SVGA-LCDs bei Pollin für < 50 Euro

  • Ich hab gerade bei Pollin zwei SVGA-LCDs gesehen. Zu finden bei Bauteile/Optoelektronik.
    Es haldelt sich dabei um 10,4 Zoll und 12,1 Zoll LCDs mit Hintergrundbeleuchtung. Leider fehlen die Ansteuerplatinen um die Teile am PC zu betreiben.
    Hat jemand ne Ahnung wie man die Displays anschliessen könnte und wo man den Controller herbekommt (Preis?)
    Ich würd mir glatt so ein 10,4 Zoll-Display ins Gehäuse einbauen wenn es irgendwie mit dem VDR laufen würde.


    Gruß
    Jarny

    MLD 3.0.3 Server. Aufnahmen schaue ich mit einem separaten XBMC (OpenElec Distribution) im Wohnzimmer am 47 Zoll HD Fernseher

  • Quote

    Original von seaman
    ja, das hatte lola hier schon mal gepostet.


    Ah ja, in der Rubrik hab ich nicht nachgeschaut. Sieht aber nach sehr viel Bastelarbeit aus wenn es die Platinen nicht fertig gibt. Ich glaub ich lass das dann lieber.
    Gruß
    Jarny

    MLD 3.0.3 Server. Aufnahmen schaue ich mit einem separaten XBMC (OpenElec Distribution) im Wohnzimmer am 47 Zoll HD Fernseher

  • Ich habe mir die Displays bereits bestellt und erhalten, jeweils 1 Stück.


    Der jeweilige Download zu den Displays enthält in der .ZIB-Datei eine Bauanleitung für ein Interface zum Anschluss an einen DVI-Ausgang einer Gafikkarte.
    Eine Stückliste, Aufbauanleitung und Schaltplan ist vorhanden - sogar eine Bauanleitung für einen Programmieradapter ist dabei.


    Leider ist gibt es keinen Layoutvordruck, d.h. man muss sich eventuell eine eigene Platine routen.


    Ausserdem wird viel SMD verbaut (also nichts für absolute Lötlaien).


    In der Bauanleitung werden noch einige Dateien beschrieben, die im Downloadarchiv allerdings nicht vorhanden sind, aber auf jedenfall benötigt werden, z.B der Inhalt des EEPROM und die Datei für den CPLD.


    Ich werde auf jeden Fall nochmal bei Pollin anfragen, wo man die Dateien herbekommt - eventuell haben sie sie ja nur vergessen.
    Ohne die Dateien könnte man die Schaltung nicht zum laufen bringen.


    Ausserdem müsste es bereits ein fertiges Platinenlayout geben, da ein entsprechender Bestückungsdruck vorhanden ist.
    Vielleicht wird Pollin ja noch die Platine als Bausatz anbieten... man soll ja die Hoffnung nicht aufgeben.
    Immerhin gibt es ja auch zu den kleinen LCD's passende Bausätze.


    Ich werde auf jeden Fall alles Mögliche tun, um die LCD's funktionstüchtig zu bekommen.


    Am besten saugst du dir erstmal die Anleitungen und entscheidest dann, ob du dir den Bau zutraust.
    Wenn du bestellen solltest, denke bitte auch gleich an einen Inverter (Linfinity LXM1653) - ich hatte den leider vergessen und musste nochmal nachbestellen (Warenwert 1,95 Euro) ;(

  • Hatte mir die Zip-Dateien schon vorher gezogen.
    In dem Projekt sind mir zuviele 'Wenn' und 'Aber' drin. SMD löten kann ich nicht, bzw. fehlt mir das Equipment. Bauteile, Platine etc. besorgen ist zu mühsig.
    Schade um die Displays. Hatte gehofft, dass es eine fertige Ansteuerplatine gibt. Der Preis ist echt top. Das kleinere hätte ich sogar ins VDR-Gehäuse reinbekommen.


    Ich wünsch dir gutes Gelingen. Hoffe Pollin unterstützt dich.


    Gruß
    Jarny

    MLD 3.0.3 Server. Aufnahmen schaue ich mit einem separaten XBMC (OpenElec Distribution) im Wohnzimmer am 47 Zoll HD Fernseher

  • Ich nehme mal an, dass Lola sich auch ein Display angeschafft hat - eventuell bekommen wir es gemeinsam zum rennen.


    Notfalls muss eben eine eigene Ansteuerung entwickelt werden...

  • fyi: in muenchen in der schillerstrasse gibts tonnen von den "kontron lvds/agp" adapter,
    die sind wohl genau fuer sowas zu gebrauchen. stueckpreis etwa 10eur...
    (http://www.kontron-emea.com/index.php?id=226&cat=188&productid=491)


    leider gabs bei meinem bevorzugten haendler (AKI Halbleiter Depot) keinen schaltplan
    dazu, drum hatte ich mir keine mitgenommen.


    -- randy


    nachtrag: mhm, die pollin tft haben kein lvds modus... aber die "billig bei ebay hergehenden"
    grossen tft meistens ;) oder aus defekten notebooks.

  • Ich habe vor etwa einer halben Stunde mal bei Pollin per Mail nachgefragt um Antwort auf meine weiter oben geäusserten Probleme zu bekommen.


    Bin mal gespannt auf die Antworten...

  • Die Kontron-Karte kostet 40€. Gar nicht schlecht für ne "Fix-und-fertig"-Lösung. Ist nur die Frage, ob die beiden Pollin-Displays damit funktionieren.
    Kennt jemand noch andere Anbieter von solchen Karten oder hat Erfahrung mit solchen Teilen?
    Gruß
    Jarny

    MLD 3.0.3 Server. Aufnahmen schaue ich mit einem separaten XBMC (OpenElec Distribution) im Wohnzimmer am 47 Zoll HD Fernseher

  • randy hat weiter oben geschrieben, dass die Pollin-Displays keinen LVDS unterstützen, also nicht damit nutzbar sind.

    Diskutiere nie mit jemand, der 3 Liter Vorsprung hat...:prost2

    The post was edited 1 time, last by Level5 ().

  • Quote

    Original von Level5
    Ich habe vor etwa einer halben Stunde mal bei Pollin per Mail nachgefragt um Antwort auf meine weiter oben geäusserten Probleme zu bekommen.


    Bin mal gespannt auf die Antworten...


    Pollin hat heute geantwortet:


    Die Dateien gibt es nicht, auch kein Layout. ;(
    Einen Bausatz wird es auch nicht geben. ;(


    Somit ist die ganze Anleitung für die Katz' :§$%


    Aber ich gebe nicht so schnell auf:


    Ich plane nun eine eigene Ansteuerung zu entwickeln, da das Signaltiming ganz gut beschrieben ist.


    DVI wird mir zwar nicht möglich sein, da meine Kenntnisse dafür nicht ausreichen, aber der analoge Weg dürfte möglich sein.


    Somit wieder ein Projekt für verregnete Sommertage oder lange Winterabende... :D

  • huhu..


    und schon weiter gekommen?


    ;-)


    gruesse

  • Bisher habe ich noch nicht begonnen, da ich seit Ende Mai einen Analogsynthesizer aufbaue.
    Damit werde ich wohl auch noch eine Weile beschäftigt sein - ist alles sehr zeitaufwendig.

  • Gute Neuigkeiten:


    Pollin hat seinen Download für die Displays aktualisiert:


    Die ursprünglich fehlenden Dateien sind nun enthalten, auch die Layoutdateien zur Platinenherstellung.


    Einer Nutzung der Displays steht nun nichts mehr im Wege...


    EDIT: Wer sich an einer eventuellen Sammelbestellung beteiligen möchte, kann sich ja mal im oben verlinkten Thread melden - wenn kein oder nur wenig Interesse besteht, lasse ich mir eben nur eine kleine Stückzahl fertigen...

    Diskutiere nie mit jemand, der 3 Liter Vorsprung hat...:prost2

    The post was edited 1 time, last by Level5 ().