[USERTREFFEN] Göttingen und Umland... (Snut#02 (!) - Süd Niedersachen Usertreffen 07.10.06)

  • Hallo Zusammen!


    Es ist wieder soweit, gestern war das erste Vortreffen des "Snut-Fest-Komitees" bei dem wir die Weichen für das nächste Snut stellen wollten! Wir haben den Termin erstmal auf Samstag, denn 07.10.2006 17:00 Uhr festgelegt um diesmal auch ein bisschen Konstruktives wie kurze Themen-Vorträge oder einen Workshop einzubauen. Frühere Termine haben wegen der wahrscheinlichen Sommerurlaubs-Planung erstmal ausgeschlossen. Vortreffen im kleineren Kreise zur Vorbereitung werden aber wahrscheinlich aber auch noch stattfinden!


    Was uns noch fehlt ist einerseits eine Location, in der wir einen eigenen Raum haben können (für den ersten Teil) und außerdem mit Essen und Trinken versorgt werden (für den zweiten Teil ;)) und andererseits natürlich Themen-Wünsche und –Vorschläge! Und natürlich sollte sich einen Mehrheit für unseren Termin- und Ablauf-Vorschlag finden, oder ggf. ein anderer Termin/Ablauf vorgeschlagen werden.


    Prinzipiell sind wir für alles offen, also immer rann mit euren Meinungen!!!


    Bis dann


    Das Komitee ;D (Ulf, Lodda und Toxic)

    Registrierter VDR-User #1275


    VDR-Server: Proxmox 5.4 - LXC Container - Debian 9.11 - eTobi-VDR 2.4.1

  • Ein Vorschlag zu Location:


    Wie wärs bei mir?
    Räume so viel ihr wollt, Netzwerk, Satellit, alles da, nur mit Essen kann ich nicht dienen und zum grillen ist es etwas spät.
    Entweder müssten wir uns was liefern lassen oder in eins der zwei Lokale gehen.
    Für Getränke kann selbstverständlich gesorgt werden (inklusive Zapfbier).



    Monroe

  • Also ich wäre sehr gern dabei. Ich könnte eine kurze Abhandlung zur Einrichtung von NVRAM WakeUP (mit/ohne Reboot) machen.

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Moinmoin,


    Monroe
    super Angebot, für den Herbst währe ich allerdings ehr für Göttingen (ist auch per Bahn/ICE erreichbar) aber wir können gerne mal dein Heim und Garten verwüsten


    SurfaceCleanerZ
    jep sehr schön, denke bitte daran so ca 10-20 Minütchen anzupeilen damit wir noch ein paar Themen unterbekommen


    Gruss Ulf

    Samsung UE43RU7479U, Antec Fusion Black, Prime A320m-k, Athlon 200GE, Geforce GT 1030, [ DVB-C oder] DVB-T2

  • Quote

    Originally posted by Monroe


    nur mit Essen kann ich nicht dienen und zum grillen ist es etwas spät.


    Woran mangelts den beim Essen? PLatz kanns ja nicht sein. Ausrüstung, Fahigkeiten?
    ..übrigens war letztes Jahr der Oktober besser zum Grillen geeignet, als der Juni, Juli, August....


    Achja, bin aus Hannover, hätte Interesse und vielleicht kriegt man ja essentechnisch für 20(?) Leute auch was selbst gebacken ....

    Die Zeit existiert nur, damit die ganze Scheisse nicht auf einmal passiert!

    The post was edited 1 time, last by mclien ().

  • Naja, bisher hält sich die Resonanz doch rellativ in Grenzen! Ein paar mehr sollten sich noch finden, sonst könne wir es auch bei mir zuhause machen! ;D


    Also ich könnte was zum compilieren unter Linvdr erzählen und den besonderheiten von Linvdr 0.7, falls das bis dahin noch aktuell ist und sich kein Kompetenterer findet!


    Selber versorgen ist auch ok, zumindest für den ersten Teil, oder auch insgesamt, wird nur logistisch etwas schwerer!


    Gruß


    Toxic

    Registrierter VDR-User #1275


    VDR-Server: Proxmox 5.4 - LXC Container - Debian 9.11 - eTobi-VDR 2.4.1

  • Ich meld auch schon mal Interesse an.

    VDR-User #992
    Server: Asrock N3700-ITX mit Cine S2 6.5 headless
    System: Ubuntu 18.04.01 LTS
    VDR: VDR 2.2.0 mit epgsearch, live, vnsiserver
    Client: Raspberry Pi v3 mit LibreElec

  • Mich würde ein Vortrag zur Einrichtung von TVMovie2VDR interessieren.

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Quote

    Original von SurfaceCleanerZ
    Mich würde ein Vortrag zur Einrichtung von TVMovie2VDR interessieren.


    Das könnte ich evtl. noch hinkriegen! 8)


    Gruß
    Tarandor


    P.S.: Brauchen wir eigentlich VDR's?
    Könnte evtl. meinen mitbringen... (DVB-S)

  • Na das niummt doch langsam Formen an! VDRs werden nehme ich an kein Problem sein! Baue grade an einem DVB-T/S-Hybriden, den könnte ich mitbringen. Mottobug/Tom wird wahrscheinlich auch dabei sein!


    Zum Thema Vorträge würde mich ja mal ein bisschen Hintergrund zum internen Aufbau des VDRs selber interesieren. Nehme an, da könnte Urig einiges zu erzählen?! Ulf interesiert sich auch für allgemeine Linux/Kernel-Grundlagen, vielleicht könnte Tom dann was zum Aufbau einer Minimalst-Konfiguration erzählen!


    Gruß


    Toxic

    Registrierter VDR-User #1275


    VDR-Server: Proxmox 5.4 - LXC Container - Debian 9.11 - eTobi-VDR 2.4.1

  • Quote

    Original von Toxic-Toniceiniges zu erzählen?! Ulf interesiert sich auch für allgemeine Linux/Kernel-Grundlagen, vielleicht könnte Tom dann was zum Aufbau einer Minimalst-Konfiguration erzählen!


    Wenn es zeitlich hinhaut bei mir bin ich auch wieder dabei. Und ich denke zum Thema Minimalkonfiguration kann ich auch etwas sagen. Mein VDR Clientsystem kommt mit 3.4MB Plattenplatz für ein TFTP Bootimage aus. Der Client braucht nur knapp 24MB von seinem 64MB, also noch reichlich Platz. Ich war doch der Verrückte der mit einem fli4l als VDR Basis angefangen hat -> Besteht Interesse an einem VDR Client als TFTP Bootimage?

  • Genau, das mit dem TFTP-Boot interesiert mich auch! Hoffe wir bekommen das alles unter.... :rolleyes:


    Gruß


    Toxic

    Registrierter VDR-User #1275


    VDR-Server: Proxmox 5.4 - LXC Container - Debian 9.11 - eTobi-VDR 2.4.1

  • Quote

    Originally posted by Toxic-Tonic
    Zum Thema Vorträge würde mich ja mal ein bisschen Hintergrund zum internen Aufbau des VDRs selber interesieren. Nehme an, da könnte Urig einiges zu erzählen?!


    Oha, da kommt ja was auf mich zu... :)
    Ich hoffe mal, ihr überschätzt mich da nicht, ich kenn mich auch nur in ein paar Bereichen des Quelltextes aus. Aber wenn es konkrete Fragen gibt, versuch ich mein bestes. ;)


    Gruß,


    Udo

  • So sehr ins Detail will ich ja nichtmal, nur so ein Abriss um zu verstehen, wie der VDR intern tickt! In Ermangelung von C-Kenntnissen könnte ich mit Code eh nichts anfangen! ;)


    Toxic

    Registrierter VDR-User #1275


    VDR-Server: Proxmox 5.4 - LXC Container - Debian 9.11 - eTobi-VDR 2.4.1

  • Quote

    Original von cjhbabel
    Evtl. wäre es eine gute Idee alle Beteiligten vom letzten Mal direkt nochmal anzusprechen wenn Sie sich bisher nicht gemeldet haben.


    Gute Idee, mache ich mal per Gelegenheit! Wenn jemand noch den Einen oder Anderen spricht, kann er ja die Werbetrommel rühren!


    Gruß


    Toxic

    Registrierter VDR-User #1275


    VDR-Server: Proxmox 5.4 - LXC Container - Debian 9.11 - eTobi-VDR 2.4.1