Lautstärke während der Werbung

  • @all,


    gibt es eigentlich eine Möglichkeit, unter LinVDR (egal welche Version) die Lautstärke während der Werbepausen gleich der Lautstärke des eigentlichen Programmes anzupassen?


    Ich hasse das, immer die Lautstärke für den Film hochzudrehen, nur um dann hochzuschrecken wenn die Werbung mal wieder extrem laut ist und die Fernbedienung sowie mal wieder nicht in greifbarer Nähe rumliegt.


    judge

    x-vdr 0.8.9 mit VDR 1.6.0-2-extp70 auf Ubuntu Intrepid, 2x TT DVB-S 1.6 an Sata 1,5 T

  • Nein, es gibt kein solches Plugin. Das hätte dir aber auch die Suche verraten. Wieso überspringst du eigentlich die Werbung nicht einfach, wenn du den Film guckst?


    Viele Grüße, Mirko

  • cooper


    Ich nehme mal Aufgrund der erst ~30 Postings an er hat das Alleinstellungsmerkmal vom VDR noch nicht herausgefunden.

    HD DVB-C System / Ubuntu 14.04 x64 / Kernel 3.13.0-48 x64; VDR 2.2.x; VDRadmin 3.6.10 / ACPI Wakeup

    SoftHD-Device GIT / Vdpau / Nvidia 337.25

    ASUS AT5IONT-I; Atom D525; 4GB; Nvidia GT218; 1x DD Cine C/T v6; 1x DD DuoFlex C/T v2; (20~40 Watt)

  • ich weiß, der Thread ist lange schon tod - die Meldung hier aber nicht


    "ARD und ZDF werden leiser - Werbeunterbrechungen sollen Fernsehzuschauer künftig nicht mehr vor Schreck zusammenzucken lassen"


    http://www.derwesten.de/nachri…den-leiser-id6079171.html


    Gruß Fr@nk

  • Bedeutet für mich dass die in Zukunft mehr Werbung machen wollen. Denn bei den bisher 1-2 Sendungen täglich, die auf den Öffentlich/Rechtlichen Programmen von Werbung unterbrochen werden, stört das kaum. Außerdem finden die Unterbrechungen dort zu Zeiten statt in denen Lautstärkeunterschiede wegen der normalen Tagesgeräusche nicht ganz so stören.

  • ARD und ZDF sind nun die Ersten , die die Empfehlungen der EBU zum "Loudness-War" umsetzen wollen. Ich bin ja mal gespannt, ob die Privaten irgendwann auch nachgeben werden, oder der Krieg wieder neu entfacht wird.


    EBU Empfehlung --> http://tech.ebu.ch/docs/r/r128_2011_DE.pdf


    Gruß Fr@nk

  • Da braucht man sich wohl keinen Kopp drüber machen, wenn man sieht wo die Reise mit HD+ hingeht. Kostenpflichtige Zwangswerbung mit Spulverbot haben wir schon. Die zweite Stufe wäre dann ein Umschaltblocker auf werbefreie Kanäle während des Werbeblocks. Ausbaufähig wäre das noch durch Festhalten des Konsumidioten durch Couch oder Sessel. Gepinkelt wird dann nur noch während dem, mit Werbebannern und Flyern versauten Film, dem zurechtgeschnitten und vom Originalton befreit mindestens ne halbe Stunde fehlt. Aufnehmen will so ein Mist natürlich niemand mehr, womit sich der Sinn eines Digitalen Videorecorders erledigt hat.


    Gruß
    iNOB

  • Da braucht man sich wohl keinen Kopp drüber machen, wenn man sieht wo die Reise mit HD+ hingeht. Kostenpflichtige Zwangswerbung mit Spulverbot haben wir schon. Die zweite Stufe wäre dann ein Umschaltblocker auf werbefreie Kanäle während des Werbeblocks. Ausbaufähig wäre das noch durch Festhalten des Konsumidioten durch Couch oder Sessel.

    Wenn wir ehrlich sind , genau deshalb haben wir doch (unter anderem) den VDR um auch in dieser Hinsicht flexibel zu sein ;D


    Das bezieht sich jetzt nicht auf den LinVDR eher allgemein:
    Wäre theoretisch ein advertising - Lautstärke Plugin machbar ?
    Zb. mit Logo Erkennung wie noad es macht und ein Überschreiten des integral der Lautstärke wäre ein Ansatz.

    VDR 1 (SD) : ASRock A330 GC, 1 GB RAM, TT- FF Karte rev. 2.3, 7'' TFT, Lirc X10 - Selbstbau Gehäuse - Suse 11.3 (64) vdr-1.7.10 diverse Plugins
    VDR 2 (HD) : MSI G41M-P25, 2 GB RAM, E6700 2x3.20GHz, Gainward GT220, 2TB HD, Lirc X10, TT S2-3600 USB, TT S2-1600, - Suse 11.3 (64) NvidiaTreiber 260.19 vdr-1.7.18 - xineliboutplugin 1.0.90 cvs, xine-lib 1.1.90 , s2-liplianin DVB Treiber

  • Wäre theoretisch ein advertising - Lautstärke Plugin machbar


    rein in Software sicher schwierig, denn parallel zur Ausgabe müsste der Audiostream mit was passendem analysiert werden. In Hardware wäre es denkbar einfacher, eine NF-Gleichrichtung, > Integrierglied > Schmitt-Trigger > Schaltstufe mit einstellbarer Dämpfung - sollte das mit paar Bauteilen machen.


    Mir wäre es aber ehrlich gesagt lieber, wenn dieser Blödsinn mit dem Loudness-War endlich aufhören würde.


    Gruß fr@nk