[Announce] xbmc-streamdev 0.02

  • Thx, cooles Teil , so brauche ich nicht immer
    Xebian rebooten :D.
    Allerdings solltest noch erwaehnen dass man im Script
    die IP des Host aendern muss , die channels.conf mit der vom
    Host austauschen und mit PS gabs hier Abstuerze , so das ich es
    auf PES geaendert habe (was hier auch schneller funzt).

  • Super,


    darauf habe ich schon lange gewartet!! :cool1


    Gibt es Pläne, das Script noch um andere Funktionen zu erweitern (EPG anschauen,Timer Programmieren, Aufnahmen anschauen usw.)?


    Gruss


    Paul

    Server: Raspberry Pi, Acer Aspire easyStore H340, DIGIBIT R1 SAT>IP

    Clients: Hauppauge MediaMVP, Raspberry Pi mit Vomp-Client und SAT>IP, BananaPi Pro, Mele M5


  • HeyHo,


    habs auch gerade laufen! Sieht alles gut aus... Habs direkt auf PES laufen nachdem Morone den Tipp gegeben hat!
    Kann ich gut brauchen!!


    Robsta


    Hardware: Antec Fusion Remote Black, Asus P5N7A-VM, E5200, Mystique SaTiX-S2 Dual V2, Stereo-Atmo
    TV: Samsung UE32B6000, BenQ W1070
    Software: yaVDR


  • Funktioniert das ganze eigentlich nur von einer XBox aus, oder kann man auch als Client einen XP MCE PC nehmen?

    Gruß
    Habib


    --------------------------------
    Aufnahme-Server:
    Silverstone Lascala SST-LC10M
    Reel Stable 11.12.2, HDe, 1x 2TB HDD als Aufnahme Server, iVDR 0.3.2 (manuelle Fixe f. Aufnahmeverz.)
    Netceiver mit 3x DUAL DVB-S2
    Clients:
    3x REEL NetClients
    Reel Stable 11.12.2

  • Spitzemässiges XBMC Skript.
    Danke.

    Server HW:
    Asrock Q1900M + 4GB + 2x CineS2 5.4, SSD, 2TB Toshiba 2.5" (USB), 3TB Seagate (USB); 2TB Samsung; 1.5 Seagate (USB), picoPSU + DC/DC 200W
    SW:
    Debian (arranged), OpenMediaVault kralizec; VDR-2.1.6 + dynamite, live etc; Mysql running DB for EPG2VDR, XBMC


    Clients:
    1) TBS2910 freescale imx6 + OpenELEC
    2) RPI, 1GHZ, VDR-2.1.6
    3) RPI, 1GHZ, VDR-2.1.6
    4) cubietruck

  • Scheint nützlich zu sein - freut mich.


    @morone:

    Code
    1. # Configuration - change them!

    .
    Ok, ich habe mich vor dem Schreiben einer INSTALL.txt gedrückt ;-) Dass das XBMC auch "PES" schafft wusste ich nicht - während des Entwickelns hat sich der VDR doch einige Male verabschiedet, wohl aufgrund von PS. Danke.


    pbriesch :
    "Aufnahmen anschauen" - SAMBA share.
    EPG... - geplant, aber das kann dauern. Die channels.conf auf die Xbox kopieren ist auch nur eine Übergangslösung. Besser ist natürlich ein "Update Channel.conf"-button.
    Es gab mal ein ähnlich - sogar komplexeres - französisches Projekt, aber ich habe es nie zum Laufen bekommen.


    Die nächsten Wochen muss ich schwer TOEFLn, deshalb habe ich nur wenig Zeit ?(

    (( Kein VDR im Augenblick ))
    Desktop: OS X 10.4 - PowerBook G4
    Misc. HW: XBox 1.0 w/ XBMC & Sanyo Z3S & Onkyo TX-SR503E

  • Hi, und wie ist das Bild? Damit meine ich das schon angesprochene Flackern und Ruckeln wie beim Softdevice. Ist es so wie als ob man ne DVD abspielt, flüssig? Es gab mal ne Version vom XBMC, glaub die erste Novemberausgabe, da war sogar die DVD Ausgabe ruckelig und flimmerte, aber nur diese eine Version.
    Als ich das letze mal mit Playlisten experimentiert hatte, war es auch rucklich und flimmerte, die DVD Ausgabe auf der BOX war super.
    Kann es im Moment nicht testen, da meine Box beim Kumpel ist.


    Elchi

    Asrock M3A785GHM/128, Athlon 64 240e, 2GB, 120 GB Samsung SSD plus 1000GB Nas im Raid und eine Nvidia Gt610 für VDPAU

    1x DD CineS2, UIR-Man, Androvdr, Ubuntu 14.04lTS, VDR: 2.2.0 (yavdr Quellen) und NVRAM Wakeup


     dabei seit Version 0.72 

  • @Morone:
    Softdevice - nein nicht Softdevice, sondern ebenfalls ein XBMC Skript...


    Also Qualität ist schon nicht übel, zumal ich das Ganze in 720p (Sanyo Z3) schaue ;-)

    (( Kein VDR im Augenblick ))
    Desktop: OS X 10.4 - PowerBook G4
    Misc. HW: XBox 1.0 w/ XBMC & Sanyo Z3S & Onkyo TX-SR503E

  • Zitat

    Die channels.conf auf die Xbox kopieren ist auch nur eine Übergangslösung. Besser ist natürlich ein "Update Channel.conf"-button.
    Es gab mal ein ähnlich - sogar komplexeres - französisches Projekt, aber ich habe es nie zum Laufen bekommen.


    Wie wäre es die Channels via SVDRP auszulesen? Bei mir ist die Liste mit 4 LNBs ja nicht die kürzeste. ;-) (>>2600 Channels)

    Greetings,
    sun2earth

    AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core 4000+ Gentoo - Linux
    SAT: Wavefrontier Toroidal T90: Astra, Hotbird, Sirius, Thor

  • Zitat

    Originally posted by sun2earthWie wäre es die Channels via SVDRP auszulesen?


    Genau das soll der "Update" Button machen ;)

    (( Kein VDR im Augenblick ))
    Desktop: OS X 10.4 - PowerBook G4
    Misc. HW: XBox 1.0 w/ XBMC & Sanyo Z3S & Onkyo TX-SR503E

  • ravemax
    Wow, das hört sich gut an. Mit welchem Adapter gehst Du denn auf 720p, Eigenbau oder was käuflich zu erwerbendes? Wie macht die Xbox denn das scaling, afaik mach sie das doch intern per Hardware und das wohl (vom hörensagen) recht gut. Kannst Du das bestätigen, lohnt sich dahingehender Aufwand? Ich geh momentan mit RGB raus. Hast Du schonmal "echte" 720p gestreamt, packt die Xbox das?

    Hardware1: Multitainer mit Nexus-S, 800 MHZ P3, 256 MB RAM (CT-VDR)
    Hardware2: Pundit-R mit SS2, Celeron 2400, 512 MB RAM LinVDR0.7 mit MT-Patch (eigentlich immer der neueste ;) )

  • Zitat

    Original von MrBurns145
    hallo


    kann man das bild direct über die xbox stremen?
    so das ich tv auf der xbox gucken kann.


    Hä? Gerade das ist doch der Sinn des Plugins...


    Du brauchst irgendwo im Netzwerk einen VDR mit Streamdev-Server und kannst dann über die XBox den Stream empfangen und schauen....


    Hardware: Antec Fusion Remote Black, Asus P5N7A-VM, E5200, Mystique SaTiX-S2 Dual V2, Stereo-Atmo
    TV: Samsung UE32B6000, BenQ W1070
    Software: yaVDR


  • Das Skript aufrufen, Kanal wählen und wenn alles richtig funzt, dann gibt es nun nen hübsches Bild. Die Skripte sind meist unter (^ > Scripts) zu finden.

    (( Kein VDR im Augenblick ))
    Desktop: OS X 10.4 - PowerBook G4
    Misc. HW: XBox 1.0 w/ XBMC & Sanyo Z3S & Onkyo TX-SR503E