur
    • live - na was wohl, "live is live" ;)
      [/list=1]

    Gegenüber dem vorgeschlagenen Aufbau haben wir noch folgendes geändert: Wir haben die Röhren aus den "bunten" Plexiglashüllen befreit und nach der Montage der Fotosensoren in durchsichtige Plexiglashüllen gesteckt. Das führte bei uns zu deutlich weniger ausgeprägten "Farbrändern".


    Viel Spaß beim Nachbau, wenn ihr soweit seit, gebt mal Bescheid.
    Ein paar Sachen sind nämlich noch verbesserungswürdig, aber zum Glück (naja, hoffentlich) komplett in Software zu lösen.


    Gruß,
    Daniel


  • http://vdr-wiki.de/wiki/index.php/Atmolight-plugin


    ------


    Noch eine Frage, zum übersetzen der Firmware.


    Code
    1. shell> find "${PLGSRC}/atmo/firmware" -name Makefile -exec sh -c 'make -C $(dirname {})' \;
    2. make: Entering directory `/usr/local/src/VDR/PLUGINS/src/atmo-0.0.1/firmware'
    3. -------- begin --------
    4. sh: line 1: avr-gcc: command not found
    5. make: *** [gccversion] Error 127
    6. make: Leaving directory `/usr/local/src/VDR/PLUGINS/src/atmo-0.0.1/firmware'


    MFG Ronny

  • Zitat

    Original von daniel_k
    Die Firmware ist für die Win-AVR Entwicklungsumgebung. Ohne Crosscompiler wirste auf dem VDR nicht weit kommen...


    Gruß,
    Daniel


    Heißt das Win etwa M$, falls ja schade, setze schon seit geraumer Zeit, keine M$ Produkte mehr privat ein ;D


    Könnte man zur Not ein binäry mit im Plugin parken?


    MFG Ronny

  • Dank euch, werde mich schon durch beißen, feine Sache übrigens ;D


    ----


    Hat rein zufällig schon wer eine Bauteilliste im Angebot?


    MFG Ronny

  • Zitat

    Original von ronnykornexl
    Hat rein zufällig schon wer eine Bauteilliste im Angebot?


    MFG Ronny


    Bitte sehr ;-)



    daniel_k
    Ohne jetzt die 21 Seiten alle durchgesehen zu haben -- Welche? - oder besser: Habt Ihr spezielle CCFL dafür verwendet?
    Sieht übrigens wirklich geil aus - schade, dass ich im Moment so wenig Zeit zum basteln/layouten habe... :-(


    Gruß,
    Marcus


  • Du bist ja gemein, gerade eagle geladen um rein zu schauen ;D


    MFG Ronny

  • @ marsipulami0815


    suche mal bei E-Bay nach:
    revoltec twin



    PS
    ABO + bald haben wir wieder 21 Seiten voll :D

    Vice President Logistics and Materials Handling of the first 40" TFT Sammelbestellung and Atmolight I + II + III

  • Zitat

    Ohne jetzt die 21 Seiten alle durchgesehen zu haben -- Welche? - oder besser: Habt Ihr spezielle CCFL dafür verwendet?


    Wir habe die Revoltec TwinSets verwendet.
    Allerdings muß man mit den Dingern nach dem Auspacken echt vorsichtig sein, den ersten Satz habe ich teilweise geschrottet (Kabelbruch),
    was leider dazu führte, daß die eine Röhre nicht mehr voll leuchtete... X(

  • Zitat

    Original von daniel_k
    Halt, da ist noch ein kleiner Fehler in der Bauteileliste!!!
    Die FETs waren IRL540N statt der BUZ11.
    Samael hat hoffentlich die neue Version schon auf den Server gestellt.


    Gruß,
    Daniel


    Hi,


    gibt´s einen bestimmten Grund für den IRL540? Bei - schnellem Blick auf das Datenblatt hat der zwar einen etwas höheren Schaltstrom 36A statt 30A aber sonst sind die doch relativ gleich. Preis? Habe ich noch nicht nachgeschaut, aber abgekündigt sind wohl beide schon...


    ...vom BUZ habe ich glaube ich noch welche in meiner Bastelkiste rumfliegen.


    Gruß,
    Marcus