[Announce] xbmc-streamdev 0.02

  • Du musst noch im Script selber (streamdev.py oder so) die
    IP aendern und zwar die von deinem VDR-Server.
    Dann machst du in der URL Adresse aus PS -> PES.


    Dann sollte auf der Xbox Seite schon mal alles gemacht sein.


    Auf dem Server musst du aber auch was anpassen.


    streamdevhost.conf-> IP Adresse von Xbox
    Setup -> HTTP Server starten -> ja
    ->PES
    -> bind 0.0.0.0
    -> Client darf pausieren -> immer


    VDR danach neu starten


    Dann gehst du bei der Xbox auf Scripts,
    Da sollte streamdev-0.0.2 erscheinen.
    Oeffnen und nochmals aud streamdev.py und es startet die
    Ansicht wie oben zu sehen.
    Sicherheitshalber solltest erstmal den Kanal waehlen , der auffen Server auch laeuft.
    Wenn du die FB fuer die Xbox hast , kommst du mit der Display Taste
    zur Kanalansicht zurueck, Gamepad dunno.........


    Oder dein XBMC ist zu alt ;)

  • Kommt drauf an wo sein Configverzeichnis ist.
    Koennte auch /etc/vdr/plugins sein.


    Musst mal schauen wie vdr bei dir gestartet wird.
    Das Flag "-c" zeigt dir wo der Konfigurationsordner von VDR liegt.
    Dort gibt es dann den Ordner "plugins" , wo die streamdevhosts.conf liegn sollte.
    Falss NetFan seine Antwort nicht zum Ziel fuehrt.


    So sollte sie in etwa aussehen. Nur halt deine IP(s)


  • ja war in etc/vdr...


    aber bei mir sieht das so aus:
    # IP-Address[/Netmask]
    #


    127.0.0.1 # always accept localhost
    #192.168.100.0/24 # any host on the local net
    192.168.1.0/24 # a specific host
    0.0.0.0/0 # any host on any net (USE THIS WITH CARE!)
    -----------------------------------------------------------------------------------------------
    soll das jetzt so aus sehen?
    # IP-Address[/Netmask]
    #


    127.0.0.1 # always accept localhost
    #192.168.100.0/24 # any host on the local net
    192.168.1.0/24 # a specific host
    192.168.1.9 #xbox
    0.0.0.0/0 # any host on any net (USE THIS WITH CARE!)
    ----------------------------------------------------------------------------------------------
    meine ip´s
    - vdr 192.168.1.14
    - xbox 192.168.1.9
    ----------
    auf der xbox sieht es so aus:
    # Configuration - change them!
    VDR_HOST = '192.168.1.9'
    VDR_PORT = '3000'
    -- und
    VDR_URL = 'http://'+VDR_HOST+':'+VDR_PORT+'/PES/%d'


    ist das richtig?

  • Nein


    Ip von Xbox ist zwar schon in 192.168.1.0/24
    enthalten aber schaden tuts auch net .


    Aber VDR_HOST "muss" die IP Adresse von
    deinen Rechner sein auf dem VDR laeuft , bzw.
    der Streamdev-Server.
    vdr = Server
    xbox= client


    Also aendern zu :


    VDR_HOST='192.168.1.14'


    und dann nur noch das Plugin auffen VDR starten (im Setup)
    Also so sollte es min. aussehen. Bilder sagen mehr als 1000 Worte ;)

  • Die Datei bzw. Ordner soll auffe xbox.


    auffen VDR muss aber das streamdev-server plugin geladden sein mit
    oboger Einstellung.


    Aber im script streamdev.py auffer xbox , welche im Ordner
    streamdev-0.0.2 liegt , muss du den Eintrag VDR_HOST noch
    aendern/verbessern.


    Quote

    und dann nur noch das Plugin auffen VDR starten (im Setup)


    Nicht das Script sondern das streamdev-server plugin , falls es da
    Missverstaendnisse gibt.

  • Streamdev.py - "VDR_HOST" anpassen
    config-datei? Es gibt keine separate Konfigurationsdatei lediglich eine channels.conf - die muss im gleichen Verzeichnis wie Streamdev.py liegen.

    (( Kein VDR im Augenblick ))
    Desktop: OS X 10.4 - PowerBook G4
    Misc. HW: XBox 1.0 w/ XBMC & Sanyo Z3S & Onkyo TX-SR503E

  • Danke für das Script läuft bisher ohne Probleme!


    Aber um noch mal auf die Aufnahmen zurückzukommen.


    Quote

    "Aufnahmen anschauen" - SAMBA share


    Klar, funktioniert so.


    Achtung "Wunschmodus\on"


    Wäre aber schöner wenn der Aufnahmeordner im selben Fenster wie das Live-TV erscheint.
    Wenn dann auch die "info.vdr" der Aufnahme mit angezeigt werden dann - Super!


    "Wunschmodus\off"


    Danke vorab
    Frank

    Server:
    Soft: debian + tvheadend
    Hard: dockstar + TT S2-3600


    Client:
    im Aufbau: Asus E35M1-M Pro

  • "info.vdr" <- ich weiss nicht, ob die Skripte auf die Shares zugreifen dürfen. Wenn, dann ist das wohl kein Problem.

    (( Kein VDR im Augenblick ))
    Desktop: OS X 10.4 - PowerBook G4
    Misc. HW: XBox 1.0 w/ XBMC & Sanyo Z3S & Onkyo TX-SR503E

  • Hi,


    habe meine VDR gemäß dem Thread eingestellt und den Ordner streamdev-0.0.2 incl. meiner channels.conf ins Verzeichnis XMBCs\script kopiert.
    Zuvor habe ich natürlich die VDR_HOST IP-Adress auf meine eigene abgeändert.


    Wenn ich nun XMBC starte und das Script ausführe passiert nichts.
    Ich kann nur dem Script Outout foglendes entnehmen.


    Code
    1. --> Python Initialized <--
    2. Traceback [most recent call last]:
    3. File "Q:\Scripts\stramdev-0.0.2\streamdev.py", line 7, in ?
    4. from UserList import UserList
    5. Import Error: No moudle named UserList


    Kann mir da jemand weiterhelfen?


    Gruß
    tester

    Zotac IonITX-T-E, Gehäuse:LC-1320, TV- Karte: Digital Devices Cine S2 V6; DVD-RW slim, HDD: 1TB WD Caviar Green

  • "Import Error: No moudle named UserList" <- die Python Version kommt ohne "UserList". Ich verwende eine ca. 1.5 Monate alte XBMC Version (CVS,T3CH).

    (( Kein VDR im Augenblick ))
    Desktop: OS X 10.4 - PowerBook G4
    Misc. HW: XBox 1.0 w/ XBMC & Sanyo Z3S & Onkyo TX-SR503E

  • Hallo zusammen!


    Kennt jemand eine Doku zu den Scripten vom XBMC?


    ravemax
    Ich hoffe es ist kein Problem für dich das ich dein Script als "Vorlage"
    für eigene Versuche nutze ;)


    Danke vorab
    Frank

    Server:
    Soft: debian + tvheadend
    Hard: dockstar + TT S2-3600


    Client:
    im Aufbau: Asus E35M1-M Pro

  • Endlich mal ein tolles Programm welches man vernünftig auch unter OS X einsetzen kann.
    Ich sag nur DANKE. Die 0.4.5 ist super
    Könnte man noch eine Lokale Recordfunktion (Streaming Export unter VLC) mit einbinden? Könnte eigentlich funktionieren über VLC HTTP