SAT-Empfang mit Hindernissen...

  • Hallo,


    bin nun auch stolzer Besitzer einer "Schüssel" und wollte damit ein wenig herumspielen. Nun habe ich eine etwas komplizierte Empfangssituation (siehe Skizze).


    Wie bekomme ich das nun geregelt mit dem Elevationswinkel? Wenn da steht 30°, bedeutet das, dass die Strahlung aus diesem Winkel einfällt?


    Danke und Gruß,

  • Normale Sat Antennen sind Offset Schüsseln, d.h. Das Signal strahlt nicht gerade von Vorne in die Schüssel ein sondern das was Du empfangen möchtest kommt von viel weiter oben. ( Weiss nicht wie ich es besser beschreiben soll.


    Bei Deiner Zeichnung wirst du mit dem Baum keine Probleme haben, aber mit dem Balkon darüber bestimmt.


    Den Elevationswinkel von 30 Grad musst du an der Schüssel an der Winkel Skala einstellen.

  • Quote

    Original von tüddelkopp
    Normale Sat Antennen sind Offset Schüsseln, d.h. Das Signal strahlt nicht gerade von Vorne in die Schüssel ein sondern das was Du empfangen möchtest kommt von viel weiter oben. ( Weiss nicht wie ich es besser beschreiben soll.


    Ja, genau das war ja meine Frage (es ist ein Offset-Spiegel)!


    Von wo fällt das Signal ein (Elevationswinkel an Schüssel einstellen ist klar)?


    Ich habe mal ein Bild gemalt, die schwarze Linie ist eigentlich so, wie ich mir das dachte, aber verhält sich der Einfall vielleicht eher wie die graue Linie?

  • Das ist klar die graue Linie ..



    wie war das noch Einfallwinkel = Ausfallwinkel ..




    I30R6










    VDR











    Hardware : GA-EP35-DS3L, C2Q Q6700 , 3GB DDR2 , Palit GT240, 250GB System & 500GB Video,
    Mystique-CaBix C2,TT Budget C-1501,Airstar 2, Fernbedienung X10
    Software : gen2vdr, Kernel 3.8.10, vdr 2.0.1
    PlugIns : audiorecorder,femon,admin,yacoto..
    Ausgabe: softhddevice

    The post was edited 1 time, last by I30R6 ().


  • Eben, und daher ist eher die Graue Linie richtig, es ist eben ein Offset Spiegel, das LNB sitzt ja auch weit unter der Mitte.


    Schau genau über das LNB in den Mittelpunkt der Schüssel, in genau diesem Winkel, nur halt von oben, kommt das Signal.

  • Gibt es da irgendwelche Formeln mit denen man das herleiten könnte?


    Weil Ausfall- gleich Einfallwinkel ist ja schön und gut, aber wie hoch ist der?

  • Hey,


    die Info`s zu Rotoren sind auch immer sehr gut, z.B.:
    http://www.stab-italia.com/deu.pdf


    Oder bei google das hier gefunden:
    http://www.sat-steve.de/workshop2.htm

    1.VDR mac mini 2009 4GBRam/ freevdr2.0a / TeVii S650 (oder TerraTec_Cinergy_S_USB oder TerraTec_S7>noch ohne HD/CI>) / Harmony 785
    2.VDR - Fanless: ATC620BX1/ AOpeni855GMEm-LFS/ CPU-M1,7GHz/ SST-NT01/ 512MB/ EFN-300/ 3*DVB-S-FFRev1.3/ avBoard/ IREinRev.4 / CF
    3.VDR - Fanless: Rebach-DT-HIFI-01/ ViaEpia5000/ 256MB/ DVB-S-FFRev1.5/ 120GBHD-SV1203N / GLCD/ IREinAus / opt. SPDIF
    4.VDR Samsung-SMT7020s

  • Tag,


    Quote

    Original von Franzose
    Hallo,


    Wie bekomme ich das nun geregelt mit dem Elevationswinkel? Wenn da steht 30°, bedeutet das, dass die Strahlung aus diesem Winkel einfällt?


    ja, im Norden < 30°, im Süden > 30°.


    edit:
    Hier ein Link, um vorab an Hand der Sonne die Schüsselposition zu prüfen.


    Rud

  • Willst Du Astra empfangen?


    Dann ganz einfach hier:


    http://www.ses-astra.com/consu…th/index.php?locale=de_DE

    1.VDR mac mini 2009 4GBRam/ freevdr2.0a / TeVii S650 (oder TerraTec_Cinergy_S_USB oder TerraTec_S7>noch ohne HD/CI>) / Harmony 785
    2.VDR - Fanless: ATC620BX1/ AOpeni855GMEm-LFS/ CPU-M1,7GHz/ SST-NT01/ 512MB/ EFN-300/ 3*DVB-S-FFRev1.3/ avBoard/ IREinRev.4 / CF
    3.VDR - Fanless: Rebach-DT-HIFI-01/ ViaEpia5000/ 256MB/ DVB-S-FFRev1.5/ 120GBHD-SV1203N / GLCD/ IREinAus / opt. SPDIF
    4.VDR Samsung-SMT7020s

  • Also, die Elevationswinkel von meiner SAT-Position kenne ich bestens, danke.


    Nur anhand dieses Bildes von SAT-Steve ist halt die Frage, wo sich dieser Winkel genau befindet (siehe Bild) und wie die Stahlen real einfallen und wie man das berechnen könnte... ?(

  • Hi,
    als ich hoffe mal ich geb es richtig wieder:


    Stell dir vor du hast ne Cassegrain also was nicht offset,
    (die älteren Satspiegel hatten das LNB im Centrum)


    deren Achse muss 30° zur Wasserwaage sein.


    So wie du das auf deine Schüssel überträgst ist dein Ding aber immerhin solltest du so berechnen könne wie weit du unter den Balkon kannst :)


    Gruss Ulf

    Samsung UE43RU7479U, Antec Fusion Black, Prime A320m-k, Athlon 200GE, Geforce GT 1030, [ DVB-C oder] DVB-T2

    The post was edited 1 time, last by ULF ().

  • Quote

    Original von ULF
    deren Achse muss 30° zur Wasserwaage sein.


    So wie du das auf deine Schüssel überträgst ist dein Ding aber immerhin solltest du so berechnen könne wie weit du unter den Balkon kannst :)


    Ja, genau das ist das Problem. Die anderen hier meinten ja, ein Offsetspiegel habe andere Einfallswinkel... :-/


    Ich hätte es nämlich auch so vermutet wie du es schilderst...

  • Quote

    Original von wilderigel
    Wenn der Satelit auf 30° steht, dann steht der dort.


    Da kann die Schüssel Form haben was sie will ...


    Also, wenn ich das einmal auf meine Empfangssituation übertrage, dann sieht das so aus, oder (siehe Bild)?

  • Wenn Du die Position für eine Antenne mit Zentrischem LNB Berechnen kannst reicht das doch, die Offset Antenne stellst Du an die gleiche Stelle nur halt im flacheren Winkel.


    Der Winkel den man die Offset Schüsseln aus dem Fokus einstellen muss nennt sich Offsetwinkel und ist bei verschiedenen Schüsseln unterschiedlich. Diese Daten findet man im Datenblatt der jeweiligen Schüssel. Meist sind es um die 20 Grad.



    EDIT: Das Bild ist gut. Wenn Du nun noch weisst wie hoch Du die Schüssel über den Boden hängst dann weisst Du wie weit Du unter den Balkon kannst.

  • Hi,
    jep sollte passen.


    Vorschlag:
    Schüssel nehmen, rausgehen , hinknieen! und testen :)


    Gruss Ulf


    Ps an tüddelkopp ist das nicht meist schon in die Scala am Blech eingearbeitet?

    Samsung UE43RU7479U, Antec Fusion Black, Prime A320m-k, Athlon 200GE, Geforce GT 1030, [ DVB-C oder] DVB-T2

    The post was edited 2 times, last by ULF ().

  • ;( ;( ;( Was ist denn daran so schwer? ;( ;( ;(


    Der Satellit steht von dir aus 30 Grad über dem Horizont. Welche Form die Schüssel hat, ist absolut scheißpiepegal. Entweder du hast freie Sicht zum Satelliten, also 30 Grad über dem Horizont, oder nicht. Hast du keine, hilft dir auch keine Schüssel was.


    Also, schnapp dir dein Geo-Dreieck und ne Wasserwage und peil bitte einfach mal drüber!


    :closed


    Viele Grüße, Mirko

  • Quote

    Original von tüddelkopp
    Wenn Du die Position für eine Antenne mit Zentrischem LNB Berechnen kannst reicht das doch, die Offset Antenne stellst Du an die gleiche Stelle nur halt im flacheren Winkel.


    Ok, ich habe aber nur den Elevations-Winkel für meine Schüssel (Wavefrontier T55) aus einem Internet-Rechner (www.satlex.de). Nur leider weiß ich jetzt nicht, ob das der Winkel ist, aus dem die Strahlung einfällt... (ich hoffe ihr versteht, was ich meine)


    Quote

    Original von tüddelkopp
    Der Winkel den man die Offset Schüsseln aus dem Fokus einstellen muss nennt sich Offsetwinkel und ist bei verschiedenen Schüsseln unterschiedlich. Diese Daten findet man im Datenblatt der jeweiligen Schüssel. Meist sind es um die 20 Grad.


    Hm, also da finde ich leider keine Angaben zu ?!?


    Quote

    Original von tüddelkopp
    EDIT: Das Bild ist gut. Wenn Du nun noch weisst wie hoch Du die Schüssel über den Boden hängst dann weisst Du wie weit Du unter den Balkon kannst.


    Jo, nur die Frage ist halt, ob das der Winkel ist (siehe oben)...


    /edit:


    Quote

    Original von ULF
    Ps an tüddelkopp ist das nicht meist schon in die Scala am Blech eingearbeitet?


    Das war die Information, die mir fehlte! Wenn das so ist, stellt man die Schüssel laut Skala ein, dann hat der Spiegel vielleicht eine Neigung von nur 10° obwohl die SAT-Strahlung von 30° hereinkommt (20° Offset).


    DANKE!

    The post was edited 1 time, last by franzose ().

  • Der Einfallswinkel hat doch nix mit der Schüssel zu tun, sondern damit wo der Satellit von dir aus gesehen steht.


    Den Einfallswinkel kannst du für Deine Position normalerweise hier berechnen lassen, aber die Seite wird gerade gewartet.

  • Bitte, tu allen hier nen Gefallen und schnapp dir das Geodreieck. Miss es doch einfach aus!


    Ich bin schon sehr auf deine nächsten Postings gespannt, wenn es drum geht, den VDR einzurichten oder so... wenn du schon 20 Postings brauchst, nur um rauszukriegen, welchen Winkel der Satellit hat, kann das heiter werden.


    Viele Grüße, Mirko