dts CD's mit dem vdr wiedergeben, geht das?

  • Ja im Prinzip ist das auch schon meine Frage. Gibt zwar nicht viele, aber einige schöne dts codierte CD's. Das sind technisch normale audio CD's. Das dts ist in PCM verpackt. Man braucht also eine CD Player mit digital out und einen entsprechenden dts decoder der das versteht. Mit meinen dvd player und meinem Amp klappt das prima, aber wie könnt ich sowas über den vdr wiedergeben. Sehr interessant fände ich dann auch solche cds direkt von platte wieder zu geben (hab einige als iso's).


    Nebenbei auch mal die Frage: Hört hier noch jemand sowas und kennt jemand noch schöne Tietel?


    Gruß Oga

    SW: c't VDR mit e-tobi, vdr 1.4.x, Kernel 2.6.18.1 (PowerNow! Patch + HG Treiber), Bootzeit: 45s
    HW: PC-Chips M811, AMD Geode NX 1750+@1.125V, 512MB RAM, 1GB CF, 100MBit LAN, DVD-ROM, TT2.3 modded (4MB + S-Video, IR, S/PDIF über J2), 1 x TT-Budget S1401, 2 x TT-Budget, 256x64 GVFD, WakeUP + 4x40 LCD
    Gehäuse: 8mm Alu, Netzteil: 300W passiv Umbau, Verbrauch|CPU|Gehäuse: @533Mhz(Idle) 59W|37°C|33°C, @1400Mhz(100%) 81W|46°C|41°C

  • Hallo!
    Hab auch lange gesucht so eine Möglichkeit, leider ich habs unter Linux überhaupt nicht hinkriegt und die dts-audio cds zu abspielen, nicht mit xine, nicht mit mplayer und auch nicht mit vdr. So hab ich meinen cd-player wieder neben den verstärker. Leider.
    Hab selber auch so um die 25-30 dts-audio cd's da. Und holle mir immer wieder paar aus dem netz.


    LG
    lattensepp

    VDR: Intel DH77EB, i3-2125, 8 GB RAM, Debian Wheezy, Microsoft MCE Remote, Silverstone LC20 Black
    REST: Infocus IN8601 1920x1080 Projektor, Denon AVC-A1XVA, DENON DVD-A1XVA, 2x "AUDIMAX" Selbstbau, 4x Magnat Dipol 5, 1x Magnat Center 5, 1x "the bigONE" Woofer, Leinwand Möbelplatte 240x180cm...!

  • Tag, ich habs mitlerweile hinbekommen. Klappt mit dem mp3 Plugin, man muss nur einges im Plugin einstellen:


    Audio Mode -> round
    Normalizer Level -> 0
    Limiter Level -> 100


    dann sollte es klappen sofern dein verstärker den pcm strom vom vdr richtig versteht.


    Gruß Thorsten

    SW: c't VDR mit e-tobi, vdr 1.4.x, Kernel 2.6.18.1 (PowerNow! Patch + HG Treiber), Bootzeit: 45s
    HW: PC-Chips M811, AMD Geode NX 1750+@1.125V, 512MB RAM, 1GB CF, 100MBit LAN, DVD-ROM, TT2.3 modded (4MB + S-Video, IR, S/PDIF über J2), 1 x TT-Budget S1401, 2 x TT-Budget, 256x64 GVFD, WakeUP + 4x40 LCD
    Gehäuse: 8mm Alu, Netzteil: 300W passiv Umbau, Verbrauch|CPU|Gehäuse: @533Mhz(Idle) 59W|37°C|33°C, @1400Mhz(100%) 81W|46°C|41°C

  • ogawoga !


    Reden wir jetzt über ISOs auf der platte oder über DTS-Audio CDs ??? Wann CDs ??? benutze den mp3ng - hab aber nicht gewust das man damit cds abspielen kann :-) ???


    lg
    lattensepp


    P.S.
    Ist auch ein wenig blöd oder ? muss ich dann jedes mal umstellen beim plugin sobald ich dann wieder mp3 hören will ?

    VDR: Intel DH77EB, i3-2125, 8 GB RAM, Debian Wheezy, Microsoft MCE Remote, Silverstone LC20 Black
    REST: Infocus IN8601 1920x1080 Projektor, Denon AVC-A1XVA, DENON DVD-A1XVA, 2x "AUDIMAX" Selbstbau, 4x Magnat Dipol 5, 1x Magnat Center 5, 1x "the bigONE" Woofer, Leinwand Möbelplatte 240x180cm...!

  • Musst du nicht. Ich konnte keinen Unterschied zu den default Einstellungen feststellen.


    Für die Audio-CDs brauchst du aber das cdfs. Leider gibt es keine Fehlerkorrektur, was das Abspielen von leicht zerkratzten CDs praktisch unmöglich macht. Das CDDA Plugin ist dafür sehr gut geignet. Leider weiß ich nicht ob das mit DTS CDs funzt. Konnte es bis heute nicht testen, da es kein deb Paket für die aktuelle Version gibt.


    Meine Einstellungen:


    Audio Modus = Runden
    Nur 48kHz Modus benutze = nein
    Normalisierter Pegel = 0
    Begrenzer Pegel = 25



    EDIT: Ich nutze das normale mp3-plugin. Klappt alles solange die CDs sauber und frei von Kratzern sind. Würde zur not bestimmt auch mit isos gehen. Müssen halt nur richtig gemountet werden.



    Gruß


    tec

    The post was edited 1 time, last by tecfreak ().

  • Hi,
    mit dem cdda-plugin klappt das Abspielen von dts-CDs voellig problemlos und ich ziehe dieses plugin bei Audio-CDs auch klar dem mp3-plugin deutlich vor.
    Gruss
    Burkhardt


    Achso: Ausser den teuren "Oldies" von dtsonline kann ich die 3 Jazz-Scheiben von quinton.at empfehlen.

  • burki


    Hast du vielleicht zufällig ein deb vom cdda für das aktuelle vdrdevel?



    Gruß


    tec

  • Hallo Tec,


    schau mal hier ,damit klappt's bei mir mittlerweile mit cdda (selbst debianisiert)


    Gruß,


    Bernd

    Prod1: yaVDR 0.4; hush mini-itx-Gehäuse mit POV/ION330-1,technisat skystar usb 2
    Prod2: yaVDR 0.3; Silverstone ML02B-MXR; ZOTAC ION-F;
    Prod3: ZenDEB SMT7020

    The post was edited 1 time, last by ramon.serrano ().

  • Hallo!


    Leider funktioniert es nicht bei mir, lt. meinem Verstärker (display anzeige und leds) kommt dann DolbyDigital raus, hörre glaube stereo ton, oder als 2.0 aber kein DTS.
    Irgendeine einstellung oder was ?


    lg
    lattensepp

    VDR: Intel DH77EB, i3-2125, 8 GB RAM, Debian Wheezy, Microsoft MCE Remote, Silverstone LC20 Black
    REST: Infocus IN8601 1920x1080 Projektor, Denon AVC-A1XVA, DENON DVD-A1XVA, 2x "AUDIMAX" Selbstbau, 4x Magnat Dipol 5, 1x Magnat Center 5, 1x "the bigONE" Woofer, Leinwand Möbelplatte 240x180cm...!